Erektionsstörungen und Testosteronmangel

Ist ein altersbedingter Rückgang der sexuellen Aktivität von Männern unvermeidlich?

Ist erektile Dysfunktion bei alternden Männern eine Norm oder ein Alarm? Was tun, an wen kann man sich wenden, wenn ein Mann nach 40 Jahren Probleme mit der Erektion hat und das sexuelle Verlangen schwächt?

Die Antwort auf die erste Frage klingt optimistisch: "Ein altersbedingter Rückgang der sexuellen Aktivität eines Mannes ist nicht unvermeidlich." Darüber hinaus ist die Aufrechterhaltung einer hohen sexuellen Aktivität bei älteren Männern ein wichtiger Indikator für ihre somatische Gesundheit, vor allem für das Herz-Kreislauf-System.

Nicht alle Männer wissen, dass erektile Dysfunktion ein gewaltiger Alarm ist, der die Möglichkeit einer Herz-Kreislauf-Erkrankung signalisiert!

Die erektile Dysfunktion, die bei einem Mann in einem höheren Alter auftrat, ist ein Signal für eine latente Insuffizienz des Herz-Kreislauf-Kreislaufs. Es tritt 1,5 bis 2 Jahre vor einem Herz-Kreislauf-Unfall auf – Myokardinfarkt oder Schlaganfall.

Da Männer wie Frauen von Natur aus als Organismen zur Fortpflanzung konzipiert werden, ist die erektile Funktion eines Mannes im Allgemeinen ein wichtiger Indikator für seine allgemeine Gesundheit.

Erektile Dysfunktion kann das erste Symptom für nicht diagnostizierten Diabetes mellitus, Depressionen und Herzerkrankungen sein. Eine erektile Dysfunktion wird bei 68% der Männer mit Bluthochdruck und bei 60% der Männer mit eingeschränktem Fettstoffwechsel beobachtet. 40% der Männer mit erektiler Dysfunktion haben eine signifikante Verengung der Herzkranzgefäße.

Was tun mit einem Mann, der eine Verschlechterung der erektilen Funktion verspürt hat?

Sie müssen einen Urologen oder Andrologen kontaktieren. Erektile Dysfunktion kann verschiedene Ursachen haben. Ihre Definition ist Aufgabe des Urologen oder Andrologen.

Angenommen, die Ursache der erektilen Dysfunktion ist eine atherosklerotische Gefäßerkrankung. Kann ein Urologe oder Androloge in diesem Fall helfen?

Adamour  Penisvergrößerung

Heutzutage verfügt die Medizin über ein ausreichendes Arsenal an Mitteln, um die Fähigkeit der Blutgefäße wiederherzustellen oder zumindest zu verbessern, die peripheren Organe ausreichend mit Blut zu versorgen. Heute werden aktiv Medikamente eingesetzt, die auf Wirkstoffen aus der Gruppe der Phosphodiesterase-Inhibitoren 5 basieren.

Es ist wichtig, dass die Wirkung dieser Medikamente nicht nur auf die Penisgefäße beschränkt ist. Die Mechanismen der Regulierung des Gefäßtonus und der Gefäßelastizität in unserem Körper sind universell, d.h. und im Penis und im Gehirn und im Herzen sind die gleichen. Durch die Regulierung des Lumens der Penisgefäße wirken wir daher auch auf die Gefäße in anderen Organen.

Aber was ist, wenn diese Mittel nicht helfen?

Die Stärke einer Erektion hängt von vielen Faktoren ab, einschließlich des Testosteronspiegels. Wenn der Testosterongehalt reduziert ist, reichen das bedingte „Viagra“ und ähnliche Medikamente nicht aus. 30-35% der Patienten mit erektiler Dysfunktion sprechen nicht auf eine Therapie mit solchen Mitteln an.

Testosteron wirkt auf allen Ebenen der Regulierung der sexuellen Funktion eines Mannes – von der Libidobildung und sexuellen Suche bis hin zur Erektions- und Orgasmusqualität. Deshalb nimmt mit einer Abnahme des Testosteronspiegels die sexuelle Aktivität eines Mannes ab, seine Erektion verschlechtert sich und es treten Schwierigkeiten beim Erreichen eines Orgasmus auf.

Deshalb müssen alle Männer mit erektiler Dysfunktion den Testosteronspiegel bestimmen.

Im Falle eines Testosteronmangels bei einem Mann mit erektiler Dysfunktion empfehlen Experten die Zugabe von Androgel® zu Arzneimitteln, die auf Wirkstoffen aus der Gruppe der Phosphodiesterase 5-Inhibitoren basieren. Zahlreiche Studien haben gezeigt, dass die Zugabe von Androgel die Wirksamkeit der Behandlung der erektilen Dysfunktion erhöht und selbst bei Männern, die nicht auf Viagra, Cialis und andere ähnliche Medikamente ansprachen, gute Ergebnisse erzielen kann.

Adamour  Prävention von Impotenz bei Männern, wie man das Problem vermeidet
Shahinclub Deutschland