Erhöhte Potenz bei Männern zu Hause

Für jeden Mann ist eine gute Potenz in jedem Alter wichtig. Aber nur wenige Menschen denken, dass Sie sich schon in jungen Jahren an die Regeln einer gesunden Ernährung halten, Sport treiben, weniger nervös sein und Erkrankungen des Urogenitalsystems vorbeugen müssen, um mit 50 oder sogar 60 Jahren Geschlechtsverkehr zu haben. In Anbetracht dessen, dass nach 30 Jahren die Testosteronproduktion abnimmt, benötigen Männer auch in diesem Alter Mittel, um die Wirksamkeit zu steigern.

Genug, um Viagra und seine schädlichen Analoga zu essen! In der modernen Medizin gibt es viele Pillen, um die männliche Potenz wiederherzustellen, aber alle haben mindestens eine der folgenden Nebenwirkungen:

  • einen starken Anstieg des Blutdrucks verursachen;
  • absolut nicht kompatibel mit Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln;
  • verursachen "Entzugssyndrom" und andere unangenehme Auswirkungen und verursachen in einigen Fällen irreparable Schäden für Ihre Gesundheit!

Wenn Sie eine schnelle und starke Erektion erreichen möchten, verwenden Sie sichere Kapseln: Adamour oder Amarok.

Amarok Adamour

Dies ist ein völlig neuer Ansatz zur Lösung eines so heiklen Problems wie einer „starken Erektion“. Die Zusammensetzung dieser Zubereitungen umfasst Pflanzenextrakte, dh die Inhaltsstoffe der Kapseln Adamour oder Amarok keine chemischen Verbindungen enthalten. Bewertungen von Männern, die die Wirkung dieser Kapseln auf sich selbst erfahren haben, bestätigen die hohe Wirksamkeit dieser Medikamente und sogar das Vorhandensein der therapeutischen Wirkung von Impotenz in den späten Stadien der „sexuellen Schwäche“.

Ich fordere Sie auf, detaillierte Informationen über moderne Medikamente zu lesen Adamour, Amarok, veröffentlicht auf den offiziellen Websites der Hersteller, und erzählen Sie dies Leuten, die immer noch synthetische Pillen für einen "schnellen Erektionsaufruf" verwenden!

Thomas Schmidt, Androloge.

Was beeinflusst die Potenz?

Bevor mit der Verbesserung der Wirksamkeit fortgefahren wird, müssen die Faktoren beseitigt werden, die die Abnahme hervorrufen. Wenn dies nicht getan wird, hat die Einnahme von Medikamenten und die Verwendung traditioneller Medizin nur eine vorübergehende Wirkung. Was beeinflusst die Potenz:

  1. Alkohol Wenn in der Jugend nach dem Trinken von Alkohol eine Zunahme der Erektion festgestellt wird, ist die Situation näher an 40 Jahren umgekehrt. Alkohol führt zu sexuellen Funktionsstörungen. Und je öfter ein Mann trinkt, desto früher tritt Impotenz auf.
  2. Nikotin. Bei einem rauchenden Mann besteht das Risiko einer frühen Impotenz. Wissenschaftlichen Studien zufolge führt eine Packung Zigaretten pro Tag in 70% der Fälle zu einer erektilen Dysfunktion, und in 80% tritt Unfruchtbarkeit auf. Je länger ein Mann raucht, desto schwieriger wird es für ihn, die eheliche Pflicht zu erfüllen. Der Grund ist, dass die in Zigaretten enthaltenen Substanzen dazu neigen, sich im Gewebe anzusammeln, was zu einer Verstopfung der Blutgefäße führt, was die Durchblutung beeinträchtigt. Und eine schlechte Durchblutung ist eine der Ursachen für eine verminderte Potenz.
  3. Geringe körperliche Aktivität oder Bewegungsmangel. Bewegungsmangel und ein sitzender Lebensstil führen zu einer Stagnation im kleinen Becken, einer Abnahme des Tons der Blutgefäße und der Muskulatur. Und dies verschlechtert die Potenz und wird zur Ursache vieler Krankheiten des männlichen Genitalbereichs.
  4. Schlechte Ernährung. Eine schwache Potenz findet sich bei Männern, die minderwertige Lebensmittel essen und schnelle Snacks bevorzugen. Der Missbrauch von tierischen Fetten führt zu Arteriosklerose – Verstopfung der Blutgefäße mit Cholesterinplaques. Und das verschlechtert die Durchblutung, weshalb vor allem die Prostata leidet.
  5. Chronische Krankheiten Viele Pathologien führen zu einer Abschwächung der Wirksamkeit. Zum Beispiel Bluthochdruck und Diabetes.
  6. Einnahme bestimmter Medikamente. Einige Arzneimittel beeinträchtigen die Funktion der Genitalien erheblich. Dazu gehören Beruhigungsmittel, Antidepressiva, Diuretika. Die Potenz verschlechtert den längeren Gebrauch von Tabletten.
  7. Stress. Eine geringe Stresstoleranz verursacht viele gesundheitliche Probleme. Und auch die männliche Potenz leidet. Gerade aufgrund von familiären Belastungen sind Ehepartner häufig mit ihrem Sexualleben nicht zufrieden.

Wie man die Potenz zu Hause erhöht

Es gibt viele verschiedene Techniken zur Steigerung der Potenz bei Männern. Und alle können verwendet werden, um die erektile Funktion zu Hause wiederherzustellen. Dazu gehören:

  • Einnahme von Medikamenten, traditionelle Medizin;
  • medizinische Gymnastik;
  • Massage;
  • medizinische Ernährung.

Aber Sie müssen mit der Bildung von Gewohnheiten beginnen, die dem Körper nur Nutzen bringen. Befolgen Sie einige einfache Regeln, um die Wirksamkeit wiederherzustellen:

  1. Schlaf gut. In der Ruhe produziert der Körper Testosteron und Melanin. Ihre maximale Konzentration wird am frühen Morgen beobachtet, daher hat ein gesunder Mann nach dem Aufwachen eine gute Erektion.
  2. Bewegen Sie sich mehr. Machen Sie Sport, um Ihren Körper zur Hormonproduktion anzuregen.
  3. Iss richtig. Machen Sie es sich zur Regel, 4-5 Mal am Tag zu essen, und vermeiden Sie das Naschen durch Junk-Food. Es ist besser, den Hunger mit Obst, Gemüse oder Nüssen zu stillen.
Adamour  Was bestimmt die Potenz eines Mannes

Produkte zur Potenzsteigerung

Das Essen bestimmter Lebensmittel erhöht die sexuelle Aktivität bei Männern. Wenn Sie sie in Ihre tägliche Ernährung aufnehmen, gibt es keine Probleme mit der Potenz.

Kamelmagen

Dieses Produkt wirkt nicht schlechter als Viagra, hat aber keine Nebenwirkungen. Es ist sehr schwierig, den Magen eines Kamels zu bekommen, und seine Kosten sind ziemlich hoch. Wenn Sie jedoch das Glück haben, es zu finden und zu kaufen, stellen Sie sicher, dass die Erektion nach der Verwendung des Produkts stark und lang ist. Richtig, der Effekt ist vorübergehend, das Hauptproblem kann nicht beseitigt werden. Kamelmagen wird in getrockneter Form verzehrt und Tinkturen werden auf dieser Basis hergestellt. Es ist einfach zu kochen:

  1. Nehmen Sie 100 Gramm eines getrockneten Magens und gießen Sie 500 ml Wodka oder verdünnten Alkohol ein.
  2. Legen Sie das Essen in eine dickwandige Glasschale.
  3. Lassen Sie das Produkt 2 Wochen an einem dunklen und kühlen Ort ziehen.

Sie müssen 1 Esslöffel Tinktur pro Tag 1 Stunde vor dem Geschlechtsverkehr einnehmen.

Austern

Austern sind reich an Vitaminen und Mineralstoffen. Sie sollen die Arbeit des männlichen Genitalorgans anregen und den Körper mit essentiellen Aminosäuren sättigen. Wenn Sie mindestens einmal pro Woche Austern verwenden, können Sie Potenzprobleme vergessen. Aus therapeutischen Gründen sind Austern besser roh. Während der Wärmebehandlung verlieren sie die meisten ihrer nützlichen Eigenschaften. Und um den Geschmack des Produkts zu verbessern, bestreuen Sie es mit Zitronensaft.

Flunder

Dieser Fisch ist reich an Vitaminen und Mineralstoffen. Es enthält Zink, das für den männlichen Körper notwendig ist. Es gibt auch ein Protein, das die Produktion von Testosteron stimuliert. Wissenschaftler haben bewiesen, dass Männer Flunder verwenden sollten, um die Wirksamkeit zu erhöhen und Krankheiten des Urogenitalsystems zu behandeln. Um die maximale Menge an Nährstoffen aufrechtzuerhalten, sollte der Fisch gedämpft, gekocht, gedünstet oder gebacken werden, bis er gekocht ist, aber nicht übertrieben.

Spargel

Ein Mann sollte kein Gemüse ablehnen. Und die Diät muss Spargel enthalten. Dies ist ein nützliches Gemüse, das die Vitamine A, E und Gruppe B enthält. Das Vorhandensein von Zink und einem ausgewogenen Protein ist jedoch besonders wichtig. Alle diese Substanzen sind für Männer notwendig, um die Wirksamkeit zu steigern. Es ist ratsam, frischen Spargel zu konsumieren. Aber auch dieses Gemüse kann Teil anderer Gerichte sein. Die Hauptsache ist, es nicht länger als 15 Minuten zu erhitzen.

Avocado

Die vorteilhaften Eigenschaften von Avocados sind seit mehreren Jahrhunderten bekannt. Sogar die Azteken verwendeten es als Nahrung, um die Potenz zu verbessern und männliche Krankheiten zu behandeln. Moderne Wissenschaftler bestätigen, dass die regelmäßige Anwendung von Avocados zur Produktion von Testosteron und zur Wiederherstellung der erektilen Funktion beiträgt.

Andere Produkte

Um die Potenz zu erhöhen und aufrechtzuerhalten, müssen Sie außerdem die folgenden Lebensmittel essen:

Diese Produkte helfen Ihnen, Ihre Erektion zu normalisieren und wirken sich im Allgemeinen positiv auf Ihren Körper aus.

Übung zur Steigerung der Potenz

Die Potenz kann zu Hause durch eine Reihe von Übungen verbessert werden, die für Männer jeden Alters gleichermaßen nützlich sind. Es ist notwendig, täglich therapeutische Übungen durchzuführen und die Intensität schrittweise zu erhöhen.

  1. Kegel-Übung. Es wird wie folgt durchgeführt: Bei Inspiration die Muskeln des Perineums straffen, 10 Sekunden in dieser Position verweilen und entspannen. Erhöhen Sie jeden Tag die Dauer der Übung um 5 Sekunden. Sie müssen während der Muskelkontraktion langsam atmen und dabei sanft ein- und ausatmen. Wiederholen Sie die Übung 10-20 mal. Die Anzahl der täglichen Anflüge beträgt mindestens 2.
  2. Die Rotation des Beckens. Was Sie tun müssen: aufrecht stehen, Beine leicht auseinander. Drehen Sie das Becken in verschiedene Richtungen und versuchen Sie, eine Acht zu machen. Dauer – von 1 bis 3 Minuten mit einer täglichen Erhöhung.
  3. Auf dem Gesäß spazieren gehen. Setzen Sie sich auf den Boden und strecken Sie die Beine vor sich aus. Bewegen Sie das Gesäß, gehen Sie ein paar Meter vorwärts und dann gleich zurück.
  4. Beine heben. Legen Sie sich auf den Rücken, heben Sie zuerst die Beine an und bringen Sie sie dann so weit wie möglich hinter den Kopf. Es wird sich herausstellen, als hätten Sie ein Buch entwickelt. Halten Sie diese Position 10 Sekunden lang gedrückt. Wenn Schmerzen auftreten, kehren Sie in die Ausgangsposition zurück.
  5. Das Boot. Legen Sie sich mit ausgestreckten Armen und Beinen auf den Bauch. Heben Sie alle Gliedmaßen gleichzeitig an und bleiben Sie 3-4 Sekunden in dieser Position. 10 mal wiederholen.
  6. Das Becken anheben. Legen Sie sich mit gebeugten Beinen auf den Boden und ausgestreckten Armen über den Oberkörper. Heben Sie das Becken langsam auf die höchstmögliche Höhe an, halten Sie es 10 Sekunden lang gedrückt und senken Sie das Becken langsam auf den Boden. Die Anzahl der Ansätze beträgt 10.
  7. Die Knie heben. Stellen Sie sich gerade mit den Händen auf den Gürtel. Beugen Sie ein Bein am Knie und heben Sie es so hoch wie möglich an, wobei Sie versuchen, die Schulter zu berühren. Wiederholen Sie die Übung mit dem anderen Bein. Die Anzahl der Ansätze beträgt jeweils 10.
  8. Fahrrad. Legen Sie sich mit gebeugten Beinen auf den Rücken auf den Rücken. Hebe sie auf und fange an, ein imaginäres Fahrrad zu treten. Setzen Sie die Übung so lange fort, wie Sie Ihre unteren Gliedmaßen aufrecht halten können.
  9. Birke. Legen Sie sich auf den Rücken und heben Sie die Beine an, halten Sie sie aufrecht. Der Einfachheit halber können Sie den unteren Rücken mit Ihren Händen stützen.
  10. Kniebeugen Sehr nützlich für das männliche Urogenitalsystem. 15-20 Mal durchführen, um die Durchblutung im Becken zu normalisieren.
  11. Planke. Legen Sie sich mit gebeugten Armen auf den Boden. Heben Sie den Körper an, so dass die Zehen zum zweiten Drehpunkt werden. Der Körper sollte eine streng horizontale Position einnehmen. Halten Sie die Leiste etwa 15 Sekunden lang gedrückt und erhöhen Sie die Zeit täglich um 5 Sekunden.
Adamour  Vizarsin Bewertungen von Männern, Gebrauchsanweisung, Preis

Volksheilmittel zur Steigerung der Potenz

Um die Potenz zu erhöhen, können Sie sich auch der Alternativmedizin zuwenden. Es bietet viele wirksame und sichere Rezepte, mit denen die erektile Funktion wiederhergestellt werden soll. Eine natürliche Möglichkeit, die Potenz zu steigern, besteht darin, regelmäßig Kaffee zu trinken. Die Hauptsache ist nicht, es zu missbrauchen, sondern 1-2 Tassen pro Tag zu trinken. Bereiten Sie ein Getränk aus Getreide zu und verwenden Sie kein sich schnell auflösendes Produkt, dessen Vorteile viel geringer sind.

In der Apotheke können Sie fertige Tinkturen von Eleutherococcus oder Ginseng kaufen. Sie müssen sie gemäß dem Schema einnehmen: Am ersten Tag 2 Tropfen in ein Glas Wasser tropfen und trinken. Am zweiten Tag – 3 Tropfen, am dritten – 4 Tropfen und so weiter für einen Monat, wodurch die Dosierung erhöht wird. Diese Methode zur Steigerung der Wirksamkeit ist bei Menschen mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Bluthochdruck kontraindiziert.

Nehmen Sie Kontrastbäder, um die Durchblutung des Beckens zu stimulieren. Gießen Sie dazu kaltes Wasser in ein Becken und heißes Wasser in das andere. Tauchen Sie alternativ in Abständen von 20 Sekunden in sie ein. Das Finale sollte immer kaltes Wasser sein. Für einen sofortigen Effekt fügen Sie dem Wasser einen Sud hinzu, der auf Lorbeerblättern basiert. Gönnen Sie sich einmal pro Woche eine Entspannungssitzung. Füllen Sie dazu das Bad mit warmem Wasser, geben Sie einen Sud aus Kamille oder Lorbeerblatt hinzu und tauchen Sie 30 Minuten lang in Wasser. Schalten Sie als nette Ergänzung die Aromalampe ein und beruhigen Sie die Musik. Hausmittel zur Steigerung der Wirksamkeit sind Kräutertees und Abkochungen. Hier sind einige Rezepte:

  • Gießen Sie 5 Teelöffel getrockneten Dubrovnik in ein Glas. Gießen Sie ein Glas kochendes Wasser und lassen Sie es 4 Stunden lang stehen. Danach abseihen, in zwei Mahlzeiten teilen und trinken.
  • Gießen Sie 20 Gramm zerkleinerte Calamuswurzeln in eine Thermoskanne und gießen Sie ein Glas kochendes Wasser ein. Bestehen Sie 8 Stunden unter einem geschlossenen Deckel. Filtern Sie die vorbereitete Infusion und nehmen Sie 15 Minuten vor den Mahlzeiten dreimal täglich einen Esslöffel.
  • Die Brennnesselsamen zerdrücken, einen Teelöffel Honig und 200 ml Wein dazugeben. Täglich 30 Minuten vor dem Schlafengehen einnehmen.
  • Ein Esslöffel Selleriesamen gießt 400 ml kochendes Wasser und lässt es 8 Stunden einwirken. Dreimal täglich in einem Esslöffel einnehmen.
  • Gießen Sie ein Kilogramm gehackten Knoblauch mit 3 Litern Wasser. Einen Monat lang an einen dunklen, kühlen Ort stellen und täglich schütteln. Nehmen Sie nach dem Filtern einen Esslöffel pro Tag.

Für eine starke Potenz können Sie eine natürliche und gesunde Süßigkeit zubereiten. Mischen Sie dazu Honig und gehackte Walnüsse. Nehmen Sie nach dem Essen einen Teelöffel.

Potenzmassage

Durch die Massage kann ein Mann seine Potenz ohne Medikamente zurückgeben. Es wird für verschiedene Erkrankungen der Prostata verschrieben, was auf die hohe Effizienz und Sicherheit dieser Behandlungstechnik hinweist. Massage kann zu Hause durchgeführt werden. Nun, wenn Sie an den richtigen Punkten handeln, wird eine geliebte Frau sein. Dies trägt zur raschen Rückkehr der erektilen Funktion bei.

Prostata-Massage

Es ist ziemlich schwierig, die Prostata unabhängig zu massieren. Aber wenn Sie sich anpassen, reichen 5-7 Sitzungen aus, um einem Mann die Freude an einem Sexualleben zurückzugeben. Wie wird es durchgeführt:

  1. Ein Mann steht auf allen vieren.
  2. Masseur zieht einen sterilen medizinischen Handschuh an und schmiert den Zeigefinger mit Vaseline.
  3. Der Zeigefinger wird sanft und ohne plötzliche Bewegungen in das Rektum eingeführt.
  4. Der Finger übt 1-2 Minuten lang leichten Druck auf die Prostata aus. Die Freisetzung von Flüssigkeit aus der Harnröhre ist ein Zeichen für eine ordnungsgemäß durchgeführte Massage.
Adamour  Wie man den Geschlechtsverkehr für einen Mann verlängert, wenn alles andere fehlschlägt

Die Dauer jeder Sitzung erhöht sich. Wenn der Mann keine Beschwerden hat, dauert die Massage bis zu 5 Minuten.

Externe Massage

Die zweitwirksamste Art der Massage wird an den äußeren Genitalien durchgeführt. Es wird ganz einfach durchgeführt – der Punkt zwischen Anus und Steißbein wird massiert. Ebenso wichtig ist es, das Schambein zu massieren. Dies verbessert die Durchblutung und beseitigt Stauungen im Becken. Wenn der Ehepartner die Massage durchführt, werden zusätzlich die Leistengegend, die Hoden und der Penis massiert.

Akupunkturmassage

Eine erhöhte Wirksamkeit wird bei Männern beobachtet, bei denen biologisch aktive Punkte massiert wurden. Wo sie sich befinden, ist auf dem Bild zu sehen.

Während der Massage müssen Sie leicht auf die angezeigten Punkte drücken und mit Ihrem Finger kreisende Bewegungen ausführen, ohne die Position zu ändern. Wenn alles richtig gemacht wird, tritt der Effekt sofort auf (mit Ausnahme der anhaltenden Impotenz).

Potenzsteigernde Medikamente

Die moderne Medizin bietet eine große Auswahl an Medikamenten zur Steigerung der Wirksamkeit bei Männern. Es lohnt sich jedoch nicht, sie ohne ärztliche Verschreibung einzunehmen. Nur ein Spezialist kann das richtige Mittel unter Berücksichtigung der individuellen Eigenschaften des Körpers und der Kontraindikationen auswählen. Wenn erektile Dysfunktion durch einen pathologischen Prozess verursacht wird, ist es zunächst notwendig, ihn zu beseitigen. Es gibt verschiedene Arten von Medikamenten gegen Potenz, die jedoch alle in Gruppen unterteilt sind:

  1. Phosphodiesterase-Inhibitoren Dies ist allen Viagra bekannt und hilft Männern, ihre eheliche Pflicht zu erfüllen. Die Wirkung von Arzneimitteln dieser Gruppe besteht in der Freisetzung von Stickoxid in den Gefäßen des Penis, was zu einer anhaltenden Erektion von 2 bis 8 Stunden führt.
  2. Stickoxidspender. Diese Medikamente tragen zur Produktion von Stickoxid bei, das die Gefäße des Penis erweitert. Dazu gehört der berühmte Impaz. Dieses Arzneimittel sollte innerhalb von 12 Wochen eingenommen werden.
  3. Medikamente zur Testosteronproduktion. Das Fehlen einer Erektion ist oft mit einem Mangel an Testosteron verbunden. Und um dieses Problem zu beseitigen, bietet die Pharmakologie wirksame Medikamente an. Dazu gehört Testosteron-Enanthogenat.
  4. Antispasmodika. Medikamente, die verschrieben werden, um Krämpfe zu lindern, helfen auch, die Wirksamkeit zu normalisieren. Sie werden für Gefäßkrämpfe empfohlen, die eine erektile Dysfunktion verursacht haben. Papaverine, No-shpa gehört zu den Vorbereitungen dieser Gruppe.
  5. Alphaadenoblocker. Medikamente dieser Gruppe blockieren Adrenalinrezeptoren in den Gefäßen, die für ihre Expansion notwendig sind. Dazu gehört das Aphrodisiakum Yohimbin.
  6. Nahrungsergänzungsmittel. Biologische Nahrungsergänzungsmittel helfen nicht immer. Aufgrund der natürlichen Zusammensetzung sind sie jedoch sicher für den Körper. Dazu gehören das Goldene Pferd, Lovelace, Goji-Beeren, Sialex.

Potenzstimulationsgeräte

ENAS. Sie sind speziell für Männer konzipiert und können zu Hause verwendet werden. Diese Geräte umfassen:

  1. Electron Ein modernes Gerät, das bei der Behandlung von Prostatitis und Impotenz hilft. Das Wirkprinzip ist die Stimulation der Prostata durch elektrische Impulse.
  2. Ermak. Es beeinflusst die männlichen Geschlechtsorgane mit magnetischen Impulsen. Dieses Gerät stimuliert nicht nur die Potenz, sondern vergrößert auch den Penis.
  3. Sexoforming. Dieser Apparat stärkt die Muskeln des Perineums und des Schambeins.

Fragen Sie Ihren Arzt, bevor Sie die Wirksamkeit mit diesen Geräten stimulieren.

Vorbeugung

Die verlorene Potenz zurückzugeben ist ziemlich schwierig, besonders für Männer nach 40 Jahren. Und damit Sie nicht nach wirksamen Methoden zur Wiederherstellung der erektilen Funktion suchen müssen, müssen Sie die Präventionsregeln einhalten:

  1. Rechtzeitige Behandlung von Erkrankungen des Urogenitalsystems. Gewöhnliche Soor kann zu einem Verlust des sexuellen Verlangens und einer erektilen Dysfunktion führen.
  2. Gib Alkohol und Zigaretten auf. Wenn Alkohol Ihnen hilft, sich zu entspannen, entscheiden Sie sich für hochwertigen Rotwein. Ein Tag darf nicht mehr als ein Glas trinken. Zigaretten müssen jedoch vollständig aufgegeben werden, um die Wirksamkeit über Jahre hinweg aufrechtzuerhalten.
  3. Sport treiben, einen aktiven Lebensstil führen. Wenn Sie sitzende Arbeit haben, gehen Sie anstelle des Aufzugs zu Fuß die Treppe hinauf, lehnen Sie öffentliche Verkehrsmittel ab oder gehen Sie mindestens ein paar Haltestellen zum Haus. Gehen Sie am Wochenende unbedingt ins Freie.
  4. Verwenden Sie Verhütungsmethoden, wenn Sie sich über Ihren Partner nicht sicher sind. Schützen Sie sich immer mit Kondomen, um keine sexuell übertragbare Krankheit zu bekommen.
  5. Schützen Sie Ihre Leistengegend vor Kälte. Tragen Sie im Winter Thermo-Unterwäsche unter Ihrer Hose, um eine Unterkühlung der Genitalien zu vermeiden.
  6. Temperieren und stärken Sie das Immunsystem. Mit einer Abnahme der Immunität wird der Körper offen für pathogene Mikroorganismen, die verschiedene Krankheiten verursachen.
  7. Iss richtig. Eine qualitativ hochwertige, ausgewogene Ernährung trägt dazu bei, die Wirksamkeit auch im Alter aufrechtzuerhalten.

Denken Sie daran, dass die Potenz viel einfacher aufrechtzuerhalten ist, als anschließend verlorene Funktionen zurückzugeben.

Shahinclub Deutschland