Die Wirkung von Alkohol auf die Potenz, was Sie wissen müssen

Die moderne Welt diktiert ihre eigenen Regeln, daher wird das Trinken von Alkohol für viele zur Norm. Im Fernsehen wird eine Werbung ausgestrahlt, in der alkoholische Getränke mit einem unveränderlichen Attribut des Lebens einer erfolgreichen Person identifiziert werden.

Daher ist es für viele normal, Zeit mit Familie oder Freunden bei einer Flasche Bier, Wein oder einem stärkeren Getränk zu verbringen. Männer denken selten darüber nach, wie Alkohol die Potenz beeinflusst.

Der systematische Konsum von Alkohol schadet dem Körper irreparabel und verursacht viele gesundheitliche Probleme. Vermindertes sexuelles Verlangen, Probleme mit der Ejakulation, erektile Dysfunktion – nur die Spitze des Eisbergs.

Darauf folgen Impotenz und vollständige erektile Dysfunktion, da Alkohol und Potenz untrennbar miteinander verbunden sind. Um keine katastrophalen Folgen zu haben, sollten Sie wissen, wie Alkohol die sexuelle Gesundheit von Männern beeinflusst.

Genug, um Viagra und seine schädlichen Analoga zu essen! In der modernen Medizin gibt es viele Pillen, um die männliche Potenz wiederherzustellen, aber alle haben mindestens eine der folgenden Nebenwirkungen:

  • einen starken Anstieg des Blutdrucks verursachen;
  • absolut nicht kompatibel mit Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln;
  • verursachen "Entzugssyndrom" und andere unangenehme Auswirkungen und verursachen in einigen Fällen irreparable Schäden für Ihre Gesundheit!

Wenn Sie eine schnelle und starke Erektion erreichen möchten, verwenden Sie sichere Kapseln: Adamour oder Amarok.

Amarok Adamour

Dies ist ein völlig neuer Ansatz zur Lösung eines so heiklen Problems wie einer „starken Erektion“. Die Zusammensetzung dieser Zubereitungen umfasst Pflanzenextrakte, dh die Inhaltsstoffe der Kapseln Adamour oder Amarok keine chemischen Verbindungen enthalten. Bewertungen von Männern, die die Wirkung dieser Kapseln auf sich selbst erfahren haben, bestätigen die hohe Wirksamkeit dieser Medikamente und sogar das Vorhandensein der therapeutischen Wirkung von Impotenz in den späten Stadien der „sexuellen Schwäche“.

Ich fordere Sie auf, detaillierte Informationen über moderne Medikamente zu lesen Adamour, Amarok, veröffentlicht auf den offiziellen Websites der Hersteller, und erzählen Sie dies Leuten, die immer noch synthetische Pillen für einen "schnellen Erektionsaufruf" verwenden!

Thomas Schmidt, Androloge.

Kleine Mengen Alkohol

Eine Erektion und ihre Anwesenheit ist ein wesentlicher Bestandteil des gesunden Lebens eines gesunden Mannes. Die Wirkung von Alkohol auf den männlichen Körper wird von der Medizin vollständig untersucht. Viele Männer haben bemerkt, dass mit einer kleinen Dosis Alkohol das sexuelle Verlangen zunimmt und die Libido steigt. Das ist tatsächlich so.

Starke Getränke wirken sich auf die Funktion von Neurotransmittern und Dopamin aus. Neurotransmitter sind Chemikalien im menschlichen Körper, die eine Erektion beeinflussen.

Unter den positiven Eigenschaften kann Folgendes unterschieden werden:

  1. erhöhte sexuelle Aktivität;
  2. erhöhte sexuelle Erregung;
  3. volle Kontrolle über die Situation, Minimierung vorzeitiger Ejakulation.

Erhöht die Dauer des Geschlechtsverkehrs erheblich. Dies ist auf eine Abschwächung der Empfindlichkeit des männlichen Genitalorgans zurückzuführen. Daher können Männer die Ejakulation vollständig kontrollieren und viel länger im Ton bleiben. Eine ideale Option, um einen romantischen Abend fortzusetzen, wären ein paar Gläser Rotwein.

Es wird die Gefäße erweitern und zum frühen Einsetzen einer Erektion beitragen. Aber Sie sollten das Trinken von Alkohol vor jedem Geschlechtsverkehr nicht zu einer Selbstverständlichkeit machen.

Die negativen Auswirkungen von Alkohol

Beeinflusst Alkohol die Potenz?

Ethylalkohol beeinträchtigt die normale Funktion der Leber. Dieses Organ steht in direktem Zusammenhang mit dem Prozess der Produktion des Hormons Testosteron. Eine Reihe von medizinischen Studien hat Folgendes ergeben: Selbst kleine Dosen Alkohol beeinflussen die Libido des stärkeren Geschlechts. Dies ist auf eine Abnahme der Reaktion der Nervenenden zurückzuführen.

Das Zentralnervensystem leidet nicht weniger. Betroffene Teile des Gehirns stören die Spermienproduktion.

Häufiges Trinken von Alkohol kann Folgendes verursachen:

  • völliger Mangel an Erektion;
  • verminderte Libido, sexuelles Verlangen;
  • Abnahme der Qualität der Samenflüssigkeit;
  • Entwicklung einer erektilen Dysfunktion.

Wissenschaftler haben herausgefunden, dass sich die Samenflüssigkeit nach Ablehnung von Alkohol alle 3 Monate erneuern kann. Das biologische Material eines gesunden Mannes enthält etwa ein Viertel der defekten Spermien.

Natürlich steigt dieser Indikator bei häufigem Trinken erheblich an und die Wirkung von Alkohol auf den Körper eines geschwächten Mannes ist mit Gefahren behaftet.

Adamour  Luft für Potenz

Bei der Befruchtung der Eizelle mit einem pathologischen Sperma besteht ein großes Risiko, ein krankes Kind zu zeugen. Wenn Sie in naher Zukunft Eltern werden möchten, müssen Sie vor der Empfängnis den Körper gründlich reinigen und verbessern. Der erste Schritt wird eine vollständige Ablehnung von Alkohol sein.

Bier schaden

Es gibt ein Missverständnis, dass Probleme nach der Potenz Männer nach 50 Jahren betreffen. Dies ist jedoch nicht ganz richtig. Jedes Jahr wenden sich junge Menschen über 20 Jahre, die an diesem Verstoß leiden, an Krankenhäuser und Privatkliniken. In den meisten Fällen ist Alkohol die Hauptursache für männliche Gesundheitsprobleme.

Laut Statistik konsumieren 90% der in den GUS-Ländern lebenden Männer starke Getränke. Für manche ist harmloses Biertrinken mit Freunden mit Alkoholismus behaftet, der sehr schwer zu bewältigen ist.

Die Wirkung von Alkohol auf die Potenz bei Männern kann einige irreversible Wirkungen haben. Vertreter des stärkeren Geschlechts glauben, dass nach dem Trinken von ein paar Gläsern Bier nichts Schlimmes passieren wird.

Die Zusammensetzung des schaumigen Getränks enthält Phytoöstrogene, die die sexuelle Gesundheit von Männern beeinträchtigen. Pflanzenhormone sind der Prototyp weiblicher Hormone. Diese Komponente stört die Testosteronproduktion, beeinträchtigt die Erektion negativ und verringert die Qualität der Samenflüssigkeit.

Dies wird zur Hauptvoraussetzung für Unfruchtbarkeit. Von besonderer Gefahr ist billiges Bier, das mit minderwertigen Elementen übersättigt ist. Es ist besser, einem natürlichen Getränk den Vorzug zu geben und es nicht zu missbrauchen.

Wie man die Potenz wiederherstellt

Aus dem Vorstehenden wird klar, wie Alkohol die männliche Potenz beeinflusst.

Aber was ist, wenn Sie das Vergnügen des Geschlechtsverkehrs nicht erleben können? Wie kann man den Körper wiederherstellen?

Das einzige Allheilmittel wird eine vollständige Ablehnung von alkoholischen Getränken sein. Wenn Sie es nicht selbst tun können, müssen Sie einen Narkologen um Hilfe bitten. Nachdem Sie das Problem mit Alkoholismus gelöst haben, können Sie beginnen, die Potenz wiederherzustellen und die allgemeine Gesundheit des Körpers zu verbessern.

Adamour  Kegel-Übungen für Männer - eine Beschreibung der Methoden und Techniken zur korrekten Durchführung von Übungen

Die Wiederherstellung der Potenz ist ein ziemlich langer Prozess, der Geduld und moralische Stärke erfordert. Die Medizin entwickelt sich aktiv, jedes Jahr gibt es auf dem Pharmamarkt viele Medikamente, die dieses Problem beseitigen sollen. Aber nicht selbst behandeln.

Es ist notwendig, einen Arzt aufzusuchen und die erforderlichen Tests zu bestehen. Basierend auf den erhaltenen Daten wird der Arzt die effektivste und effektivste Behandlungsmethode verschreiben.

Es gibt drei Möglichkeiten, die Potenz wiederherzustellen und verlorene männliche Kraft wiederzugewinnen. Dies ist eine medizinische Behandlung, eine Operation oder die Verwendung alternativer Rezepte. Am beliebtesten ist die Behandlung mit verschiedenen Medikamenten.

Sie enthalten Substanzen, die verhindern, dass Enzyme den Zugang von Blut zum Penis blockieren. Die Behandlung ist wirksam, wenn Sie die verschriebenen Medikamente genau nach den Anweisungen einnehmen.

Chirurgie ist die zweitbeliebteste Methode zur Wiederherstellung der Gesundheit von Männern. Es wird angewendet, wenn Medikamente unwirksam oder nicht sinnvoll sind.

Der Patient wird einer arteriellen mikrovaskulären Bypass-Operation unterzogen. Leider gibt es auch unter dem Einfluss derart aggressiver Maßnahmen keine Garantie für eine vollständige Heilung.

Wenn die ersten unerwünschten Symptome und Probleme mit einer Erektion auftreten, suchen Sie so bald wie möglich einen Arzt auf. Nur so können die mit gesundheitlichen Beeinträchtigungen verbundenen Risiken minimiert werden.

Die Verwendung von Volksrezepten sollte nicht als separater Weg zur Wiederherstellung des Körpers betrachtet werden. Es wird am besten als Ergänzung zur Hauptbehandlung verwendet. Zum Beispiel ist es bei einer medikamentösen Therapie sinnvoll, das Immunsystem zu stärken und die Wirkung der Komponenten der Arzneimittel zu verbessern.

Empfehlungen

Die Wirkung von Alkohol auf die Potenz hat viele negative Folgen. Unabhängig vom Alter muss daher jeder Mann über die Vorbeugung von erektiler Dysfunktion nachdenken. Dies gilt nicht nur für Alkoholmissbrauch.

Gehen Sie Sport treiben, führen Sie einen gesunden Lebensstil, geben Sie das Rauchen auf und verwenden Sie nur hochwertige Lebensmittel. Wenn Sie all diese Empfehlungen befolgen, minimieren Sie das Auftreten von Potenzproblemen.

Shahinclub Deutschland