Erektion bei Jungen

Sexuelle Erregung mit Manifestationen einer Erektion bei Erwachsenen ist absolut normal und sogar ein willkommenes Phänomen, das ein Beweis für die männliche Potenz zu sein scheint. Bei der Entwicklung des Fortpflanzungssystems erschrecken die Veränderungen des Körpers zukünftige Männer und Eltern, die nicht bereit sind, dass das Kind erwachsen wird. Sie müssen die Grundlagen der Physiologie kennen und eine Vorstellung davon haben, wann eine Erektion bei Jungen zum ersten Mal auftritt und wie die Pubertät bei Jungen in der Jugend auftritt, um richtig zu reagieren und einem jungen Mann zu helfen, mit seinem eigenen Körper umzugehen.

Genug, um Viagra und seine schädlichen Analoga zu essen! In der modernen Medizin gibt es viele Pillen, um die männliche Potenz wiederherzustellen, aber alle haben mindestens eine der folgenden Nebenwirkungen:

  • einen starken Anstieg des Blutdrucks verursachen;
  • absolut nicht kompatibel mit Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln;
  • verursachen "Entzugssyndrom" und andere unangenehme Auswirkungen und verursachen in einigen Fällen irreparable Schäden für Ihre Gesundheit!

Wenn Sie eine schnelle und starke Erektion erreichen möchten, verwenden Sie sichere Kapseln: Adamour oder Amarok.

Amarok Adamour

Dies ist ein völlig neuer Ansatz zur Lösung eines so heiklen Problems wie einer „starken Erektion“. Die Zusammensetzung dieser Zubereitungen umfasst Pflanzenextrakte, dh die Inhaltsstoffe der Kapseln Adamour oder Amarok keine chemischen Verbindungen enthalten. Bewertungen von Männern, die die Wirkung dieser Kapseln auf sich selbst erfahren haben, bestätigen die hohe Wirksamkeit dieser Medikamente und sogar das Vorhandensein der therapeutischen Wirkung von Impotenz in den späten Stadien der „sexuellen Schwäche“.

Ich fordere Sie auf, detaillierte Informationen über moderne Medikamente zu lesen Adamour, Amarok, veröffentlicht auf den offiziellen Websites der Hersteller, und erzählen Sie dies Leuten, die immer noch synthetische Pillen für einen "schnellen Erektionsaufruf" verwenden!

Thomas Schmidt, Androloge.

Wie manifestiert sich eine Erektion bei Männern?

Das Auftreten einer Erektion bei Männern ist mit sexueller Erregung verbunden und beruht auf der anatomischen Struktur des Penis. Die kavernösen Körper, aus denen das männliche Genitalorgan besteht, werden von vielen winzigen Blutgefäßen durchbohrt und sind mit einem Netzwerk von Nervenrezeptoren übersät, die empfindlich auf äußere Reizungen reagieren. Bei der Stimulierung des sexuellen Verlangens und wenn ein Verlangen nach Intimität entsteht, werden Signale an die Nervenzentren übertragen, eine Reihe physiologischer Reaktionen ausgelöst, unter deren Einfluss der Blutfluss zu den Beckenorganen zunimmt und die Kavernenkörper unter dem Einfluss des Blutflusses anschwellen. Die Muskelgruppen an der Basis des Penis stören den Abfluss zurück zu einer Abnahme der Stimulation und Entladung nach der Ejakulation. Die Funktion des Fortpflanzungssystems hängt eng mit der Durchblutung, dem endokrinen Hintergrund und dem Zustand der Nervenregulationszentren zusammen. Erwachsene Männer können die höheren subkortikalen Zentren nutzen, und eine Erektion bei einem Kind verläuft auf der Ebene physiologischer Reaktionen.

Adamour  Potenzsteigerung bei Männern nach 50-60 Jahren zu Hause

Die ersten Erektionen bei Kindern

Oft sind junge Eltern schockiert über die Manifestationen einer Erektion bei Kindern, deren Alter zwei Jahre nicht überschreitet. Es ist absolut sinnlos, sich Sorgen zu machen, da hormonelle Veränderungen erst viel später auftreten werden und die äußeren Manifestationen der Penisanregung des Kindes mit einer Reizung der Zentren im Rückenmark verbunden sind. Dies geschieht mit falschem oder übermäßig starkem Wickeln, selbst bei Jungen unter einem Jahr.

Bei fast allen Kindern unter 4-5 Jahren tritt die erste Erektion aus folgenden Gründen auf:

  • Wunsch, die Blase zu entleeren. Die Wände des Hohlorgans können erheblich gedehnt werden, und die Signale, die an die Zentren der Urinregulation und die Nervenknoten übertragen werden, die für das Auftreten einer Erektion verantwortlich sind, befinden sich in der Nähe. Aufgrund unvollständig gebildeter neuronaler Verbindungen tritt eine „fehlerhafte“ Erektion auf.
  • Enge, unbequeme Unterwäsche und Kleidung führen zu Reizungen der Rezeptoren und zu Muskelverspannungen im Leistenbereich. Eine Erektion resultiert aus einer Kombination äußerer Faktoren und hängt nicht mit den Manifestationen der Sexualität bei einem Jungen zusammen.
  • Das Vorhandensein von Parasiten. Juckreiz im Anus, der ein häufiges Zeichen für helminthische Invasionen ist, um die Reizwirkung zu stoppen, werden die Muskeln des Beckenbodens reflexartig in die Arbeit einbezogen. Die Muskeln, die für die Erektion und Kontraktion des Anus verantwortlich sind, befinden sich in der Nähe.

Das Auftreten von Interesse an den eigenen Genitalien bei einem heranwachsenden Kind scheint absolut normal zu sein, und bei der Untersuchung des Penis beeinflussen Jungen die empfindlichen Nervenenden, die zu einer Erektion führen. Dies hat nichts mit Masturbation zu tun und weist auf eine gesunde Psyche und den Wunsch hin, die Welt zu kennen.

Mollige Erektion

Während der Adoleszenz tritt eine große hormonelle Umstrukturierung auf, die die Bildung sekundärer sexueller Merkmale beeinflusst. Testosteron wird in großen Mengen produziert und sein Überschuss führt zu unerwarteten Erektionen und dem Beginn der Entwicklung des männlichen Körpers. Alle männlichen Jugendlichen haben eine gröbere Stimme, das Körperhaar wächst aktiv, die Größe des Penis nimmt zu und häufige Erektionen beginnen, was dem zukünftigen Mann viel Unbehagen und Emotionen bereitet. Der junge Mann ist noch nicht in der Lage, die Erregung zu kontrollieren, hormonelle Ausbrüche führen dazu, dass eine Erektion zum ungünstigsten Zeitpunkt beginnen kann.

Adamour  Over-the-Counter-Pillen zur Verbesserung der männlichen Potenz

Im gleichen Zeitraum findet eine aktive Sozialisierung und Anpassung an die Verhaltensnormen in der Gesellschaft statt. Mädchen entwickeln sich früher, ihre Formen in 12-14 Jahren verursachen bei Jungen noch unbewusste Wünsche, auf die der Körper mit einer scharfen Freisetzung von Testosteron und einer plötzlichen Erektion reagiert.

Das Internet, die Filmindustrie und Computerspiele spielen eine wichtige Rolle bei der Entwicklung von Erektionen bei Jungen im Jugendalter. Bilder mit erotischen und manchmal offen pornografischen Inhalten verursachen Erregungsschübe, und Gespräche mit älteren Teenagern bilden das erste Wissen über das Sexualleben.

Empfehlungen der Psychologen

Während der Pubertät werden nicht nur die Grundlagen für physiologische Prozesse gelegt, von denen die Erektionsfähigkeit des Mannes in Zukunft abhängen wird. Am wichtigsten ist, dass im Teenageralter der Charakter des jungen Mannes und die Normen seiner Beziehung gebildet werden. Männer haben im Prinzip eine sehr empfindliche Psyche, und für einen wachsenden Mann, der anfällig für hormonelle Schwankungen ist und nicht versteht, was mit seinem Körper passiert, können nachlässige Aussagen und Kommentare zum Thema unerwartete Erektionen ein psychologisches Trauma verursachen.

Eltern müssen zuerst verstehen, was mit dem Kind passiert, und wenn Sie bemerken, wie es sich zu entfernen beginnt und Erwachsenen aus dem Weg geht, sollten Sie geduldig und sehr vorsichtig handeln. Es ist gut, wenn bis zu diesem Alter vertrauensvolle Beziehungen zwischen Kindern und Eltern hergestellt wurden. In diesem Fall ist die beste Möglichkeit, den Jungen über zukünftige oder bereits auftretende Veränderungen seines Körpers aufzuklären, ein Gespräch mit einem verständnisvollen und geduldigen Vater darüber, wie alt die Jungen eine Erektion haben und was dies bedeutet.

Es ist sehr einfach, die Pubertät zu erleichtern und den hormonellen Überschuss in einen gesunden Kanal zu leiten. Der Junge muss in die Sportabteilung gebracht werden, die er mag. Dies wird das Problem der Erektion nicht vollständig lösen, aber es wird die Manifestationen signifikant reduzieren, da die Freisetzung von Testosteron während des Trainings die Wirkung auf die erektile Funktion des Kindes verringert.

Adamour  Arginin und andere Aminosäuren, Nutzen und Schaden für Männer, Auswirkungen auf die Wirksamkeit, Kontraindikationen

Nächtliche Emissionen bei Jugendlichen

Erektionen im Jugendalter deuten auf den bevorstehenden Beginn der Emissionen hin, und zu diesem Zeitpunkt sollte der junge Mann bereits die physiologischen Eigenschaften seines Körpers kennen, da die erste unerwartete Emission ein psychisches Trauma verursachen kann. Erektionen bei einem Teenager treten tagsüber und nachts auf, aber wenn der Mann tagsüber immer noch irgendwie mit dem Einsetzen der Aufregung fertig wird, hat er nachts absolut keine Kontrolle über seinen Körper. Die nächtliche Freisetzung von Spermien ist das nächste Stadium der Pubertät und wird meistens mit erotischen Träumen in Verbindung gebracht. Wenig später können die Verschmutzungen tagsüber sein, verursacht durch das Vorhandensein eines nahe gelegenen Objekts mit starkem sexuellen Verlangen.

Während dieser Zeit muss der junge Mann die Bedeutung von Hygieneverfahren erklären, um Entzündungen und Störungen bei der endgültigen Bildung des Penis zu vermeiden.

So vermeiden Sie Probleme

Ab welchem ​​Alter Verschmutzungen genau beginnen können, hängt von den individuellen Merkmalen der Entwicklung ab und ist praktisch nicht mit dem Auftreten von Erektionen bei Jungen verbunden. Die Hauptsache ist, dem Sohn in dieser Zeit seines Lebens die richtige Hygiene beizubringen und zu zeigen, wie man das Zaumzeug richtig dehnt.

Was die Notwendigkeit persönlicher Hygiene betrifft, ist alles äußerst einfach. Die angesammelte Samenflüssigkeit muss rechtzeitig entfernt werden, damit keine unangenehmen Gerüche und Lebensräume für Bakterien entstehen. Das tägliche Duschen und Spülen des Penis sollte für einen Mann eine Routine sein.

Es wird schwierig sein, die Notwendigkeit zu erklären, das Zaumzeug ohne die Hilfe eines erwachsenen Mannes zu dehnen. Der Penis wächst weiter, wenn das Zaumzeug kurz ist, der Kopf des Penis teilweise freigelegt ist und ständig verletzt wird. Außerdem besteht die Gefahr einer Krümmung des Penis.

Wie man es einem Kind erklärt

Wie alt die Jungen anfangen, eine Erektion zu bekommen, ist nicht so wichtig, das angemessene Verhalten der Eltern in jedem Alter ist wichtig sowie ein ausreichender Kenntnisstand in der Pubertät. Lehrbücher und Sexualerziehung in der Schule ersetzen keine vertraulichen Gespräche mit Ihrem Vater, Ihrem älteren Bruder oder Ihrer Mutter. Um die physiologischen und psychologischen Probleme des Heranwachsens ihres Jungen zu erklären, müssen die Eltern selbst zuerst in dieser Angelegenheit unterrichtet werden, und die Wahl der richtigen Worte für das Gespräch mit ihrem eigenen Kind ist bereits von untergeordneter Bedeutung.

Shahinclub Deutschland