Erektiver Zustand oder Morgenaufsteher bei Männern

Morgenaufsteher ist ein normaler physiologischer Zustand. Eine Erektion, die am Morgen auftritt. unfreiwillig. Es trägt keine Pathologie und ist charakteristisch für Vertreter einer starken Hälfte der Menschheit, unabhängig vom Alter. Der aufrechte Penis am Morgen kann gelegentlich auch bei Jungen beobachtet werden, die noch nicht in die Pubertät eingetreten sind.

Genug, um Viagra und seine schädlichen Analoga zu essen! In der modernen Medizin gibt es viele Pillen, um die männliche Potenz wiederherzustellen, aber alle haben mindestens eine der folgenden Nebenwirkungen:

  • einen starken Anstieg des Blutdrucks verursachen;
  • absolut nicht kompatibel mit Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln;
  • verursachen "Entzugssyndrom" und andere unangenehme Auswirkungen und verursachen in einigen Fällen irreparable Schäden für Ihre Gesundheit!

Wenn Sie eine schnelle und starke Erektion erreichen möchten, verwenden Sie sichere Kapseln: Adamour oder Amarok.

Amarok Adamour

Dies ist ein völlig neuer Ansatz zur Lösung eines so heiklen Problems wie einer „starken Erektion“. Die Zusammensetzung dieser Zubereitungen umfasst Pflanzenextrakte, dh die Inhaltsstoffe der Kapseln Adamour oder Amarok keine chemischen Verbindungen enthalten. Bewertungen von Männern, die die Wirkung dieser Kapseln auf sich selbst erfahren haben, bestätigen die hohe Wirksamkeit dieser Medikamente und sogar das Vorhandensein der therapeutischen Wirkung von Impotenz in den späten Stadien der „sexuellen Schwäche“.

Ich fordere Sie auf, detaillierte Informationen über moderne Medikamente zu lesen Adamour, Amarok, veröffentlicht auf den offiziellen Websites der Hersteller, und erzählen Sie dies Leuten, die immer noch synthetische Pillen für einen "schnellen Erektionsaufruf" verwenden!

Thomas Schmidt, Androloge.

Ursachen der Morgenerregung

Das Vorhandensein eines morgendlichen Potenzzustands, der ungefähr 20 bis 30 Minuten anhält, ist nicht immer mit sexueller Erregung verbunden. Tatsächlich kann eine unwillkürliche Erektion des Penis während des gesamten Schlafes mehrmals auftreten. Es verursacht keine erotischen Träume oder einen Sexualpartner, der in der Nähe ist. Wenn Männer mit zunehmendem Alter anfangen, eine sexuelle Dysfunktion zu entwickeln, wird die Erregung des Fortpflanzungsorgans kurzfristig oder kann für lange Zeit fehlen.

Adamour  Die Wirkung von Alkohol auf die männliche Potenz

Es ist nicht schwierig zu verstehen, warum eine morgendliche Erektion auftritt, wenn Sie verstehen, wie der Erregungsprozess abläuft. Während des Schlafes ruhen die Gehirnzentren. Im Körper wird intensiv Testosteron produziert. Der Prozentsatz dieses Hormons erreicht in den Morgenstunden sein Maximum. Das Blut fließt zu den kavernösen Geweben des Penis, und die Venen beginnen sich zusammenzuziehen, das Genitalorgan wächst an Größe und wird hart. Wenn ein Mann morgens keine Erektion hat oder wenn sie schwach ist, deutet dies darauf hin, dass aus irgendeinem Grund ein arterieller Krampf aufgetreten ist. Es verhindert den Blutfluss zum Organ.

Zusätzlich zu dem hormonellen Anstieg, der nach 5 bis 9 Stunden auftritt, können die Ursachen für eine Erektion am Morgen wie folgt sein:

  1. Volle Blase Ein vergrößertes Organ drückt auf die Wände der Prostata. Vor diesem Hintergrund entstehen unwillkürliche Nervenimpulse in dem Teil des Gehirns, der für die sexuelle Erregung und das Urinieren verantwortlich ist.
  2. Körperliche Entspannung. Laut einigen Wissenschaftlern nimmt der Prozess der Durchblutung der Genitalien zu, wenn der Körper vollständig ruht, was zu einer Erektion führt.
  3. Erotischer Traum. Die visuelle Darstellung eines sexuell attraktiven Objekts löst Erregung aus. Einzelfälle eines solchen Grundes für den Morgenaufsteher sind nicht pathologisch, aber wenn bei Männern ständig erotische Träume auftreten, wird empfohlen, einen Spezialisten zu konsultieren.
  4. Aktivierung der Gehirnaktivität. Tritt in der REM-Schlafphase auf.
  5. Einnahme von Medikamenten, die eine Erektion stimulieren.

Experten zufolge ist die unfreiwillige Erektion nicht nur ein Indikator für das Fehlen sexueller Funktionsstörungen, sondern wirkt sich auch positiv auf die Gesundheit von Männern aus. Der Fluss des arteriellen Blutes zu den Genitalien sättigt das Gewebe mit Sauerstoff und verhindert eine Stagnation.

Adamour  Pflanzen für die Potenz

Pathologie oder Norm

Wenn ein Mann mehrere Tage lang keine morgendliche Erektion hat, bedeutet dies nicht, dass Grund zur Panik besteht. Um zu verstehen, warum keine Erektion des Penis nach dem Aufwachen vorliegt (sofern keine anderen pathologischen Symptome vorliegen), wird empfohlen, auf Veränderungen zu achten, die im Leben eines Mannes auftreten können. Die Gründe für das Fehlen eines Morgenaufstehers können folgende sein:

  • körperliche Überlastung;
  • geistige Müdigkeit;
  • Schlafmangel für mehrere Tage;
  • Nervenbelastung;
  • unzureichende Aufnahme von Vitaminen und Mineralstoffen.

Wenn einer dieser Faktoren im Leben eines Mannes vorhanden ist und eine morgendliche Erektion hemmt, ist es zur Lösung des Problems erforderlich, die Ernährung zu normalisieren und dem Körper zu ermöglichen, sich vollständig zu entspannen.

Wenn morgens über einen längeren Zeitraum kein Riser auftritt, andere Symptome von Unwohlsein auftreten, das sexuelle Verlangen abnimmt, eine Erektion nach einer Organstimulation fehlt usw., wird empfohlen, einen Spezialisten zu konsultieren. Um die Frage zu verstehen, warum es keine Erektion gibt, hilft der Androloge oder Urologe. Wenn die Erektion des Penis tagsüber spontan auftritt und einen langen Verlauf hat, der Riser jedoch morgens nicht vorhanden ist, sollten Sie auch einen Arzt konsultieren.

Um zu verstehen, warum diese Anomalie beobachtet wird, müssen eine Reihe von Untersuchungen durchgeführt und alle erforderlichen Analysen bestanden werden. Es ist ziemlich schwierig herauszufinden, was eine solche Störung allein aufgrund der Symptome ausgelöst hat. Die Ursache des Problems können altersbedingte Veränderungen sein, bei denen der Körper nicht mehr genügend Testosteron produziert. Andere, schwerwiegendere Gründe sind nicht ausgeschlossen. Sexuelle Dysfunktion kann durch innere Erkrankungen von Organen und Systemen verursacht werden. Einige der Pathologien können eine ernsthafte Bedrohung für das Leben des Patienten darstellen.

Adamour  Mit einer Erektion von Ejakulationsstörungen

Wenn es aufgrund der Diagnose nicht möglich ist, die physiologische Ursache der Störungen zu identifizieren, wird dem Patienten empfohlen, sich an einen Sexologen zu wenden. Vielleicht liegt die Ursache des Problems in der psychischen Gesundheit. Der Arzt wird helfen, die Frage zu verstehen, warum die Libido abgenommen hat, was keine physiologische Erklärung hat. Seien Sie nicht schüchtern über Ihr Problem. Eine frühzeitige Diagnose und anschließende Behandlung ermöglicht es in den meisten Fällen, eine Verschlechterung der Situation zu verhindern.

Shahinclub Deutschland