Es geht nur um Dauer

Harmonie im Sexualleben ist ein sehr facettenreiches Konzept. Und es hängt von verschiedenen Faktoren ab: der psychischen Stimmung, dem geeigneten Umfeld und natürlich der Dauer des Geschlechtsverkehrs. In letzterem Fall treten am häufigsten Zweifel auf. Immerhin reichen die 10 Minuten eines Menschen aus, und die Stunde eines Menschen reicht nicht aus.

Text: Anna Shatohina, 26. Januar 2014

Inhalt des Artikels:

In verschiedenen Altersstufen ist die Dauer des Geschlechtsverkehrs unterschiedlich: In der Jugend kann er länger dauern, da die Pubertät noch nicht abgeschlossen ist. Im Alter von 22 Jahren beginnt die Dauer abzunehmen, aber nach 26 verlängert sie sich wieder. Dies liegt daran, dass mit zunehmendem Alter die Erregbarkeit eines Mannes abnimmt. Darüber hinaus ist das Konzept der Norm in dieser Ausgabe sehr vage. Immerhin ist es für jeden anders.

Genug, um Viagra und seine schädlichen Analoga zu essen! In der modernen Medizin gibt es viele Pillen, um die männliche Potenz wiederherzustellen, aber alle haben mindestens eine der folgenden Nebenwirkungen:

  • einen starken Anstieg des Blutdrucks verursachen;
  • absolut nicht kompatibel mit Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln;
  • verursachen "Entzugssyndrom" und andere unangenehme Auswirkungen und verursachen in einigen Fällen irreparable Schäden für Ihre Gesundheit!

Wenn Sie eine schnelle und starke Erektion erreichen möchten, verwenden Sie sichere Kapseln: Adamour oder Amarok.

Amarok Adamour

Dies ist ein völlig neuer Ansatz zur Lösung eines so heiklen Problems wie einer „starken Erektion“. Die Zusammensetzung dieser Zubereitungen umfasst Pflanzenextrakte, dh die Inhaltsstoffe der Kapseln Adamour oder Amarok keine chemischen Verbindungen enthalten. Bewertungen von Männern, die die Wirkung dieser Kapseln auf sich selbst erfahren haben, bestätigen die hohe Wirksamkeit dieser Medikamente und sogar das Vorhandensein der therapeutischen Wirkung von Impotenz in den späten Stadien der „sexuellen Schwäche“.

Ich fordere Sie auf, detaillierte Informationen über moderne Medikamente zu lesen Adamour, Amarok, veröffentlicht auf den offiziellen Websites der Hersteller, und erzählen Sie dies Leuten, die immer noch synthetische Pillen für einen "schnellen Erektionsaufruf" verwenden!

Thomas Schmidt, Androloge.

Normale Dauer des Geschlechtsverkehrs

Bei der Bestimmung der Norm für die Dauer des Geschlechtsverkehrs haben Wissenschaftler und Ärzte buchstäblich ihre Speere gebrochen und diskutiert, welche Zeit als normal angesehen werden kann. Es wurden mehrere Studien durchgeführt, deren Ergebnisse versuchten, das Ergebnis zu bestimmen. Schließlich legt jemand das Konzept der Dauer des gesamten Geschlechtsverkehrs als Ganzes fest – vom Beginn der Liebkosungen und Küsse über das Auftreten einer Erektion bis zum Ende, und für jemanden wird die Dauer direkt durch den Prozess berechnet. Die von Experten durchgeführten Studien nahmen die Reibungsstufe als Grundlage für die Dauer. Es wurde vom Moment des Einführens des Penis in die Vagina bis zum Zeitpunkt der Ejakulation ausgewertet. Darüber hinaus wurde auch die Anzahl der Reibungen in dieser Zeit berücksichtigt. Als Ergebnis wurden die durchschnittlichen Statistiken ermittelt, nach denen der sexuelle Kontakt mit einer Frau bei den getesteten Männern 5-10 Minuten dauerte. Urologen sagten, dass der durchschnittliche Geschlechtsverkehr als normal angesehen wird, wenn er 2 bis 6 Minuten dauert.

Empfohlene Lektüre  Die Vorteile von Olivenöl für die Gesundheit von Männern erhöhen die Wirksamkeit

Was bestimmt die Dauer des Geschlechtsverkehrs?

Unter gleichen Bedingungen für jedes Paar hängt die Dauer des Geschlechtsverkehrs direkt vom Verhalten und der Stimmung des Mannes und der Frau ab.

Einer der wichtigsten Faktoren ist übrigens auch die Art der Menstruationsphase, in der sich eine Frau befindet. So bekommt zum Beispiel in der zweiten Phase des Zyklus – vom 14. bis zum 16. Tag – eine Frau mehr Freude, weil sie in diesem Moment Eisprung hat

Ein zu langer Geschlechtsverkehr, der länger als 15 Minuten dauert, ermüdet normalerweise sowohl einen Mann als auch eine Frau. Und es gibt auch nichts Gutes. Verlängern Sie den Prozess daher nicht künstlich, indem Sie Pillen oder andere Medikamente einnehmen. Besonders wenn es keine Beschwerden auf weiblicher Seite gibt und alle Zweifel nur auf männlicher Seite sind.

Die Dauer des ersten Geschlechtsverkehrs kann länger sein. Dies liegt jedoch an der Erregbarkeit einer Frau, deren Körper zum ersten Mal nicht navigieren kann. Es sollte bedacht werden, dass das erste Mal – auf jeden Fall, auch wenn alles in gegenseitigem Einvernehmen und Mitgefühl geschieht, Stress für den Körper. Die Dauer und Dauer des Geschlechtsverkehrs kann zu diesem Zeitpunkt erheblich zunehmen. Infolgedessen kann der erste Eindruck falsch gebildet werden, und es wird derjenige sein, der für das Ideal kämpft.

Es sei auch daran erinnert, dass die Gesundheit, genauer gesagt, Probleme damit die Dauer des Prozesses nachteilig beeinflussen können. Daher lohnt es sich, einen Rabatt zu gewähren, wenn einer der Partner sich unwohl fühlt, großen Stress erlebt hat, Probleme bei der Arbeit hat und vieles mehr. Nur Liebe und Zuneigung helfen, die Situation zu korrigieren.

Der Schlüssel zu einem erfolgreichen Geschlechtsverkehr muss notwendigerweise Zärtlichkeit und der Wunsch sein, Ihrem Partner angenehme Momente zu bieten. Lassen Sie sich nicht davon abhalten, dass etwas nicht funktioniert. Bessere Liebe und Zuneigung helfen Ihrem Mann

Übrigens sagen Ärzte, dass eine Frau im Gegenteil geschmeichelt sein sollte, wenn ein Mann regelmäßig viel früher mit ihr im Bett ejakuliert, als dies durch die Norm bestimmt wird. Normalerweise deutet dies darauf hin, dass der Mann für diese Frau zu leidenschaftlich ist. Dadurch werden alle Prozesse aktiviert und der Prozess geht schneller. Wenn Sie sich ein wenig ausruhen, können Sie fortfahren und die Angelegenheit bereits im normalisierten Zeitrahmen wieder zu ihrem logischen Ende bringen.

Empfohlene Lektüre  Behandlung vorzeitiger Ejakulationssymptomatik, Ursachen und Diagnose

Dennoch empfehlen Experten, auf die Unterbrechung zwischen sexuellen Handlungen bei Männern zu achten. Wenn er beispielsweise einen Monat oder länger keinen Sex mehr hatte, tritt die Ejakulation unwillkürlich um eine Größenordnung schneller auf. Und dies wird keine Abweichung von der Norm sein.

Wie man mit kurzem Verkehr umgeht

Die Behandlung der vorzeitigen Ejakulation beginnt zunächst mit der Identifizierung der Ursachen. Nur so kann die Situation korrigiert und der Geschlechtsverkehr erheblich verlängert werden. Die Diagnostik umfasst normalerweise eine externe Untersuchung durch einen Andrologen oder Urologen, eine rektale Untersuchung, Ultraschall und natürlich Tests (Blut, Urin, Hormontests). Nach Ermessen des Arztes können auch andere Testoptionen vorgeschrieben werden.

Entsprechend den Ergebnissen können Sie mit der Behandlung beginnen. Wenn das ganze Problem also in körperlichen Beschwerden liegt, zum Beispiel im Urogenitalbereich, reicht es aus, einen Kurs mit speziellen Medikamenten zu nehmen, und alles wird klappen. Wenn die Gründe psychologischer Natur sind, müssen sie mit anderen Methoden bekämpft werden. Möglicherweise müssen Sie sich an einen Psychologen oder Sexologen wenden.

In jedem Fall braucht ein Mann zum Zeitpunkt der Behandlung dringend die Unterstützung seiner geliebten Frau. Schließlich musste er in dieser Zeit verstehen, dass sie ihn von jedem akzeptierte und bereit war, mit ihm zu leben, egal was passierte. Laut Ärzten hilft dieses Vertrauen übrigens, das Problem viel schneller zu lösen.

Shahinclub Deutschland