Erdnüsse für die Potenz

Artikelbewertung: (786 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)

Herunterladen

Erdnüsse für die Potenz

Erdnüsse sind eine einjährige grasarme Pflanze, die zur Familie der Hülsenfrüchte gehört. Die Pflanze ist an Orten mit einem warmen und feuchten Klima verbreitet. Nüsse bilden sich im Eierstock einer bestäubten Blume, die sich in den Boden gräbt. Deshalb werden Erdnüsse oft Erdnüsse genannt.

Erdnüsse sind ein anerkanntes natürliches Aphrodisiakum. Die Einnahme von gerösteten Nüssen und medizinischen Abkochungen mit Nussextrakt führt bei Männern und Frauen zu einer signifikanten Steigerung der sexuellen Potenz.

Walnuss hat einen hohen Nährwert (551 kcal pro 100 g), daher müssen Sie sie in kleinen Mengen einnehmen. Um eine medizinische Wirkung zu erzielen, reicht es aus, 10 Nukleolen gerösteter Erdnüsse pro Tag zu essen. Walnuss ist eine Ölsaatenpflanze, daher sollte sie im Kühlschrank aufbewahrt werden. Wenn verdorbene Erdnüsse nicht gelagert oder verzehrt werden, kann dies zu einer Lebensmittelvergiftung führen.

Erdnusszusammensetzung

Die chemische Zusammensetzung von Erdnüssen enthält eine Vielzahl von Vitaminen, die für den menschlichen Körper (A, D, E, B, PP), Mikro- und Makroelemente (Magnesium und Kupfer, Mangan und Kalium, Kalzium) nützlich sind. Erdnüsse bestehen zu 42% aus Öl und pflanzlichen Fetten.

Zu den Bestandteilen von Nusskernen gehören auch Biotin und Aminosäuren, mehrfach ungesättigte Lyonol- und Folsäure. Nüsse enthalten eine minimale Menge an Cholesterin.

Genug, um Viagra und seine schädlichen Analoga zu essen! In der modernen Medizin gibt es viele Pillen, um die männliche Potenz wiederherzustellen, aber alle haben mindestens eine der folgenden Nebenwirkungen:

  • einen starken Anstieg des Blutdrucks verursachen;
  • absolut nicht kompatibel mit Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln;
  • verursachen "Entzugssyndrom" und andere unangenehme Auswirkungen und verursachen in einigen Fällen irreparable Schäden für Ihre Gesundheit!

Wenn Sie eine schnelle und starke Erektion erreichen möchten, verwenden Sie sichere Kapseln: Adamour oder Amarok.

Amarok Adamour

Dies ist ein völlig neuer Ansatz zur Lösung eines so heiklen Problems wie einer „starken Erektion“. Die Zusammensetzung dieser Zubereitungen umfasst Pflanzenextrakte, dh die Inhaltsstoffe der Kapseln Adamour oder Amarok keine chemischen Verbindungen enthalten. Bewertungen von Männern, die die Wirkung dieser Kapseln auf sich selbst erfahren haben, bestätigen die hohe Wirksamkeit dieser Medikamente und sogar das Vorhandensein der therapeutischen Wirkung von Impotenz in den späten Stadien der „sexuellen Schwäche“.

Ich fordere Sie auf, detaillierte Informationen über moderne Medikamente zu lesen Adamour, Amarok, veröffentlicht auf den offiziellen Websites der Hersteller, und erzählen Sie dies Leuten, die immer noch synthetische Pillen für einen "schnellen Erektionsaufruf" verwenden!

Thomas Schmidt, Androloge.

Medizinische Wirkung von Erdnüssen

Potenzstimulation

Die systematische Verwendung kleiner Dosen Erdnüsse hat eine komplexe stärkende Wirkung auf den männlichen Körper. Der Vorrat an Vitalität steigt, der Körper ist gesättigt mit Energie, Kraft und Ausdauer. Denkprozesse werden aktiviert, das Gehirn erhält ausreichend Sauerstoff und die Stimmung verbessert sich.

Die Produktivität des Nervensystems steigt, eine Person gewinnt die Fähigkeit, mit schweren Belastungen, Konflikten und körperlicher Müdigkeit leicht umzugehen. Gemahlene Nüsse enthalten eine große Menge an Aminosäuren und Proteinen, die für die Entwicklung von Muskelmaterial erforderlich sind. Ein Mann, der täglich mehrere geröstete Erdnusskerne isst, stellt eine Verbesserung der Fitness und ein gesteigertes Selbstwertgefühl fest.

Die Bestandteile von Erdnüssen schwächen die Wirkung schädlicher freier Radikale, machen die Gefäßwände der Beckenorgane stärker und elastischer. Das Pflanzenprodukt hilft, die Entwicklung von Atherosklerose zu vermeiden und die Gefäßlumen von Cholesterinablagerungen zu befreien.

Andere vorteilhafte Eigenschaften von Erdnüssen

Hochwertiges Erdnuss-Pflanzenöl hat antibakterielle und wundheilende Eigenschaften. Walnuss hilft bei der Behandlung von eitrigen und entzündlichen Prozessen. Erdnussextrakt wird verwendet, um den Ausfluss von Galle zu verbessern, Herz- und Gefäßerkrankungen vorzubeugen.

Auf Erdnüssen basierende Mittel werden häufig verwendet, um unmotivierte Ängste und Schlaflosigkeit loszuwerden und nervöse Erregbarkeit und Angstzustände zu verringern. Patienten mit Gastritis und Magengeschwüren können Walnüsse essen, das Produkt bietet eine milde choleretische Wirkung und eine normale Darmfunktion.

Walnuss wird als vorbeugende Maßnahme gegen Krebsläsionen eingesetzt. Erdnüsse haben eine signifikante antioxidative Wirkung und verhindern die Entwicklung von Zeichen des frühen Alterns. Konzentrate mit Erdnussbutter sind in der Zusammensetzung von pflegenden Masken und Cremes für Gesicht und Körper sowie Haarshampoos enthalten.

Adamour  Pflanzliche Heilmittel gegen Potenz

Rezepte zur Heilung von Erdnussbrühen

Sie können eine Kräuterkochung vorbereiten, um die sexuelle Stärke gemäß den folgenden Anweisungen zu erhöhen:

    Mischen Sie 60 g ungeschälte Erdnüsse mit 2 Tassen Wasser. Die Zusammensetzung muss gekocht und 10 Minuten bei schwacher Hitze gekocht werden. Das fertige Getränk wird dreimal täglich eingenommen

  • Gießen Sie 90 g Erdnüsse in ein Glas Wasser und lassen Sie die Zusammensetzung 15 Minuten lang brennen. Die Brühe wird 2 mal täglich vor den Mahlzeiten eingenommen. Die Behandlungsdauer beträgt je nach Schweregrad der sexuellen Störung und den Empfehlungen des Arztes 1-2 Monate
  • Gegenanzeigen

    Es wird nicht empfohlen, Walnüsse während der Schwangerschaft zu essen, da das Vorhandensein einer individuellen Unverträglichkeit gegenüber Erdnüssen bei einem Kind zu schwerwiegenden Funktionsstörungen führen kann. Ein kalorienreiches Produkt sollte nicht konsumiert werden mit:

    • Überempfindlichkeit des Körpers
    • Arthritis, Arthrose oder Gicht

    Eine kleine Menge gerösteter und geschälter Erdnüsse sollte gegessen werden. Das Essen von überschüssigen Nüssen führt zu Übergewicht und Fettleibigkeit.

    Das Hinzufügen eines pflanzlichen Rohprodukts zur Nahrung kann eine allergische Reaktion (Juckreiz, Schwellung von Mund und Kehlkopf), Bauchschmerzen, Durchfall und Blähungen sowie andere Magen-Darm-Störungen verursachen. In schweren Fällen, Anfällen von Ekzemen oder Urtikaria, entwickelt sich ein anaphylaktischer Schock.

    Shahinclub Deutschland