Erkältungsmittel gegen Unfruchtbarkeit bei Männern

Das Urogenitalsystem von Männern ist zunehmend negativen Auswirkungen ausgesetzt, wodurch es unmöglich wird, ein normales Sexualleben zu führen. Solche Störungen treten aufgrund verschiedener Faktoren auf: nervöse Anspannung, unsachgemäßer Lebensstil, Verletzungen, Operationen oder schwere Krankheiten. Insbesondere gibt es Erkältungsmedikamente, die bei Männern Unfruchtbarkeit verursachen. Daher wird nicht empfohlen, auch nur scheinbar „harmlose“ Medikamente ohne ärztliche Verschreibung einzunehmen. Um das Auftreten von Pathologien im Fortpflanzungssystem zu verhindern, sollte ein Mann die möglichen Nebenwirkungen von Arzneimitteln und Kontraindikationen für deren Anwendung kennen.

Genug, um Viagra und seine schädlichen Analoga zu essen! In der modernen Medizin gibt es viele Pillen, um die männliche Potenz wiederherzustellen, aber alle haben mindestens eine der folgenden Nebenwirkungen:

  • einen starken Anstieg des Blutdrucks verursachen;
  • absolut nicht kompatibel mit Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln;
  • verursachen "Entzugssyndrom" und andere unangenehme Auswirkungen und verursachen in einigen Fällen irreparable Schäden für Ihre Gesundheit!

Wenn Sie eine schnelle und starke Erektion erreichen möchten, verwenden Sie sichere Kapseln: Adamour oder Amarok.

Amarok Adamour

Dies ist ein völlig neuer Ansatz zur Lösung eines so heiklen Problems wie einer „starken Erektion“. Die Zusammensetzung dieser Zubereitungen umfasst Pflanzenextrakte, dh die Inhaltsstoffe der Kapseln Adamour oder Amarok keine chemischen Verbindungen enthalten. Bewertungen von Männern, die die Wirkung dieser Kapseln auf sich selbst erfahren haben, bestätigen die hohe Wirksamkeit dieser Medikamente und sogar das Vorhandensein der therapeutischen Wirkung von Impotenz in den späten Stadien der „sexuellen Schwäche“.

Ich fordere Sie auf, detaillierte Informationen über moderne Medikamente zu lesen Adamour, Amarok, veröffentlicht auf den offiziellen Websites der Hersteller, und erzählen Sie dies Leuten, die immer noch synthetische Pillen für einen "schnellen Erektionsaufruf" verwenden!

Thomas Schmidt, Androloge.

Kalte Präparate, die Unfruchtbarkeit verursachen können

Während der Krankheit ist der menschliche Körper Krankheitserregern ausgesetzt, die zur Schwächung des gesamten Organismus führen. Katarrhalische Erkrankungen sind besonders gefährlich, begleitet von einem Anstieg der Körpertemperatur auf 38 Grad: Das männliche Fortpflanzungssystem kann keine Spermien produzieren, was zu einer so schrecklichen Krankheit wie Unfruchtbarkeit führen kann. Nach der Einnahme von Therapien für entzündliche Prozesse im Körper verschlechtern sich die Qualität und Mobilität männlicher Keimzellen. Wenn Sie das Medikament gemäß den Anweisungen und der genauen Dosierung verwenden, können Sie es vermeiden. Spermien werden alle 30 Tage produziert, so dass die Wahrscheinlichkeit, dass sich Keimzellen in 2-3 Monaten erholen, auf ein Maximum reduziert wird.

Adamour  Liste aller Medikamente zur Steigerung der Potenz

Kagocel

Kagocel ist ein wirksames Medikament mit entzündungshemmender Wirkung. Es wird zur Behandlung von Erkältungen sowie Herpes jeglicher Komplexität verschrieben. Der Verlauf der medikamentösen Therapie sollte 5 Tage nicht überschreiten, aber das gewünschte Ergebnis kann nach einigen Tagen festgestellt werden. Das Medikament beeinflusst gezielt die Entzündungsherde durch das produzierte Interferon.

Trotz der Tatsache, dass Kagocel ohne ärztliche Verschreibung abgegeben wird, wird es grundsätzlich nicht empfohlen, es selbst einzunehmen. Das Medikament hat seine Kontraindikationen. Bevor Sie es anwenden, müssen Sie die Anweisungen einschließlich einer Liste der Nebenwirkungen sorgfältig lesen. Sie können das Medikament in folgenden Fällen nicht einnehmen:

  • individuelle Unverträglichkeit gegenüber den Bestandteilen des Arzneimittels,
  • Laktoseallergie
  • das Vorhandensein von bakteriellen Krankheiten.

Wenn Kontraindikationen ignoriert werden, können unerwünschte Folgen auftreten. Die meisten Männer sorgen sich um Komplikationen wie Unfruchtbarkeit. Der Wirkstoff von Kagocel ist das Gossypol-Copolymer, das die Funktionalität der männlichen Geschlechtsorgane negativ beeinflusst. Darüber hinaus hat der Wirkstoff des Medikaments Studien zufolge eine antispermatogene Wirkung und verursachte in 20% der Fälle Unfruchtbarkeit bei Männern.

Aufgrund der negativen Auswirkungen auf die Funktion der Genitalien empfehlen Ärzte nicht, das Arzneimittel zur Behandlung von Erkältungen zu verwenden. Stattdessen ist es besser, ähnliche Mittel einzunehmen, die keine ähnlichen Nebenwirkungen verursachen. Trotz der Tatsache, dass das Arzneimittel zu Unfruchtbarkeit führen kann, kann es dennoch effektiv mit akuten Virusinfektionen der Atemwege umgehen. Vor der Einnahme muss jedoch ein Spezialist konsultiert werden.

Arbidol

Arbidol – ein Medikament zur Beseitigung von Infektionskrankheiten der Atmungsorgane, Influenza, SARS. Dieses Arzneimittel wirkt sich positiv auf das menschliche Immunsystem aus, tötet und zerstört Krankheitserreger. Nach der Einnahme von Arbidol steigt die Anzahl der T-Killer (zytotoxische T-Lymphozyten), die pathogene Mikroorganismen angreifen und effektiv zerstören. Der Vorteil dieses Arzneimittels besteht darin, dass seine Bestandteile schnell absorbiert und somit zu 90% aus dem Körper ausgeschieden werden.

Adamour  Nach der Ejakulation passiert keine Erektion

Der Wirkstoff des Arzneimittels ist Umifenovir, Hilfsmittel sind:

  • Kartoffelstärke
  • mikrokristalline Cellulose,
  • Aerosil
  • 25 Jahre alt
  • Calciumstearat.

Die aktiven Bestandteile des Arzneimittels helfen, die Erkältung unabhängig von der Ursache ihres Auftretens zu beseitigen. Das Arzneimittel muss mit Vorsicht eingenommen werden, da es die Spermatogenese beeinflusst. Eine solche Komplikation wie Unfruchtbarkeit kann bei Männern auftreten, die bereits Probleme mit der Funktion der Genitalorgane haben.

Cycloferon

Cycloferon ist ein immunmodulatorisches Medikament, das Megluminaccridonacetat enthält. Das Medikament wirkt entzündungshemmend und zerstört die genetische Information von Viren. Aufgrund der Wirkung der aktiven Komponente beginnen Interferone (Proteine, die von Zellen als Reaktion auf die Virusinvasion sekretiert werden) im Körper zu produzieren. Megluminaccridonacetat beeinträchtigt die Funktionalität der männlichen Geschlechtsorgane, sodass die Entscheidung darüber, ob Cycloferon beim Patienten angewendet wird oder nicht, vom Arzt festgelegt wird.

Das Arzneimittel erfordert die Einhaltung der genauen Dosierung und Art der Anwendung. Die tägliche Dosis für Erwachsene beträgt 4 Tabletten, die mit einer ausreichenden Menge Flüssigkeit eingenommen werden müssen. Cycloferon wird verwendet, um die ersten Symptome einer Erkältung zu erkennen. Am zweiten Tag wiederholen sie die Einnahme und machen dann eine Pause von einem Tag. Die durchschnittliche Behandlungsdauer beträgt 5 Tage, hängt jedoch von den individuellen Eigenschaften des Körpers ab. Bei Bedarf kann der Arzt den Therapieverlauf verlängern oder ein anderes Medikament verschreiben.

Cycloferon weist eine Reihe von Kontraindikationen auf, die vor Beginn der Behandlung berücksichtigt werden müssen. Andernfalls kann es zu einer unerwarteten Reaktion des Körpers kommen. Gegenanzeigen sind:

  • Leberzirrhose,
  • das Vorhandensein von Allergien gegen die Bestandteile des Arzneimittels,
  • Alter bis zu 4 Jahren,
  • Störungen des Magen-Darm-Traktes.
Adamour  Die Wirkung von Gastritis auf die Potenz

Während der medikamentösen Behandlung können Nebenwirkungen in Form von allergischen Reaktionen und anderen Anomalien im Körper auftreten. In diesem Fall müssen Sie die Verwendung des Arzneimittels beenden und Ihren Arzt konsultieren.

Männliche gesundheitliche Auswirkungen von Antibiotika

Wie Sie wissen, wirken Antibiotika auf Krankheitserreger, hemmen deren Wachstum und zerstören sie, wirken sich jedoch negativ auf die erektile Funktion von Männern aus. Wenn Sie diese Medikamente ständig einnehmen, können Sie außerdem süchtig machen, wodurch die Bakterien gegenüber den Wirkstoffen der Medikamente tolerant werden (sie reagieren nicht mehr auf sie).

Es wurde klinisch nachgewiesen, dass Antibiotika zu Fehlfunktionen der männlichen Geschlechtsorgane führen: Sie beeinflussen die Sekretion von Spermien, verändern deren Viskosität und Säure und zerstören Spermien. Die Ärzte empfehlen, die Empfängnis 2-3 Monate nach dem Therapieverlauf zu planen: Erst zu diesem Zeitpunkt sind die männlichen Geschlechtszellen wiederhergestellt.

Um die negative Wirkung von Antibiotika auf den Körper zu verringern, müssen nicht nur die Empfehlungen für die Aufnahme befolgt, sondern auch die Ernährung überprüft werden. Ärzte raten Männern, Lebensmittel zu essen, die sich positiv auf Erektionen auswirken (dies sind Meeresfrüchte, Obst, Gemüse, Honig, Nüsse). Wenn Sie richtig essen, Sport treiben und schlechte Gewohnheiten loswerden, können Sie die Behandlung beschleunigen.

Daher sollte ein Mann auf kalte Präparate achten, die Unfruchtbarkeit verursachen.

Die rechtzeitige Kontaktaufnahme mit einem Arzt und die Verfolgung des Behandlungsverlaufs helfen nicht nur, eine Infektionskrankheit loszuwerden, sondern auch mögliche negative Folgen für die Potenz und die Fortpflanzungsfunktion eines Mannes zu vermeiden.

Shahinclub Deutschland