Erektion nach Varikozelenoperation

Krampfadern des Samenstrangs treten bei 35% der Männer auf. Obwohl diese Krankheit nicht als gefährliche Pathologie des Fortpflanzungssystems angesehen wird, hat das stärkere Geschlecht keine unangemessenen Befürchtungen hinsichtlich der Auswirkung der Varikozele auf die Funktion der Genitalorgane.

Am häufigsten sind Männer daran interessiert, ob sich die Potenz mit Varikozele verschlechtern kann. Es gibt keine verlässlichen Beweise für eine Meinung zu diesem Thema, jedoch glauben viele Experten, dass immer noch ein Zusammenhang zwischen testikulären Krampfadern und erektiler Dysfunktion besteht.

Krampfadern des Samenstrangs treten bei 35% der Männer auf.

Genug, um Viagra und seine schädlichen Analoga zu essen! In der modernen Medizin gibt es viele Pillen, um die männliche Potenz wiederherzustellen, aber alle haben mindestens eine der folgenden Nebenwirkungen:

  • einen starken Anstieg des Blutdrucks verursachen;
  • absolut nicht kompatibel mit Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln;
  • verursachen "Entzugssyndrom" und andere unangenehme Auswirkungen und verursachen in einigen Fällen irreparable Schäden für Ihre Gesundheit!

Wenn Sie eine schnelle und starke Erektion erreichen möchten, verwenden Sie sichere Kapseln: Adamour oder Amarok.

Amarok Adamour

Dies ist ein völlig neuer Ansatz zur Lösung eines so heiklen Problems wie einer „starken Erektion“. Die Zusammensetzung dieser Zubereitungen umfasst Pflanzenextrakte, dh die Inhaltsstoffe der Kapseln Adamour oder Amarok keine chemischen Verbindungen enthalten. Bewertungen von Männern, die die Wirkung dieser Kapseln auf sich selbst erfahren haben, bestätigen die hohe Wirksamkeit dieser Medikamente und sogar das Vorhandensein der therapeutischen Wirkung von Impotenz in den späten Stadien der „sexuellen Schwäche“.

Ich fordere Sie auf, detaillierte Informationen über moderne Medikamente zu lesen Adamour, Amarok, veröffentlicht auf den offiziellen Websites der Hersteller, und erzählen Sie dies Leuten, die immer noch synthetische Pillen für einen "schnellen Erektionsaufruf" verwenden!

Thomas Schmidt, Androloge.

Die Wirkung der Varikozele auf die Wirksamkeit

Eine Varikose der Geschlechtsorgane von 1 und 2 Grad führt selten zu Erektionsproblemen. Begleitende Pathologien der Fortpflanzungsorgane wie Prostatitis und der Einfluss mehrerer anderer Faktoren wie Stress, ständige Überlastung, Alkoholmissbrauch, Rauchen usw. werden zur Ursache für die Verschlechterung der Wirksamkeit bei Männern, die an dieser Krankheit leiden.

Bei schwerer Varikozele steigt das Risiko für Impotenz und Unfruchtbarkeit. In den späteren Stadien der Krankheit treten eine Reihe von negativen Veränderungen im Venensystem der Genitalorgane auf. Das Zusammenspiel der Leisten- und Samenvenen verschlechtert sich also, was zu einer unzureichenden Füllung der kavernösen Körper des Penis mit Blut während des Geschlechtsverkehrs und infolgedessen zu einer Verschlechterung der Erektion, einer Verkürzung der Zeit des Geschlechtsverkehrs und einer vorzeitigen Ejakulation führt.

Bei fortgeschrittenen Formen der Varikozele treten bei einem Mann häufige Schmerzen im Hodensack auf, die durch sexuelle Erregung verstärkt werden. Es kann auch indirekt die Wirksamkeit beeinflussen.

Wie wirkt sich Varikozele auf Testosteron aus?

Ein weiterer möglicher Grund für die Verschlechterung der Erektion mit Varikozele ist eine Abnahme der Testosteronproduktion – des männlichen Hormons, das neben anderen Funktionen im Körper für die Wirksamkeit verantwortlich ist. Diese Substanz wird in den Hoden und Nebennieren produziert. Bei der Varikozele tritt aufgrund der anatomischen Merkmale des Gefäßsystems der Beckenorgane ein teilweiser Blutabfluss aus der Nebennierenvene in die Hodenvene auf. Aus diesem Grund nimmt die Testosteronproduktion in den Hoden ab, was zu einer Verletzung des hormonellen Hintergrunds und einer erektilen Dysfunktion führt.

Eine Abnahme des Testosteronspiegels wird am häufigsten in den späten Stadien der Krampfadern beobachtet.

Behandlung von Impotenz mit Varikozele

Um die Potenz zu normalisieren, muss sich ein Mann mit Varikozele einer geeigneten Therapie unterziehen. Die Behandlung sollte jedoch in erster Linie nicht auf die Verbesserung der erektilen Funktion abzielen, sondern auf die Wiederherstellung der Funktion des Venensystems der Genitalorgane. Nach Eliminierung der Varikozele bei den meisten Vertretern des stärkeren Geschlechts normalisiert sich die Potenz ohne zusätzliche Therapie für mehrere Monate.

Sex nach einer Varikozelenoperation: Wann kann ich zu einem vollen intimen Leben zurückkehren?

Viele Krankheiten des männlichen Genitalbereichs können die sexuelle Funktion negativ beeinflussen, und einige von ihnen können sogar zu Impotenz führen.

Adamour  Pflanzenöle zur Steigerung der Potenz

Die Folgen einer chirurgischen Behandlung können einem Mann auch für einige Zeit die Möglichkeit nehmen, sich mit sexuellen Freuden zufrieden zu geben. Sex nach einer Varikozelenoperation ist also eine Aktivität, die um einen bestimmten Zeitraum verschoben werden muss. Aber es besteht kein Grund zur Verzweiflung – diese Einschränkung ist nicht für immer.

Das Wesen der Krankheit

Varikozele – eine Diagnose, die auf die Ausdehnung der Venen des Samenstrangs und des Hodens hinweist. Mit anderen Worten, es handelt sich um Krampfadern der männlichen Geschlechtsorgane. Diese Krankheit stellt keine direkte Bedrohung für das Leben eines Mannes dar, hat jedoch im Laufe der Zeit negative Folgen wie eine Abnahme der sexuellen Funktion und dann Unfruchtbarkeit aufgrund einer gestörten Durchblutung der Genitalien und stagnierender Prozesse.

Bei einer Varikozele im Frühstadium verspürt der Patient praktisch keine Schmerzen, und wenn sie auftritt, hat sie einen leicht ausgeprägten, schmerzenden Charakter, aufgrund dessen sie ignoriert werden kann.

Die Varikose der männlichen Geschlechtsorgane weist folgende Symptome auf:

  • Der Hodensack nimmt im Verlauf der Krankheit ein herabhängendes Aussehen an. Darüber hinaus kann es einerseits erhöht werden;
  • Zusammen mit einer Zunahme des Hodensacks kann die Größe eines der Hoden abnehmen;
  • Mit der Entwicklung der Varikozele entwickelt der Patient Schmerzen, die sich mit einer Erektion und sexuellem Kontakt verstärken.
  • Das Auftreten von Unbehagen beim Tragen enger Unterwäsche;
  • Schmerzempfindungen treten bei Krampfadern und bei körperlicher Anstrengung auf;
  • In den späten Stadien der Varikozele sind vergrößerte Venen nicht nur durch Abtasten des Hodensacks und des Unterbauchs zu spüren, sondern auch mit bloßem Auge sichtbar. Krampfadern machen sich zunächst in Bauchlage bemerkbar und später im Stehen.

Die Problematik von Krampfadern liegt nicht nur in der Tatsache, dass die Krankheit fortschreitet, sondern auch in der Tatsache, dass in den meisten Fällen Männer im Alter von 20 bis 30 Jahren betroffen sind, dh diejenigen, die sich auf dem Höhepunkt der sexuellen Aktivität befinden.

Die Provokateure der Varikozele sind Vererbung, erhöhter Druck in den Genitalien, verschiedene Erkrankungen des Körpers.

Um die Auswirkungen von Krampfadern zu vermeiden, muss diese beseitigt werden. Die medikamentöse Behandlung der Krankheit ist normalerweise nicht effektiv genug, so dass Sie in den meisten Fällen nicht auf eine Operation verzichten können, wonach sich der Zustand des Patienten wieder normalisiert.

Es gibt 4 Hauptmethoden für chirurgische Eingriffe bei Varikozele:

  • Normaler (Standard-) Betrieb. Ein anderer Name für diesen Vorgang ist offen. Die Manipulation beinhaltet die Ligation der Venen des Hodens im mittleren Bereich der Leistenkanäle;
  • Endoskopie Diese Art der Operation bei Krampfadern ist im Vergleich zu vielen anderen Arten von chirurgischen Eingriffen weniger traumatisch. Es werden 3 Schnitte in den Bauch gemacht, wonach medizinische Manipulationen durch diese Öffnungen durchgeführt werden – der Schnittpunkt der Hodenvene durch Anlegen einer Zahnspange. Mit diesem Verfahren können Sie den Patienten vor einer bilateralen Varikozele bewahren, was übrigens recht selten ist.
  • Mikrochirurgie. Dies ist ein komplexes, aber hochwirksames Verfahren, das Krampfadern lindert. Dabei werden medizinische Manipulationen mit einem Mikroskop durchgeführt. Diese Art der Operation beinhaltet die Wiederherstellung des Blutflusses im Hoden durch eine Venentransplantation. Dieser Ansatz ist eine Garantie für das Fehlen eines Rückfalls, was der Hauptvorteil dieser Behandlungsmethode ist. Diese Manipulation wird in Fällen durchgeführt, in denen eine Varikozele einem Mann Schmerzen und ein Risiko für Unfruchtbarkeit verursacht.
  • Unzugänglicher Betrieb. Während des chirurgischen Eingriffs wird die Bauchdecke eingeschnitten, und durch diesen Einschnitt werden therapeutische Maßnahmen durchgeführt. Dies trägt dazu bei, dass der Rehabilitationsprozess im Vergleich zu anderen Behandlungen länger dauert. Die Durchführung einer minimal zugänglichen Operation ist für den asymptomatischen Verlauf von Krampfadern angezeigt.

Einige Wissenschaftler neigen dazu zu glauben, dass bei einem Mann mit Varikozele unabhängig von seinem Alter chirurgische Eingriffe als Prophylaxe von Problemen im Genitalbereich und bei Unfruchtbarkeit durchgeführt werden müssen.

Einige Ärzte neigen dazu zu glauben, dass eine chirurgische Behandlung von Krampfadern nur für bestimmte Indikatoren verschrieben werden sollte:

  • Das Vorhandensein von Schmerzen im Hoden;
  • Unfruchtbarkeit aufgrund einer Abnahme der Anzahl, Aktivität und Qualität der Spermien aufgrund einer gestörten Durchblutung der Genitalien;
  • Verletzung der Ästhetik (Größenänderung des Hodensacks, Hoden);
  • Stoppen des Hodenwachstums (oder beider) während der Pubertät eines Teenagers, Jugendlichen.
Adamour  Penisvergrößerung (Übung zu Hause)

In jedem Fall sollte der Arzt nach der Untersuchung des Patienten feststellen, ob es ratsam ist, chirurgische Methoden anzuwenden.

Die Folgen einer Operation

Unabhängig davon, bei welcher Operation die Wahl eines Arztes aufhört, wird es nach dieser Operation sicherlich eine Erholungsphase geben, die die Umsetzung einer Reihe von Empfehlungen und eine Reihe von Einschränkungen erfordert.

Nach der Operation wird empfohlen:

  • Bettruhe, genauere Empfehlungen, die vom Arzt gegeben werden, je nachdem, nach welcher Art von Operation der Patient wiederhergestellt wird;
  • Einschränkung der körperlichen Aktivität.

Und die wichtigste Frage, die sich die meisten Männer stellen, ist, ob Sex nach der Operation möglich ist. Unmittelbar nach der Operation sollte die Intimität verworfen werden. Wenn man darüber spricht, wie lange sexuelle Abstinenz dauern wird, ist anzumerken, dass diese Frage individuell ist.

Die genaue Antwort darauf hängt von der Art der Operation, den individuellen Eigenschaften des Körpers, dem Vorhandensein oder Fehlen zusätzlicher Krankheiten ab.

Für welchen Zeitraum Sie Sex ausschließen möchten, sollte der Arzt bestimmen, aber normalerweise sind es 1-1,5 Monate. In einigen Fällen ist es möglich, sich auf 3 Wochen zu beschränken.

Sex während und nach Krankheit

Mit Varikozele kann ein Mann ein Sexualleben führen, aber mit dem Verlauf von Krampfadern kann sich seine Qualität verschlechtern. Schmerzempfindungen, Verschlechterung einer Erektion und Verkürzung der Dauer einer Erektion – dies sind die Folgen einer Varikozele. Dies beeinträchtigt die Qualität der sexuellen Kontakte, was zu einem psychischen Trauma des Mannes führt. In diesem Zusammenhang müssen Krampfadern behandelt werden.

Sex mit einer Varikozelenoperation ist nicht sofort möglich, aber am Ende der Erholungsphase verschwinden viele Probleme, die den Mann daran hinderten, ein erfülltes, intimes Leben mit Krampfadern zu führen.

Warum kann ich nach der Operation 1-1,5 Monate lang keinen Sex haben?

Dafür gibt es eine Reihe von Gründen:

  • Eine Erektion und der Geschlechtsverkehr selbst können schmerzhaft sein, wenn Sie unmittelbar nach einer Varikozelenoperation Sex haben, ohne auf eine Rehabilitationsphase zu warten. Dies kann auf eine Beweidung des Genital-Femoral-Nervs im Leistenkanal zurückzuführen sein. Dieses Problem lässt nach, wenn die Wunde heilt, und bleibt nach dem chirurgischen Eingriff zur Bekämpfung von Krampfadern bestehen. Übrigens kann bei einer Erektion die Wunde selbst weh tun, bis sie heilt;
  • Viele Patienten befürchten, dass nach einem chirurgischen Eingriff zur Beseitigung von Krampfadern die erektile Funktion eines Mannes beeinträchtigt wird. Nach der Erholungsphase ist es in den allermeisten Fällen vollständig wiederhergestellt, während die Qualität des Geschlechts wieder auf ein normales Niveau zurückkehrt. Aber unmittelbar nach einer Erektionsoperation kann es tatsächlich zu Problemen kommen, die dadurch verursacht werden, dass die Gewebe, Blutgefäße und Nerven der Geschlechtsorgane noch nicht wiederhergestellt sind. Dies wirkt sich auf den psychischen Zustand von Männern aus. Warten Sie daher besser bis zu dem Zeitpunkt, an dem Sex möglich ist, und beeinträchtigen Sie nicht den physischen und psychischen Zustand, um ein intimes Leben aufzubauen.

Darüber hinaus ist Sex unmittelbar nach der Operation zur Entfernung der Varikozele mit Komplikationen behaftet:

  • Blutungen
  • Das Auftreten von Hydrocele oder Wassersucht (dies ist eine der häufigsten Komplikationen);
  • Infektion des operierten Bereichs.

Wenn Sie die Empfehlungen des Arztes während der Erholungsphase einhalten, einschließlich der Tatsache, dass Sie nach der Operation keinen Sex haben können, können diese Komplikationen vermieden werden, die in mehr als 90% der Fälle beobachtet werden.

Varikozele und Potenz

Lesezeit: min

Wenn eine mit dem Intimbereich verbundene Krankheit auftritt, haben viele Männer Fragen, wie sich dies auf das Sexualleben auswirkt. Dies gilt für den Krankheitsverlauf, die anschließende Erholungsphase sowie die männliche Stärke nach der Genesung. In Anbetracht der Frage, ob Varikozele die Wirksamkeit beeinflusst, sind viele der Folgen eines solchen Effekts häufig indirekt und manifestieren sich individuell. Selbst die stark vergrößerten Hodensackvenen mit aktiver Entwicklung verursachen manchmal keine Probleme für die sexuelle Aktivität und verursachen keine Schmerzen, während bei anderen Menschen bereits im Anfangsstadium negative Phänomene auftreten können.

Die Krankheit kann sich lange Zeit ohne physiologische Manifestationen entwickeln. Nur eine Routineuntersuchung hilft, sie in einem der Stadien zu erkennen, während der Patient keine Beschwerden verspürt, auch nicht in Form einer Schwächung der Wirksamkeit.

Adamour  Was ist die durchschnittliche Penisgröße (2)

Varikozele bindet in keiner Weise an die Wirksamkeit, bis Komplikationen mit den Hoden auftreten. Das Wachstum venöser Knoten im Laufe der Zeit kann zu einer schlechten Blutversorgung der Hoden führen, was zu deren Atrophie und Abnahme führt.

Wenn wir die Auswirkung jedes Grads der Varikozele auf das Sexualleben betrachten, können wir die folgenden Punkte unterscheiden:

  1. Abschluss. Es verläuft ohne Symptome und ist visuell praktisch nicht wahrnehmbar. Es hat keinen Einfluss auf das Sexualleben, weder durch eine Abschwächung der Potenz noch durch Schmerzen beim Geschlechtsverkehr.
  2. Abschluss. Hier manifestiert sich der Einfluss individueller. Schmerzen im Hodensack beim Sex sind nicht ausgeschlossen, was zu mehr psychischen Beschwerden und einer geringen Auswirkung auf die Potenz führt.
  3. Abschluss. Venen sind bereits mit bloßem Auge besser sichtbar und Schmerzen beim Geschlechtsverkehr können mit viel größerer Wahrscheinlichkeit auftreten. Eine Atrophie der Hoden tritt allmählich auf, was zu einer Abnahme der Wirksamkeit und einer Verschlechterung der Spermatogenese führt. Solche negativen Manifestationen treten in ungefähr 50% der Fälle auf.
  4. Abschluss. Hier beginnen bereits schwerwiegende pathologische Veränderungen: Die Größe der Hoden nimmt ab und der Hodensack selbst wird unnatürlich vergrößert. Das sexuelle Verlangen ist deutlich reduziert und der Geschlechtsverkehr selbst wird aufgrund von Schmerzen sehr schwierig.

Viele Ärzte, die mit Varikozele erklären, was die Krankheit betrifft, übersehen die Frage nach der Wirksamkeit und argumentieren, dass die Krankheit selbst dieses Phänomen nicht betrifft. Wenn wir den direkten Einfluss betrachten, dann ist es so.

Was ist von Varikozele und indirekten Ursachen von Impotenz betroffen

Varikozele beeinflusst die Potenz nicht direkt, sondern mit Hilfe verwandter Ursachen. Infolgedessen hat der Patient immer noch Probleme mit einer Erektion. Folgende Gründe können dazu führen:

  • Verminderte Hodenfunktion und Deformität. Dies destabilisiert die Produktion männlicher Hormone, wodurch viele für die männliche Gesundheit unangenehme Veränderungen im Körper auftreten. Eine unzureichende Menge an Testosteron führt zu einer Verletzung der sexuellen Funktion. Der Sexualtrieb tritt in den Hintergrund, das sexuelle Verlangen verschwindet und es tritt keine Erektion auf.
  • Bei der Varikozele ist das Auftreten von Begleiterkrankungen, Entzündungen und anderen problematischen Phänomenen nicht ausgeschlossen. Jeder von ihnen kann zu einer Abnahme der Wirksamkeit führen, während die Krankheit selbst nur eine andere Krankheit verursacht.
  • Bei der Überlegung, ob Varikozele die Potenz beeinflusst, sollten psychologische Faktoren nicht ausgeschlossen werden. Es ist notwendig, die psychischen Beschwerden und Erregungen vor dem Partner aufgrund des unästhetischen Aussehens des Hodensacks zu berücksichtigen. Vergessen Sie nicht mögliche schmerzhafte Empfindungen und Gefühle, dass sich ein Fremdkörper im Körper befindet. All dies schafft die psychologischen Ursachen für Impotenz.
  • Starke scharfe Schmerzen lindern die gesamte Stimmung und den Sexualtrieb, wenn sie sich in akuter Form zu manifestieren beginnen. In diesem Fall ist die Wirksamkeit erheblich geschwächt, und selbst wenn eine Erektion auftritt, dauert eine relativ kurze Zeit.

Beeinflusst Varikozele die Wirksamkeit: Statistik

Die restlichen Symptome sind unsichtbar und können nur mit einem Ultraschall festgestellt werden. Ein Mann und eine Frau versuchen, ein Kind zu zeugen, aber es kommt nichts dabei heraus. Der Grund dafür ist ein schlechtes Spermogramm, woraufhin ein Aufruf an einen Arzt folgt. Dementsprechend ist zu diesem Zeitpunkt keine Auswirkung auf die Wirksamkeit erkennbar.

In der dritten Phase haben möglicherweise bereits 50-70% der Männer Schwierigkeiten mit dem Geschlechtsverkehr. In der Regel tragen eine Reihe von Gründen dazu bei und nicht nur eine Abschwächung der Potenz. Die Komplexität verzögert die Lösung von Problemen, da die Behandlung einen umfassenden Ansatz erfordert, das Hauptinstrument hierfür jedoch die Operation ist. Nach der Operation normalisiert sich das Sexualleben in 83% der Fälle wieder. Dies ist auf eine verbesserte Blutversorgung der Hoden, die Beseitigung komplizierender Faktoren aus dem Hodensack und ein verbessertes Spermogramm zurückzuführen. Alle Faktoren, die bei Männern von Varikozele betroffen sind, verschwinden und nichts stört eine normale Erektion.

Das vierte Stadium wird das schwierigste, da hier bereits 80-90% der Männer an Impotenz leiden. Der Komplex der erschwerenden Faktoren nimmt stark zu, was zu irreparablen Folgen führt. Physiologische Veränderungen in den Hoden verursachen aufgrund der instabilen Hormonproduktion den schwersten Schlag gegen die Wirksamkeit.

Shahinclub Deutschland