Die Wirksamkeit der LOD-Therapie in der Urologie bei Potenzproblemen

Erektile Dysfunktion tritt sowohl unter dem Einfluss prädisponierender Faktoren als auch infolge altersbedingter Veränderungen auf. In der Medizin wird das Problem durch einen integrierten Ansatz gelöst. Eine der effektivsten Methoden ist die LOD-Therapie. Dies impliziert die Wirkung eines Vakuumgeräts auf den arteriellen Blutfluss im Penis. Infolge der Dehnung des Organs wird eine Zwangsernährung seiner Zellen durchgeführt. Diese Behandlung wird als eine Art Vakuummassage angesehen. Zu den Vorteilen des Verfahrens zählen die Sicherheit für die Gesundheit von Männern und die Möglichkeit der Durchführung im Rahmen einer ambulanten Behandlung.

In dem Artikel werden wir erzählen:

Genug, um Viagra und seine schädlichen Analoga zu essen! In der modernen Medizin gibt es viele Pillen, um die männliche Potenz wiederherzustellen, aber alle haben mindestens eine der folgenden Nebenwirkungen:

  • einen starken Anstieg des Blutdrucks verursachen;
  • absolut nicht kompatibel mit Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln;
  • verursachen "Entzugssyndrom" und andere unangenehme Auswirkungen und verursachen in einigen Fällen irreparable Schäden für Ihre Gesundheit!

Wenn Sie eine schnelle und starke Erektion erreichen möchten, verwenden Sie sichere Kapseln: Adamour oder Amarok.

Amarok Adamour

Dies ist ein völlig neuer Ansatz zur Lösung eines so heiklen Problems wie einer „starken Erektion“. Die Zusammensetzung dieser Zubereitungen umfasst Pflanzenextrakte, dh die Inhaltsstoffe der Kapseln Adamour oder Amarok keine chemischen Verbindungen enthalten. Bewertungen von Männern, die die Wirkung dieser Kapseln auf sich selbst erfahren haben, bestätigen die hohe Wirksamkeit dieser Medikamente und sogar das Vorhandensein der therapeutischen Wirkung von Impotenz in den späten Stadien der „sexuellen Schwäche“.

Ich fordere Sie auf, detaillierte Informationen über moderne Medikamente zu lesen Adamour, Amarok, veröffentlicht auf den offiziellen Websites der Hersteller, und erzählen Sie dies Leuten, die immer noch synthetische Pillen für einen "schnellen Erektionsaufruf" verwenden!

Thomas Schmidt, Androloge.

LOD-Therapie: Wirkprinzip

Nach dem Eingriff wird das Ergebnis 30 Minuten gespeichert

Die Methode zur Behandlung der erektilen Dysfunktion wurde Mitte des letzten Jahrhunderts in Amerika verbreitet. Grundlage ist ein Vakuum-Aufrichter, der die kavernösen Körper des Penis mit Unterdruck versorgt. Dank des Luftstroms wird ein Vakuum erzeugt, das die Durchblutung des Penis verbessert. Das Ergebnis solcher Aktionen ist eine natürliche Erektion. Der zweite Name der LOD-Therapie in der Urologie ist Phallodekompression. Ein Patent für das Verfahren wurde 1917 von Professor I. V. Zabludovsky angemeldet.

Adamour  Psychische Impotenz als zu behandeln

Wenn der Körper in einen Vakuumzylinder eingetaucht wird, bildet sich an seiner Basis ein Ring, der den Penis in einem Erektionszustand hält. Der auf die Gefäße des Organs ausgeübte Druck aktiviert die Hautrezeptoren, was zum Eintritt von Impulsen in das Gehirn beiträgt. Nach dem Eingriff wird das Ergebnis 30 Minuten gespeichert.

Die LOD-Therapie ist sehr beliebt, da sie gegenüber anderen Methoden zur Wiederherstellung einer Erektion zahlreiche Vorteile bietet. Die Hauptvorteile des Verfahrens sind:

  • Fehlen von Nebenwirkungen (vorausgesetzt, es wird korrekt durchgeführt);
  • Leichtigkeit des Haltens;
  • Methodenverfügbarkeit;
  • die Möglichkeit der Kombination mit anderen Methoden zur Wiederherstellung einer Erektion
  • hoher Wirkungsgrad

Die negativen Seiten der Phallodekompression sind Schmerzen, die Männer während des Ejakulationsprozesses erfahren. Blutergüsse und Taubheitsgefühle können direkt am Penis auftreten. Mit der Zeit verschwinden die Nebenwirkungen.

Indikationen und Kontraindikationen für die LOD-Therapie

Sie können nicht auf die Hilfe des Verfahrens für Herzerkrankungen zurückgreifen

Die LOD-Therapie wird bei Potenzproblemen bei Männern unterschiedlichen Alters angewendet. Vor der Behandlung mit dem Verfahren müssen die Ursachen für die Hemmung der erektilen Funktion ermittelt werden. Sie sind in androgene, physiologische und psychologische unterteilt. Die Feststellung der Ursache ist für die Auswahl einer Reihe verschiedener Maßnahmen erforderlich. Dieser Ansatz erhöht die Wirksamkeit der Therapie. Der Behandlungsverlauf erfolgt in zwei Schritten. Die Ursache der Pathologie wird in erster Linie beseitigt, dann wird die Wiederherstellung der ausgestorbenen Erektion durchgeführt. Die LOD-Therapie bezieht sich auf die zweite Stufe der therapeutischen Wirkung.

Die Hauptindikationen für das Verfahren sind wie folgt:

  • intime Ausfälle vor dem Hintergrund der Neurose;
  • atypische Proliferation von Fasergewebe, die eine Krümmung des Genitalorgans hervorruft (Morbus Peyronie);
  • Folgen nach der Operation;
  • chronische Vesikulitis oder Prostatitis;
  • Abnahme des Samenflüssigkeitsvolumens;
  • Anfangsstadium der Impotenz;
  • lokale Gefäßerkrankungen;
  • altersbedingte Impotenz.
Adamour  Scharf, ziehend, stumpf oder schmerzhaft - alle Arten von Leistenschmerzen bei Männern

Bevor Sie die Technik anwenden, müssen Sie sicherstellen, dass keine Kontraindikationen vorliegen. Bestehende Genitalinfektionen sollten im Voraus geheilt und entzündliche Prozesse beseitigt werden. Bei akuten Krankheiten sollte das Verfahren abgebrochen werden. Sie können nicht auf die Hilfe des Verfahrens für Herzerkrankungen zurückgreifen. Es wird auch nicht empfohlen, eine Erektion auf diese Weise bei Männern mit Varikozele, Tumorbildungen, Hernien, Hydrocele und Phimose wiederherzustellen.

Vorgehensweise

Die Dauer der Therapie und die Auswahl des Regimes werden vom Arzt festgelegt

Die Vorrichtung für das Verfahren ist ein Zylinder, der an eine Pumpe angeschlossen ist. Der Kolben für die LOD-Therapie enthält den Penis. Es wird abgelassene Luft zugeführt, deren Dichte 3 Watt beträgt. Die volle Dichtheit wird durch das Vorhandensein einer Silikondichtung am Boden des Kolbens erreicht. Dank ihr ist es vor dem Eingriff nicht notwendig, die Vegetation auf dem Schambein zu entfernen. Der Druck in der Pumpe ist negativ. Yarovit ist eine der Arten von Geräten, die während der Phallodekompression verwendet werden. Es gibt andere Optionen für Geräte, die in der LOD-Therapie verwendet werden.

Im Detail hilft das Video auf verschiedenen Internetseiten dabei, die Nuancen des Verfahrens zu berücksichtigen. Abhängig vom Modell des Geräts, das im Rahmen der Phallodekompression verwendet wird, wird der am besten geeignete Modus ausgewählt:

  1. Stochastisch. Dies bedeutet, dass das Druckniveau in der Pumpe abwechselnd erhöht und verringert wird.
  2. Kontinuierlich. Während des gesamten Verfahrens wird der Druck auf dem gleichen Niveau gehalten. Die Therapiedauer in diesem Modus beträgt höchstens 7 Minuten.
  3. Zyklisch. Das Druckniveau hängt direkt vom Montagezustand ab. Wenn es darum geht, wird Luft in den Zylinder eingespeist. Sobald der Penis in seine normale Position zurückkehrt, wird die Luft wieder abgepumpt. Die Gesamtdauer des Verfahrens variiert zwischen 15 und 20 Minuten.

Um eine Erektion in gutem Zustand zu halten, kann der Ring vor dem Eingriff in die Penisbasis eingesetzt werden. Beim Pumpen von Luft aus der Pumpe fließt Blut in den Penis. Der Ring erlaubt ihr nicht zurückzukommen. Nach dem Eingriff wird es nicht sofort, sondern nach 30 Minuten entfernt.

Adamour  Der Einfluss der Gesellschaft auf die Entwicklung begabter und talentierter Kinder

Die Dauer der Therapie und die Auswahl des Regimes werden vom Arzt festgelegt. Es basiert auf der Ursache und dem Grad der Vernachlässigung der sexuellen Impotenz. Im Durchschnitt umfasst die Behandlung nicht mehr als 20 Sitzungen. Bei Bedarf wird der Therapieverlauf wiederholt. In der Regel wird der gewünschte Effekt nach der ersten Behandlung erzielt. Verbessert die Arbeit des Penis erheblich. Aufgrund der lokalen Verwendung des Geräts beeinträchtigt die LOD-Therapie die medikamentöse Behandlung nicht.

Bewertungen

"Mein Sexualproblem wird durch die Peyronie-Krankheit verursacht. Lange Zeit behandelte er sie mit Injektionen und verschiedenen Pillen. Nichts führte zum gewünschten Ergebnis. Ein bekannter Arzt riet zur LOD-Therapie. Nach der ersten Sitzung war das Ergebnis spürbar. Jetzt haben meine Frau und ich eine zweite Hochzeitsreise. “

„Die Eindrücke des Verfahrens sind ungewöhnlich. Es gab Schmerzen an einem intimen Ort, aber im Laufe der Zeit fühlte es sich weniger an. Der Effekt ist wirklich. Ich denke nicht einmal an vorzeitige Ejakulation. "

„Ich habe lange Zeit die Augen vor Problemen mit der Potenz verschlossen. Bis er beschloss, mit seiner Frau ein weiteres Kind zu zeugen. Es stellte sich heraus, dass ich nicht genug Samenflüssigkeit hatte. Ja, und einmal trat eine Erektion auf. Nach einer Phallodekompression verdoppelten sich die Spermogramme. Die Chancen auf eine Empfängnis sind erheblich gestiegen. “

Abschluss

Vorbehaltlich der Regeln der LOD trägt die Therapie zur Verbesserung der Lebensqualität bei und beseitigt erektile Störungen. Die Bewertungen von Personen, die das Verfahren getestet haben, bestätigen seine Wirksamkeit. Vor der Behandlung ist es jedoch wichtig, das Vorhandensein von Kontraindikationen auszuschließen und sich mit den Nebenwirkungen vertraut zu machen.

Shahinclub Deutschland