Die Wirkung von Minze auf die männliche Potenz

Pfefferminze gilt zu Recht als Universalpflanze. Es hat viele medizinische Eigenschaften, so dass der Extrakt daraus Teil vieler homöopathischer Mittel ist. Die Meinungen über die Vorteile von Pfefferminze für das Fortpflanzungssystem von Männern sind jedoch unterschiedlich. Einige Experten sagen, dass der Einfluss der Minze auf die männliche Potenz ein Mythos ist, während andere das Gegenteil behaupten.

Unsere Leser empfehlen

Unser regelmäßiger Leser hat Potenzprobleme mit einer wirksamen Methode beseitigt. Er hat es selbst getestet – das Ergebnis ist 100% – vollständige Beseitigung von Problemen. Dies ist ein natürliches Heilmittel auf der Basis von Kräutern. Wir haben die Methode überprüft und beschlossen, sie Ihnen mitzuteilen. Das Ergebnis ist schnell. EFFEKTIVE METHODE.

Minze wird in verschiedenen Branchen eingesetzt. Diese Zutat findet sich in kulinarischen Rezepten, bei der Herstellung von Süßwaren, Haushaltschemikalien und in der Pharmakologie. Es wird auch zur Zusammensetzung vieler Getränke hinzugefügt.

Die heilenden Eigenschaften von Pfefferminze sind besonders wichtig für Frauen. Die Pflanze enthält eine Substanz, deren Struktur dem weiblichen Hormon ähnelt. Sein Eintritt in den Körper trägt zur Brustvergrößerung und zur Beseitigung von Gesichtshaaren bei. Männer brauchen einen solchen Einfluss jedoch nicht.

Diese Heilpflanze zeichnet sich durch starke beruhigende und entzündungshemmende Eigenschaften aus. Dies erklärt seine Beliebtheit bei professionellen Homöopathen und Menschen, die alternative Medizin gegenüber klassischen Behandlungsmethoden bevorzugen. Es ist zu beachten, dass die Hauptbedingung für eine positive Wirkung die Einhaltung aller im Rezept vorgeschriebenen Nuancen der Minzzubereitung ist.

Genug, um Viagra und seine schädlichen Analoga zu essen! In der modernen Medizin gibt es viele Pillen, um die männliche Potenz wiederherzustellen, aber alle haben mindestens eine der folgenden Nebenwirkungen:

  • einen starken Anstieg des Blutdrucks verursachen;
  • absolut nicht kompatibel mit Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln;
  • verursachen "Entzugssyndrom" und andere unangenehme Auswirkungen und verursachen in einigen Fällen irreparable Schäden für Ihre Gesundheit!

Wenn Sie eine schnelle und starke Erektion erreichen möchten, verwenden Sie sichere Kapseln: Adamour oder Amarok.

Amarok Adamour

Dies ist ein völlig neuer Ansatz zur Lösung eines so heiklen Problems wie einer „starken Erektion“. Die Zusammensetzung dieser Zubereitungen umfasst Pflanzenextrakte, dh die Inhaltsstoffe der Kapseln Adamour oder Amarok keine chemischen Verbindungen enthalten. Bewertungen von Männern, die die Wirkung dieser Kapseln auf sich selbst erfahren haben, bestätigen die hohe Wirksamkeit dieser Medikamente und sogar das Vorhandensein der therapeutischen Wirkung von Impotenz in den späten Stadien der „sexuellen Schwäche“.

Ich fordere Sie auf, detaillierte Informationen über moderne Medikamente zu lesen Adamour, Amarok, veröffentlicht auf den offiziellen Websites der Hersteller, und erzählen Sie dies Leuten, die immer noch synthetische Pillen für einen "schnellen Erektionsaufruf" verwenden!

Thomas Schmidt, Androloge.

Die Wirkung von Minze auf die Wirksamkeit bei Männern

Trotz des Vorhandenseins weiblicher Hormone wirkt sich Minze positiv auf die Potenz eines Mannes aus. Die Pflanze wird häufig zur Behandlung von sexueller Impotenz und erektiler Dysfunktion eingesetzt, die durch eine psychische Störung verursacht werden. Dies liegt an der Tatsache, dass Abkochungen und Aufgüsse auf Pfefferminzbasis dazu beitragen, sich zu entspannen und zu beruhigen.

Selbstvertrauen hilft, Angst und Komplexe zu überwinden.

Pfefferminze wird auch verwendet, um sich zu erfrischen, sich vor Strahlung zu schützen, die Vitalität zu steigern und die Körperreserven zu aktivieren. Befreien Sie sich mit Hilfe dieser Pflanze von depressiven Störungen, Neurosen und psychischen Komplexen. Heilter Tee auf Minzbasis stellt Kraft und Seelenfrieden wieder her, ohne negative Auswirkungen zu haben.

Zu den Faktoren, die die Entwicklung einer erektilen Dysfunktion hervorrufen, gehört das psychoemotionale Ungleichgewicht. Es wird zur Ursache für verminderte Libido, Appetitlosigkeit und feindliche Beziehungen zu geliebten Menschen. Das Ignorieren unangenehmer Symptome ist mit irreversiblen pathologischen Veränderungen (Impotenz, Unfruchtbarkeit) behaftet. Dank der regelmäßigen Anwendung eines Kräuterpräparats mit Minze können Sie schnell und effektiv Nervosität lindern, den Appetit verbessern und Schlafstörungen beseitigen. Anästhetika und choleretische Wirkungen gelten als zusätzliche Pflanzeneigenschaften.

In der Alternativmedizin gibt es viele einfache und wirksame Rezepte, die auf minzhaltigen Kräuterpräparaten basieren. Die Auswahl der geeigneten Rezepte sollte vom behandelnden Arzt vorgenommen werden. Selbstmedikation ist selbst bei Verwendung alternativer Methoden nicht akzeptabel. Trotz ihrer natürlichen Herkunft sind viele Heilpflanzen durch Kontraindikationen und Nebenwirkungen gekennzeichnet. Es gibt keine absolut sicheren Medikamente. Was einem Mann geholfen hat, wirkt sich nicht immer positiv auf einen anderen aus.

Das Prinzip der Wirkung von Minze auf den männlichen Körper

Minze hat ein breites Wirkungsspektrum, dies liegt an ihrer biochemischen Zusammensetzung. Die Heilpflanze enthält folgende nützliche Verbindungen:

  1. Menthol – wirkt anästhetisch, erweitert die Herzkranzgefäße und lindert Schmerzen.
  2. Carotin ist eine Vitamin A-Quelle. Verbessert das Sehvermögen und den Hautzustand, normalisiert den Stoffwechsel.
  3. Tannine – aromatische Substanzen, die Hydroxylradikale von Phenol enthalten. Sie zeichnen sich durch adstringierende, bakterizide, entzündungshemmende und hämostatische Eigenschaften aus.
  4. Ursolsäure – bekämpft die Atrophie der Muskelfasern, fängt Chlor- und Natriumionen ein, reduziert den Östrogenspiegel (weibliches Sexualhormon), ohne die Testosteronkonzentration (männliches Sexualhormon) zu beeinflussen.
  5. Flavonoide – verbessern die Funktion des Herz-Kreislauf-Systems, betäuben, lindern Schwellungen.

Kräuterpräparate werden aus frischen und getrockneten Pflanzen hergestellt. Von großer Bedeutung sind die Sammelzeit, der Lagerort und die Verarbeitung der Minze vor der Herstellung der medizinischen Zusammensetzung. Die Pflanze hat eine gute Wirkung auf die Funktion des Herz-Kreislauf-Systems, stimuliert die Aktivität des Gehirns, stabilisiert den Blutdruck. Um einen positiven Effekt zu erzielen, sollten nicht mehr als zwei Tassen Minztee (Aufguss) pro Tag konsumiert werden. Dies zu tun ist am Morgen besser.

Adamour  Wirksame, kostengünstige Heilmittel gegen Potenz bei Männern

Beliebte Pfefferminzrezepte

Es gibt mehrere bewährte Rezepte auf Pfefferminzbasis, mit denen Sie die Fortpflanzungsfähigkeit erheblich verbessern können:

  • Aufguss von Brennnessel, Minze, Johanniskraut und Klee. Die Zutaten werden zu gleichen Anteilen genommen, fein gehackt und mit kochendem Wasser (ein Esslöffel Kräutersammlung pro Liter kochendem Wasser) gegossen. Die Mischung muss in emaillierte Schalen gegeben und der Deckel geschlossen werden. Das Getränk sollte eine Stunde lang infundiert werden. Nachdem die fertige Zusammensetzung filtriert, abgekühlt und den ganzen Tag eingenommen wurde. In ähnlicher Weise wird eine Infusion von Oregano, Minze und Johanniskraut hergestellt. Sie können dem abgekühlten Getränk Honig hinzufügen.
  • Beerensirup. Für die Zubereitung eines köstlichen und gesunden Desserts eignet sich jeder Beerensirup (30 g). Es ist notwendig, Eis am Stiel (100 g) und 2-3 Pfefferminzblätter hinein zu geben. Die Heilpflanze verleiht dem süßen Gericht ein angenehmes Aroma.
  • Minzaufguss. Zuerst werden 10-12 Esslöffel der trockenen Mischung in eine Thermoskanne (emaillierte Pfanne) gegeben, dann werden sie mit gekochtem Wasser gegossen. Nachdem der Behälter für 20-30 Minuten an einen warmen Ort gestellt wurde. Im nächsten Schritt wird die resultierende Zusammensetzung filtriert. Es ist notwendig, morgens und abends eine Heilinfusion zu trinken.

Es ist erlaubt, pflanzliche Heilmittel nur einzunehmen, wenn Sie sich mit Ihrem Arzt auf solche Behandlungsmethoden und Rezepte geeinigt haben. Das Ändern der vorgeschriebenen Dosierung, Einnahme und Dauer des Verlaufs von Infusionen (Abkochungen) basierend auf Minze ist strengstens untersagt. Das Ignorieren der Empfehlungen des Arztes ist mit dem Fehlen einer positiven Wirkung und einer Verschlechterung des Allgemeinzustands behaftet.

Minzmissbrauch

Verstöße gegen die Dosierung, Fehler bei der Zubereitung oder unsachgemäße Verarbeitung der Pflanze können zu negativen Folgen führen. Die Verwendung einer großen Menge Minztee wirkt sich negativ auf die Geschwindigkeit der Spermien aus, wodurch die Wahrscheinlichkeit einer Empfängnis erheblich verringert wird. Teegras sollte nicht länger als 5 Minuten gebraut werden. Eine zu konzentrierte Infusion beeinträchtigt die lebenswichtigen Organe. Wenn ein Mann die Dosierung regelmäßig überschreitet, kann er sexuelle Impotenz hervorrufen.

Wenn alle Empfehlungen befolgt werden, treten keine Nebenwirkungen auf, und das Ergebnis einer heilenden Pfefferminzinfusion führt zu einem längeren sexuellen Kontakt (Beseitigung vorzeitiger Ejakulation), einem starken Orgasmus und der Wiederherstellung einer Erektion. Die Wirksamkeit des Kräuterpräparats aus Pfefferminze hängt von der Häufigkeit der Verabreichung, den individuellen Merkmalen des Patienten und der Diagnose ab. Nehmen Sie ein Naturheilmittel erst nach bestandener diagnostischer Untersuchung ein. Es ist möglich, dass Infusionen und Abkochungen auf Pfefferminzbasis für eine vollständige Genesung nicht ausreichen.

Adamour  Was ist, wenn eine Erektion zu einer Person

Trotz der Natürlichkeit der Zusammensetzung weisen minzhaltige Kräuterpräparate mehrere Kontraindikationen auf, darunter:

  • Individuelle Unverträglichkeit von Komponenten.
  • Hypotonie (niedriger Blutdruck).
  • Erhöhte Säure im Magen.
  • Krampfadern.

Männer, die an diesen Erkrankungen leiden, sind beim Trinken von Pfefferminztee einem hohen Risiko ausgesetzt. Sie müssen Pfefferminze durch eine andere Heilpflanze ersetzen. Es ist zu beachten, dass die regelmäßige Anwendung einer Phytopräparation unabhängig von der Herstellungsmethode zu Konzentrationsproblemen führen kann. Daher wird empfohlen, die Zeit, die Sie für die Behandlung mit dem Auto oder am Arbeitsplatz verbringen, zu begrenzen. Minze wirkt allmählich auf den Körper des Patienten, sodass die maximale Wirkung erst am Ende des Kurses spürbar wird.

Das Medikament kann unabhängig hergestellt oder in einer Apotheke gekauft werden. Die letztere Option ist aufgrund kombinierter Pflanzenernten vorzuziehen, bei denen die Anteile im Voraus eingehalten werden. Auf der Verpackung sind die erforderlichen Lagerbedingungen, das Verfallsdatum und das Verfahren für die Verwendung einer Mischung von Heilpflanzen angegeben. Sie sollten nicht ignoriert werden. Auch in der Apotheke können Sie Pfefferminz-Extrakt in flüssiger Form kaufen.

In diesem Fall wird das Verfahren zur Verwendung eines auf Minze basierenden Kräuterprodukts erheblich vereinfacht. Gehen Sie auf der Grundlage des empfohlenen Schemas wie folgt vor: Das Arzneimittel wird gemäß den Anweisungen nicht mehr als zweimal täglich angewendet. Bevor Sie mit der Therapie beginnen, müssen Sie sich mit den Gebrauchsanweisungen (beim Kauf eines pflanzlichen Arzneimittels in einer Apotheke) vertraut machen, um sich nicht versehentlich zu verletzen und keine Fehlfunktionen im Körper zu verursachen. Es ist jeder Pflanzensammlung beigefügt.

Wenn unangenehme Symptome auftreten, sollte die Anwendung des Arzneimittels abgebrochen werden. Es muss daran erinnert werden, dass Kräuterpräparate auf der Basis von Pfefferminze den Blutdruck senken. Wenn Nebenwirkungen auftreten, sollten Sie sofort Ihren Arzt kontaktieren. In Ermangelung einer solchen Gelegenheit sollte Aktivkohle genommen werden. Es wirkt entgiftend. Mit Hilfe dieses Medikaments wird der Körper von Toxinen und Toxinen gereinigt. Eine allergische Reaktion kann auftreten. Die Symptome sind Juckreiz, Hautausschläge und Hyperthermie. Die schädliche Wirkung von Minze tritt auf, wenn die Therapie nicht ausreichend vorbereitet ist und die Empfehlungen des Arztes ignoriert werden.

Haben Sie ernsthafte Probleme mit POTENTIAL?

Haben Sie Probleme mit ERECTION? Haben Sie viele Werkzeuge ausprobiert und nichts hat geholfen?

Diese Symptome sind Ihnen aus erster Hand bekannt:

  • träge Erektion;
  • Mangel an Verlangen;
  • sexuelle Dysfunktion.

Der einzige Weg Operation? Warten Sie und handeln Sie nicht mit radikalen Methoden. Potenzial zur Steigerung ist MÖGLICH! Folgen Sie dem Link und finden Sie heraus, wie Experten die Behandlung empfehlen.

Shahinclub Deutschland