Größe spielt bei Penissen keine Rolle

Darüber, warum ein großer Schwanz eher ein Minus ist, und andere Fakten über das männliche Genitalorgan.

Laut Statistik sind 85–90% der Jugendlichen, die sich zur Vorbeugung oder bei Fragen zu Pubertät, Hygiene und Gesundheit an Ärzte wenden, Mädchen.

Jungen und dann Männer wenden sich in der Regel bereits in kritischen Situationen an Urologen und Andrologen und stellen kaum Fragen zur Struktur ihres eigenen Körpers. Extrem seltene Rosen DS, Rich M., Herausgeber. Der jugendliche Mann. Jugendmedizin: State of the Art Reviews. Philadelphia: Hanley & Belfus; 2003. p. 3 Experten halten es für notwendig, es selbst zu sagen und haben noch seltener einen Schlag dafür.

Bevor wir uns mit dem Penis befassen, finden Sie hier ein kleines Bildungsprogramm zur Pubertät von Männern.

Genug, um Viagra und seine schädlichen Analoga zu essen! In der modernen Medizin gibt es viele Pillen, um die männliche Potenz wiederherzustellen, aber alle haben mindestens eine der folgenden Nebenwirkungen:

  • einen starken Anstieg des Blutdrucks verursachen;
  • absolut nicht kompatibel mit Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln;
  • verursachen "Entzugssyndrom" und andere unangenehme Auswirkungen und verursachen in einigen Fällen irreparable Schäden für Ihre Gesundheit!

Wenn Sie eine schnelle und starke Erektion erreichen möchten, verwenden Sie sichere Kapseln: Adamour oder Amarok.

Amarok Adamour

Dies ist ein völlig neuer Ansatz zur Lösung eines so heiklen Problems wie einer „starken Erektion“. Die Zusammensetzung dieser Zubereitungen umfasst Pflanzenextrakte, dh die Inhaltsstoffe der Kapseln Adamour oder Amarok keine chemischen Verbindungen enthalten. Bewertungen von Männern, die die Wirkung dieser Kapseln auf sich selbst erfahren haben, bestätigen die hohe Wirksamkeit dieser Medikamente und sogar das Vorhandensein der therapeutischen Wirkung von Impotenz in den späten Stadien der „sexuellen Schwäche“.

Ich fordere Sie auf, detaillierte Informationen über moderne Medikamente zu lesen Adamour, Amarok, veröffentlicht auf den offiziellen Websites der Hersteller, und erzählen Sie dies Leuten, die immer noch synthetische Pillen für einen "schnellen Erektionsaufruf" verwenden!

Thomas Schmidt, Androloge.

Wie ist Pubertät Jungen

Die Pubertät erfolgt nach einem ziemlich konsistenten und vorhersehbaren Szenario, obwohl ihr Beginn und ihre Dauer von Genetik, Ernährung, Gesundheit und psychologischen Faktoren abhängen. Tanner JM Sequenz, Tempo und individuelle Variation des Wachstums und der Entwicklung von Jungen und Mädchen im Alter von zwölf bis zwölf Jahren sechzehn. In: Kagan J, Coles R, Herausgeber. Zwölf bis sechzehn: frühe Adoleszenz. New York: Norton; 1972. pp. 1-24.

Die Durchschnittswerte sind wie folgt: Bei 98% der nordamerikanischen Jungen beginnt die Pubertät zwischen 9 und 14 Jahren im Durchschnitt zwischen 11 und 12 Jahren (etwa zwei Jahre später als bei Mädchen).

Der Prozess ist in fünf Phasen unterteilt: Tanner JM Growth at Adolescence. Oxford: Blackwell Scientific; 1962, die ungefähr so ​​aussehen:

  1. Das Volumen (bis zu 4 ml oder mehr) und die Länge (2,5 cm oder mehr) der Hoden nehmen zu.
  2. Die Größe des Penis nimmt zu. Erst in der Länge, dann im Durchmesser. Schamhaare beginnen zu wachsen.
  3. Etwa ein Jahr nach einer Zunahme des Hodenvolumens erfolgt die erste Bestäubung.
  4. Die Wachstumsrate steigt (die Geschwindigkeitsspitze liegt zwischen 5,8 cm pro Jahr und 13,1 cm pro Jahr), die Stimme bricht. Gynäkomastie kann beginnen – eine Kondensation der Brustdrüsen, oft schmerzhaft. Besteht unabhängig innerhalb von 1–2 Jahren, passiert es bei 70% der Jungen.
  5. Haare wachsen im Gesicht und unter den Achseln.
Adamour  Warum es morgens keine Erektion gibt

Der Prozess endet mit den endgültig transformierten Hoden – mit einem Volumen von 15 bis 25 ml und einer Länge von 4 bis 6 cm.

Nach dem Beginn der ersten Phase dauert es normalerweise vier Jahre, bis die Pubertät abgeschlossen ist. Tanner JM Fetus zum Menschen: Körperliches Wachstum von der Empfängnis bis zur Reife. Cambridge: Harvard University Press; 1989.

Eine verzögerte Pubertät ist das Fehlen von Anzeichen einer Hodenvergrößerung des Volumens oder der Länge bis zu 15 Jahren. Dies ist ein Grund, einen Arzt aufzusuchen, aber kein Grund, sich Sorgen zu machen. Bei Jungen ist die Pubertät achtmal wahrscheinlicher als bei Mädchen und wird häufig mit Konstitution oder Vererbung in Verbindung gebracht.

Trotz der Tatsache, dass das Problem oft von selbst gelöst wird, besteht immer noch ein Krankheitsrisiko, und die Forscher stellen auch einen direkten Zusammenhang zwischen der emotionalen Instabilität des Jugendlichen, Lernproblemen und verzögerter Pubertät fest.

Der Auslöser ist nicht die Verzögerung selbst, sondern der Mangel an angemessenen Informationen des Jugendlichen über das Geschehen, seine eigenen alarmierenden Schlussfolgerungen und die Angst der verzögerten Pubertät.

Die frühe Pubertät ist oft ein wichtigerer Grund zur Besorgnis. Dies umfasst eine Hodenvergrößerung bis zu 8 Jahren und das Auftreten von Schamhaaren bis zu 9 Jahren Frühreife Pubertät. Dies erfordert immer die Konsultation eines Arztes, und das Risiko einer Pathologie ist größer als das von Mädchen mit früher Entwicklung.

Die psychologischen Folgen sind ebenfalls erheblich. Die Forscher stellen fest, dass diese Jungen, da sie älter zu sein scheinen als ihre Altersgenossen, einem erhöhten sozialen Druck ausgesetzt sind und versuchen, die "Erwachsenen" -Norm einzuhalten. Ihre kognitive und soziale Entwicklung kann weit hinter dem physischen Wachstum und der Entwicklung von Garn SM zurückbleiben. In: Friedman SB, Fisher M, Schönberg SK, Herausgeber. Umfassende Jugendgesundheitspflege. St. Louis: Quality Medical Publishing; 1992 vom Aussehen. Es ist auch bekannt, dass solche Jungen früher mit sexuellen Aktivitäten beginnen und zu riskantem Verhalten neigen.

Was ist ein Penis und warum wird er benötigt?

Ein Penis ist ein Muskel, der im Mutterleib aus demselben Gewebe wie die Klitoris gebildet wird. Wächst während der Pubertät vollständig.

Besteht aus mehreren Teilen:

  • Der Kopf des Penis (Eichel). Im unbeschnittenen Zustand ist der Kopf mit einem rosa, feuchten Tuch bedeckt, das als Schleimhaut bezeichnet wird. Darüber befindet sich die Vorhaut. Bei der Beschneidung wird die Vorhaut entfernt und die Schleimhaut verwandelt sich in trockene Haut.
  • Gepaarter Kavernenkörper (Corpus Cavernosum) – Gewebe an den Seiten des Penis. Sie sind mit Blut gefüllt, um eine Erektion zu verursachen.
  • Ungepaarter schwammiger Körper (Corpus spongiosum) – schwammiges Gewebe zwischen den Kavernenkörpern, endet im Kopf. Es füllt sich auch während einer Erektion mit Blut und hält die Harnröhre, die durch die Erektion verläuft, offen.
  • Die Wurzel des Penis (Radix Penis) ist der feste hintere Teil des Penis, der von der Haut des Hodensacks bedeckt ist und an der Vorderseite der Schambeinknochen befestigt ist.
  • Harnröhre – entfernt während der Ejakulation Urin aus dem Körper sowie Samenflüssigkeit.

medpedia.framar.bg

Die Funktionen der männlichen Geschlechtsorgane sind die Produktion und der Transport von Spermien, die Ejakulation und die Produktion von Testosteron und anderen Sexualhormonen, die für die Aufrechterhaltung des männlichen Fortpflanzungssystems verantwortlich sind.

Adamour  Die Penisvergrößerung ist der effektivste Weg

Wie sich die Penisgröße auf die Funktionalität auswirkt

Auf keinen Fall. Die Ausnahme ist die Mikropenis: Sie ist 2,5-mal kleiner als der Standard (bis zu 7 cm im Erektionszustand). Mikropenis tritt bei 0,6% der Männer auf. Chirurgen kneifen mehr als einen Zentimeter vom Arm, um einen Mikropenis wieder aufzubauen. Es ist wichtig zu bedenken, dass dies nicht die Norm ist, sondern ein pathologischer Zustand, eine Folge der Krankheit, die normalerweise kurz nach der Geburt erkannt wird. Meistens kann diese Krankheit geheilt werden.

Pornografie erweckte den Eindruck, dass Penisse nur klein und groß sind. Das ist aber völlig falsch. Die Form und Größe des Penis sind so unterschiedlich wie die Klitoris.

Die durchschnittliche Länge des nicht erigierten Penis beträgt 8 bis 10 cm, obwohl der gesamte Bereich von 5 bis 15,5 cm viel breiter ist. Die durchschnittliche Länge des Penis im erigierten Zustand beträgt 15,1 cm, der Bereich liegt zwischen 11,4 und 19 cm.

Es gibt einen noch größeren Bereich, der individuell bekannte Penisgrößen umfasst. Daher sind diese Zahlen für eine Stichprobe der Welt nicht besonders nützlich, aber zur Information: von 4 bis 24 cm in Ruhe, von 9 bis 34 cm bei einer Erektion.

In Russland sind die Durchschnittswerte laut Jewgeni Grekow, Androloge, Urologe, Leiter der urologischen Abteilung der Klinik, Professor Kalinchenko, leicht unterschiedlich: 11 bis 21 cm in einem Erektionszustand, durchschnittlich etwa 14 cm.

Es gibt keine Beziehung zwischen der Größe des Penis in Ruhe und aufrecht.

Jeder Penis kann alle seine Funktionen erfüllen, wenn seinem Besitzer keine Diagnose gestellt wird, die die Funktion des Körpers beeinträchtigt.

Wie sich die Größe des Penis auf die Fähigkeit auswirkt, einen Orgasmus zu liefern und zu erleben

Auf keinen Fall. Zunächst beweisen wir dies an der Fähigkeit, Orgasmus und Ejakulation zu erleben.

Dies sind nicht nur voneinander unabhängige Prozesse, sie sind physiologisch unterschiedlich. Das Gehirn ist für den Orgasmus verantwortlich, und das autonome Nervensystem Levin R. Die Physiologie des Orgasmus ist für die Ejakulation verantwortlich. In: Mulhall JP, Incocci L., Goldstein I., Rosen R., Herausgeber. Krebs und sexuelle Gesundheit. Springer Science; New York: 2011. pp. 35–48.

Die Fähigkeit eines Mannes, einen Orgasmus zu erleben, hängt von denselben Dingen ab wie die von Frauen: von einem Gefühl des Trostes, der Entspannung, der Bereitschaft für das Geschehen, dem Vertrauen in sich selbst und Ihren Körper und vielen anderen Parametern, die eine bestimmte Person benötigt, um einen Orgasmus zu bekommen.

Studien zeigen auch, dass der Orgasmus durch eine tiefe Prostatamassage intensiver und länger ist als die Stimulation des Penis: 12 Perry JF Haben Männer einen G-Punkt? Aust Forum. 1988; pp. 37–41 Kontraktionen der Beckenmuskulatur versus 4–8 Hite S. Der Hite-Bericht über männliche Sexualität. Ballantine Bücher; New York: 1981.

Da Männer ohne Orgasmus ejakulieren können, stellt sich die Frage, was die Ejakulation provoziert. Und selbst Wissenschaftler können es nicht vollständig beantworten. Aber sie fanden merkwürdige Details.

Beispielsweise ist bekannt, dass Dopamin für die Ejakulation von großer Bedeutung ist. Die Forscher injizierten Dopamin systemisch bewusst und anästhesiert in Ratten, und in beiden Fällen trat eine Ejakulation auf. Das gleiche passierte mit anderen Säugetieren.

Es stellt sich heraus, dass die Ejakulation nicht einmal eine Erregung und ein spezielles Eingreifen der Person selbst erfordert: Dies ist ein komplexer Prozess, der mehrere anatomische Strukturen mit umfassender neurochemischer und hormoneller Regulation umfasst.

Wenn Ihr Penis also gesund ist, wird er ejakulieren. Vielleicht auch ohne Ihre Zustimmung.

Adamour  Die ganze Wahrheit über die Vor- und Nachteile von Walnüssen ist die heilige Speise der antiken griechischen Götter!

Der Orgasmus ist ebenfalls komplex, aber ein weiterer physiologischer Prozess, der von Ihrer Stimmung, Ihrem Verlangen und Ihrem Wohlbefinden abhängt. Und es kann durch Ihre Unzufriedenheit mit Ihrem Körper beeinflusst werden.

Dies muss in Erinnerung bleiben und über die Fähigkeit sprechen, den Partner zum Orgasmus zu bringen. Sein Orgasmus hängt auch von psychologischen Faktoren ab – dies ist der erste.

Zweitens sind die meisten Nervenenden 1-3 cm vom Eingang zur Vagina entfernt, so dass viele Frauen im Prinzip kein tiefes Eindringen spüren. Eine der Komponenten des Vergnügens während des Eindringens ist ein Gefühl der Fülle, und es wird erreicht, wenn Nervenenden beteiligt sind. Es stellt sich heraus, dass es keinen Sinn macht, Zonen zu beeinflussen, in denen es nur sehr wenige Nervenenden gibt.

Und Dr. Lindsay Dow scherzte einmal darüber, dass sie in einem seiner Videos versucht hat, ihren Penis mit dem gesamten Raum der Vagina zu füllen: "Kinder kommen von dort heraus, mit dieser Größe kann man nicht mithalten."

Der Urologe Evgeny Grekov bestätigt diese Information ebenfalls: „Die Länge des Penis hat keinen Einfluss auf die Qualität des Geschlechts. Aber seine Festigkeit und das gegenseitige Einverständnis der Prozessteilnehmer beeinflussen. Für den Orgasmus sind Reibungen am Eingang zur Vagina erforderlich, und dafür wird nur die Härte des Penis benötigt. “

Trotzdem zeigen Umfrageergebnisse, dass nur 55% Penisgröße haben. Männer sind mit der Länge und dem Umfang ihres Penis zufrieden (interessanterweise sind 85% der Frauen mit der Größe des Penis ihres Partners vollständig zufrieden).

Einzelne Besitzer des Genitalorgans, die länger als 19 cm sind, sind jedoch schwieriger als Sie vielleicht denken.

Nicht alle Partner sind damit einverstanden, einen großen Schwanz zu akzeptieren, sie können selbst bei genauem Sex buchstäblich weh tun. Mit einem großen Penis wird es schwieriger und manchmal ist Oralsex völlig ausgeschlossen. Und noch mehr: Es ist schwieriger für den Körper, ihn zu „heben“, dh mit Blut zu füllen und zu einer Erektion zu führen. Auch wenn Ihr Sexualleben auf die Verwendung des Penis beschränkt ist, ist es langweilig.

Denken Sie daran, dass heterosexuelle Mädchen weniger Orgasmen bekommen. Unterschiede in der Orgasmushäufigkeit bei schwulen, lesbischen, bisexuellen und heterosexuellen Männern und Frauen in einer nationalen US-Stichprobe als bei allen anderen Personengruppen. Und dies ist direkt mit weniger Oralsex bei solchen Paaren verbunden.

In zahlreichen Foren oder unter Dr. Dows gleichem Video wird auf folgende Weise gesprochen:

"Ich verbringe lieber Zeit mit einem gut gefahrenen kleinen Sportwagen als mit einem Bus."

„Leute, mit 19 war ich 23 cm lang und 7 cm breit. Beim Sex komme ich nur zu einem Punkt: „Ich war neugierig.“ Jetzt bin ich 30 … Frauen wollen wirklich keinen so großen Schwanz. "

„Leute mit kleinen Schwänzen, meinst du das ernst? Sie haben die perfekte Option für Oralsex. Was auch immer Pornoshows sind, nur wenige Leute verschlucken sich gerne an einem Mitglied, aber fast jeder hat einen Würgereflex. “

Shahinclub Deutschland