Die Wirkung des Prostataadenoms auf die Wirksamkeit

Artikelbewertung: (785 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)

Herunterladen

Prostatitis und Potenz

Impotenz bei jungen Männern ist nicht die Norm und geht in der Regel mit einer Reihe anderer Erkrankungen des Fortpflanzungssystems einher, unter denen laut Statistik das Prostataadenom die führende Position einnimmt.

Kurzinformation: Ärzte nennen das Prostataadenom einen gutartigen Tumor, der sich ohne medizinische Hilfe zu Krebs entwickeln kann.

Während der Krankheit tritt eine Vergrößerung der Prostata auf, wodurch der Harnkanal komprimiert wird und das Wasserlassen schwierig wird. Der Patient kann ein brennendes Gefühl verspüren, die Anzahl der Toilettenbesuche wird häufiger, manchmal wird es schwierig, das Wasserlassen einzuschränken. Wenn die Behandlung nicht rechtzeitig begonnen wird, können Blutpartikel im Urin auftreten, was auf die Entwicklung von Infektionen im Urogenitaltrakt oder das Auftreten von Steinen in der Blase hinweist.

Prostataadenom kann nur bei sexueller Aktivität angezeigt werden, und dies hat folgende Gründe:

  • Die Krankheit geht meist mit starken Schmerzen einher, wodurch ein Geschlechtsverkehr unmöglich wird.
  • Es gibt eine Auswirkung auf den emotionalen Zustand eines Mannes, der sich nicht vollständig entspannen und den Prozess genießen kann
  • Gestörte normale Durchblutung im Beckenbereich, ohne die eine längere Erektion nicht möglich ist

Gut zu wissen: Das Adenom der Prostata wird als „Krankheit reifer Männer“ bezeichnet, da diese Störung am häufigsten bei Menschen über 50 Jahren beobachtet wird, die kein normales Sexualleben mehr haben.

Genug, um Viagra und seine schädlichen Analoga zu essen! In der modernen Medizin gibt es viele Pillen, um die männliche Potenz wiederherzustellen, aber alle haben mindestens eine der folgenden Nebenwirkungen:

  • einen starken Anstieg des Blutdrucks verursachen;
  • absolut nicht kompatibel mit Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln;
  • verursachen "Entzugssyndrom" und andere unangenehme Auswirkungen und verursachen in einigen Fällen irreparable Schäden für Ihre Gesundheit!

Wenn Sie eine schnelle und starke Erektion erreichen möchten, verwenden Sie sichere Kapseln: Adamour oder Amarok.

Amarok Adamour

Dies ist ein völlig neuer Ansatz zur Lösung eines so heiklen Problems wie einer „starken Erektion“. Die Zusammensetzung dieser Zubereitungen umfasst Pflanzenextrakte, dh die Inhaltsstoffe der Kapseln Adamour oder Amarok keine chemischen Verbindungen enthalten. Bewertungen von Männern, die die Wirkung dieser Kapseln auf sich selbst erfahren haben, bestätigen die hohe Wirksamkeit dieser Medikamente und sogar das Vorhandensein der therapeutischen Wirkung von Impotenz in den späten Stadien der „sexuellen Schwäche“.

Ich fordere Sie auf, detaillierte Informationen über moderne Medikamente zu lesen Adamour, Amarok, veröffentlicht auf den offiziellen Websites der Hersteller, und erzählen Sie dies Leuten, die immer noch synthetische Pillen für einen "schnellen Erektionsaufruf" verwenden!

Thomas Schmidt, Androloge.

Diagnose und Behandlung

In der Regel beginnt die Untersuchung des Prostataadenoms mit einer rektalen Palpation, mit der Sie die Größe und Dichte der Knötchen bestimmen können. Dann verschreibt der Arzt die traditionelle Ultraschalldiagnose oder den Ultraschall durch das Rektum (den sogenannten TRUS). Eine der Forschungsmethoden ist die Uroflowmetrie, bei der das Urinvolumen und die Geschwindigkeit seiner Bewegung entlang der Harnröhre gemessen werden. Auf diese Weise können Sie feststellen, was das normale Wasserlassen verhindert und an welcher Stelle sich dieses Hindernis befindet. Zusätzlich kann eine Blutuntersuchung auf das Vorhandensein spezifischer Antigene verschrieben werden, die auf die Bildung von Krebszellen in der Prostata hinweist.

Adamour  Sexuelle Dysfunktion

In den frühen Stadien der Krankheit werden verschiedene Medikamente eingesetzt:

  • Hormonelle Medikamente, deren Wirkung darauf abzielt, die Größe der Prostata zu verringern
  • Pillen, die das Harnsystem stärken – sie lindern Schmerzen und erleichtern die Benutzung der Toilette
  • Kräuterpräparate, die eher eine zusätzliche als die Hauptbehandlung sind

Das fortgeschrittene und komplizierte Stadium des Adenoms kann nur durch eine Operation geheilt werden, und in dieser Hinsicht fragen sich viele Männer: Ist es möglich, nach der Operation vollen Sex zu haben? Ärzte reagieren in der Regel mehrdeutig, da der Erfolg der Operation und das weitere intime Leben des Patienten von vielen Faktoren abhängen, darunter dem Alter des Mannes, der Professionalität des Chirurgen und der Geschwindigkeit der Genesung des Körpers nach der Entfernung.

Die sicherste chirurgische Methode wird heute als transurethrale Resektion angesehen, deren Hauptaufgabe darin besteht, Gewebe mit einem speziellen Gerät zu entfernen, das durch den Harnkanal eingeführt wird. Ein solcher Eingriff ist am wenigsten gefährlich und ermöglicht es einem Mann, schnell zu einem vollen Leben zurückzukehren.

Es gibt andere nicht-chirurgische Methoden zur Behandlung von Prostataadenomen, zum Beispiel:

  • Wärmetherapie. Mit Ultraschall und Radiofrequenzen können Sie eine hohe Temperatur erzeugen, unter deren Einfluss die Größe des Adenoms erheblich abnimmt.
  • Kryodestruktion ist das Gegenteil von Thermotherapie. Die Behandlung erfolgt durch Exposition gegenüber niedrigen Temperaturen am Prostatagewebe. Eine hohe Effizienz ohne Pathologien ist nachgewiesen.
  • Laserbehandlung. Der Laserstrahl erwärmt die Flüssigkeit in der Prostata, was zu Verdunstung und Koagulation des Gewebes führt.
  • Harnröhrendilatation – zielt darauf ab, die Harnröhre mit einem Katheter zu erhöhen. Mit dieser Methode können Sie Schmerzen und andere unangenehme Symptome der Krankheit schnell beseitigen.
Adamour  Wie man die Empfindlichkeit des Kopfes der Penismedikamente und andere Methoden reduziert

Prävention von Prostata-Adenomen

Damit das Adenom nicht entfernt werden muss, können Sie sich um Ihre Gesundheit kümmern, indem Sie einfache Tipps und Regeln befolgen:

  • Konsultieren Sie bei den ersten Symptomen einen Arzt und befolgen Sie seine Empfehlungen
  • Beginnen Sie eine strenge Diät und bevorzugen Sie pflanzliche Lebensmittel und Milchgerichte. Schließen Sie scharfe, geräucherte und fettige Lebensmittel aus
  • Nehmen Sie leichte Morgenübungen in Ihren Tagesablauf auf und machen Sie abends abends Spaziergänge
  • Versuchen Sie, das Wasserlassen nicht zu tolerieren
  • Bei Männern über 50 ist es ratsam, mindestens einmal im Jahr eine prophylaktische Untersuchung bei einem Urologen durchzuführen
Shahinclub Deutschland