Erektion bei Kindern, wenn sie auftritt und wie man auf Eltern reagiert

Eine Erektion bei Kindern kann in jedem Alter auftreten. Dies ist ein normaler Zustand. Meistens ist dieses Phänomen unkontrollierbar, es ist auf hormonelle Veränderungen im Körper zurückzuführen. In einigen Fällen kann eine Erektion über verschiedene Pathologien im Körper sprechen, daher ist es für Eltern sehr wichtig, alles rechtzeitig zu bemerken.

Genug, um Viagra und seine schädlichen Analoga zu essen! In der modernen Medizin gibt es viele Pillen, um die männliche Potenz wiederherzustellen, aber alle haben mindestens eine der folgenden Nebenwirkungen:

  • einen starken Anstieg des Blutdrucks verursachen;
  • absolut nicht kompatibel mit Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln;
  • verursachen "Entzugssyndrom" und andere unangenehme Auswirkungen und verursachen in einigen Fällen irreparable Schäden für Ihre Gesundheit!

Wenn Sie eine schnelle und starke Erektion erreichen möchten, verwenden Sie sichere Kapseln: Adamour oder Amarok.

Amarok Adamour

Dies ist ein völlig neuer Ansatz zur Lösung eines so heiklen Problems wie einer „starken Erektion“. Die Zusammensetzung dieser Zubereitungen umfasst Pflanzenextrakte, dh die Inhaltsstoffe der Kapseln Adamour oder Amarok keine chemischen Verbindungen enthalten. Bewertungen von Männern, die die Wirkung dieser Kapseln auf sich selbst erfahren haben, bestätigen die hohe Wirksamkeit dieser Medikamente und sogar das Vorhandensein der therapeutischen Wirkung von Impotenz in den späten Stadien der „sexuellen Schwäche“.

Ich fordere Sie auf, detaillierte Informationen über moderne Medikamente zu lesen Adamour, Amarok, veröffentlicht auf den offiziellen Websites der Hersteller, und erzählen Sie dies Leuten, die immer noch synthetische Pillen für einen "schnellen Erektionsaufruf" verwenden!

Thomas Schmidt, Androloge.

Kann es bei einem Kind zu einer Erektion kommen?

Erektion in der Kindheit ist ein unfreiwilliges und harmloses Phänomen

Viele Menschen interessieren sich dafür, ob es bei kleinen Kindern zu einer Erektion kommen kann. Das Hormon Testosteron ist nicht notwendig, um den Prozess zu starten. Er ist in der Lage, eine Erektion zu verbessern, aber es kann durchaus ohne sie existieren, was durch die Ergebnisse zahlreicher Studien bestätigt wird. Die Antwort auf diese Frage ist eindeutig: Eine Erektion bei einem Kind kann in absolut jedem Alter auftreten. Der Fehler der Eltern ist, dass sie glauben, dass dieser Prozess nur aufgrund sexueller Erregung stattfindet. Bei Kindern ist es unfreiwillig und hat nichts mit dem sexuellen Faktor zu tun.

Adamour  Was zu essen, um die Potenz bei Männern zu verbessern

Kindheit

Eine Erektion kann sogar bei einem Baby im Säuglingsalter auftreten. Der Zeitraum bis zu einem Jahr gilt als ruhig. Zu diesem Zeitpunkt ist das Fortpflanzungssystem keinen wesentlichen Veränderungen ausgesetzt. Beispielsweise kann eine Erektion bei einem Baby im Schlaf auftreten.

Dies tritt nicht aufgrund sexueller Erregung auf, da das Impulsübertragungssystem immer noch vollständig fehlt. Eine Erektion kann auf die Stimulation externer Nervenimpulse zurückzuführen sein. Eine Erektion bei Säuglingen kann aus folgenden Gründen auftreten:

  • Blasenfüllung. Nervenenden können ein Signal an das Rückenmark übertragen, das den Impuls in die glatten Muskeln leitet. Infolgedessen tritt eine Reflexerektion auf. Es verschwindet sofort nach dem Entleeren der Blase.
  • Beim Reiben der Leistengegend mit Höschen oder Windeln. Das Nervensystem des Kindes empfindet enge Kleidung als unangenehmes Phänomen, der Körper reagiert notwendigerweise darauf. Wenn das Kind zu klopfen beginnt, verschärft dies die Situation. Nachdem sich das Kind ausgezogen hat, lässt die Erektion von selbst nach.

Vor 7 Jahre

Im Alter von 3-5 Jahren beginnt sich der Junge vom anderen Geschlecht zu unterscheiden. Eine Erektion kann jedoch aufgrund sexueller Erregung nicht auftreten. Während dieser Zeit beginnt das Kind, seinen Körper sorgfältig zu untersuchen, denn diese Eltern sollten ihn nicht schelten. Dieser Vorgang kann von einer unwillkürlichen Erektion begleitet sein. Eltern sollten erklären, dass es unanständig ist, sich selbst zu berühren. Es ist notwendig, in einem ruhigen Ton zu erklären, um keine psychischen Probleme beim Kind zu provozieren.

Im Alter von 5 Jahren kann aufgrund einer überfüllten Blase eine Erektion auftreten. Später werden diese beiden Zustände nicht mehr miteinander verbunden.

Eine überlaufende Blase kann vor dem Alter von 5 Jahren eine Erektion hervorrufen.

Adamour  Was ist Potenz bei Männern, warum treten Probleme auf und wie können sie verhindert werden

Von 7 12 Jahre bis

Diese Zeit geht mit der Tatsache einher, dass Kinder sich stark für ihre Geschlechterrollen interessieren. Jungen und Mädchen hören auf, zusammen zu spielen. Während dieser Zeit hört das Interesse an seinem Körper noch nicht auf, Jungen können sich weiter selbst studieren und die Genitalien berühren.

In diesem Alter hat das Kind Fragen zum Geschlecht. In dieser Zeit ist es sehr wichtig, alle Fragen selbst zu beantworten, damit die Kinder kein falsches Bild bilden.

Eine Erektion in diesem Alter kann aufgrund der Entwicklung des Fortpflanzungssystems auftreten. Sie kann unfreiwillig sein. In diesem Alter erscheint sie oft im Schlaf.

Jugendliche

Wenn im Jugendalter eine Erektion mit Schmerzen einhergeht, muss ein Arzt konsultiert werden

Es wird von der Pubertät begleitet. In diesem Alter haben Jugendliche viele Fragen zum Thema Sex. Für Eltern in dieser Zeit ist es sehr wichtig, ihrem Sohn die richtige sexuelle Aufklärung geben zu können.

Die Erektion bei Jugendlichen tritt aus folgenden Gründen auf:

  • Komplette Genitalbildung. Spermien beginnen sich anzusammeln und gehen daher nach draußen.
  • Psychologisches Wachstum. Jugendliche fangen an, sich anzustarren und Interesse zu zeigen.
  • Erhöhtes Testosteron im Körper. In diesem Alter wird das Hormon in großen Mengen produziert, so dass Jugendliche sexuelle Erregung erfahren können.
  • Sozialisation. Jugendliche stolpern häufig über Websites im Internet mit erotischen Inhalten, was zu starkem Interesse führt. Eine Erektion kann mit den Erinnerungen an das, was Sie sehen, oder Ihren eigenen Fantasien auftreten.

Erektionsstörungen bei Kindern

Erektionsstörungen bei Kindern sind recht selten. Anlass zur Sorge gibt die Situation, in der eine Erektion völlig fehlt, da die Pubertät immer von diesem Phänomen begleitet wird.

Adamour  Mangel an Ejakulation, warum es bei einem Mann keine Ejakulation gibt

Ein Signal zur Besorgnis sind auch Schmerzen und Beschwerden während einer Erektion. Dies kann auf Krankheiten von Drittanbietern im Körper sowie auf entzündliche oder infektiöse Prozesse hinweisen. Sie können auch von Juckreiz, Brennen oder Rötung begleitet sein. In einigen Fällen kann dies auf eine allergische Reaktion hinweisen, meistens ist es jedoch ein Symptom einer infektiösen Infektion.

Wenn eine Erektion mit solchen Manifestationen einhergeht, ist es dringend erforderlich, sich an eine medizinische Einrichtung zu wenden. Unzeitige Maßnahmen können diesen Prozess ernsthaft verschärfen und die Entwicklung zusätzlicher Krankheiten provozieren.

Was tun, wenn das Kind eine Erektion hat?

Es ist sehr wichtig, das Kind nicht zu erschrecken und zu erklären, dass dies normal ist

Wenn die Eltern bemerkten, dass das Kind eine Erektion bekam, sollten sie auf keinen Fall in Panik geraten. Dies kann das Kind erschrecken, was in Zukunft verschiedene psychische Probleme hervorrufen wird.

Eltern sollten ihren Sohn nicht für diesen Prozess schämen. Sie müssen erklären, dass dies ein absolut normales Ereignis ist, das allen Jungen passiert.

Es ist sehr wichtig, dem Kind nützliche Informationen über das Geschlecht und die Struktur der Genitalien zur Verfügung zu stellen, da es sonst von Gleichaltrigen verzerrte Informationen lernen kann. Dann wird er eine falsche Weltanschauung haben, die ihn in Zukunft stören wird.

Eltern von Kleinkindern unter 5 Jahren mit einer Erektion müssen sie auf die Toilette bringen, da dies höchstwahrscheinlich der Grund für den Aufstieg des Penis war. Wenn dies am Strand passiert ist, können Sie das Kind zum Schwimmen mitnehmen und es bei einigen Aktivitäten ablenken. Spielen Sie zum Beispiel mit ihm. Zu Hause können Sie Ihrem Kind ein kühles Bad anbieten.

ACHTUNG! AKTION! Bis zum 31. Dezember ist das Medikament Extrasila in Russland für alle Einwohner der Stadt und Region KOSTENLOS erhältlich!

Shahinclub Deutschland