Die Wirkung von Minze auf die Wirksamkeit

Artikelbewertung: (678 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)

Herunterladen

Die Wirkung von Minze auf die Wirksamkeit

Pfefferminze ist eine mehrjährige Pflanze aus der Familie der Lamiaceae. Der Stamm einer erwachsenen Pflanze erreicht eine Höhe von einem Meter.

Minze hat längliche eiförmige Blätter, an deren Rändern sich Dentikel befinden. Die Wurzel der Pflanze befindet sich horizontal im Boden und erhält schließlich eine holzige Struktur. Für Lebensmittel und medizinische Zwecke werden frische und getrocknete Pfefferminzblätter verwendet.

Genug, um Viagra und seine schädlichen Analoga zu essen! In der modernen Medizin gibt es viele Pillen, um die männliche Potenz wiederherzustellen, aber alle haben mindestens eine der folgenden Nebenwirkungen:

  • einen starken Anstieg des Blutdrucks verursachen;
  • absolut nicht kompatibel mit Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln;
  • verursachen "Entzugssyndrom" und andere unangenehme Auswirkungen und verursachen in einigen Fällen irreparable Schäden für Ihre Gesundheit!

Wenn Sie eine schnelle und starke Erektion erreichen möchten, verwenden Sie sichere Kapseln: Adamour oder Amarok.

Amarok Adamour

Dies ist ein völlig neuer Ansatz zur Lösung eines so heiklen Problems wie einer „starken Erektion“. Die Zusammensetzung dieser Zubereitungen umfasst Pflanzenextrakte, dh die Inhaltsstoffe der Kapseln Adamour oder Amarok keine chemischen Verbindungen enthalten. Bewertungen von Männern, die die Wirkung dieser Kapseln auf sich selbst erfahren haben, bestätigen die hohe Wirksamkeit dieser Medikamente und sogar das Vorhandensein der therapeutischen Wirkung von Impotenz in den späten Stadien der „sexuellen Schwäche“.

Ich fordere Sie auf, detaillierte Informationen über moderne Medikamente zu lesen Adamour, Amarok, veröffentlicht auf den offiziellen Websites der Hersteller, und erzählen Sie dies Leuten, die immer noch synthetische Pillen für einen "schnellen Erektionsaufruf" verwenden!

Thomas Schmidt, Androloge.

Die Auswirkungen der Pfefferminze auf die sexuellen Kräfte von Männern

Pfefferminze hat keine direkte stimulierende Wirkung auf die Funktion des Fortpflanzungssystems, indirekt kommt die Pflanze jedoch der Arbeit der Fortpflanzungsorgane zugute. Regelmäßige Einnahme von Pfefferminztee hilft, Probleme zu verhindern und zu beseitigen, die zu einer Verringerung des sexuellen Verlangens führen.

Eine allgemein anerkannte Tatsache ist die Fähigkeit des Pfefferminztees, aufzumuntern, die Nerven zu beruhigen und den Widerstand des Körpers gegen physische und psychische Reizstoffe zu erhöhen. Ärzte bestätigen, dass die Einnahme von Pfefferminzkoch eine Beruhigung des Nervensystems bewirkt, die Intensität neurotischer Persönlichkeitsveränderungen verringert und depressive Symptome beseitigt.

Somit können wir auf die Vorteile von Minze für die psychische Gesundheit von Männern schließen. Eine hohe Stresstoleranz ermöglicht es Ihnen, mit den ersten Anzeichen einer psychogenen Impotenz umzugehen, die aufgrund von Überlastung, Zwangsangst, familiären und beruflichen Konflikten, mangelndem Verständnis zwischen Sexualpartnern oder den Auswirkungen anderer traumatischer Faktoren auftreten.

Die Verwendung von Pfefferminztee ermöglicht es Ihnen, das notwendige Maß an männlicher sexueller Aktivität aufrechtzuerhalten, die negativen Auswirkungen schwieriger Lebenssituationen zu beseitigen und Nervosität und Angstzustände zu schwächen. Pfefferminze hilft, den Blutdruck zu normalisieren, stellt einen gesunden Schlaf wieder her, der für eine gute Erholung nach einem anstrengenden Tag notwendig ist.

Bei 1-2-mal täglichem Gebrauch von Minztee bemerken die Patienten, dass sie plötzliche Stimmungsschwankungen beseitigen, die emotionale Harmonie wiederherstellen und das sexuelle Selbstwertgefühl steigern. Die Verwendung von Kräutermedizin in Kombination mit den vom Arzt empfohlenen Medikamenten eliminiert:

  • Anzeichen von Phobien und pathologischen sexuellen Reflexen, die sich im Jugendalter gebildet haben
  • Angst und Nervosität vor dem sexuellen Kontakt, übermäßige Gefühle während der Intimität
  • Angst vor unangenehmen Empfindungen des Partners während der Intimität
  • negative emotionale Erfahrungen im Zusammenhang mit früheren gescheiterten sexuellen Kontakten
  • erektile Dysfunktion und verminderte sexuelle Potenz, verursacht durch taktloses Verhalten eines Sexualpartners, der Männer sexueller Impotenz beschuldigt
Adamour  Was sind die wirksamsten Potenzmittel

Die Aufnahme von Pfefferminze verbessert das männliche Fortpflanzungssystem und erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Befruchtung des Eies. Pfefferminzgetränk stimuliert leicht die Spermienaktivität im Ejakulat.

Nützliche Eigenschaften von Minze

Minze enthält einen reichen Komplex medizinischer Komponenten, darunter Tannine und Flavonoide, Piperiton und Mentofuran, Ether und Fellandren. Tinktur, Brühe und ätherisches Pfefferminzöl haben zahlreiche vorteilhafte Eigenschaften, darunter:

  • eine bakterizide Wirkung haben, Infektionen von Wunden und Kratzern verhindern, die Wahrscheinlichkeit von Entzündungen verringern
  • haben eine vasodilatierende, analgetische und beruhigende Wirkung, reduzieren die Kraft von Übelkeit und Sodbrennen, beseitigen Durchfall und reduzieren die Gasbildung im Darm
  • Wiederherstellung der Aktivität des Magen-Darm-Trakts, Steigerung des Appetits, Steigerung des Stoffwechsels
  • choleretisch wirken, das Risiko von Nierensteinen und Gallenblase verringern, Leber reinigen
  • Führen Sie eine diaphoretische und kühlende Funktion durch und normalisieren Sie das Wohlbefinden des Patienten während des Fiebers
  • Linderung von Kopfschmerzen, Wiederherstellung der Aktivität des Zentralnervensystems, Verbesserung der Gehirnfunktion, Beschleunigung des Einschlafprozesses, Neutralisierung von Schlaflosigkeitssymptomen
  • stärken Zahnschmelz und Zahnfleisch, widerstehen bakteriellen Schäden an der Mundhöhle

Gegenanzeigen

Minzblattgetränk wird unter folgenden Umständen nicht empfohlen:

  • wenn der Patient jünger als 3 Jahre ist
  • wenn der Patient eine individuelle Minzunverträglichkeit hat
  • wenn eine Frau schwanger ist oder stillt
  • wenn ein Mann an chronischer arterieller Hypotonie leidet
  • wenn ein Patient Krampfadern hat
  • wenn bei einer Person Gastritis oder Magengeschwür des Verdauungssystems diagnostiziert wird
  • wenn der Patient an erhöhter Schläfrigkeit leidet
  • wenn ein Mann Anzeichen von Unfruchtbarkeit zeigt
Shahinclub Deutschland