Effektive Übungen für große Potenz!

Heute ist das Problem der sexuellen Probleme bei Männern äußerst akut. Um das Auftreten eines solchen Problems irgendwie zu verringern, stellen Apotheker jährlich eine Vielzahl von Arzneimitteln her, die viel Geld erfordern und kein positives Ergebnis garantieren. Das einzige, was noch zu tun bleibt, ist die Verwendung von Potenzübungen, die nicht nur durch hohe Leistung gekennzeichnet sind, sondern auch keine finanziellen Investitionen erfordern.

Gute Gesundheit an alle! Alexander Burusov, Experte im Männerclub Viva Man, schreibt Ihnen. Heute schlage ich vor, dass Sie sich mit den effektivsten Übungen zur Steigerung der Potenz vertraut machen.

Genug, um Viagra und seine schädlichen Analoga zu essen! In der modernen Medizin gibt es viele Pillen, um die männliche Potenz wiederherzustellen, aber alle haben mindestens eine der folgenden Nebenwirkungen:

  • einen starken Anstieg des Blutdrucks verursachen;
  • absolut nicht kompatibel mit Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln;
  • verursachen "Entzugssyndrom" und andere unangenehme Auswirkungen und verursachen in einigen Fällen irreparable Schäden für Ihre Gesundheit!

Wenn Sie eine schnelle und starke Erektion erreichen möchten, verwenden Sie sichere Kapseln: Adamour oder Amarok.

Amarok Adamour

Dies ist ein völlig neuer Ansatz zur Lösung eines so heiklen Problems wie einer „starken Erektion“. Die Zusammensetzung dieser Zubereitungen umfasst Pflanzenextrakte, dh die Inhaltsstoffe der Kapseln Adamour oder Amarok keine chemischen Verbindungen enthalten. Bewertungen von Männern, die die Wirkung dieser Kapseln auf sich selbst erfahren haben, bestätigen die hohe Wirksamkeit dieser Medikamente und sogar das Vorhandensein der therapeutischen Wirkung von Impotenz in den späten Stadien der „sexuellen Schwäche“.

Ich fordere Sie auf, detaillierte Informationen über moderne Medikamente zu lesen Adamour, Amarok, veröffentlicht auf den offiziellen Websites der Hersteller, und erzählen Sie dies Leuten, die immer noch synthetische Pillen für einen "schnellen Erektionsaufruf" verwenden!

Thomas Schmidt, Androloge.

Positive Trainingsqualitäten für die Rückkehr der männlichen Kraft

Übungen zur männlichen Potenz werden von Tag zu Tag beliebter, da sie auch für diejenigen Mitglieder des männlichen Geschlechts perfekt sind, die sich bisher überhaupt nicht mit solchen Freizeitbeschäftigungen beschäftigt haben. Darüber hinaus dürfen Übungen zur Stärkung der Potenz von Vertretern durchgeführt werden, die zuvor ernsthaft Sport betrieben und eine ziemlich gefährliche Verletzung erlitten haben.

Adamour  Die Verwendung von Propolis bei Prostatitis

Trotz der bereits vorhandenen Vorteile ist es erforderlich, eine Reihe positiver Punkte bei der Anwendung von Potenzübungen hervorzuheben:

  1. Verschiedene Arten von körperlichen Übungen verbessern die Produktion von Testosteron, das für eine normale Erektion sorgt und die männlichen Fähigkeiten in sexueller Hinsicht steigert.
  2. Das tägliche Durchführen von Potenzübungen kann die geschwächten Bereiche des Körpers erheblich stärken (dazu gehören: Muskeln im Perineum, Muskeln, die die Dauer der Stuhl- und Urinretention steuern), die direkt am Liebesprozess beteiligt sind.
  3. Damit die Erektion auf dem richtigen Niveau ist, muss in den Beckenorganen ständig ein qualitativ hochwertiger Blutfluss durchgeführt werden. Übungen zur Steigerung der Potenz tragen dazu bei, dass der oben genannte Blutfluss reibungslos fließt.
  4. Während des Trainings wird eine Vielzahl von Hormonen ausgeschieden, die zum Gleichgewicht und zu einer höheren Widerstandsfähigkeit gegen Stress beitragen.
  5. Ein solches Training stärkt die Muskeln und verbessert die Stimmung.
  6. Wenn körperliches Training durchgeführt wird, nimmt die Muskelspannung ab, was weiter zu ihrer größeren Ausdauer beiträgt.

Eine Reihe von Schulungen zur Verbesserung einer Erektion

Zu diesem Zeitpunkt gibt es eine Vielzahl von körperlichen Übungen für die Potenz, von denen jede auf ihre Weise gut ist. Um das gewünschte Ergebnis zu erzielen (um die männliche Stärke zu verbessern), wird empfohlen, ein Training gegen Impotenz bei Männern durchzuführen.

Der erste Teil der Übungen

  1. Hula-Hoop-Rotation. Die Drehung der Beckenzone in verschiedene Richtungen trägt zur Beschleunigung des Blutes bei, strafft die Muskeln und ermöglicht es dem Körper, sich auf die nächste Übung vorzubereiten, um die Potenz zu steigern. Diese Aktion wird im Stehen ausgeführt, die Beine sind über die Breite der Schultern gespreizt, die Hände sind an den Seiten betont. Es lohnt sich, die Rotation von 20 bis 30 Mal in die eine oder andere Richtung zu starten. Mit der täglichen Ausführung solcher Aktionen erhöht sich die Anzahl der Wiederholungen auf das 50-fache. Sie müssen den Hula-Hoop langsam drehen und nur den unteren Teil des Körpers verwenden. Solche körperlichen Übungen zur Steigerung der Potenz verbessern nicht nur die Durchblutung, sondern auch den Zustand der Rückenmuskulatur, die die Reibung steuern.
  2. Beine heben. Die Position wird im Stehen eingenommen, der Rücken muss ausgerichtet sein und die Hände nach unten. Dann werden aktive Gehbewegungen ausgeführt, die Beine müssen angehoben werden, damit die Knie die Brust berühren. Wenn es Ihnen nicht gelingt, solche körperlichen Übungen durchzuführen, um die Potenz beim ersten Mal zu steigern, können Sie Ihre Arme zusammen mit Ihren Beinen bewegen (dies erleichtert die Implementierung erheblich). Für jedes Bein müssen 30 Lifte ausgeführt werden. Nach Ablauf der Zeit wird dieser Wert auf das 50-fache erhöht.
  3. Pisten. Der junge Mann sollte sich auf den Rücken legen, die unteren Gliedmaßen an den Knien beugen (die Füße werden auf den Boden gedrückt), die Hände auf den Körper legen, die Handflächen nach unten schauen. Ferner steigt das Becken auf die maximal mögliche Höhe und fällt dann langsam auf den Boden. Wenn diese Art von Übung zur Steigerung der Potenz zum ersten Mal zehnmal durchgeführt wird, müssen Sie sich entspannen und die Aktion wiederholen. Die Mindestanzahl von Ansätzen beträgt drei.
Adamour  Fehlende morgendliche Erektion und Libido

Der zweite Teil der Übungen

  1. Spannung. Ein Mensch liegt auf dem Rücken, die Beine beugen sich an den Knien und sind dann gespreizt, die Füße auf den Boden gedrückt, die Hände müssen entspannt sein. Dann ist es notwendig, die inneren Muskeln zu belasten (wenn ein Mann Erfolg hat, dann scheint es ihm, dass sich ein Klumpen im Bereich des Anus und des Penis angesammelt hat) und sich dann zu entspannen. Die Wirksamkeit von Übungen zur Steigerung der Potenz hängt direkt von der Stärke der Spannung ab. Es gilt als eines der wichtigsten in diesem Komplex. Die Implementierung kann mehrmals am Tag erfolgen.
  2. Drehung Es ist notwendig, eine Halbhocke auszuführen, die Knie in verschiedene Richtungen gebeugt, die Arme nach vorne gestreckt, die Muskeln im Anusbereich zusammengedrückt. Dann wird innerhalb von 60 Sekunden eine langsame Drehung des Beckens von einer Seite zur anderen durchgeführt. Während der regelmäßigen Durchführung dieser Übung zur Steigerung der Potenz bei Männern erhöht sich die Trainingsdauer auf 3 Minuten.
  3. Den Ball halten. Eine Kugel mit einem Durchmesser von nicht mehr als 20 Zentimetern aus Gummi oder Kunststoff sollte vorbereitet werden. Die Position wird eingenommen, stehend, Beine ein wenig gebeugt, der Ball zwischen die Knie gelegt. Wenn Sie das Gesäß weiter belasten, müssen Sie den Ball stark drücken. Die Anzahl der Wiederholungen variiert zwischen 30 und 50.
  4. Und natürlich, was für ein Übungskomplex es sein kann, um die männliche Kraft ohne Kniebeugen zu verbessern. Die Position wird eingenommen, stehend, die Beine schulterbreit auseinander gestellt, der Rücken ausgerichtet und die Arme nach vorne gestreckt. Als nächstes wird eine langsame Hocke auf die Hälfte ausgeführt, das Gesäß wird stark zusammengedrückt und bleibt einige Sekunden in dieser Position. Dann müssen Sie sich auch langsam erheben und entspannen. Die Anzahl der Wiederholungen beträgt 20.

Es versteht sich, dass Übungen für eine gute Potenz einige Anstrengungen erfordern, so dass die Wirksamkeit ihrer Wirkung von der Sorgfalt des Mannes abhängt.

Yoga bei Problemen mit männlicher Kraft

Zusätzlich zu den oben genannten traditionellen Belastungen für unser Land gibt es auch chinesische körperliche Aktivitäten, die die Potenz erhöhen. Sie sind im Yoga enthalten, das fast jedem Menschen bekannt ist.

Adamour  Übungsgrundlagen für Mitglieder

Wenn Sie Yoga machen, müssen Sie sich hinsetzen, tief durchatmen und beim Ausatmen die Muskeln im Anus straffen. Nach ein paar Sekunden entspannen sie sich. Anfänglich dauert eine solche Aufladung aufgrund von Problemen mit der sexuellen Stärke 20 bis 30 Sekunden pro Ansatz, aber im Laufe der Zeit sollte die Zeitspanne, in der eine Person unter Spannung steht, auf eine Minute erhöht werden.

Unter Berücksichtigung vieler Faktoren kann festgestellt werden, dass Übungen für Probleme mit männlicher Kraft die bekannte Yoga-Pose umfassen: Hakenkreuz (die "Lotus" -Position). Diese Haltung ist sehr bequem und erfordert nur die Kreuzung von Armen und Beinen.

Die Umsetzung ist wie folgt: Das rechte Bein im Knie wird gebeugt und dann auf den linken Oberschenkel gelegt (die Sohle sollte fest auf den Oberschenkel gedrückt werden). Mit dem zweiten Bein werden die gleichen Aktionen ausgeführt, es wird auf den gegenüberliegenden Oberschenkel gelegt. In dieser Position sollten Sie so lange wie möglich sitzen. Dies ist eine Art Übung, um die sexuellen Fähigkeiten von Männern zu verbessern und das Nervensystem zu stärken.

Zusammenfassend

Bei der Auswahl der richtigen Potenzübung für Männer wird empfohlen, den gesamten Komplex zu wählen, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen. Übung zur Verbesserung des Erektionszustands sollte der tägliche Begleiter eines Mannes sein, der beim Geschlechtsverkehr immer in Bestform bleiben möchte.

Shahinclub Deutschland