Empfindliche Peniskopf- und Hodenursachen und wie man sie reduziert

Überempfindlichkeit des Penis und des Hodensacks kann beim Geschlechtsverkehr zu Beschwerden führen oder eine vorzeitige Ejakulation hervorrufen. Was tun mit einer solchen Pathologie? Wir analysieren die effektivsten Methoden, mit denen Sie die Empfindlichkeit des Penis oder der Hoden verringern können.

Genug, um Viagra und seine schädlichen Analoga zu essen! In der modernen Medizin gibt es viele Pillen, um die männliche Potenz wiederherzustellen, aber alle haben mindestens eine der folgenden Nebenwirkungen:

  • einen starken Anstieg des Blutdrucks verursachen;
  • absolut nicht kompatibel mit Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln;
  • verursachen "Entzugssyndrom" und andere unangenehme Auswirkungen und verursachen in einigen Fällen irreparable Schäden für Ihre Gesundheit!

Wenn Sie eine schnelle und starke Erektion erreichen möchten, verwenden Sie sichere Kapseln: Adamour oder Amarok.

Amarok Adamour

Dies ist ein völlig neuer Ansatz zur Lösung eines so heiklen Problems wie einer „starken Erektion“. Die Zusammensetzung dieser Zubereitungen umfasst Pflanzenextrakte, dh die Inhaltsstoffe der Kapseln Adamour oder Amarok keine chemischen Verbindungen enthalten. Bewertungen von Männern, die die Wirkung dieser Kapseln auf sich selbst erfahren haben, bestätigen die hohe Wirksamkeit dieser Medikamente und sogar das Vorhandensein der therapeutischen Wirkung von Impotenz in den späten Stadien der „sexuellen Schwäche“.

Ich fordere Sie auf, detaillierte Informationen über moderne Medikamente zu lesen Adamour, Amarok, veröffentlicht auf den offiziellen Websites der Hersteller, und erzählen Sie dies Leuten, die immer noch synthetische Pillen für einen "schnellen Erektionsaufruf" verwenden!

Thomas Schmidt, Androloge.

Warum entsteht Pathologie?

Am häufigsten ist die Empfindlichkeit des Peniskopfes erhöht. Am anfälligsten für diese Pathologie sind junge Männer, die sich kürzlich einer Operation zur Beschneidung der Vorhaut unterzogen haben. Andere Ursachen für Überempfindlichkeit gegen die Eichel sind:

  • Angeborene neuropathische Anomalien (Verletzung der Leitfähigkeit von Signalen von den Nervenenden des Penis).
  • Erkrankungen des Fortpflanzungssystems (Balanoposthitis, Phimose).
  • Die Folgen mechanischer Schäden an der Wirbelsäule (Einklemmen, schwere Blutergüsse, Verletzungen der Lendenwirbelsäule, der Sakralwirbelsäule usw.).
  • Kopfverletzungen und damit eine Verletzung der neuropathischen Verbindung.
  • Neubildungen verschiedener Ätiologien (sowohl im Genitalorgan als auch im Zentralnervensystem).

Eine übermäßige nervöse Anfälligkeit der Hoden oder des Rumpfes des Genitalorgans ist selten. Es tritt in der Regel aufgrund von Komplikationen bei Erkrankungen des Fortpflanzungs- und Nervensystems auf.

Die Ursache kann auch ein Trauma der Wirbelsäule oder des Gehirns sein, bei dem die Leitfähigkeit von Nervensignalen abnimmt.

Adamour  Potenzsteigernde Potenzbehandlung

Gelegentlich ist eine erhöhte Empfindlichkeit des Penis und der Haut auf den Hoden eine Folge der Dermatitis. Dermatitis kann sich gegen eine Allergie gegen Latex, Kleidung, Puder zum Waschen von Unterwäsche, Seife, Duschgels und verschiedene Salben entwickeln. In diesem Fall treten neben der Empfindlichkeit des Penis weitere Symptome auf: Juckreiz, Hautrötung, Auftreten von Blasen und Erosion, Abblättern der Haut, Risse und Krustenbildung.

Wie man mit dem Problem in der Klinik und zu Hause umgeht

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, ein überempfindliches Genitalorgan zu reduzieren:

  1. Chirurgische Behandlung.
  2. Arzneimittelbehandlung von Krankheiten.
  3. Lokale Exposition gegenüber Anästhetika.
  4. Volkswege.

Die erste Möglichkeit besteht darin, die Nervenleitung durch Beschneidung zu verringern. Diese Art der Operation wird nur als letztes Mittel verschrieben – wenn es unmöglich ist, überempfindliche Haut mit anderen Methoden zu reduzieren. Die Anzeige ist zu empfindlich für die Eichel. Bei Problemen mit dem Hodensack oder dem Rumpf des Penis wird keine Operation durchgeführt. Das Verfahren ist eine Entfernung der Vorhaut des Penis. Es kann auch ein Gelimplantationsverfahren durchgeführt werden, das die Signale von Nervenenden senkt. Die postoperative Erholungsphase dauert etwa einen Monat. Danach kann der Patient sein volles Sexualleben wieder aufnehmen.

Die Verwendung von MaxMan Gel reduziert die Überempfindlichkeit des Penis

Wenn eine Überempfindlichkeit des Penis mit Krankheiten verbunden ist, muss die Ursache mit Hilfe von pharmakologischen Arzneimitteln (z. B. Arzneimitteln mit entzündungshemmender, antihistaminischer und antibakterieller Wirkung) beseitigt werden. In anderen Fällen werden Mittel mit Narkosemaßnahme verschrieben. Um die Empfindlichkeit zu verringern, können "Spazmolitin", "Tifen", "Papaverin" verschrieben werden.

Bei lokaler Exposition werden Cremes, Sprays, Gleitmittel, Gele und Salben mit Anästhetika empfohlen. Sie werden vor dem Geschlechtsverkehr auf die empfindlichsten Bereiche des Penis aufgetragen. Das Geld ist sicher – Sie können es in Apotheken oder in speziellen Läden für Intimwaren kaufen und dann zu Hause ohne ärztliche Verschreibung beantragen. Positioniert als Mittel zur Verlängerung, um den Geschlechtsverkehr zu verlängern und das sexuelle Vergnügen zu steigern. Hier sind einige Medikamente, die helfen, die Anfälligkeit des Penis zu verringern:

  • Stud 5000 Kühlspray.
  • Strong Man Cream Gel.
  • Gel "Mandelay Gel" (auch bekannt als "M-Gel").
  • Creme "König der Löwen" (Tiger King).
  • Gel "MaxMan".
  • Verlängerung plus Sahne.
  • Intimöl "Kamsutramöl".
  • Öl "Sex Drops".
  • Creme Penon.

Die aufgeführten Mittel sollten auf die Haut aufgetragen und dann auf ein Kondom gelegt werden. Tatsache ist, dass die Medikamente auf die Haut des Partners gelangen und die Empfindlichkeit der weiblichen Geschlechtsorgane verringern, was verhindern kann, dass eine Frau beim Sex Spaß hat.

Es ist auch wichtig zu verstehen, dass Anästhetika und externe Verlängerungsmittel symptomatische Medikamente sind. Sie sorgen für eine vorübergehende Abnahme der Empfindlichkeit des Peniskopfes, können die Ursache des Problems nicht vollständig beseitigen.

Adamour  Arginin-Potenz

Wenn ein sehr empfindlicher Kopf des Penis oder Hodensacks nicht das einzige Problem eines Mannes ist und er sich immer noch Sorgen über eine schwache Erektion macht, helfen die folgenden Tabletten, die Wirksamkeit zu verbessern und die Empfindlichkeit zu verringern.

  • Dapoxetin + Sildenafil (vertrieben unter dem Namen Super P-Force).
  • Dapoxetin + Cialis (verkauft unter dem Namen Super Vidalista).
  • Dapoxetin + Vardenafil (Super Vilitra genannt).

Ein weniger empfindlicher Teil des Penis von solchen Medikamenten wird innerhalb von 4-6 Stunden, dann vergeht die Aktion. Achtung: Gehen Sie vorsichtig mit diesen Mitteln um – sie haben viele Kontraindikationen und Nebenwirkungen. Es ist ratsam, vor der Einnahme einen Arzt zu konsultieren.

In Bezug auf Volksmethoden wird Männern in verschiedenen Foren empfohlen, die Empfindlichkeit des Penis durch die folgenden Methoden zu verringern:

  • Trinken Sie vor dem Sex etwas Alkohol. Ethylalkohol verringert geringfügig die Empfindlichkeit der Nervenenden (einschließlich der Verringerung der Empfindlichkeit der Eichel). Aber Sie sollten vorsichtig mit Alkohol sein. Sie können die Potenz verringern und Sucht verursachen. Das Überschreiten der zulässigen Alkoholmenge beeinträchtigt die Gesundheit und das allgemeine Wohlbefinden.
  • Verwenden Sie Kondome. Sie sind ein Hindernis für einen maximalen Kontakt mit der Vagina, wodurch die Empfindlichkeit verringert und der Ejakulationsprozess verzögert werden kann. Es gibt spezielle Kondome, die eine kleine Portion Anästhetikum enthalten – Contex Long Love, Durex Long Play, Husaren mit Anästhetikum, Long Love Ganzo usw.

Überempfindlichkeit des Penis ist ein Problem, das einem Mann viele Unannehmlichkeiten bereitet. Wenn es nicht sehr ausgeprägt ist (das heißt, es verursacht keine Schmerzen und stört den Geschlechtsverkehr nicht), können Sie versuchen, es durch Methoden der sich selbst verlängernden Ejakulation zu reduzieren. Wenn Überempfindlichkeit zu Qualen führt, sollten Sie auf jeden Fall einen Arzt konsultieren, damit er die Ursache identifiziert und die Behandlung verschreibt.

Adamour  Orgasmus ohne Ejakulation bei Männern - was ist das und wie erreicht man es
Shahinclub Deutschland