Erektionswinkel bei der Bestimmung des biologischen Alters

Erektionswinkel bei der Bestimmung des biologischen Alters

Wie wir aus den Ergebnissen wissenschaftlicher Forschung wissen, ändert sich der Winkel einer Erektion bei Männern mit dem Alter.

Daher können Sie durch Messen des Erektionswinkels das biologische Alter oder den Gesundheitszustand eines Mannes bestimmen.

Die Beziehung zwischen Alter und Erektionswinkel ist leicht zu verstehen, wenn Sie die Hand einer Person betrachten. Als nächstes wird gezeigt, wie die Stärke einer Erektion gemessen wird.

Habe einen gesunden Mann

Im Alter von 15 bis 20 Jahren erreicht der Jadestiel seine größte Stärke und bildet einen Winkel von 45 bis 60 ° zum Körper. Dieser Erektionswinkel entspricht der Position des Daumens am Arm, die mit den Lungen und Bronchiolen sowie dem Lymphsystem der Drüsen verbunden ist. Die entsprechende Phase des Baumes ist die erste Phase der Veränderung im Zeichen des Tigers.

Im Alter von 20 bis 30 Jahren zeigt ein angeregter Jadestiel eine ausreichende Festigkeit und bildet einen Winkel von etwa 60 bis 90 ° zum Körper. Dieser Erektionswinkel entspricht der Position des Zeigefingers, der mit dem Dickdarm und den Nerven verbunden ist. Die entsprechende Phase des Feuers ist die zweite Phase des Wandels im Zeichen des Drachen.

Im Alter von 30 bis 40 Jahren hat der angeregte Jadestiel einen etwas geschwächten Zustand und bildet einen horizontalen Winkel von etwa 90 bis 108 ° relativ zum Stamm. Dieser Erektionswinkel entspricht dem Mittelfinger, der mit dem Kreislaufsystem und der Sexualität, allergischen Reaktionen und Blutgefäßen verbunden ist. Die entsprechende Phase der Erde ist die dritte Phase der Veränderung im Zeichen des Bären.

Adamour  Geringere Potenz

Im Alter von 40 bis 50 Jahren weist ein angeregter Jadestiel eine schwache Vitalität auf und bildet einen Abwärtswinkel von etwa 108 bis 135 ° vom Körperzentrum. Dieser Aufrichtwinkel entspricht der Position des Ringfingers, der dem System der sieben Drüsen zugeordnet ist. Die entsprechende Phase des Metalls ist die vierte Phase der Veränderung im Zeichen des Adlers.

Im Alter von 50 bis 80 Jahren befindet sich der angeregte Jadestiel in einem geschwächten Zustand und bildet einen Abwärtswinkel von ungefähr 135 bis 144 ° zur Körpermitte. Dieser Erektionswinkel entspricht der Position des kleinen Fingers am Arm, der mit Herz und Dünndarm verbunden ist. Die entsprechende Wasserphase ist die fünfte Phase der Veränderung im Zeichen des Affen.

"Fünf Korrelationen" unter den Zeichen des Tigers, Drachen, Bären, Adlers und Affen symbolisieren den Wunsch dieser Tierarten nach Kopulation und Empfängnis. Die alten taoistischen Weisen korrelierten diese Tiere mit den Bedingungen der Menschen. Es stimmt jedoch auch, dass es ausnahmslos keine Regeln gibt.

Aufrichtwinkel im Spiegel einer menschlichen Hand

Während der Ejakulation werden alle diese Organe, sieben Drüsen und eine Erektion geschwächt. Das Ergebnis ist der Verlust von Proteinen, Kohlenhydraten, Vitaminen, Mineralien und Aminosäuren.

Hier sind die Erklärungen der "inneren Effekte" der fünf Finger:

• Lungen, Bronchiolen und Lymphdrüsen sind mit dem Daumen verbunden.

• Dickdarmdegeneration und nervöse Erschöpfung sind mit dem Zeigefinger verbunden.

• Kreislauf- / sexuelle Dysfunktion und eine allergische Reaktion / Gefäßsystem sind mit dem Mittelfinger verbunden.

• Das endokrine System und die endokrinen Drüsen sind mit dem Ringfinger verbunden.

• Das Herz und der Dünndarm sind mit dem kleinen Finger verbunden.

Adamour  Warum Walnüsse mit saurer Sahne gut für Männer sind

Diese Grundregeln können verwendet werden, um das tatsächliche „biologische Alter“ eines Mannes zu bestimmen. Ein Erektionswinkel entsprechend den oben genannten Kategorien zeigt das tatsächliche „biologische Alter“ – unabhängig davon, wie viele Kalenderjahre ein Mann erreicht hat! Zum Beispiel kann ein Mann von fünfzig Jahren mit einem Erektionswinkel von 60 °, der dem Erektionszustand eines zwanzigjährigen Jungen entspricht, biologisch die sexuelle Aktivität eines zwanzigjährigen Jungen besitzen. Je gesünder die Geschlechtsdrüsen des Mannes sind, desto höher ist der Aufrichtungswinkel seines Jadestiels. Schwache Gonaden können auf natürliche Weise durch Qigong-Übungen gestärkt werden. Regelmäßige Bewegung ist notwendig, um die verlorenen Energiereserven der Sexualdrüsen wieder aufzuladen. Auf der nächsten Seite finden Sie Informationen zur Jadestamm-Meridianmassage.

Aufrichtwinkel und fünf Elemente

Das Tao der sexuellen Weisheit und Liebe unterscheidet zwischen den fünf Arten von Energie, die erforderlich sind, um eine starke Erektion und einen stabilen Erektionswinkel des Jadestiels zu erreichen. Diese Arten von Energie umfassen:

1. Blutenergie (Stabilität des Herzens und Durchblutung).

2. Muskelenergie (Beschwerden über Muskelschmerzen oder Muskelaufbauübungen wie Bodybuilding können ein Hindernis für eine Erektion sein).

3. Nervöse Energie (Nervosität, emotionale Probleme oder ablenkende Gedanken können eine Erektion unterbrechen).

4. Knochenenergie (Knochenkrebs, schwache Knochen, schwache Nieren, Arthritis und Arthrose können dazu führen, dass eine Erektion stoppt).

5. Dehnungsenergie (unzureichende Elastizität von Bändern, Sehnen und Muskeln kann eine Erektion blockieren).

Alle fünf Energien werden beim Geschlechtsverkehr von Mann zu Frau übertragen. Wenn ein Mann keine Erektion erreichen kann, bedeutet dies, dass eine der Energien in seinem Körper fehlt.

Dieser Text ist ein Informationsblatt.

Shahinclub Deutschland