Fehlende morgendliche Erektion und Libido

Genug, um Viagra und seine schädlichen Analoga zu essen! In der modernen Medizin gibt es viele Pillen, um die männliche Potenz wiederherzustellen, aber alle haben mindestens eine der folgenden Nebenwirkungen:

  • einen starken Anstieg des Blutdrucks verursachen;
  • absolut nicht kompatibel mit Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln;
  • verursachen "Entzugssyndrom" und andere unangenehme Auswirkungen und verursachen in einigen Fällen irreparable Schäden für Ihre Gesundheit!

Wenn Sie eine schnelle und starke Erektion erreichen möchten, verwenden Sie sichere Kapseln: Adamour oder Amarok.

Amarok Adamour

Dies ist ein völlig neuer Ansatz zur Lösung eines so heiklen Problems wie einer „starken Erektion“. Die Zusammensetzung dieser Zubereitungen umfasst Pflanzenextrakte, dh die Inhaltsstoffe der Kapseln Adamour oder Amarok keine chemischen Verbindungen enthalten. Bewertungen von Männern, die die Wirkung dieser Kapseln auf sich selbst erfahren haben, bestätigen die hohe Wirksamkeit dieser Medikamente und sogar das Vorhandensein der therapeutischen Wirkung von Impotenz in den späten Stadien der „sexuellen Schwäche“.

Ich fordere Sie auf, detaillierte Informationen über moderne Medikamente zu lesen Adamour, Amarok, veröffentlicht auf den offiziellen Websites der Hersteller, und erzählen Sie dies Leuten, die immer noch synthetische Pillen für einen "schnellen Erektionsaufruf" verwenden!

Thomas Schmidt, Androloge.

Fehlende morgendliche Erektion

Die morgendliche Erektion eines Mannes ist eines der Hauptmerkmale für die vollwertige Funktion der Organe des Fortpflanzungssystems. Bei einigen Vertretern der starken Hälfte der Menschheit können solche organischen Phänomene lange genug anhalten, dies ist ein Signal für mögliche Funktionsstörungen in den Organen des Fortpflanzungssystems. In einigen Fällen wird eine Situation festgestellt, in der die morgendliche Erektion vollständig verschwunden ist. Warum passiert das, welche Behandlung ist erforderlich, wenn morgens keine Erektion auftritt?

Unsere Leser empfehlen

Unser regelmäßiger Leser hat Potenzprobleme mit einer wirksamen Methode beseitigt. Er hat es selbst getestet – das Ergebnis ist 100% – vollständige Beseitigung von Problemen. Dies ist ein natürliches Heilmittel auf der Basis von Kräutern. Wir haben die Methode überprüft und beschlossen, sie Ihnen mitzuteilen. Das Ergebnis ist schnell. EFFEKTIVE METHODE.

Warum tritt eine morgendliche Erektion auf?

Der Erektionsprozess ist eine natürliche physiologische Reaktion auf das Füllen des Penis mit Blutflüssigkeit. Ein solcher Prozess am Morgen ist unfreiwillig. Da während dieser Tageszeit eine maximale Anreicherung von hormonellen Substanzen vorliegt und das Gehirn die Bedürfnisse des Körpers nicht kontrollieren kann. Der morgendliche physiologische Prozess ist nicht nur bei erwachsenen Männern zu beobachten, sondern auch bei Teenagern und Jungen. Bei Kindern ist die Ursache für das Auftreten einer morgendlichen Erektion häufig ein Überlaufen der Blase und stimuliert die Neuronen in der Wirbelsäule. Sie verursachen das Auftreten einer Reflex-Erektion.

Die Behauptung, dass die Ursachen für das Auftreten einer Erektion in erotischen Träumen liegen, ist falsch. Dies sind nur Mythen. Unwillkürliche Erektion tritt im Stadium des Tiefschlafes auf. Da die Gehirnaktivität in dieser Zeit zunimmt, treten eine Erektion und ein Traum auf. Es kann nicht nur eine Erektion auftreten, ihr Level steigt auf fünf. Jede nachfolgende Erektion erhöht sich um einige Minuten. Am Ende der letzten Nacht oder Morgen Erektion wacht normalerweise ein Mann auf. Solche Prozesse sind die Norm, was darauf hinweist, dass die Gesundheit gut ist.

Bei Jugendlichen nimmt die Dauer der nächtlichen Penisanregung um ein Vielfaches zu als bei erwachsenen Männern. Und im Alter kann eine Erektion abnehmen.

Gründe für die mangelnde Erektion

Wenn Sie morgens kein Mitglied haben, müssen Sie auf die Dauer dieses Phänomens achten. Wenn dies ein kurzfristiges Symptom ist, geraten Sie nicht in Panik. Die Gründe können in Stress, psychoemotionaler Übererregung und verschiedenen nachteiligen psychologischen Faktoren liegen, die eine Person den ganzen Tag begleiten. Wenn das Mitglied längere Zeit nicht steht, sollten Sie zunächst versuchen, nicht nervös zu sein, da übermäßige emotionale Erfahrungen die Situation nur verschlimmern. Zuerst müssen Sie unabhängig versuchen, die Situation zu analysieren und die mögliche Ursache des Problems zu ermitteln.

Der Grund, warum eine Erektion am Morgen verschwinden kann, liegt in den folgenden Zuständen und Krankheiten:

  • Bluthochdruck
  • das Vorhandensein von Diabetes;
  • Störungen im Hormonsystem;
  • eine Geschichte von Herzinsuffizienz;
  • das Vorhandensein von schlechten Gewohnheiten, insbesondere Rauchen;
  • sitzender Lebensstil;
  • chronische Schlafstörungen;
  • ständige Müdigkeit;
  • Depression;
  • die Verwendung bestimmter Medikamente – Antidepressiva, Beruhigungsmittel, Diuretika.

Die wichtigsten provozierenden Faktoren, die das Fehlen einer morgendlichen Erektion beeinflussen können, sind Müdigkeit und das Vorhandensein von chronischem Stress. Regelmäßige nervöse Erregungen, schwächende körperliche Anstrengung – all dies kann den psychischen Zustand nur beeinflussen, und das Fehlen einer Erektion am Morgen ist oft das Ergebnis ungünstiger psychologischer Faktoren. Es wird nicht empfohlen, eine Behandlung selbst zu beginnen.

Wenn die morgendliche Potenz zu oft verschwindet und dies länger als ein paar Wochen dauert, ist dies eine Gelegenheit, einen Arzt aufzusuchen. Nur ein Urologe oder Androloge wird herausfinden, warum sich Impotenz entwickelt, und auch entscheiden, was in jedem Fall als nächstes zu tun ist. In Bezug auf die Gründe, warum die erektile Funktion möglicherweise fehlt, sollte auch das Alter erwähnt werden. Nach einer Weile beginnt sich das Niveau des hormonellen Hintergrunds zu schwächen, und die Häufigkeit der Tatsache, dass am Morgen keine Erektion auftritt, wird signifikant verringert.

Nach dem Alter von 45 Jahren, am Morgen, haben Männer oft keine Schwellung des Penis, und nach dem Alter von 70 Jahren hört der Penis auf, vollständig zu stehen. Das Alter ist jedoch nicht der einzige Faktor für das Problem. Andere Faktoren können die Tatsache beeinflussen, dass die sexuelle Funktion verschwindet. Erschöpfung des Körpers, Erhöhung des Spiegels hormoneller Substanzen, Erkrankungen des Urogenitalsystems – dies sind ungünstige prädisponierende Faktoren, die zur Entwicklung von Störungen beitragen können.

Selbstdiagnose

Um zu diagnostizieren, ob nachts eine Erektion vorliegt, müssen Sie vor dem Schlafengehen einen Papierring an der Basis des Penis anlegen. Überprüfen Sie am Morgen nach dem Aufwachen den Zustand des Rings. Wenn es sicher und gesund ist, ist es ein Signal, dass die Erektion nicht Tag oder Morgen war.

Empfohlene Lektüre  Beeinflusst Varikozele die männliche Potenz

Sie können Ihren Seelenverwandten auch fragen, ob der Penis nachts oder morgens anschwillt. Wenn länger als einen Monat keine Erektion auftritt, ist dies eine Gelegenheit, einen Arzt zu kontaktieren.

Wie man eine morgendliche Erektion zurückgibt

Wenn der psycho-emotionale Zustand eine solche Verletzung verursacht hat, wird empfohlen, einen Psychologen aufzusuchen. Es wird helfen, mit Stress und Nervosität umzugehen. Wenn die Ursache eine hormonelle Störung ist, wird die Behandlung von einem Endokrinologen durchgeführt. Ein Urologe oder Androloge behandelt Erkrankungen des Urogenitalsystems.

Es ist wichtig, genügend Schlaf zu bekommen. Der Schlaf sollte vollständig sein, damit sich der Körper nach harten Arbeitstagen erholen kann. Nehmen Sie regelmäßig an Multivitaminkomplexen teil. Welche Vitamine zu trinken, ist es besser, einen Arzt zu konsultieren. Es wird empfohlen, schlechte Gewohnheiten vom Leben auszuschließen. Fetthaltige und frittierte Lebensmittel, Alkohol und Rauchen – all diese Faktoren werden für eine Erektion bei einem Mann ungünstig. Nehmen Sie mehr Obst und Gemüse in Ihre Ernährung auf.

Achten Sie auf Ihr Gewicht, bringen Sie mäßige körperliche Aktivität in das Regime. Um den Potenzzustand zu verbessern, können Sie Kegel-Gymnastik durchführen. Nehmen Sie nicht an Potenzstimulanzien teil, ohne vorher einen Arzt aufzusuchen. Und eine wichtige Voraussetzung für die Wiederherstellung einer vollständigen Erektion ist regelmäßiger Sex. Nur häufige Nähe stärkt das Fortpflanzungssystem und verbessert die Fähigkeiten von Männern im Bett.

Haben Sie ernsthafte Probleme mit POTENTIAL?

Haben Sie viele Werkzeuge ausprobiert und nichts hat geholfen? Diese Symptome sind Ihnen aus erster Hand bekannt:

  • träge Erektion;
  • Mangel an Verlangen;
  • sexuelle Dysfunktion.

Der einzige Weg Operation? Warten Sie und handeln Sie nicht mit radikalen Methoden. Potenzial zur Steigerung ist MÖGLICH! Folgen Sie dem Link und finden Sie heraus, wie Experten die Behandlung empfehlen.

Warum tritt eine morgendliche Erektion auf und was bedeutet ihre Abwesenheit?

Eine morgendliche Erektion wird nicht als Indikator für die Erregung eines Mannes angesehen. Dies ist ein Spiegelbild des hormonellen Hintergrunds, der zu diesem Zeitpunkt sein Maximum erreicht. In einigen Fällen verschwindet eine Erektion, was einen Mann ernsthaft beunruhigt. Es gibt viele Gründe für ihr Verschwinden am Morgen, aber dies ist nicht immer ein Grund zur Panik.

Warum haben Männer eine morgendliche Erektion?

Physiologen haben festgestellt, dass alle 90-120 Minuten gesunden Schlafes bei einem Mann ein Blutrausch in den Genitalien auftritt, der bis zu 50 Minuten dauern kann

Eine morgendliche Erektion bei Männern ist ein Indikator dafür, dass bei Gesundheit alles normal ist. Es kann nicht nur morgens, sondern auch nachts passieren. Die Ergebnisse der Studie bestätigten, dass im Schlaf durchschnittlich jede Stunde ein Blutrausch zu den Genitalien auftritt. Normalerweise tritt ab der Pubertät eine morgendliche Erektion auf, die im Durchschnitt nach 50 Jahren verschwindet. Es erreicht seinen Höhepunkt bei Männern, die nicht gestresst sind, friedlich schlafen und angenehme Träume sehen. Müdigkeit und Nervosität können eine Erektion verschlimmern oder ihr Aussehen vollständig beeinträchtigen.

Die Ursachen der morgendlichen Erektion bei Männern sind noch nicht genau bekannt. Im Laufe der Forschung konnten folgende Faktoren ermittelt werden, die zu seinem Erscheinungsbild beitragen:

  • Eine Erektion hängt von der Schlafphase ab. In den meisten Fällen manifestiert sich in der Phase des REM-Schlafes.
  • Blasenüberlauf, da er Druck auf die Genitalien ausübt. Es drückt auf die Nervenenden, was das Reflexbild einer Erektion hervorruft.
  • Hormoneller Status. Sexualhormone sollten normal sein, es ist Testosteron, das für die Erektion und das Sexualleben im Allgemeinen verantwortlich ist.

In einigen Fällen kann eine morgendliche Erektion bei einem Mann verschwinden. Wenn die Abwesenheit über einen längeren Zeitraum beobachtet wird, ist die Hilfe eines Spezialisten erforderlich.

Was ist, wenn morgens keine Erektion auftritt?

Viele Männer interessieren sich dafür, warum die morgendliche Erektion verschwunden ist. Dies kann aus verschiedenen Gründen geschehen. Normalerweise ändert sich nach 50 Jahren der hormonelle Hintergrund, die Produktion von Sexualhormonen nimmt ab, so dass eine Erektion fehlen kann. In den meisten Fällen verschwindet es aus folgenden Gründen:

  • Falsche Lebensweise. Der häufige Konsum alkoholischer Getränke wirkt sich äußerst negativ auf die erektile Funktion von Männern aus. Auch ein sitzender Lebensstil und ein völliger Mangel an körperlicher Aktivität beeinflussen.
  • Erkrankungen der inneren Systeme und Organe. Dies ist eine ziemlich umfangreiche Liste von Krankheiten, bei denen Pathologien des Herz-Kreislauf-Systems eine führende Position einnehmen.
  • Impotenz. In diesem Fall verschwindet eine Erektion nicht nur am Morgen, sondern auch zu einem anderen Zeitpunkt.
  • Eine Überdosis Medikamente. Einige Medikamente beeinträchtigen die sexuelle Funktion von Männern negativ.
  • Hormonelles Versagen. Normalerweise begleitet von Gewichtszunahme und Alopezie.

Zu welchem ​​Arzt soll ich gehen?

Wenn das Fehlen einer morgendlichen Erektion über einen längeren Zeitraum beobachtet wird, sollten Sie einen Arzt konsultieren

Bei längerer Abwesenheit einer Erektion muss sich ein Mann unbedingt an eine medizinische Einrichtung wenden. Warum es keine Erektion gibt, können nur Spezialisten beantworten. Androloge, Urologe und Sexualtherapeut sind an solchen Problemen beteiligt. Der Androloge ist auf Probleme im Sexualleben von Männern spezialisiert. Er führt Diagnosen durch, kann die Pathologie genau identifizieren und den Behandlungsverlauf auswählen.

Der Urologe ist spezialisiert auf chronische und akute Erkrankungen des Urogenitalsystems. Das Fehlen einer Erektion kann durch Verstöße in diesem Teil ausgelöst werden, so dass der Urologe sie leicht diagnostizieren kann.

Der Sexologe erklärt den Mangel an Erektion durch äußere Faktoren. Dieser Arzt behandelt Störungen der sexuellen Funktion, die durch psychologische Faktoren verursacht werden. Der Spezialist ermöglicht es Ihnen, Angst und Phobien loszuwerden, die eine normale Erektion bei Männern beeinträchtigen.

Wenn das Fehlen einer Erektion durch systematische Erkrankungen verursacht wird, ist eine zusätzliche Konsultation mit anderen Ärzten erforderlich.

Wie ist die Diagnose?

Bei Problemen mit einer morgendlichen Erektion ist dringend eine Reihe von Tests erforderlich.

In Fällen, in denen die morgendliche Erektion verschwunden ist, müssen rechtzeitig diagnostische Maßnahmen durchgeführt werden.

Die Diagnose beginnt mit einer persönlichen Befragung des Patienten und einer Anamnese. Der Patient sollte dem Arzt alles im Detail mitteilen und nicht versuchen, irgendwelche Faktoren zu verbergen. Es ist unmöglich, eine Diagnose nur anhand einer Umfrage zu stellen, daher werden folgende Maßnahmen durchgeführt:

  1. Untersuchung der Penisgefäße mit Doppler.
  2. Allgemeine Analyse von Blut und Urin.
  3. Röntgenaufnahme des Penis in einem Erektionszustand.
  4. Urethroskopie
  5. Harnröhrenabstrich für pathogene Bakterien.
  6. Ultraschalluntersuchung des Urogenitalsystems.

Wenn Sie eine Drittkrankheit vermuten, müssen Sie einen engeren Spezialisten konsultieren. Wenn beispielsweise eine Erektion aufgrund endokriner Erkrankungen und Funktionsstörungen des Herz-Kreislauf-Systems verschwindet, wird der Patient an einen Endokrinologen und Kardiologen überwiesen.

Empfohlene Lektüre  Antibabypillen nach dem Geschlechtsverkehr

Liste möglicher Krankheiten

Eine morgendliche Erektion bei Männern kann aufgrund der folgenden pathologischen Zustände verschwinden:

  • Hoher Blutdruck.
  • Jegliche Funktionsstörungen des Herz-Kreislauf-Systems, insbesondere das Auftreten von Herzinsuffizienz.
  • Probleme im hämatopoetischen System, die zu einer Verlangsamung der Durchblutung beitragen.
  • Endokrine Erkrankungen. Die Krankheit kann nicht nur die Geschlechtsdrüsen betreffen, sondern auch alle Drüsen des Körpers.
  • Diabetes mellitus jeglicher Art.
  • Krankheiten und Infektionsprozesse im Urogenitalsystem.
  • Atherosklerose sowie jede andere vaskuläre Pathologie.
  • Rückenmarksverletzungen.
  • Schäden an Nervenenden. Zum Beispiel nach der Operation.
  • Funktionsstörung des Nervensystems.

Gibt es Grund zur Sorge?

Häufiger Alltagsstress und banale Überlastung können zum Verlust einer morgendlichen Erektion führen

Das Fehlen einer Erektion am Morgen ist nicht immer ein Symptom für eine gefährliche Krankheit. In den meisten Fällen verschwindet eine Erektion aufgrund von häufigem Stress, Überlastung und Nichteinhaltung des Arbeits- und Ruheplans. In diesem Fall reicht es aus, um die sexuelle Funktion zu normalisieren, sich zu entspannen, nervöse und körperliche Überanstrengungen zu vermeiden, und es wird auch empfohlen, einen ausgewogenen Vitamin-Mineral-Komplex zu trinken.

Eine Erektion bei Jungen im Jugendalter kann periodisch verschwinden, da sich der hormonelle Hintergrund noch nicht stabilisiert hat, stellt dies keine ernsthafte Gefahr dar. Mit der Zeit werden sich die Hormone wieder normalisieren und eine Erektion am Morgen wird stabil erscheinen.

Es ist notwendig, sich Sorgen zu machen, wenn es für längere Zeit abwesend ist. Wenn es nicht nur morgens, sondern auch vor dem Geschlechtsverkehr ist, kann dies ein Signal für Impotenz sein, und dies weist auch auf Störungen im Körper hin, sodass Sie den Arztbesuch nicht verschieben sollten.

Bis zum 10. August führt das Institut für Urologie zusammen mit dem Gesundheitsministerium das Programm "Russland ohne Prostatitis" durch. In dessen Rahmen das Medikament Predstanol zu einem Vorzugspreis von 99 Rubel erhältlich ist. , alle Bewohner der Stadt und Region!

Es gibt keine Libido und schlechte Erektion.

Es gibt keine Libido und schlechte Erektion.

# 1 Gepostet von Thrasher am Wed Sep 02, 2015, 7:56 Uhr

Guten Tag. Ich werde versuchen, kurz, aber gleichzeitig vollständig zu beschreiben.

Vor drei Jahren gab es ungeschützten Geschlechtsverkehr mit einer Ex-Freundin. Sie schien Probleme mit der Mikroflora zu haben, so etwas wie eine Entzündung, vielleicht eine Dysbiose, aber sie warnte mich nicht. Fast unmittelbar nach der Tat traten Juckreiz und Rötung unter der Vorhaut auf, durchsuchten das Internet nach Symptomen und entschieden, dass Balanoposthitis. Danach beobachtete ich Hygiene, nach ein paar Tagen ging alles weg, so dass ich nicht zum Arzt ging.

Irgendwann einen Monat später verschlechterte sich die Erektion erheblich, einschließlich spontaner und morgendlicher Löschungen – seitdem bin ich fast vollständig verschwunden. Seitdem haben sie mich einfach nicht diagnostiziert. Vor zwei Jahren wurde bei ihm Prostatitis mit Verkalkungen diagnostiziert, aber vor einem Jahr wurde bei ihm eine Untersuchung durchgeführt, die ergab, dass die Prostata normal ist und selbst keine Spuren von Verkalkungen vorhanden sind (!). Er wurde vor anderthalb Jahren wegen Ureaplasma behandelt. Während dieser Zeit verbesserte sich die Erektion nicht, aber die Libido nahm ab. Ich sehe Frauen an, vergebe mir, dass ich sie mit Möbeln verglichen habe, obwohl sie mich visuell "anziehen", nur die "Chemie" in meinem Körper funktioniert nicht, ich fühle keine Anziehungskraft. Unnötig zu erwähnen, dass der Allgemeinzustand deprimierend ist.

Vor zwei Monaten habe ich einen Urologen besucht. Hat Femoflor- und Prostata-Sekretionsanalyse durchgeführt. Gefundene Gardnerella, erhöhte weiße Blutkörperchen, es gibt Makrophagen. Der Arzt diagnostizierte sofort Prostatitis, unvollständige Remission, verschriebene Zäpfchen und alle Arten von Medikamenten zur Behandlung der Infektion. In Bezug auf Beschwerden über eine Erektion antwortete er, dass dies alles „psychologisch“ sei (was ich absolut nicht zustimme, da ich keine Angst vor Mädchen habe und es keine erfolglosen Experimente mit dem anderen Geschlecht gab), und riet mir, einen Partner zu finden. Im Allgemeinen wurde ich behandelt, kam zu einem zweiten Termin. Die Analysen zeigten das Fehlen von Gardnerella, aber die Situation für Leukozyten ist gemischt – er sagte, dass der Indikator normal ist, aber ich habe gelesen, dass die Behandlung auch bei niedrigeren Raten verordnet wird, da Leukozyten = Entzündung in der Prostata. Der Arzt war unerbittlich und betrachtete Impotenz als Folge psychischer Probleme. Ernennung, angeblich auf Empfehlung der Europäischen Vereinigung für Urologie, um einen Monat lang täglich Cialis (!) Auf einer Tablette zu trinken und einen festen Partner zu finden. Wenn es nicht hilft, ist der einzige Weg seiner Meinung nach die Injektion von Medikamenten in den Penis, um eine Erektion (!!) oder eine Prothese (.) Zu erreichen. All das drückte er mir ruhig aus, einem jungen Mann. Schwärzere Wolken kamen aus dem Büro.

Ebenfalls kürzlich unterzog er sich aufgrund ihrer Entscheidung einer Behandlung mit Trichopolum und Ofloxacin, um die Gardnerella zu beseitigen, falls sie bestehen blieb. Zuerst gab es eine leichte Verbesserung, vielleicht ist es eine Frage der Selbstanpassung. Ich wollte während der Behandlung nicht jonglieren, aber zwei Tage später brach ich dumm ab. Begonnen um ein Uhr morgens, senkte es erst am Morgen, drückte alle Säfte aus sich heraus. Danach ist alles irgendwie verschwommen und es sind keine besonderen Verbesserungen zu spüren. Ich denke also, wenn es nicht umsonst war, dass ich das gelernt habe, aber ich wollte mich für die Dauer der Behandlung vollständig enthalten.

Nach den Ergebnissen des Kurses gibt es keine Verbesserungen.

Was ich machen möchte:
1) Truzy für die aktuelle Bestimmung des Zustands der Prostata. Wie ich oben schrieb, wurde ich zweimal im Jahr einer Ultraschalluntersuchung unterzogen. Die erste Untersuchung ergab eine Prostatitis mit Verkalkungen, die zweite eine gesunde Prostata ohne Spuren von Verkalkungen (was meines Wissens unmöglich ist, da Verkalkungen nirgendwo verschwinden). Außerdem liefert Truzy ein genaueres Bild, habe ich Recht?
2) Machen Sie bakteriologische Sekrete der Prostata oder etwas anderes. Wenn es keine Infektion gibt, wirkt sich immer noch etwas auf die Prostata aus und verursacht eine Entzündung (was zeigen die weißen Blutkörperchen an, oder?). Ein oder zwei Monate später tritt manchmal Juckreiz in der Vorhaut + nach * -Masse – b – Acy- * auf Es gibt Rötung und Juckreiz im Kopf (wie damals nach einer Infektion vor drei Jahren). Kann eine tiefsitzende Infektion nicht in den Tests auftreten und zusammen mit der Sekretion der Prostata „ausgehen“?

Shahinclub Deutschland