Die Wirksamkeit und Eigenschaften der Verwendung von Cremes zur Vergrößerung des Penis

Nicht alle Männer sind mit der Größe ihres Penis zufrieden. Heute können Sie diese Situation auf verschiedene Weise ändern, einschließlich der Mittel für den externen Gebrauch. Cremes, die den Penis vergrößern, haben bestimmte Vorteile, und ihre Verwendung ist recht einfach. Es gibt einen Nachteil – mögliche Nebenwirkungen.

Genug, um Viagra und seine schädlichen Analoga zu essen! In der modernen Medizin gibt es viele Pillen, um die männliche Potenz wiederherzustellen, aber alle haben mindestens eine der folgenden Nebenwirkungen:

  • einen starken Anstieg des Blutdrucks verursachen;
  • absolut nicht kompatibel mit Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln;
  • verursachen "Entzugssyndrom" und andere unangenehme Auswirkungen und verursachen in einigen Fällen irreparable Schäden für Ihre Gesundheit!

Wenn Sie eine schnelle und starke Erektion erreichen möchten, verwenden Sie sichere Kapseln: Adamour oder Amarok.

Amarok Adamour

Dies ist ein völlig neuer Ansatz zur Lösung eines so heiklen Problems wie einer „starken Erektion“. Die Zusammensetzung dieser Zubereitungen umfasst Pflanzenextrakte, dh die Inhaltsstoffe der Kapseln Adamour oder Amarok keine chemischen Verbindungen enthalten. Bewertungen von Männern, die die Wirkung dieser Kapseln auf sich selbst erfahren haben, bestätigen die hohe Wirksamkeit dieser Medikamente und sogar das Vorhandensein der therapeutischen Wirkung von Impotenz in den späten Stadien der „sexuellen Schwäche“.

Ich fordere Sie auf, detaillierte Informationen über moderne Medikamente zu lesen Adamour, Amarok, veröffentlicht auf den offiziellen Websites der Hersteller, und erzählen Sie dies Leuten, die immer noch synthetische Pillen für einen "schnellen Erektionsaufruf" verwenden!

Thomas Schmidt, Androloge.

Das Wirkprinzip, die Wirksamkeit und die Vorteile lokaler Medikamente zur Penisvergrößerung

Um zu verstehen, wie eine Penisvergrößerungscreme funktioniert, müssen Sie zuerst die Struktur und Funktionsweise dieses Organs betrachten. Der Penis wird anatomisch durch Wurzel (Basis), Rumpf (Körper) und Kopf dargestellt. Der Stamm des Organs wird durch einen schwammigen Körper und höhlenartige Körper dargestellt. Letztere sind porös und zur Blutversorgung fähig. Dies passiert während einer Erektion.

Cremes zur Penisvergrößerung haben eine spezielle Zusammensetzung, die eine lokal erhöhte Durchblutung ermöglicht. Es ist dieser Faktor, der eine Zunahme der Penisgröße bewirkt.

Die Wirkung von Cremes kann auf folgenden Komponenten beruhen:

  • Enzyme – wärmende Wirkung, Stimulierung einer erhöhten Durchblutung;
  • Peruanischer Mohn – erhöhte Potenz;
  • Moosflechten – Verbesserung der Füllung von Zellen mit Blut;
  • Goryanka – Stimulation der Erregung;
  • Distel – erhöhter Testosteronspiegel;
  • Traubenextrakt – Erhöhung der Elastizität der Gefäßwände des Organs;
  • Allantoin – Normalisierung des Stoffwechsels.

Die Wirksamkeit solcher Fonds hängt von ihrer Art ab. Es gibt schnell wirkende Cremes und lang wirkende Formulierungen. Die ersten werden unmittelbar vor dem Geschlechtsverkehr angewendet und sorgen für eine kurze Wirkung – nur wenige Stunden. Langwirksame Cremes sind für die regelmäßige Anwendung über einen längeren Zeitraum vorgesehen. Dies sorgt für eine dauerhafte Wirkung – bis zu mehreren Monaten. Solche Cremes erhöhen nicht nur die Durchblutung, sondern auch die Elastizität des Penisstamms.

Die Verwendung lokaler Medikamente, die den Penis vergrößern, hat bestimmte Vorteile:

  • lokalisierte Wirkung (der Wirkstoff wirkt nur auf den behandelten Bereich) – die Wirkung des Arzneimittels spiegelt sich nicht auf den Rest des Körpers wider, was besonders in Bezug auf innere Organe wichtig ist;
  • einfache Handhabung;
  • Effizienz – bei Verwendung von Hochgeschwindigkeitsprodukten macht sich der Effekt fast sofort bemerkbar;
  • die Möglichkeit der Kombination mit anderen Methoden, die den Penis erhöhen – Massage, Übungen, spezielle Geräte.
Adamour  Was ist Impotenz

Gebrauchsanweisung

Die Hauptindikation für die Verwendung einer Creme zur Penisvergrößerung ist ihre unzureichende Größe. In diesem Fall gibt es keine Einschränkungen – bei allen Anfangsparametern kann eine Unzufriedenheit mit der Größe des Penis vorliegen.

Cremes, die den Penis vergrößern, unterscheiden sich in kombinierten Formulierungen. Dies führt zu anderen positiven Effekten, daher werden auch die folgenden Anwendungshinweise unterschieden:

  • vorzeitige Ejakulation;
  • mangelnde Empfindlichkeit des Penis;
  • verminderter Muskeltonus.

Cremes zur Penisvergrößerung sind keine Medikamente. Sie werden als Nahrungsergänzungsmittel eingestuft. Solche Medikamente werden nicht zur Behandlung verschiedener sexueller Störungen verwendet. Wenn sie vorhanden sind, sollten Sie einen Arzt konsultieren, da die Ursache eine Krankheit sein kann, die eine medizinische Behandlung und andere Behandlungsmethoden erfordert.

Gebrauchsanweisung

Wenn Sie eine Creme verwenden, die den Penis vergrößert, müssen Sie zuerst die Anweisungen sorgfältig lesen. Verschiedene Arten von Anwendungsfunktionen können variieren.

Tragen Sie die Creme normalerweise nach folgendem Algorithmus auf:

  1. Waschen Sie den Penis mit Seife. Gründlich mit warmem Wasser abspülen. Zum Waschen ist es besser, neutrale Produkte zu wählen.
  2. Drücken Sie eine kleine Menge des Produkts aus dem Röhrchen – etwa 0,5 TL reichen für eine Anwendung. Sahne. Die optimale Menge hängt von der Textur des Produkts ab.
  3. Tragen Sie das Produkt auf den Penis auf und reiben Sie ihn mit Massagebewegungen. Es reicht aus, einige Mittel 1-2 Minuten zu reiben, andere müssen länger angewendet werden, kombiniert mit Massage. Bewegungen müssen in Richtung von der Basis des Penis bis zu seinem Kopf gemacht werden.

Tragen Sie effektiv Cremes auf, um den Penis nach dem Baden zu vergrößern. Es ist nützlich, pflanzliche Heilmittel hinzuzufügen, die sich positiv auf die Genitalien auswirken.

Adamour  Produkte für die Wirksamkeit pflanzlichen und tierischen Ursprungs

Unmittelbar vor dem Geschlechtsverkehr wird eine Zusammensetzung zur schnellen Vergrößerung des Penis angewendet. Normalerweise sollte das Medikament spätestens eine halbe Stunde vor dem sexuellen Kontakt angewendet werden.

Penisvergrößerungscremes mit Langzeitexposition umfassen normalerweise die Anwendung auf den erigierten Penis. Dies erhöht die Wirksamkeit des Produkts, da seine Komponenten am tiefsten eindringen.

Die Dauer der Verwendung von Cremes zur Penisvergrößerung ist unterschiedlich. Einige Mittel müssen innerhalb weniger Wochen verwendet werden, andere – für mehrere Monate. Die Vielzahl der Anwendungen ist ebenfalls unterschiedlich. Normalerweise sollte das Medikament 1-2 mal täglich angewendet werden.

TOP beste Cremes für die Penisvergrößerung

Heutzutage gibt es viele Hersteller, die verschiedene Mittel zur Penisvergrößerung anbieten. Unter ihnen sollten die effektivsten Vertreter unterschieden werden.

Shahinclub Deutschland