Effektive Übungen zur Verbesserung der Erektion

Potenzprobleme treten manchmal sogar bei scheinbar gesunden Männern im besten Alter auf. Das beliebteste Mittel gegen Impotenz bei Männern sind heute Spezialmedikamente, aber viele von ihnen wirken einfach und verursachen unangenehme Nebenwirkungen. Die Stärkung der Potenz kann durch spezielle Gymnastik erfolgen. Welche Übungen sind gut für eine Erektion und wie führt man sie richtig durch?

Genug, um Viagra und seine schädlichen Analoga zu essen! In der modernen Medizin gibt es viele Pillen, um die männliche Potenz wiederherzustellen, aber alle haben mindestens eine der folgenden Nebenwirkungen:

  • einen starken Anstieg des Blutdrucks verursachen;
  • absolut nicht kompatibel mit Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln;
  • verursachen "Entzugssyndrom" und andere unangenehme Auswirkungen und verursachen in einigen Fällen irreparable Schäden für Ihre Gesundheit!

Wenn Sie eine schnelle und starke Erektion erreichen möchten, verwenden Sie sichere Kapseln: Adamour oder Amarok.

Amarok Adamour

Dies ist ein völlig neuer Ansatz zur Lösung eines so heiklen Problems wie einer „starken Erektion“. Die Zusammensetzung dieser Zubereitungen umfasst Pflanzenextrakte, dh die Inhaltsstoffe der Kapseln Adamour oder Amarok keine chemischen Verbindungen enthalten. Bewertungen von Männern, die die Wirkung dieser Kapseln auf sich selbst erfahren haben, bestätigen die hohe Wirksamkeit dieser Medikamente und sogar das Vorhandensein der therapeutischen Wirkung von Impotenz in den späten Stadien der „sexuellen Schwäche“.

Ich fordere Sie auf, detaillierte Informationen über moderne Medikamente zu lesen Adamour, Amarok, veröffentlicht auf den offiziellen Websites der Hersteller, und erzählen Sie dies Leuten, die immer noch synthetische Pillen für einen "schnellen Erektionsaufruf" verwenden!

Thomas Schmidt, Androloge.

Indikationen für die Ausübung

Erektionsübungen sind am effektivsten bei kleineren Unregelmäßigkeiten

Übungen zur Normalisierung der erektilen Funktion sollten von Männern durchgeführt werden, die die folgenden negativen Symptome feststellen:

  • verminderte Libido;
  • vollständige oder teilweise Abwesenheit spontaner Erektionen am Morgen und in der Nacht;
  • unzureichende Elastizität des Penis während des sexuellen Kontakts;
  • Schwächung der Erektion bis zum Abschluss des Geschlechtsverkehrs.

Gegenanzeigen

Gymnastik ist bei Männern mit Luxationen, Frakturen oder Verstauchungen kontraindiziert

Fast jede Übung wirkt sich positiv auf die Erektion aus und ist im Allgemeinen gut für die Fortpflanzungsfunktion. In einigen Fällen sollten sie jedoch verworfen werden. Körperliche Aktivität, einschließlich Gymnastik zur Stärkung der Potenz, ist bei Vorliegen der folgenden Pathologien kontraindiziert

  • Wirbelsäulenverletzungen;
  • Hernie;
  • das Vorhandensein von Versetzungen, Brüchen oder Verstauchungen;
  • akute Prostatitis;
  • akute Hämorrhoiden;
  • Hypertonie;
  • das Vorhandensein akuter Infektionskrankheiten;
  • Herzkrankheit;
  • letzter Schlaganfall.

Einige Kontraindikationen sind nicht absolut. Nur ein Arzt kann feststellen, ob Gymnastik durchgeführt werden kann und ob sie wirksam ist.

Best Practices für das Training

Die einfachste Übung für die Erektion sind gewöhnliche Kniebeugen

Die besten Übungen für eine Erektion sind ein einfacher Komplex, der die Durchblutung und die Stoffwechselprozesse im Beckenbereich verbessert, oder eine spezielle Gymnastik, die darauf abzielt, den PC-Muskel zu pumpen, der sich vom Schambein bis zum Kreuzbein erstreckt.

Adamour  Wie man die Potenz hoch hält

Zusätzlich zu Kniebeugen ist es zur Verbesserung der erektilen Funktion gut, täglich einen kleinen Komplex einfacher Übungen durchzuführen. Gymnastik sollte mindestens eine Stunde vor einer Mahlzeit mit geringer Fitness durchgeführt werden, beginnend mit einer kleinen Anzahl von Wiederholungen (von 10 bis 15 Mal) und jedes Mal, wenn die Belastung erhöht wird. Bevor Sie beginnen, sollten Sie sich ein wenig aufwärmen: Dazu reicht es, 30-60 Sekunden vor Ort zu laufen, ohne die Socken vom Boden zu nehmen. Danach können Sie direkt zum Übungskomplex übergehen:

  1. Simulieren Sie einen Bohrschritt und heben Sie die Knie so hoch wie möglich.
  2. Heben Sie das Becken aus der Rückenlage an und senken Sie es langsam zurück, nachdem Sie einige Sekunden am oberen Punkt verweilt haben.
  3. Heben Sie die geraden Beine und das Becken vertikal an und stützen Sie sie in dieser Position mit den Händen ab, die Sie im unteren Rückenbereich benötigen. Diese Übung ist als Birke bekannt.
  4. Radfahren imitieren.

Tägliche Übungen können die Durchblutung im Beckenbereich und direkt im Penis erheblich verbessern und dadurch die Erektion erhöhen.

Kegel-Übungen

Der Kegel-Komplex enthält einfache Übungen zur Verbesserung einer Erektion, die zehnmal durchgeführt werden sollten. Versuchen Sie zunächst, die Muskeln zusammenzuziehen, die das Wasserlassen verzögern. Nachdem Sie sie fünf Sekunden lang hochgehalten haben, können Sie sich entspannen und die Übung wiederholen. Im gesamten Kegel-Komplex sind dieselben Muskeln beteiligt. Erstens sollten sie einige Sekunden lang leicht belastet sein. Dann ziehen sich die Muskeln härter und länger zusammen und entspannen sich wieder. Die Übung sollte wiederholt werden, bis eine vollständige Muskelkontraktion auftritt. Danach können Sie eine kurze Pause einlegen und beginnen, die Muskeln schnell und rhythmisch zu reduzieren und zu entspannen. Es ist möglich zu verstehen, welche Muskeln zum Zeitpunkt einer Erektion verwendet werden sollten, oder indem versucht wird, den Urinierungsprozess beim Toilettenbesuch zu stoppen.

Während einer speziellen Reihe von Übungen zur Wiederherstellung einer Erektion müssen Sie Ihre Atmung sorgfältig überwachen: Sie sollte glatt und gleichmäßig sein. Kegel-Übungen können liegend oder sitzend durchgeführt werden. In Rückenlage sollte der Rücken flach bleiben und die Knie sollten gebeugt sein. Bevor Sie den Komplex durchführen, sollten Sie sicherstellen, dass die Bauchmuskeln nicht angespannt sind.

Nacktübungen

Sie müssen alle Kleidungsstücke, einschließlich Unterwäsche, ausziehen, gerade stehen und Ihre Beine leicht schulterbreit auseinander an den Knien beugen. Hände können am Körper aufgehängt oder auf die Hüften gelegt werden. Sie sollten das Becken schnell hin und her schütteln, damit auch die Genitalien in Bewegung kommen. Zu diesem Zeitpunkt müssen Sie Ihre Atmung überwachen: Das Einatmen sollte tief und laut sein, und das Ausatmen sollte langsam und leise sein. Ein Ansatz sind etwa 5-10 Ein- und Ausatmungen. Nach Abschluss müssen Sie eine Pause von XNUMX Sekunden einlegen und die Übung dann mindestens fünf weitere Male wiederholen.

Adamour  Merkmale und Angaben des Kunststoffbauteils

Die folgenden Übungen zur Steigerung der Erektion werden aus einer hockenden Position ausgeführt. Es ist notwendig zu versuchen, den Hodensack so hoch wie möglich zu dehnen, während die Muskeln des Bauches und des Gesäßes angespannt werden. In diesem Fall atmen Sie kurz ein und atmen Sie leise und langsam aus. Bei einem Ansatz sollten mindestens fünf Wiederholungen durchgeführt werden. Danach sollten Sie eine zweiundzwanzigste Pause einlegen und den Komplex noch fünf Mal wiederholen. Diese Übungen verbessern nicht nur die Erektion, sondern stellen auch die normale Spermatogenese wieder her.

Um die Potenz zu stärken, können Sie einige Yoga-Posen verwenden. Bevor Sie mit der Durchführung von Asanas beginnen, sollten Sie sich auf den Boden setzen, tief durchatmen und die Muskeln des Anus 20 bis 30 Sekunden lang ausatmen, wobei die konstante Spannung jedes Mal auf drei bis fünf Minuten erhöht wird. Die Stärkung dieses Muskels ist eine der besten Möglichkeiten, um Ihre erektile Funktion in gutem Zustand zu halten.

Swastikasana – eine einfache und bequeme Asana zur Steigerung der Potenz. Um den gewünschten Effekt zu erzielen, ist es wichtig, ihn korrekt auszuführen. Dazu muss das rechte Bein am Knie gebeugt und so platziert werden, dass der Fuß in engem Kontakt mit dem linken Oberschenkel steht. Die Ferse sollte am Perineum anliegen. Die gleichen Aktionen sollten mit dem Rückspiel wiederholt werden. Die linke Ferse sollte genau unter der rechten liegen.

Bei Hakenkreuzen sollten Sie mit geradem Rücken sitzen und sicherstellen, dass Sie gleichmäßig und tief atmen. Ein längerer Aufenthalt in dieser Position hilft, die Durchblutung der Beckenorgane wiederherzustellen, wodurch sich die Stoffwechselprozesse normalisieren und die Potenz zunimmt.

Boot

Es ist notwendig, sich auf den Bauch zu legen, sich zu entspannen und gleichzeitig Arme und Beine so hoch wie möglich zu heben, während Sie Ihren gesamten Körper dehnen. Wenn Sie den höchsten Punkt erreicht haben, sollten Sie 4-5 Sekunden darin verweilen und in die ursprüngliche Position zurückkehren.

Beckenrotation

Eine einfache und effektive Übung zur Steigerung der Potenz. Es reicht aus, einfach kreisende Bewegungen mit dem Becken auszuführen und diese mit den "Achtern" abzuwechseln.

Gesäß läuft

Ausgangsposition – Wenn Sie auf dem Boden sitzen und Ihre Beine nach vorne strecken, können sich Ihre Hände in jeder bequemen Position befinden. Es ist notwendig, das Gesäß abwechselnd neu anzuordnen, während Sie sich zuerst vorwärts und dann rückwärts bewegen. Die Entfernung nimmt mit dem Fitnesslevel zu.

Plie hockt

Sie sollten stehen und Ihre Füße schulterbreit auseinander stellen und ihre Socken seitlich ausbreiten. Danach müssen Sie mit langsamen Kniebeugen beginnen und das Gesäß allmählich absenken. Beugen Sie in diesem Fall Ihre Knie nicht in einem spitzen Winkel. Die Kniebeuge wird beim Ausatmen ausgeführt und kehrt in die Ausgangsposition zurück – bei Inspiration.

Während dieser Übung ist es wichtig, die Tiefe der Hocke sorgfältig zu kontrollieren. Es belastet die Hüft- und Kniegelenke ziemlich stark, daher sollten Kniebeugen angesichts Ihrer Fitness langsam und vorsichtig ausgeführt werden. Um die Last zu erhöhen, können Sie bei jedem Aufstieg Beinschwünge durchführen. Diese Übung verbessert nicht nur die Potenz durch Normalisierung der Durchblutung, sondern entwickelt auch Flexibilität durch Dehnung von Muskeln und Bändern.

Adamour  Vorbereitungen zur Erhöhung der Spermienzahl, Indikationen und Gebrauchsanweisung

Gluteusbrücke

Diese Übung ermöglicht es Ihnen, die Muskeln der Presse, des Gesäßes und des Unterbauchs zu trainieren. Es sollte auf einem speziellen Teppich durchgeführt werden. Die Ausgangsposition liegt auf dem Rücken und die Füße auf dem Boden. Die Beine sollten nahe am Becken sein. Es ist notwendig, das Gesäß allmählich über die Oberfläche des Bodens anzuheben und die Unterstützung auf die Füße und Schultern zu übertragen. Dies sollte beim Ausatmen erfolgen und das Becken nach oben drücken. Bei der Inspiration ist es notwendig, langsam in die Ausgangsposition zurückzukehren. Die Übung wird mindestens 10 Mal wiederholt.

Nachdem Sie die Bewegung gemeistert haben, können Sie sie etwas komplizieren. Dazu muss das Becken abwechselnd in verschiedene Richtungen bewegt werden. Um die Belastung zu erhöhen, können auch Gewichte verwendet werden, die im Unterbauch platziert werden.

Schmetterling

Zuerst sollten Sie sich auf den Rücken legen, die Beine beugen und die Füße auf den Boden stellen. Die Beine werden mit Hilfe der Hände gespreizt, wodurch Druck auf die Knie ausgeübt wird. Es ist wichtig sicherzustellen, dass die Atmung gemessen und tief ist. Diese Übung hilft, die Hüftgelenke zu öffnen, die Muskeln des Gesäßes, der Hüften und des Perineums zu entwickeln und zu dehnen. Diese Übung sollte mit Vorsicht durchgeführt werden, wobei die Muskeln allmählich gedehnt werden und nicht versucht wird, die Knie sofort auf den Boden zu drücken. Es ist auch unmöglich, scharfe Bewegungen zu machen und mit den Händen auf die Knie zu drücken. Bei unzureichender Fitness kann dies zu schweren Verletzungen von Verstauchung bis zum Reißen führen.

Klasse Ergebnisse

Eine Verbesserung der erektilen Funktion macht sich nur bei regelmäßiger Bewegung bemerkbar

Die Auswahl und regelmäßige, systematische Durchführung von Übungskomplexen, die speziell zur Verbesserung der erektilen Funktion und zur Normalisierung der Funktion des männlichen Fortpflanzungssystems entwickelt wurden, hat eine Reihe spürbarer positiver Auswirkungen:

  • Erhöhung der Durchblutung und Beseitigung von Stauungen in den Beckenorganen;
  • das Nervensystem straffen und dabei helfen, überschüssiges Adrenalin loszuwerden, dessen Vorhandensein zu Stress und einer Verschlechterung der Potenz führt;
  • Normalisierung der Produktion männlicher Sexualhormone sowie von Substanzen, die für gute Laune und Libido verantwortlich sind;
  • Lösen Sie körperliche und nervöse Spannungen und stärken Sie die Muskeln.

Es ist wichtig zu bedenken, dass Übungen in Ihren Tagesplan aufgenommen und täglich durchgeführt werden sollten, um den gewünschten Effekt zu erzielen. Bei schwerwiegenden Potenzproblemen sollte Gymnastik nicht als Hauptbehandlung verwendet werden – sie sollte in die vom Arzt verschriebene komplexe Therapie einbezogen werden.

Shahinclub Deutschland