Die Wirkung langer Abstinenz auf die Potenz

Um die männliche Gesundheit zu erhalten, ist regelmäßiger Sex sehr wichtig. Dies wurde durch zahlreiche medizinische Studien belegt. Aber es ist nicht immer so im Leben, wie wir es wollen. Es gibt Situationen, in denen sich ein Mann enthalten muss. Die Potenz kann in diesem Fall leiden, insbesondere in den Fällen, in denen das Sexualleben für längere Zeit unterbrochen wird.

Wenn eine Unterbrechung des Sexuallebens einen Monat nicht überschreitet, passiert natürlich nichts Schlimmes. Bei absichtlicher Verweigerung des Geschlechts sind jedoch Pathologien im Fortpflanzungssystem des Körpers möglich. Wie kann man dann nach langer Abstinenz die Potenz wiederherstellen? Lassen Sie uns versuchen, dieses Problem im Detail zu betrachten.

In dem Artikel werden wir erzählen:

Genug, um Viagra und seine schädlichen Analoga zu essen! In der modernen Medizin gibt es viele Pillen, um die männliche Potenz wiederherzustellen, aber alle haben mindestens eine der folgenden Nebenwirkungen:

  • einen starken Anstieg des Blutdrucks verursachen;
  • absolut nicht kompatibel mit Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln;
  • verursachen "Entzugssyndrom" und andere unangenehme Auswirkungen und verursachen in einigen Fällen irreparable Schäden für Ihre Gesundheit!

Wenn Sie eine schnelle und starke Erektion erreichen möchten, verwenden Sie sichere Kapseln: Adamour oder Amarok.

Amarok Adamour

Dies ist ein völlig neuer Ansatz zur Lösung eines so heiklen Problems wie einer „starken Erektion“. Die Zusammensetzung dieser Zubereitungen umfasst Pflanzenextrakte, dh die Inhaltsstoffe der Kapseln Adamour oder Amarok keine chemischen Verbindungen enthalten. Bewertungen von Männern, die die Wirkung dieser Kapseln auf sich selbst erfahren haben, bestätigen die hohe Wirksamkeit dieser Medikamente und sogar das Vorhandensein der therapeutischen Wirkung von Impotenz in den späten Stadien der „sexuellen Schwäche“.

Ich fordere Sie auf, detaillierte Informationen über moderne Medikamente zu lesen Adamour, Amarok, veröffentlicht auf den offiziellen Websites der Hersteller, und erzählen Sie dies Leuten, die immer noch synthetische Pillen für einen "schnellen Erektionsaufruf" verwenden!

Thomas Schmidt, Androloge.

Beeinflusst Abstinenz die Potenz?

Mangel an Sex kann aus verschiedenen Gründen auftreten. Dies beinhaltet Langzeitbehandlung in einem Krankenhaus, Militärdienst, Teilnahme an einer Expedition, moralische, ethische oder religiöse Erwägungen, das Fehlen einer Freundin oder Frau.

Ein Grund für lange Abstinenz ist der Militärdienst

Eine kurze Abwesenheit von Sex wirkt sich nicht negativ auf die Gesundheit eines Mannes aus. Eine längere Abstinenz kann zur Entwicklung folgender Pathologien führen:

  • mögliche Schwächung der Libido;
  • die Fähigkeit zur physiologischen Erregung ist verringert;
  • Fruchtbarkeit wird schlechter;
  • es besteht die Angst vor sexueller Intimität;
  • die Ejakulation ist gestört;
  • psychischer Zustand leidet;
  • im Alter von über 45 Jahren ist die Entwicklung einer vollständigen Impotenz möglich, die mit dem Ausschluss des Geschlechts durch den Körper von der Liste der notwendigen Funktionen verbunden ist;
  • Männer über 40 Jahre, längere Abstinenz ist eine gefährliche Entwicklung von Prostatitis oder Adenom.

Der emotionale Zustand einer Person verschlechtert sich, Neurosen entwickeln sich ohne psychische Befriedigung durch Orgasmen. Natürlich können sie durch Masturbation erreicht werden, aber eine solche Selbstzufriedenheit gibt keine Liebesgefühle.

Ohne sexuelle Aktivität beginnt sich der Körper an neue Bedingungen anzupassen. Schaltet unabhängig die Fähigkeit zur Erektion aus. Es wird einige Zeit dauern, bis die verlorene Funktion wiederhergestellt ist. Darüber hinaus entwickelt sich bei Abstinenz eine Stauung in der Prostata selbst, die sehr schmerzhaft und unangenehm ist. Darüber hinaus kann es zu einer Schwächung der sexuellen Fähigkeiten kommen.

Bei längerer Abwesenheit von Sex passt sich der Körper an und reagiert nicht mehr auf den Erreger

Wenn Sie aufhören, mit Ihren Armen und Beinen zu arbeiten, verkümmern sie. Das gleiche passiert mit dem Penis. Ohne ständige Arbeit verkümmert er einfach. Und das führt immer zur Entwicklung eines Komplexes von Störungen:

  • Depression;
  • Neurose;
  • Angst vor dem Scheitern vor dem Geschlechtsverkehr;
  • Reizbarkeit und Aggressivität.
Adamour  Urethroaktiv für Potenzanwendung, Kosten, echte Bewertungen von Männern

Wie kann man nach einer Pause die männliche Macht wiederherstellen?

Studien belegen, dass bei Männern unter 35 Jahren die sexuelle Funktion von selbst wiederhergestellt wird und nur ein intimes Leben in einen normalen Zustand zurückkehren sollte. Aber die Vertreter des stärkeren Geschlechts, des höheren Alters, schaffen es nicht immer, das Problem alleine zu bewältigen.

Sie müssen hart arbeiten und Hilfe von Volksheilmitteln und Medikamenten suchen und zu einem gesunden Lebensstil übergehen. Das Wichtigste ist jedoch die Diagnose. Es ist notwendig, die Ursache der Impotenz genau herauszufinden.

Zuallererst müssen Sie mit dem Auftreten von Anzeichen einer beeinträchtigten Potenz nicht in Panik geraten, sondern müssen ruhig auf die Tatsache reagieren, dass Sie einige Zeit warten müssen, um die sexuellen Fähigkeiten wiederherzustellen. Es ist notwendig, den Lebensstil zu ändern, schlechte Gewohnheiten aufzugeben. Essen Sie Lebensmittel, die reich an Zink und Eiweiß sind, essen Sie mehr Obst und Gemüse. Achten Sie darauf, machbare Sportarten auszuüben. Bewegung ist Leben.

Und erst danach, wenn keine positive Wirkung vorliegt, ist es ratsam, einen Arzt zu konsultieren. Möglicherweise ist eine medikamentöse Therapie erforderlich.

Medikamente

Medikamente helfen, die Wirksamkeit wiederherzustellen. Heutzutage bietet die Pharmakologie viele Medikamente zur Behandlung der erektilen Dysfunktion an. An erster Stelle steht Viagra. Dieses Medikament verbessert die Durchblutung des Penis und wird zur Behandlung von Impotenz eingesetzt. Neben Viagra werden Levitra und Cialis immer beliebter.

Die psychologischen Gründe für die Entwicklung einer erektilen Dysfunktion werden von einem Psychologen oder Psychoanalytiker behandelt. Mit der fortgeschrittenen Form der Neurose ist es möglich, Antidepressiva, Beruhigungsmittel oder Tonika zu verwenden.

Adamour  Effektive Übungen zur Penisvergrößerung

Viagra – die beliebtesten Pillen zur Verbesserung der Potenz

Natürliche Ergänzungen

Die Verwendung von Nahrungsergänzungsmitteln ist eine neue Behandlung für Impotenz geworden. Sie haben eine komplexe Wirkung auf den Körper und verbessern die sexuelle männliche Funktion in folgenden Bereichen:

  • die Libido steigern;
  • die Dauer und Stabilität einer Erektion verbessern;
  • den psychischen Zustand normalisieren;
  • Erhöhung der Testosteronsynthese;
  • emotionale Gefühle und Sensibilität steigern;
  • regulieren die Ejakulation.

BaAD, um die Potenz zu steigern, ist ziemlich viel. Es ist wichtig, das für Sie richtige zu wählen

Volksheilmittel

Die traditionelle Medizin verwendet Alkoholtinkturen aus Ingwer und Ginseng, um Impotenz nach längerer Abstinenz zu behandeln. Knoblauch- und Johanniskraut-Nussmischungen können kleine Abweichungen perfekt bewältigen.

Gehackte Walnüsse mit flüssigem Honig im Verhältnis 1 zu 1 mischen. Nach den Mahlzeiten dreimal täglich 1 Esslöffel essen.

Auch Honig- und Bienenprodukte sollten nicht vergessen werden. Sie sind sehr wichtig für die Gesundheit von Männern. Es kommt vor, dass ein Löffel Honig pro Tag Sie vor Problemen bewahren kann.

Heiler und Heiler empfehlen die Verwendung von Bädern. Kräutertees beruhigen und beseitigen die Angst vor Sex. Die konzentrierte Infusion von Lorbeerblättern verbessert die Erektion.

Sie können Terpentinbäder probieren, aber sie haben Kontraindikationen. Bäder mit ätherischen Ölen, Geweih – aus den Hörnern von Rentieren – Hirschen.

Nehmen Sie 3 Esslöffel Kamille und Lorbeerblatt. Gießen Sie kochendes Wasser über einen Liter und lassen Sie es brauen, bis es abkühlt. Abseihen und in ein gefülltes Bad gießen. Sie müssen mindestens eine halbe Stunde baden. Es beruhigt und entspannt den Körper.

Wichtig! Lebe ein normales Sexualleben und dann musst du keine Potenzverletzung behandeln.

Shahinclub Deutschland