Erektionsstörungen und Prostatitis

Prostatitis ist eine Krankheit, mit der viele Männer vertraut sind. Prostatitis ist im Kern eine Entzündung der Prostata. Die Prostata, die ein Organ des Fortpflanzungssystems ist, steht nicht in direktem Zusammenhang mit der Potenz, daher scheint es, dass ihre Krankheiten keine erektile Dysfunktion verursachen sollten. Die Prostata befindet sich jedoch in der Nähe der Genitalien von Männern, sie haben ein gemeinsames Blutversorgungs- und Innervationssystem.

Bei der Prostatitis tritt ein Organödem auf und es bildet sich eine Stagnation, wodurch die Blutversorgung in der Prostata und im Raum um sie herum gestört werden kann. Das Ergebnis ist eine Verletzung der Blutversorgung der Beckenorgane und des Penis, was zu Erektionsproblemen führt. Das heißt, Schmerzen in der Prostata sind weit entfernt von einer Folge von Prostatitis, sie verursachen bei Männern häufig Impotenz und Unfruchtbarkeit. Leider wissen nicht alle Männer, dass Probleme mit einer Erektion und männlicher Unfruchtbarkeit nur auf eine Prostatitis zurückzuführen sind.

Genug, um Viagra und seine schädlichen Analoga zu essen! In der modernen Medizin gibt es viele Pillen, um die männliche Potenz wiederherzustellen, aber alle haben mindestens eine der folgenden Nebenwirkungen:

  • einen starken Anstieg des Blutdrucks verursachen;
  • absolut nicht kompatibel mit Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln;
  • verursachen "Entzugssyndrom" und andere unangenehme Auswirkungen und verursachen in einigen Fällen irreparable Schäden für Ihre Gesundheit!

Wenn Sie eine schnelle und starke Erektion erreichen möchten, verwenden Sie sichere Kapseln: Adamour oder Amarok.

Amarok Adamour

Dies ist ein völlig neuer Ansatz zur Lösung eines so heiklen Problems wie einer „starken Erektion“. Die Zusammensetzung dieser Zubereitungen umfasst Pflanzenextrakte, dh die Inhaltsstoffe der Kapseln Adamour oder Amarok keine chemischen Verbindungen enthalten. Bewertungen von Männern, die die Wirkung dieser Kapseln auf sich selbst erfahren haben, bestätigen die hohe Wirksamkeit dieser Medikamente und sogar das Vorhandensein der therapeutischen Wirkung von Impotenz in den späten Stadien der „sexuellen Schwäche“.

Ich fordere Sie auf, detaillierte Informationen über moderne Medikamente zu lesen Adamour, Amarok, veröffentlicht auf den offiziellen Websites der Hersteller, und erzählen Sie dies Leuten, die immer noch synthetische Pillen für einen "schnellen Erektionsaufruf" verwenden!

Thomas Schmidt, Androloge.

Ursachen von Impotenz

Manchmal kann eine erektile Dysfunktion als Folge von Komplikationen mit Prostatitis auftreten, und ihre Ursache sind psychologische und physiologische Faktoren. Ständige anstrengende Schmerzen und eine Reihe anderer Symptome verstärken die Angst und verursachen Depressionen. Diese psychischen Störungen wirken sich auf den Sexualtrieb aus. Erkrankungen der Hoden- und Prostataanhänge können zu Beschwerden und Schmerzen während der Erektion und des Geschlechtsverkehrs führen, was im Laufe der Zeit zur Entwicklung einer erektilen Dysfunktion führt.

Um die Ursache der Impotenz und ihren Zusammenhang mit Prostatitis zu bestimmen, ist eine vollständige Untersuchung erforderlich, die in der Klinik des Urologen und Rologen Menshchikov K.A. durchgeführt werden kann.

Symptome und Behandlung von Prostatitis

Viele Patienten, die an männlicher Unfruchtbarkeit und / oder erektiler Dysfunktion leiden, ignorieren den Infektionsfaktor vollständig. Sie erkennen nicht, dass ihre sexuellen Probleme genau durch eine chronische Infektion verursacht werden, die zu einer chronischen Prostatitis führte. Symptome und Schmerzen bei Prostatitis können unterschiedlicher Natur sein, daher kann bei relativ leichten Schmerzen oder intermittierenden Symptomen die Schwere des Problems durch die Patienten unterschätzt werden.

Es ist ganz einfach, unabhängig eine Prostatitis-Krankheit zu etablieren – dies ist das Vorhandensein von leichten dumpfen Schmerzen oder Beschwerden im Perineum, nicht sehr ausgeprägte Schmerzen während der Erektion und Ejakulation. Sie können diese Symptome der Prostatitis nicht beachten. Prostatitis ist oft sehr schmerzhaft, es gibt jedoch Fälle, in denen praktisch keine Schmerzen auftreten. Die Infektion selbst kann keine starken Schmerzen und andere charakteristische Symptome verursachen, beeinflusst jedoch den Prozess der Spermienbildung erheblich.

Für die Behandlung von Prostatitis, die männliche Unfruchtbarkeit und / oder Impotenz verursacht, wird ein umfassender Ansatz verwendet, der darin besteht, Stagnation und Infektion im Urogenitalsystem zu beseitigen, Deferentitis, Vesikulitis, Epididymitis, Urethritis zu behandeln. Bei Schwellung oder Vergrößerung der Prostata mit Infektionen des Nebenhodens und Entzündungen des Vas deferens wird die Behandlung mit Antibiotika und natürlichen Arzneimitteln durchgeführt.

Adamour  Ist Impotenz geheilt (2)

Impotenzbehandlung

Impotenz durch Prostatitis ist behandelbar. Die Behandlung der erektilen Dysfunktion besteht in diesem Fall darin, die Infektion zu beseitigen und die Obstruktion in der Prostata zu beseitigen. Nach Abschluss der Behandlung der Prostatitis verschwinden die Schmerzen in der Prostata und die psychischen Probleme verschwinden allmählich.

Bei infektiösen Läsionen des Urogenitalsystems, die Prostatitis und erektile Dysfunktion verursachen, untersucht der Arzt zunächst die Analyse des Spermogramms des Patienten und beurteilt den Grad der Obstruktion der Fortpflanzungsorgane – dazu müssen Sie ein Spermogramm nach Kruger erstellen. Bei Bedarf verschreibt ein Urologe androloge einen Ultraschall des Penis und des Hodensacks sowie einen Ultraschall der Bauchhöhle. In diesem Fall ist die häufigste Diagnose Prostatitis. Seine Behandlung erfolgt durch Injektion homöopathischer Arzneimittel und Antibiotika in die Prostata und medikamentöse Therapie.

Nach Durchführung dieser Verfahren werden die Infektion und Blockaden beseitigt, und infolgedessen verschwindet der Patient von Schmerzen und Beschwerden während der Erektion und Ejakulation. Allmählich verschwinden Probleme mit einer Erektion, die morgendliche Erektion und die Libido werden wiederhergestellt und die Ejakulation wird stärker.

Haben Sie noch Fragen? Fragen Sie Ihren Arzt online nach einem Urologen! Ein Urologe Androloge online wird in Kürze hier antworten.

Sie können telefonisch einen Termin für eine Konsultation mit einem Urologen und Riologen in Moskau vereinbaren:

8 800 555 2171
8 495 222 0514

Shahinclub Deutschland
Doktor Urologe Androloge Menshchikov K.A. hat enorme Erfahrung in der Diagnose und Behandlung von erektiler Dysfunktion. Er findet die Ursachen genau, stellt eine genaue Diagnose und behandelt Impotenz für jeden Patienten individuell.