Erektile Dysfunktion (2)

Vielleicht werden Sie interessiert sein

Genug, um Viagra und seine schädlichen Analoga zu essen! In der modernen Medizin gibt es viele Pillen, um die männliche Potenz wiederherzustellen, aber alle haben mindestens eine der folgenden Nebenwirkungen:

  • einen starken Anstieg des Blutdrucks verursachen;
  • absolut nicht kompatibel mit Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln;
  • verursachen "Entzugssyndrom" und andere unangenehme Auswirkungen und verursachen in einigen Fällen irreparable Schäden für Ihre Gesundheit!

Wenn Sie eine schnelle und starke Erektion erreichen möchten, verwenden Sie sichere Kapseln: Adamour oder Amarok.

Amarok Adamour

Dies ist ein völlig neuer Ansatz zur Lösung eines so heiklen Problems wie einer „starken Erektion“. Die Zusammensetzung dieser Zubereitungen umfasst Pflanzenextrakte, dh die Inhaltsstoffe der Kapseln Adamour oder Amarok keine chemischen Verbindungen enthalten. Bewertungen von Männern, die die Wirkung dieser Kapseln auf sich selbst erfahren haben, bestätigen die hohe Wirksamkeit dieser Medikamente und sogar das Vorhandensein der therapeutischen Wirkung von Impotenz in den späten Stadien der „sexuellen Schwäche“.

Ich fordere Sie auf, detaillierte Informationen über moderne Medikamente zu lesen Adamour, Amarok, veröffentlicht auf den offiziellen Websites der Hersteller, und erzählen Sie dies Leuten, die immer noch synthetische Pillen für einen "schnellen Erektionsaufruf" verwenden!

Thomas Schmidt, Androloge.

Erektionsstörungen was ist das?

Erektile Dysfunktion ist eine Verletzung der sexuellen Funktion bei Männern. Seine Anzeichen sind: schwache Erektion, geringe Empfindlichkeit, frühe Freisetzung von Samenflüssigkeit. Am häufigsten tritt diese Pathologie bei Männern über 40 Jahren auf, kann sich aber auch in jungen Jahren entwickeln. Laut medizinischer Statistik traten bei etwa 70% der Vertreter der starken Hälfte mindestens einmal Symptome einer erektilen Dysfunktion auf.

Adamour  Wie man Selleriesaft für Potenz macht

Ursachen der erektilen Dysfunktion bei Männern

Die Ursachen der erektilen Dysfunktion bei Männern werden klassifiziert in:

EndokrineFunktionsstörung der endokrinen Drüsen, insbesondere hormonelle Störungen – das Vorhandensein eines Problems mit niedrigem Testosteronspiegel
NeurologischStörungen des peripheren Nervensystems, Verletzungen des Urogenitalsystems
Medikamentehormonelle Störungen, der Gebrauch von starken Drogen und Betäubungsmitteln, die das Gehirn nachteilig beeinflussen
PsychologischStress, Depressionen, nervöse Erschöpfung, Komplexe und Selbstzweifel

Altersbedingte erektile Dysfunktion

Mit zunehmendem Alter steigt das Risiko einer erektilen Dysfunktion

Altersbedingte erektile Dysfunktion ist mit dem Alterungsprozess des Körpers sowie dem Vorhandensein chronischer Pathologien beim Menschen verbunden. Es kann durch schlechte Gewohnheiten verursacht werden, die über viele Jahre das Immunsystem des Patienten geschwächt haben. Der größte Prozentsatz der Menschen mit erektiler Dysfunktion tritt bei Männern über 45 Jahren auf.

Die Hauptursachen für Pathologie in diesem Alter sind chronische Erkrankungen des endokrinen Systems wie:

  1. Arteriosklerose von Blutgefäßen;
  2. Hypertonie;
  3. Diabetes mellitus.

Eine erektile Dysfunktion kann sich auch entwickeln aufgrund von:

  1. Lebererkrankungen;
  2. Niere;
  3. Entzündung der Prostata.

Psychologische erektile Dysfunktion

Psychische erektile Dysfunktion entwickelt sich sehr schnell. In diesem Fall ist eine Abnahme der Potenz bei einem Mann mit starken Gefühlen, Schocks, psychischen Traumata und anhaltenden Depressionen verbunden.

Die Krankheit kann aus Steifheit und Angst resultieren, die nicht den Erwartungen des Partners entsprechen (er wird als „Erstbegegnungssyndrom“ bezeichnet). Die erektile Dysfunktion ist in diesem Fall kurzfristiger Natur. Es ist nicht gefährlich für den Zustand des Fortpflanzungssystems.

Behandlungen für erektile Dysfunktion

Methoden zur Behandlung der erektilen Dysfunktion sind unterteilt in:

  • konservativ – medikamentöse Therapie, Physiotherapie, eine Reihe von therapeutischen Übungen, Massage, Drogeninjektionen;
  • chirurgisch – werden angewendet, wenn konservative Methoden unwirksam sind und in der Prothetik des Genitalorgans bestehen, um einen gesunden Blutfluss im Becken wiederherzustellen;
  • Folk-Home-Rezepte aus natürlichen Zutaten, die auf die allgemeine Verbesserung des Körpers abzielen.

Medikamente gegen erektile Dysfunktion

Medikamente zur Behandlung der erektilen Dysfunktion werden in Kategorien unterteilt:

  1. synthetische Drogen auf der Basis selektiver Wiederaufnahmehemmer (Sildenafil, Vardenafil, Tadalafil usw.);
  2. Nahrungsergänzungsmittel aus natürlichen Inhaltsstoffen und Aphrodisiaka.
Adamour  Impotenz und Alter

Die besten synthetischen Drogen sind: Viagra, Levitra, Cialis.

Die kraftvolle medizinische Formel der Medikamente bewirkt eine erhöhte Durchblutung der Genitalien, wodurch eine männliche Erektion stark und lang wird. Darüber hinaus verlängern Medikamente die Dauer des Geschlechts, indem sie den Ejakulationsprozess blockieren, indem sie Serotonin absorbieren und das Enzym PDE-5 hemmen.

Foto Viagra 100 mg 10 Tabletten

  • Zusammensetzung: Sildenafil 100 mg
  • Aktionsbeginn: nach 30-50 Minuten
  • Aktionszeit: Bis zu 5 Stunden
  • Alkoholkonsum: inkompatibel
  • Produktbewertung:

Foto Levitra 10 Tabletten

  • Zusammensetzung: Vardenafil 20 mg
  • Aktionsbeginn: nach 20-40 Minuten
  • Aktionszeit: Bis zu 10 Stunden
  • Alkoholkonsum: kompatibel
  • Produktbewertung:

Stock Foto Cialis Pillen 10 Tabletten

  • Zusammensetzung: Tadalafil 20 mg
  • Aktionsbeginn: nach 20-30 Minuten
  • Aktionszeit: Bis zu 36 Stunden
  • Alkoholkonsum: kompatibel
  • Produktbewertung:

Zu den hochwertigen Nahrungsergänzungsmitteln zur Behandlung der erektilen Dysfunktion gehören VigRX Plus und Fujunbao Super. Solche Produkte erhöhen die Testosteronproduktion, erhöhen die Empfindlichkeit erogener Zonen und erhöhen den Gesamttonus des Körpers.

VigRX Plus Foto

  • Zusammensetzung: 100% natürlich
  • Aktionsbeginn: nach 1-2 Wochen
  • Dauer: bis zu 6 Monate
  • Alkoholkonsum: kompatibel
  • Produktbewertung:

Fujunbao Super Foto

  • Zusammensetzung: 100% natürlich
  • Aktionsbeginn: nach 20-30 Minuten
  • Aktionszeit: bis zu 5 Tage
  • Alkoholkonsum: kompatibel
  • Produktbewertung:

Heilmittel gegen erektile Dysfunktion

Es wird empfohlen, in regelmäßigen Abständen Heilmittel gegen erektile Dysfunktion einzunehmen. Der durchschnittliche therapeutische Kurs dauert zwei bis vier Wochen. Eine Langzeitbehandlung verbessert nicht nur die Qualität der Potenz, sondern verhindert auch die Entwicklung schwerwiegenderer Störungen des Urogenitalsystems.

Für die Langzeitanwendung eignen sich Medikamente wie Vimax-Kapseln, Stärke des Kaisers, Geheimnis des Kaisers. Bevor Sie sie einnehmen, konsultieren Sie am besten einen kompetenten Arzt.

Foto Vimax Kapseln 60 Kapseln

  • Zusammensetzung: 100% natürlich
  • Aktionsbeginn: nach 2-3 Wochen
  • Dauer: bis zu 6 Monate
  • Alkoholkonsum: kompatibel
  • Produktbewertung:

Foto Emperor Stärke 10 Kapseln

  • Zusammensetzung: 100% natürlich
  • Aktionsbeginn: nach 30-40 Minuten
  • Aktionszeit: Bis zu 4 Stunden
  • Alkoholkonsum: kompatibel
  • Produktbewertung:

Tabletten für erektile Dysfunktion

Die Behandlung der erektilen Dysfunktion mit Tabletten auf synthetischer Basis wird nach Rücksprache mit einem Arzt empfohlen. Selektive Medikamente zur Steigerung der Potenz haben eine starke Wirkung, stärken die Erektion und normalisieren den Ejakulationsprozess. Medikamente wie Super Vilitra und Super Vidalista haben einen hohen Einfluss auf Erektionsprobleme. Sie enthalten zwei selektive PDE-5-Inhibitoren.

Foto Super Vilitra 10 Tabletten

  • Zutaten: Vardenafil + Dapoxetin
  • Aktionsbeginn: nach 30-40 Minuten
  • Aktionszeit: bis zu 3-4 Stunden
  • Alkoholkonsum: kompatibel
  • Produktbewertung:

Foto Super Vidalista 10 Tabletten

  • Zutaten: Tadalafil + Dapoxetin
  • Aktionsbeginn: nach 20-40 Minuten
  • Aktionszeit: bis zu 3-4 Stunden
  • Alkoholkonsum: kompatibel
  • Produktbewertung:

Wiederherstellung der Erektion Volksheilmittel

Um eine Erektion mit Volksheilmitteln wiederherzustellen, wird empfohlen, Folgendes zu verwenden:

  • Kräuterkochung. Gießen Sie kochendes Wasser mit einer gleichen Menge trockener Brennnessel, Johanniskraut und Klee und bestehen Sie 30 Minuten lang auf einer Thermoskanne. Nehmen Sie danach drei- bis viermal täglich 200 Milliliter ein.
  • Trockenfrüchte. Pflaumen, Rosinen und Feigen zu gleichen Anteilen mahlen. Essen Sie täglich drei Esslöffel der Mischung mit Kefir.
  • Sellerie und Pastinaken. Reiben Sie die gleiche Menge Wurzelgemüse und verbrauchen Sie drei Esslöffel täglich unter Zusatz von Pflanzenöl.

Impotenz, wie man zu Hause heilt

Es ist möglich, Impotenz zu Hause mit Hilfe von Physiotherapieübungen zu heilen. Um eine Erektion zu stärken, wird empfohlen, einen aktiven Lebensstil zu führen: häufiger an der frischen Luft zu sein, wenn möglich mit durchschnittlichem Tempo zu gehen.

Die besten Übungen zur Stärkung der Muskeln der Geschlechtsorgane sind: Kniebeugen mit auf die Breite der Schultern gespreizten Beinen sowie die Gesäßbrücke ohne Verdrehung. Zu den Übungen lohnt es sich, eine morgendliche Kontrastdusche hinzuzufügen. Er trainiert perfekt die Blutgefäße und verbessert die Blutversorgung der Beckenorgane.

Video Ursachen für erektile Dysfunktion

Im Video erfahren Sie mehr über die Ursachen, Symptome und die Behandlung der erektilen Dysfunktion.

Shahinclub Deutschland