Fehlende Empfindlichkeit des Peniskopfes

Vertreter des stärkeren Geschlechts sind größtenteils sehr schwer in der sexuellen Sphäre zu versagen. Infektionskrankheiten, die schädlichen Auswirkungen von Umweltfaktoren und schlechte Gewohnheiten können zu einer erheblichen Verschlechterung der Lebensqualität führen. Eines der Probleme von Männern, bei denen sie sich an Spezialisten wenden, ist die Beschwerde, dass die Empfindlichkeit der Eichel verschwunden ist. In einer solchen Situation reduziert ein Mann die Intensität angenehmer Empfindungen beim Sex erheblich, es können Probleme mit Erektion und Ejakulation auftreten.

Ständige Sorgen über sexuelle Misserfolge verschlimmern den Zustand nur. Um das Problem zu lösen, müssen Sie sich an einen Urologen oder Sexualtherapeuten wenden.

Genug, um Viagra und seine schädlichen Analoga zu essen! In der modernen Medizin gibt es viele Pillen, um die männliche Potenz wiederherzustellen, aber alle haben mindestens eine der folgenden Nebenwirkungen:

  • einen starken Anstieg des Blutdrucks verursachen;
  • absolut nicht kompatibel mit Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln;
  • verursachen "Entzugssyndrom" und andere unangenehme Auswirkungen und verursachen in einigen Fällen irreparable Schäden für Ihre Gesundheit!

Wenn Sie eine schnelle und starke Erektion erreichen möchten, verwenden Sie sichere Kapseln: Adamour oder Amarok.

Amarok Adamour

Dies ist ein völlig neuer Ansatz zur Lösung eines so heiklen Problems wie einer „starken Erektion“. Die Zusammensetzung dieser Zubereitungen umfasst Pflanzenextrakte, dh die Inhaltsstoffe der Kapseln Adamour oder Amarok keine chemischen Verbindungen enthalten. Bewertungen von Männern, die die Wirkung dieser Kapseln auf sich selbst erfahren haben, bestätigen die hohe Wirksamkeit dieser Medikamente und sogar das Vorhandensein der therapeutischen Wirkung von Impotenz in den späten Stadien der „sexuellen Schwäche“.

Ich fordere Sie auf, detaillierte Informationen über moderne Medikamente zu lesen Adamour, Amarok, veröffentlicht auf den offiziellen Websites der Hersteller, und erzählen Sie dies Leuten, die immer noch synthetische Pillen für einen "schnellen Erektionsaufruf" verwenden!

Thomas Schmidt, Androloge.

Ursachen für eine verminderte Empfindlichkeit des Peniskopfes

Viele Faktoren können einen teilweisen oder vollständigen Verlust der Empfindlichkeit der Eichel auslösen. Dieser Kopf ist eine der bedeutendsten erogenen Zonen am Körper eines Mannes. Die Haut am Kopf des Penis ist sehr dünn und empfindlich, kann leicht verletzt werden. Dieser Teil des Penis ist gut innerviert, so dass bereits geringfügige Hautschäden bei Männern zu Empfindlichkeitsstörungen führen können.

Die Hauptursachen für den Empfindlichkeitsverlust des Peniskopfes sind:

  1. Kopftrauma: Stöße, Stürze oder Verletzungen im Bereich der Intimorgane können schwerwiegende Folgen für die Gesundheit eines Mannes haben. Bei jeder Verletzung des Penis besteht ein hohes Risiko einer Abnahme oder eines vollständigen Verlustes der Empfindlichkeit des Kopfes.
  2. Aktive Masturbation: Bei Männern, die regelmäßig masturbieren, wird häufig eine Abnahme der Empfindlichkeit im Kopfbereich beobachtet. Durch zu scharfe und raue Bewegungen wird die Empfänglichkeit der Rezeptoren und damit die Intensität angenehmer Empfindungen verringert. Wenn Sie ohne spezielle Gleitmittel masturbieren, können Sie nicht nur die Empfindlichkeit des Kopfes verringern, sondern auch die Haut verletzen oder das Penisfrenum reißen.
  3. Falsch ausgewählte Unterwäsche: Unbequeme oder zu enge Unterwäsche führt nicht nur zu Unbehagen, sondern führt auch zu einer Verletzung der Empfindlichkeit des Penis und des Auftretens von Mikrotraumas, die zum Eingangstor für Krankheitserreger verschiedener Infektionen werden können.
  4. Entzündliche Erkrankungen des Kopfes und der Vorhaut: Eine akute oder chronische Balanoposthitis ohne angemessene Behandlung führt zur Entwicklung schwerwiegender Komplikationen. Eine davon ist die Phimose, deren Folge eine Vernarbung des Gewebes im Kopfbereich sein kann. Aufgrund von Narbenveränderungen ist die Empfindlichkeit des Penis signifikant verringert;
  5. Pathologien des Nervensystems: Ein Gefühl der Freude an der Stimulation erogener Zonen ist allein aufgrund der Weiterleitung eines Impulses entlang der Nervenfasern zum Zentralnervensystem möglich. Jede Krankheit, die von einer Entzündung des Nervengewebes oder einer beeinträchtigten Überleitung begleitet wird, führt zu einem Verlust der Empfindlichkeit des Peniskopfes.
  6. Hormonelles Ungleichgewicht: Ein Mangel des männlichen Haupthormons Testosteron im Körper kann mit schwerwiegenden Verletzungen der sexuellen Funktion und einem Verlust der Penisempfindung einhergehen.
  7. Krankheiten, die mit Durchblutungsstörungen einhergehen: Um eine Erektion und Empfindlichkeit aufrechtzuerhalten, ist eine ausreichende Durchblutung des Penis erforderlich. Eine Krankheit wie Diabetes geht mit einer schweren Schädigung kleiner Gefäße einher, die sich negativ auf die Empfindlichkeit der Rezeptoren auswirkt.
  8. Psychologische Pathologien: Viele Männer haben Probleme im sexuellen Bereich, die nicht mit der direkten Niederlage eines bestimmten Organs zusammenhängen. Längerer Stress, übermäßige Erregung und Selbstzweifel führen zu einer Abnahme der Intensität der Empfindungen während des Sexualakts und manchmal zu einer erektilen Dysfunktion. In solchen Fällen wird der Sexualtherapeut Ihnen ausführlich erklären, wie Sie die Empfindlichkeit des Peniskopfes wiederherstellen können.
  9. Rauchen und Alkoholmissbrauch: Beeinträchtigen die Empfindlichkeit und sexuelle Funktion von Männern im Allgemeinen aufgrund ihrer schädlichen Wirkung auf die Gefäßwand, was zu Kreislaufproblemen führt.
Empfohlene Lektüre  Beschreibung der wirksamsten Mittel zur Steigerung der Potenz von Männern

Wenn zusätzlich zum Empfindlichkeitsverlust ein trockener Kopf auftritt, schauen Sie sich dieses Material an.

Was tun, wenn die Empfindlichkeit des Peniskopfes verschwunden ist?

Eine Abnahme oder ein vollständiger Verlust der Empfindlichkeit einer so wichtigen erogenen Zone wie der Eichel deutet in einigen Fällen auf die Entwicklung eines pathologischen Prozesses im Körper hin. Nachdem ein Mann dieses alarmierende Symptom bemerkt hat, muss er sich einer umfassenden Untersuchung des Körpers unterziehen. Bevor Sie nach einer Lösung suchen, um die Empfindlichkeit der Eichel zu erhöhen, müssen Sie einen Urologen aufsuchen und die erforderlichen Tests bestehen.

Zunächst führt ein Mann Tests auf die häufigsten sexuell übertragbaren Infektionen durch. Nehmen Sie dazu einen Abstrich aus der Harnröhre zur bakteriologischen und mikroskopischen Untersuchung. Der Zustand der Prostata wird ebenfalls mittels Ultraschall untersucht, eine bakteriologische Analyse des Prostatasaftes wird durchgeführt. Wenn die urologische Pathologie nicht identifiziert werden konnte, wird der Mann zu einer Konsultation mit einem Neurologen und Endokrinologen geschickt. Diese Spezialisten überprüfen den Zustand des Nerven- und Hormonsystems. Ein Endokrinologe kann eine Studie über den Spiegel von Sexualhormonen verschreiben und Diabetes diagnostizieren.

Bei psychischen Problemen sollte ein Mann von einem Sexualtherapeuten untersucht werden. Oft kann ein Problem gelöst werden, indem die Wahrnehmung eines Mannes für sein Sexualleben und seine Möglichkeiten in diesem Bereich korrigiert und von Komplexen befreit wird. Die Grundlage für die Behandlung einer geringen Empfindlichkeit der Eichel besteht darin, die Ursache zu beseitigen, die zur Entwicklung dieses Problems geführt hat.

Wie kann die Empfindlichkeit des Kopfes unabhängig erhöht werden?

Zusätzlich zur Behandlung oder Beseitigung des Faktors, der den Verlust der Empfindung ausgelöst hat, kann ein Mann unabhängig Maßnahmen ergreifen, um ein vollwertiges Sexualleben wieder aufzunehmen. Jede Methode oder Prozedur muss jedoch mit Ihrem Arzt im Voraus vereinbart werden. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Empfindlichkeit des Kopfes zu Hause zu erhöhen:

  • Ändern der Masturbationstechniken: Um die Fähigkeit wiederherzustellen, auch nur eine leichte Stimulation ihrer erogenen Zonen zu spüren, kann ein Mann seine Rezeptoren trainieren. Tragen Sie vor dem Masturbieren unbedingt Gleitmittel auf den Penis auf. Die Bewegungen sollten langsam und gleichmäßig sein. Verfolgen Sie kein schnelles Ergebnis. Wenn sich der Orgasmus nähert, versuchen Sie, die Bewegungen noch mehr zu verlangsamen und ihr Tempo und ihre Intensität zu ändern. Die regelmäßige Anwendung einer solchen Technik ermöglicht es Ihnen, das Vergnügen sexueller Liebkosungen dünner zu spüren.
  • Taktiles Sensitivitätstraining: Für diese Methode benötigen Sie einen Stift und ein kleines Stück dichtes Gewebe. Schließen Sie Ihre Augen, ziehen Sie langsam und vorsichtig eine Hand über den Kopf des Penis und versuchen Sie, Ihre Gefühle zu analysieren. Wiederholen Sie den Vorgang zuerst mit einem Tuch, dann mit einer Feder. Markiere und erinnere dich an die geringste Veränderung deiner Empfindungen. Sie können auch mit der Temperatur experimentieren, indem Sie ein Stück Stoff vorheizen oder abkühlen. Eine solche Übung sollte jeden Tag in einer entspannten Atmosphäre durchgeführt werden.
  • Aphrodisiaka essen: Wenn Sie die Empfindlichkeit des Kopfes verloren haben, gibt es Volksrezepte, um die Potenz und Intensität des sexuellen Vergnügens zu steigern. Zu den Produkten, die die sexuelle Aktivität steigern, gehören Eier, Petersilie, Zwiebeln, Knoblauch und Pinienkerne. Meeresfrüchte wirken sich auch positiv auf die männliche Sexualfunktion aus. Zusätzlich können Sie Ginseng Tinktur, schwarzen Tee mit Ingwer nehmen;
  • Hilfsmittel: In Sexshops finden Sie eine große Auswahl an speziellen Gleitmitteln und Cremes, die den Kopf des Penis stimulieren. Stellen Sie bei der Auswahl eines Produkts sicher, dass Sie nicht allergisch gegen seine Bestandteile sind.
Empfohlene Lektüre  Effektive Übungen zur Verbesserung der Erektion

Empfindlichkeitsprävention

Um diesen unangenehmen Zustand zu vermeiden, muss sich ein Mann richtig um seinen Körper kümmern:

  1. Regelmäßige Genitalhygiene
  2. Die Verwendung von Gleitmitteln während Masturbation und Sex;
  3. Regelmäßige Bewegung;
  4. Aufrechterhaltung eines harmonischen psycho-emotionalen Zustands;
  5. Raucherentwöhnung und Alkoholmissbrauch;
  6. Regelmäßige Untersuchungen durch einen Urologen;
  7. Richtige Pflege der Haut des Peniskopfes: Befeuchten Sie den Kopf gegebenenfalls mit einer hypoallergenen Creme.
  8. Eine ausreichende Menge in der Ernährung von Produkten, die die Vitamine A und E enthalten, die für die normale Regeneration der Haut notwendig sind;

Bei den ersten Anzeichen von Problemen mit den Organen des Fortpflanzungssystems ist es notwendig, ärztliche Hilfe von Spezialisten zu suchen. Selbstmedikation kann schwerwiegende Komplikationen für die Gesundheit Ihrer Männer verursachen.

Shahinclub Deutschland