Gründe und Methoden zur Behandlung der erektilen Dysfunktion

Eine erektile Dysfunktion geht mit einem periodischen Mangel an Potenz, einer Verringerung der Anzahl sexueller Kontakte und einer Verringerung ihrer Dauer einher. Die Behandlung dieser Erkrankung ist jedoch nicht nur eine medizinische Therapie und Diagnose von Erkrankungen des Mannes. Dies ist in erster Linie die Feststellung des Vorhandenseins einer psychologischen Barriere. Wissen Sie, dass die Ursache für erektile Dysfunktion häufig das Syndrom der Versagenserwartung ist? Lassen Sie uns detaillierter über die Ursachen der erektilen Dysfunktion und die Behandlungsmethoden sprechen.

Wenn ein Mann mit sexuellen Fehlern konfrontiert ist, spricht man im Alltag von Impotenz. Der Begriff ist nicht ganz richtig. Impotenz ist aus medizinischer Sicht die völlige Unmöglichkeit des Geschlechtsverkehrs. Glücklicherweise ist dies nicht üblich. Die zufällige oder periodische Unfähigkeit, eine Erektion zu erreichen und aufrechtzuerhalten, so dass ein normaler Geschlechtsverkehr möglich ist, wird als erektile Dysfunktion bezeichnet.

Genug, um Viagra und seine schädlichen Analoga zu essen! In der modernen Medizin gibt es viele Pillen, um die männliche Potenz wiederherzustellen, aber alle haben mindestens eine der folgenden Nebenwirkungen:

  • einen starken Anstieg des Blutdrucks verursachen;
  • absolut nicht kompatibel mit Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln;
  • verursachen "Entzugssyndrom" und andere unangenehme Auswirkungen und verursachen in einigen Fällen irreparable Schäden für Ihre Gesundheit!

Wenn Sie eine schnelle und starke Erektion erreichen möchten, verwenden Sie sichere Kapseln: Adamour oder Amarok.

Amarok Adamour

Dies ist ein völlig neuer Ansatz zur Lösung eines so heiklen Problems wie einer „starken Erektion“. Die Zusammensetzung dieser Zubereitungen umfasst Pflanzenextrakte, dh die Inhaltsstoffe der Kapseln Adamour oder Amarok keine chemischen Verbindungen enthalten. Bewertungen von Männern, die die Wirkung dieser Kapseln auf sich selbst erfahren haben, bestätigen die hohe Wirksamkeit dieser Medikamente und sogar das Vorhandensein der therapeutischen Wirkung von Impotenz in den späten Stadien der „sexuellen Schwäche“.

Ich fordere Sie auf, detaillierte Informationen über moderne Medikamente zu lesen Adamour, Amarok, veröffentlicht auf den offiziellen Websites der Hersteller, und erzählen Sie dies Leuten, die immer noch synthetische Pillen für einen "schnellen Erektionsaufruf" verwenden!

Thomas Schmidt, Androloge.

Ursachen der erektilen Dysfunktion

Es gibt viele Ursachen. Sie können sie jedoch zu wichtigen Faktoren kombinieren.

Wir können drei solche Faktoren unterscheiden:

  • entzündliche Erkrankungen der Genitalien von Männern wie Orchoepidimitis, chronische Prostatitis, Prostatitis;
  • verschiedene hormonelle Störungen: Funktionsstörung der Schilddrüse, Nebenniere, Hypophyse, Hypoplasie oder Hodenmangel;
  • schwere Krankheiten eines Mannes (Lungenentzündung, Tuberkulose, Anämie usw.);
  • chronische und akute Vergiftungen sowohl im Haushalt (Drogen, Alkohol, Rauchen) als auch in der Industrie;
  • Strahlung, einschließlich elektromagnetischer Strahlung von modernen Haushaltsgeräten (Fernseher, Computer);
  • Krankheiten der "Zivilisation": Arteriosklerose, Diabetes mellitus, Schlaganfall;
  • die Folgen der Einnahme einer Reihe von Drogen;
  • schwere Krankheiten und Verletzungen der Wirbelsäule.
Adamour  Ingwer mit Honig - Gesundheitsrezept

Sehr oft ist eine erektile Dysfunktion eine Folge von psychogenen Störungen. Ein solches sehr häufiges Syndrom kann als die Erwartung eines Versagens bezeichnet werden. Zweifel an seinem männlichen Potenzial schleichen sich nach zufälligen sexuellen Fehlern ein. Besonders am Vorabend des Geschlechtsverkehrs verstärkt sich die Angst. Dies führt zu einem Erektionsverlust. Der Selbsthypnosemechanismus wird aktiviert: Je größer die Ängste und Befürchtungen sind, desto höher ist das Risiko, dass sie wahr werden.

Mit der Zeit verschlechtert sich die Situation nur. Die Periode bereits echter Probleme mit einer Erektion beginnt. Das Erreichen und Halten wird völlig unmöglich. Es gibt ein wirklich ernstes Problem, das Ärzte als psychogene Impotenz bezeichnen. Ein Mann, der eine Reihe von Fehlern hintereinander erleidet, verliert jegliches Interesse an Sex. Oft verloren das Interesse am Leben, das Vertrauen in sich selbst und Ihre Stärke. Schwache und unsichere Versuche, Geschlechtsverkehr zu haben, enden mit einem anderen und vollständigen Fiasko, und der Teufelskreiseffekt setzt ein.

Ein Mann wird abhängig von äußeren Faktoren und verliert völlig die Kontrolle über sich selbst:

  • geschwächte Erektion;
  • Angst vor dem Scheitern;
  • die Position des Beobachters einer Reihe von Fehlern;
  • weitere Verletzung der Erektion;
  • Die Angst vor dem Scheitern nimmt zu.
  • Die Diagnose lautet erektile Dysfunktion.

Grad der erektilen Dysfunktion

Der Patient muss die Kraft in sich finden, um aus diesem Kreis auszubrechen. Es ist wichtig zu wissen, dass sich manchmal eine durch psychogene Ursachen verursachte erektile Dysfunktion exponentiell entwickeln kann. Dies liegt daran, dass viele Männer es vorziehen, ihre Probleme selbst zu lösen, und sich nicht an Spezialisten wenden. Und wenn die Krankheit in ein fortgeschrittenes Stadium übergeht, fällt es selbst erfahrenen Ärzten schwer, die psychogene Form der erektilen Dysfunktion zu überwinden.

Die Tatsache, dass Männer keinen Arzt aufsuchen und über ihre sexuellen Fehler sprechen möchten, ist ein großes Problem für Ärzte auf der ganzen Welt und insbesondere für unser Land. In Russland ist es leider nicht üblich, einen Termin bei einem Arzt mit derartigen Problemen zu vereinbaren.

Adamour  Mein Mann streckt einen Schwanz

Ärzte unterscheiden drei Grade der erektilen Dysfunktion – leicht, mittelschwer und schwer. In verschiedenen Stadien manifestiert sich die Krankheit in einer instabilen Erektion, einer beschleunigten Ejakulation und einer unzureichenden Erektion.

Die ersten Anzeichen für den Beginn einer erektilen Dysfunktion sind das Fehlen einer "Helligkeit" des Orgasmus, eine Abnahme der Anziehungskraft auf Frauen (mangelnde Libido). Bereits zu diesem Zeitpunkt sollten Sie einen Termin mit einem Urologen und Riologen vereinbaren. Die Konsultation eines Spezialisten hilft bei der Durchführung eines wirksamen Präventionskurses.

Wie wird erektile Dysfunktion behandelt?

Basierend auf den verwendeten Methoden können die folgenden Methoden zur Behandlung der erektilen Dysfunktion unterschieden werden:

Behandlung mit Medikamenten. Es wird streng nach Anweisung des Arztes des Urologen-Andrologen durchgeführt, nachdem die entsprechenden Tests und eine umfassende Untersuchung bestanden wurden. Um einen Termin bei einem Arzt zu vereinbaren, sollten Sie einen Termin für eine Konsultation vereinbaren, da Spezialisten dieses Profils nach Vereinbarung akzeptiert werden. Wenn Sie in unseren Diamed-Kliniken behandeln möchten, rufen Sie die nächstgelegene Klinik an oder melden Sie sich über das Online-Terminformular an. Telefonnummern:

  • Klinik in Schelkovskaya 8 (495) 221-21-14 (VAO, Izmailovo, Golyanovo, Pervomaiskaya, Cherkizovskaya)
  • Klinik in Tekstilshchiki 8 (499) 322-23-97 (südöstlicher Verwaltungs-Okrug, Ryazan Avenue, Wolgogradsky Avenue, Lublino, Kuzminki)
  • Klinik in Maryina Roshcha 8 (495) 221-21-16 (NEAD, Riga, Alekseevskaya, VDNH, Savelovskaya, Suschevsky Val)
  • Klinik in Mitino 8 (495) 212-90-47 (Pyatnitskoe shosse, Volokolamskaya, Pavshino, Pavshinskaya Auen)

Mit Hilfe der medikamentösen und Hardware-Behandlung führt der Arzt die Korrektur von Hormonen durch, beseitigt Erkrankungen der entzündlichen Natur der Geschlechtsorgane. Insbesondere in dieser Hinsicht ist eine chronische Prostatitis gefährlich. Nachdem man die Probleme globaler Natur beseitigt hat, sollte man die allgemeine Heilung des Körpers und die Stärkung seiner Immunität nicht vergessen. Ein gesunder, straffer Körper ist selten anfällig für Erektionsprobleme.

Es sollte daran erinnert werden, dass erektile Dysfunktion keine Erkältung ist. Selbstmedikation ist hier nicht nur inakzeptabel. Es wird sicherlich ernsthaften Schaden mit irreparablen Folgen verursachen. Nur ein Urologe-Androloge kann aufgrund einer sorgfältigen Untersuchung mit den neuesten Diagnosetechniken die Tiefe und Schwere des Problems identifizieren und einen individuellen Verlauf einer wirksamen Behandlung vorschreiben. Die Behandlung ist umso effektiver, je früher der Patient einen Spezialisten konsultiert.

Adamour  Es ist nützlich für die Potenz und nicht nur (heilende Eigenschaften von Sellerie für Männer)

Hardware-Behandlung von erektiler Dysfunktion

Gerätetypen:

  • Vakuumapparate;
  • Lasergeräte;
  • magnetische Geräte;
  • Ultraschallgeräte.

Erstaunliche Vielseitigkeit und Wirksamkeit zeigen Vakuumstimulanzien. Die Blutzirkulation in den Organen des Hodensacks und des Beckens verbessert sich, und infolgedessen werden Prostatitis, Vesikulitis, verschiedene Genitalinfektionen und Infektionen geheilt. Das Vakuum stimuliert den Penis und „öffnet“ neue Gefäße darin. Die Adhäsionen des Penis werden gedehnt, gleichzeitig nimmt er zu und richtet sich auf. Mit diesem Effekt hat jeder, den Sie wollen, zusätzliches Selbstvertrauen, und mit ihm steigt die Libido, das Selbstwertgefühl und die erektile Dysfunktion werden vergessen, wie ein böser Traum.

Spezialisten unserer Kliniken nutzen die Fähigkeiten eines hochmodernen magnetischen Lasertherapeutikums mit einem Vakuumstimulator, um Patienten mit verschiedenen Graden erektiler Dysfunktion zu behandeln. Drei in einem! Das Gerät behandelt fast alle bekannten Erkrankungen des männlichen Genitalbereichs. Sie haben die Wahl. Liebe Vertreter des stärkeren Geschlechts, wir warten auf Sie. Hier erhalten Sie die qualifizierteste Beratung eines Urologen-Andrologen, der bei Bedarf den modernsten und effektivsten Verlauf einer komplexen Behandlung mit Ihnen ausführt. Weitere Informationen zur Physiotherapie in der Urologie finden Sie in dem Artikel unseres Arztes Stankevich Vadim Emilievich unter dem Link.

Trotz der Tatsache, dass in fast allen Fällen erektile Dysfunktion behandelt wird, suchen nur 10% der Männer, die an sexuellen Störungen leiden, einen Arzt auf. Erektionsstörungen sind ein ziemlich heikles Thema, über das sich viele Männer schämen, selbst mit einem Arzt zu sprechen. Daher erfordert die Behandlung nicht nur die Ernennung der richtigen Medikamente, sondern auch eine heikle Einstellung des Arztes zum Problem. Erektile Dysfunktion kann auch bei Patienten mit Diabetes mellitus, Bluthochdruck und Herz-Kreislauf-Erkrankungen geheilt werden. Warten auf euch!

Künstliche Befruchtung ist ein spezialisiertes medizinisches Verfahren, bei dem männliche Spermien künstlich an die weibliche Gebärmutter abgegeben werden. Es wird verwendet, wenn ein junges und liebevolles Paar kein Baby bekommen kann. Dies kann auf die Gesundheit der Partner oder die physiologischen Eigenschaften ihrer Organismen zurückzuführen sein. Weiterlesen.

Sie wissen wahrscheinlich, dass nur Männer die Prostata haben. Aber genau diese Tatsache macht die Krankheit bei Prostatakrebs weltweit an erster Stelle. Dies liegt daran, dass Männer nur ungern Ärzte aufsuchen. Weiterlesen.

Shahinclub Deutschland