Gründe für das Fehlen einer morgendlichen Erektion bei Männern

Ein lustiges, wenn auch oft unangenehmes Phänomen des menschlichen Körpers, dem fast jeder Mann beim Aufwachen aus dem Schlaf begegnet, ist eine morgendliche Erektion. Dieses Phänomen wurde 1947 erstmals wissenschaftlich beschrieben und gilt als Zeichen eines gesunden Fortpflanzungssystems.

Foto 1. Die morgendliche Erektion ist ein Zeichen für einen gesunden Mann. Quelle: Flickr (Anna Lizman).

Eine Erektion ist eine Zunahme des Penis aufgrund des erhöhten Blutflusses in der Höhle der Kavernenkörper und erfolgt nach einem komplexen vaskulär-neurogenen Mechanismus. Während der Nacht tritt eine Erektion durchschnittlich 3-5 Mal auf (30 Minuten, bei einigen Männern jedoch bis zu zwei Stunden).

Genug, um Viagra und seine schädlichen Analoga zu essen! In der modernen Medizin gibt es viele Pillen, um die männliche Potenz wiederherzustellen, aber alle haben mindestens eine der folgenden Nebenwirkungen:

  • einen starken Anstieg des Blutdrucks verursachen;
  • absolut nicht kompatibel mit Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln;
  • verursachen "Entzugssyndrom" und andere unangenehme Auswirkungen und verursachen in einigen Fällen irreparable Schäden für Ihre Gesundheit!

Wenn Sie eine schnelle und starke Erektion erreichen möchten, verwenden Sie sichere Kapseln: Adamour oder Amarok.

Amarok Adamour

Dies ist ein völlig neuer Ansatz zur Lösung eines so heiklen Problems wie einer „starken Erektion“. Die Zusammensetzung dieser Zubereitungen umfasst Pflanzenextrakte, dh die Inhaltsstoffe der Kapseln Adamour oder Amarok keine chemischen Verbindungen enthalten. Bewertungen von Männern, die die Wirkung dieser Kapseln auf sich selbst erfahren haben, bestätigen die hohe Wirksamkeit dieser Medikamente und sogar das Vorhandensein der therapeutischen Wirkung von Impotenz in den späten Stadien der „sexuellen Schwäche“.

Ich fordere Sie auf, detaillierte Informationen über moderne Medikamente zu lesen Adamour, Amarok, veröffentlicht auf den offiziellen Websites der Hersteller, und erzählen Sie dies Leuten, die immer noch synthetische Pillen für einen "schnellen Erektionsaufruf" verwenden!

Thomas Schmidt, Androloge.

Ursachen einer Erektion am Morgen

Die Ursache der morgendlichen Erektion ist höchstwahrscheinlich multifaktoriell. Die Forscher haben mehrere Theorien zum Auftreten dieses Phänomens aufgestellt, jedoch ist keine davon durch Beweise gestützt und nicht wissenschaftlich bestätigt:

  • Theorie der körperlichen Stimulation. In einem Traum ist die Empfindlichkeit abgestumpft, verschwindet jedoch nicht vollständig: Es wird angenommen, dass ein versehentliches Berühren der Genitalien zu einer Schwellung des Penis führen kann. Es ist zu beachten, dass bei Säuglingen ab dem Alter von drei Monaten eine Erektion beobachtet wird, was diese Annahme etwas widerlegt.
  • Hormonelle Hypothese. Die Testosteronfreisetzung ist zyklisch und hängt von der Tageszeit ab: Die höchsten Hormonwerte treten erst am Morgen auf. Ein starker Anstieg des Testosterons kann für eine normale Erektion auch ohne körperliche Stimulation ausreichen. Es wird angemerkt, dass eine spontane Schwellung des Penis während des Schlafes mit zunehmendem Alter weniger häufig wird (bzw. der Spiegel männlicher Sexualhormone nimmt ab 30 Jahren ebenfalls allmählich ab).
  • Theorie der Entspannung. Die Idee ist, dass im Schlaf noradrenerge Zellen (Neuronen, die den Mediator Noradrenalin freisetzen) im Hirnstamm („blauer Fleck“) unterdrückt werden. Es wird angenommen, dass diese Zellen im Wachzustand eine deprimierende Wirkung auf das männliche Geschlecht haben.
  • Theorie des Stickoxids (NO). Es wurde vermutet, dass Blutgefäßzellen nachts eine spezielle Substanz, Stickoxid, absondern, die in glatte Muskeln diffundiert und sie dazu bringt, sich zu entspannen und die Blutgefäße zu erweitern. Dieser Prozess führt zu einer erhöhten Durchblutung der Höhlenkörper des Penis, was zu seiner Schwellung führt.

Beachten Sie! Mit speziellen Forschungsmethoden wurde festgestellt, dass zum ersten Mal eine Erektion während der intrauterinen Entwicklung des Kindes auftritt.

Die Gründe für das Fehlen einer morgendlichen Erektion

Eine nächtliche Schwellung des Penis weist auf eine normale Blutversorgung und eine ordnungsgemäße Nervenregulation des männlichen Fortpflanzungssystems hin. Mit zunehmendem Alter wird dieses Phänomen immer seltener beobachtet (es gab jedoch Fälle von kurzfristiger spontaner Erektion sowohl im Alter von 60 als auch im Alter von 70 Jahren).

Adamour  Warum verschwindet eine Erektion beim Sex und was tun

Die Abnahme der Häufigkeit spontaner Erektionen kann sowohl physiologisch als auch pathologisch sein. In einigen Fällen kann diese Situation ein alarmierendes Signal für die Entwicklung einer erektilen Dysfunktion (Impotenz) sein.

Psychologie und Morgenkraft

Es scheint, dass eine morgendliche Erektion nicht durch psychische Probleme kontrolliert wird, aber überhaupt nicht. Einige von ihnen reduzieren die Potenz:

  • Depression Dieser Zustand ist nicht nur durch schlechte Laune gekennzeichnet: Das Problem ist sehr vielfältig (Apathie, schlechte Laune, langsame Sprache, Schläfrigkeit). Oft ist eine Konsultation mit einem Psychiater und eine anschließende Behandlung erforderlich.
  • Stresszustand. Je nach Art des Charakters der Person behindern emotionale Erfahrungen das normale Funktionieren der menschlichen sexuellen Sphäre. Es gibt eine Reihe von Situationen, die Stress verursachen können: Umzug an einen neuen Wohnort, Tod eines geliebten Menschen, schmerzhafte Trennung von einem Mädchen und vielen anderen.
  • Emotionaler Burnout im Zusammenhang mit Arbeit. Es äußert sich als negativ für Kollegen und Kunden, als Unzufriedenheit mit der Arbeit. Am häufigsten bei Personen mit sozial bedeutenden Berufen beobachtet: Ärzte, Lehrer, Anwälte.
  • Regelmäßige Anzeige von pornografischem Material. Je öfter ein Mann solche Filme sieht, desto anhaltender wird die Unterbrechung der natürlichen Verbindung zwischen Gehirn und Penis.

Krankheiten und morgendliche Erektion

Das Problem kann mit einer Verletzung der Gesundheit eines Mannes verbunden sein: Es kann eine Hintergrundkrankheit im Körper vorliegen, die eine ausreichende Blutversorgung der kavernösen Körper des Penis verhindert (oder die Nervenleitung stört):

  • Arterielle Hypertonie (Anstieg des Blutdrucks) und Herzinsuffizienz.
  • Diabetes mellitus (stört die Innervation und verschlechtert den Zustand der Blutgefäße).
  • Fettleibigkeit (Übergewicht korrigiert den Hormonspiegel, was sich negativ auf die Potenz auswirkt).
  • Hyperlipidämie (hoher Cholesterinspiegel verhindert den normalen Blutfluss durch die Gefäße).
  • Prostatitis Adenom.
  • Endokrine Erkrankungen, die den Testosteronspiegel senken.
Adamour  Hypericum von Impotenz

Beachten Sie! Medikamente (wie Analgetika, Diuretika oder einige Antidepressiva) können auch bei Männern Potenzprobleme verursachen.

Körperliche Müdigkeit und morgendliche Erektion

Die körperliche Erschöpfung eines Menschen führt zu einer Verringerung der Energiereserven des Körpers; während der Verbrauch an Spurenelementen zunimmt und ihre Restmenge für eine normale Testosteronsynthese nicht ausreicht. Die allgemeine Erschöpfung des Körpers wird durch mehrere Faktoren verschlimmert:

  • Schlafmangel.
  • Falsches Essen.
  • Alkoholmissbrauch und Rauchen.
  • Drogen nehmen.

Foto 2. Schlechte Gewohnheiten sind die Hauptfeinde einer guten Erektion. Quelle: Flickr (Ha Nguyen).

Was tun, wenn keine morgendliche Erektion vorliegt?

Da die morgendliche Erektion ein Zeichen für einen gesunden männlichen Körper ist, wird ein Zustand, bei dem sich der Penis nicht aufrichtet, als Abweichung angesehen. Stellen Sie daher die morgendliche Erektion wieder her. Dafür meistens genug:

  • Verweigere schlechte Gewohnheiten (Trinken und Rauchen).
  • Erhöhen Sie die körperliche Aktivität. Regelmäßige Bewegung verbessert die Durchblutung und gleicht die Hormone aus.
  • Erhöhen Sie den Testosteronspiegel. Der Schlaf sollte mindestens 7-8 Stunden dauern und die Ernährung natürlicher sein, mit begrenztem Zucker. Krafttraining erhöht die Menge an männlichem Sexualhormon signifikant.
  • Stickoxid erhöhen. Sie müssen Granatapfelsaft, Walnüsse, Spinat und Orangen zur Ernährung hinzufügen. Fettreiche Lebensmittel sollten begrenzt werden.
  • Weigerung, pornografische Filme anzusehen.
  • Die Arbeit sollte angemessen dosiert werden. Optimieren Sie Ihren Arbeitsplan.
  • Finden Sie einen Weg, um Stresssituationen zu kontrollieren. Entspannen Sie sich mehr, lassen Sie sich ablenken, meditieren Sie.

Es ist wichtig! Auch wenn die Gründe für das Fehlen einer morgendlichen Erektion harmlos erscheinen, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren: Eine Verringerung der Häufigkeit morgendlicher Erektionen kann zu Erkrankungen des Körpers führen. rechtzeitig begonnene Medikamente werden das Problem beseitigen.

Shahinclub Deutschland