Geschlechtsverkehr

Männer sollten mehr darüber wissen, was eine sexuelle Handlung ist, nicht nur für sie, sondern auch für die Natur: Es gibt eine sexuelle Konstitution, einen Rhythmus, jeder hat seine eigenen Eigenschaften.

Dieser Artikel und die Artikel im folgenden Abschnitt werden dies alles in der richtigen Reihenfolge beschreiben.

Genug, um Viagra und seine schädlichen Analoga zu essen! In der modernen Medizin gibt es viele Pillen, um die männliche Potenz wiederherzustellen, aber alle haben mindestens eine der folgenden Nebenwirkungen:

  • einen starken Anstieg des Blutdrucks verursachen;
  • absolut nicht kompatibel mit Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln;
  • verursachen "Entzugssyndrom" und andere unangenehme Auswirkungen und verursachen in einigen Fällen irreparable Schäden für Ihre Gesundheit!

Wenn Sie eine schnelle und starke Erektion erreichen möchten, verwenden Sie sichere Kapseln: Adamour oder Amarok.

Amarok Adamour

Dies ist ein völlig neuer Ansatz zur Lösung eines so heiklen Problems wie einer „starken Erektion“. Die Zusammensetzung dieser Zubereitungen umfasst Pflanzenextrakte, dh die Inhaltsstoffe der Kapseln Adamour oder Amarok keine chemischen Verbindungen enthalten. Bewertungen von Männern, die die Wirkung dieser Kapseln auf sich selbst erfahren haben, bestätigen die hohe Wirksamkeit dieser Medikamente und sogar das Vorhandensein der therapeutischen Wirkung von Impotenz in den späten Stadien der „sexuellen Schwäche“.

Ich fordere Sie auf, detaillierte Informationen über moderne Medikamente zu lesen Adamour, Amarok, veröffentlicht auf den offiziellen Websites der Hersteller, und erzählen Sie dies Leuten, die immer noch synthetische Pillen für einen "schnellen Erektionsaufruf" verwenden!

Thomas Schmidt, Androloge.

Über Veranlagung

Es gibt sexuelle Rhythmen und sexuelle Konstitution.

Sexueller Rhythmus

Sexueller Rhythmus ist ein bedingter Begriff. Seine Bedeutung kommt der Theorie von „Lerchen und Eulen“ nahe – nur in diesem Fall impliziert es ausschließlich sexuelle Leistung, seinen besten Indikator, der für Menschen zu einer bestimmten Tageszeit charakteristisch ist.

  • "Eulen." Nachtsex wird bevorzugt
  • "Lerchen". Dementsprechend die Liebe zur morgendlichen Intimität.
  • "Tauben." Nachmittag.

Es ist hilfreich zu wissen, welchen Rhythmus Sie und Ihr Partner haben. Möglicherweise müssen Sie diese koordinieren oder sogar Kompromisse und Zugeständnisse machen. Wir möchten auch darauf hinweisen, dass eine hohe sexuelle Aktivität häufig der allgemeinen Aktivität des Körpers entspricht – und sexuelle Energie sehr effektiv fließt, beispielsweise in eine bestimmte Arbeitsfähigkeit oder in die Ausübung von Arbeit.

Adamour  Die Größe des Penis und die Faktoren, die seine Länge bestimmen

Sigmund Freud prägte den Begriff für einen ähnlichen (aber nicht eindeutigen) Prozess der „Sublimation“.

Einfach ausgedrückt: Es ist nützlich, sexuelle Energie in kreative Arbeit umzusetzen, wenn die Rhythmen nicht übereinstimmen.

Sexuelle Konstitution oder Häufigkeit sexueller Handlungen

Was bestimmt unsere sexuelle Konstitution und was ist damit gemeint?

Aus Vererbung. Die Vererbung spielt auch eine Schlüsselrolle (über fünfzig Prozent Einfluss) auf die sexuelle Gesundheit.

Die sexuelle Konstitution bestimmt die Zeit, nach der wiederholter Geschlechtsverkehr möglich ist. Wenn die Konstitution sehr stark ist, ist ein wiederholter Geschlechtsverkehr fast unmittelbar nach dem vorherigen möglich. Beachten Sie, dass dies etwa ein bis zwei Prozent der männlichen Bevölkerung sind.

Bei mittleren und starken Optionen ist ein Zeitintervall von fünfzehn Minuten bis einer Stunde möglich. Mit einer schwachen Konstitution kann ein Mann entweder in wenigen Stunden oder erst am nächsten Tag Geschlechtsverkehr haben (die Schlüsselbedingung hier ist das Bedürfnis nach Schlaf, um sich zu erholen).

Weil jede Frau auch ihren eigenen Rhythmus und ihre eigene Konstitution hat (es ist nur ein Artikel über den männlichen Teil der Bevölkerung). Und trotz der Tatsache, dass die meisten Frauen nach dem Erreichen eines Orgasmus in der Lage sind, den Geschlechtsverkehr fortzusetzen, bedeutet dies nicht, dass sie nur darüber nachdenken – sie haben möglicherweise eine eigene Version der Verfassung, die beispielsweise einen Geschlechtsverkehr pro Tag impliziert.

Die sexuelle Konstitution hängt auch mit der Anzahl der „Schocks“ mit Ejakulation zusammen. Ihre Anzahl variiert im Durchschnitt zwischen zwei und zehn. Schocks bedeuten die Freisetzung von Spermien, die tatsächlich durch einen solchen Mechanismus erzeugt werden ("Auswurf oder" Stoß ").

Die oben beschriebene Abhängigkeit der Konstitution und des wiederholten Geschlechtsverkehrs nach der Ejakulation gilt auch für die Erektion, nachdem ein Mann den Geschlechtsverkehr abgeschlossen hat.

Warum hat die Natur so entschieden?

Dies bezieht sich auf einen vollständig begründeten und gesunden Wunsch der Natur, sicherzustellen, dass die Menschen ihre Art fortsetzen. Zum Beispiel hat die Natur keine Verhütungsmethoden entwickelt, daher sollte „für sie“ die Ejakulation eines Mannes immer in der Vagina stattfinden.

Was wird der wiederholte Geschlechtsverkehr bewirken? Schieben Sie das alte Sperma physisch aus der Vagina und verhindern Sie, dass das Sperma die Eizelle erreicht (natürlich wäre es wahrscheinlich gelungen, dass die Spermien aus der ersten Portion in die Eizelle gelangen, wir geben nur ein Beispiel). Wir können also sagen, dass das Aussterben einer Erektion nach der Ejakulation absolut normal, gesund und sogar der notwendige Prozess ist.

Adamour  Vitamine für die männliche Potenz, die besser sind, Namen und Beschreibung

Da es in der Natur keine absolute Einheitlichkeit gibt, gibt es ein Prozent der Männer mit einer sehr starken sexuellen Konstitution. Dies ist auch normal.

Über vorzeitige Ejakulation und wie man den Geschlechtsverkehr verlängert

Erstens kann die kurze Dauer des Geschlechtsverkehrs bei Männern (in seltenen Fällen) ein physiologisches Problem sein. Scheuen Sie sich daher nicht, einen Spezialisten zu kontaktieren.

Zweitens kann eine vorzeitige Ejakulation als rein subjektiv angesehen werden. Jeder Mann hat beim Geschlechtsverkehr seine eigene sogenannte Norm (die die Anzahl der Reibungen pro Zeiteinheit – zum Beispiel in wenigen Sekunden – und ihre Stärke berücksichtigt), die zum Erreichen eines Orgasmus erforderlich sind.

Einfach ausgedrückt: Je langsamer der Rhythmus, desto länger dauert der Geschlechtsverkehr für einen Mann mit sexuellen Konstitutionen. Eine vorteilhafte Option kann auch ein Positionswechsel sein, insbesondere zugunsten derjenigen, bei denen einer Frau eine "führende Rolle" eingeräumt wird. Es gibt Ausnahmen. Dies sind jedoch die einfachsten Möglichkeiten, um die Zeit des Geschlechtsverkehrs bei Männern zu verlängern.

Drittens ist vorzeitige Ejakulation meistens ein psychologisches Problem, das mit Hilfe eines Partners (wir sprechen von vertrauensvollen Beziehungen in einem Paar) und mit Hilfe eines Psychologen oder Sexologen behandelt werden kann. Es impliziert auch die Teilnahme eines Paares.

Was müssen Sie über den ersten Geschlechtsverkehr eines Mannes wissen?

Beachten Sie nur, dass der erste Geschlechtsverkehr bei Männern aufgrund der ungewöhnlichen Situation und der schnellen Erregung eines jungen Körpers, die als normal angesehen wird, häufig schnell mit einer Ejakulation endet.

Manchmal treten beim ersten Geschlechtsverkehr Probleme mit einer Erektion auf. Ein häufiges Beispiel: Eine Erektion stirbt ab, kurz bevor sie in die Vagina eindringt.

Dies ist keine Krankheit, sondern eine Folge von Überarbeitung (emotional) oder einer elementaren Angst vor „Versagen“ – ein Mann meint, er sollte alles perfekt machen, anstatt nur den Geschlechtsverkehr zu genießen.

Was kann die Lösung für Erektionsprobleme beim ersten Geschlechtsverkehr sein?

Ablenkung. Vielleicht wurde aus Sicht Ihres Zustands nicht der beste Tag ausgewählt – vielleicht ist dies eine Folge von Überarbeitung.

Die Übertragung von Initiative in die Hände von Frauen im wörtlichen und bildlichen Sinne. Beachten Sie, dass Sie, wenn dies die erste sexuelle Handlung für beide Partner ist, die Verantwortung nicht der Frau "vorwerfen" sollten.

Adamour  Mollige Erektion, wenn es darum geht

Im Allgemeinen liegt der Schlüssel zu einem gesunden Geschlechtsverkehr in diesem Sinne in vertrauensvollen Beziehungen zu einem Partner, in dem es keinen Platz für Angst oder übermäßige Erregung gibt.

Der Grund kann auch sehr banal sein – zuerst haben Sie beschlossen, sich mit Alkohol oder Drogen zu „entspannen“, was inakzeptabel ist (insbesondere wenn der Geschlechtsverkehr ungeschützt ist). Nichts beeinträchtigt die Erektion des Penis so sehr wie Alkohol, selbst in kleinen Dosen.

Über Schwangerschaftsprävention

Wir werden hier nicht über den Beweis der Nützlichkeit von Kondomen und anderen Verhütungsmitteln schreiben, sondern über eine Technik: den unterbrochenen Geschlechtsverkehr.

Die Technik des unterbrochenen Geschlechtsverkehrs (wenn keine Ejakulation in der Vagina auftritt) ist übrigens aus der Bibel bekannt und wird in pornografischen Filmen aktiv beworben.

Es ist zu beachten, dass eine Schwangerschaft durch eine solche Technik nicht verhindert wird. Zusätzlich zum unmittelbaren Moment der Ejakulation und des Orgasmus wird kurz zuvor die sogenannte "Vorsamenflüssigkeit" ausgeschieden, die Spermien enthalten kann.

Auch sexuell übertragbare Krankheiten (sexuell übertragbare Krankheiten) werden über die Flüssigkeit vor dem Samen übertragen. Beispielsweise ist über Fälle von HIV-Infektionen zuverlässig bekannt.

Die elementare Natur sah jedoch nicht vor, dass ein Mann den Penis kurz vor dem Orgasmus buchstäblich aus der Vagina ziehen konnte. Daher kann die Natur "sich selbst nehmen" und der Mann wird einfach aufhören, sich zu beherrschen und vergessen, dass er kurz vor einem unterbrochenen Geschlechtsverkehr steht. Auch die Technik des unterbrochenen Verkehrs ist aus psychologischer Sicht unerwünscht.

Ein bisschen über Gelenkorgasmus

Bei Männern und Frauen wird der Orgasmus auf unterschiedliche Weise erreicht. Wenn bedingt:

  • Bei Männern ist ein Höhepunkt, dann "verblassen", der Geschlechtsverkehr spitzenartig.
  • Frauen unmittelbar vor dem Orgasmus haben mehrere "Spitzen" mit Verblassen, für sie ist der Geschlechtsverkehr wellig.
  • Infolgedessen hat eine Frau normalerweise einfach keine Zeit zum Orgasmus, wenn der Mann bereits eine Ejakulation durchgeführt hat.
  • Geben wir ein kurzes Rezept:

    Wir würden raten, dass die Initiative von einer Frau kommt – auf diese Weise wird sie vor einem Mann aufgeregt sein und ein Teil des „wellenartigen“ Weges wird vergehen. Man sollte auch nicht vergessen, ihr die Initiative direkt beim Geschlechtsverkehr zu geben, so dass manchmal „Kontrolle“ auf ihrer Seite ist.

    Auf diese Weise befinden Sie sich auf dem Weg zum Orgasmus auf der „einen“ Ebene und erreichen höchstwahrscheinlich gleichzeitig den Höhepunkt des Vergnügens.

    Shahinclub Deutschland