Die Erektion während des Geschlechtsverkehrs verschwand, warum verschwindet sie beim Sex plötzlich und wie man kämpft

Sexuelle Intimität ist ein intimer Prozess, dessen Qualität das zukünftige Schicksal der Beziehungen zwischen Partnern bestimmen kann. Ein vollwertiger Geschlechtsverkehr ist ein Indikator für das männliche Selbstwertgefühl, das sofort abnimmt, wenn ein Mitglied beim Sex nicht aufsteht. Guter Sex beseitigt per Definition alle Probleme.

Episoden, in denen während des Geschlechtsverkehrs ein Penis fällt oder das Verlangen verschwindet, ereigneten sich jedoch mindestens einmal in einem Leben bei jedem Mann. Von besonderer Bedeutung sind wiederholte unerwünschte Episoden beim Sex, wenn der Penis überhaupt nicht ansteigt oder wenn seine Härte bereits dabei verschwindet. Der Grund, warum eine Erektion beim Sex verschwindet, ist der Schlüssel zur Lösung.

Genug, um Viagra und seine schädlichen Analoga zu essen! In der modernen Medizin gibt es viele Pillen, um die männliche Potenz wiederherzustellen, aber alle haben mindestens eine der folgenden Nebenwirkungen:

  • einen starken Anstieg des Blutdrucks verursachen;
  • absolut nicht kompatibel mit Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln;
  • verursachen "Entzugssyndrom" und andere unangenehme Auswirkungen und verursachen in einigen Fällen irreparable Schäden für Ihre Gesundheit!

Wenn Sie eine schnelle und starke Erektion erreichen möchten, verwenden Sie sichere Kapseln: Adamour oder Amarok.

Amarok Adamour

Dies ist ein völlig neuer Ansatz zur Lösung eines so heiklen Problems wie einer „starken Erektion“. Die Zusammensetzung dieser Zubereitungen umfasst Pflanzenextrakte, dh die Inhaltsstoffe der Kapseln Adamour oder Amarok keine chemischen Verbindungen enthalten. Bewertungen von Männern, die die Wirkung dieser Kapseln auf sich selbst erfahren haben, bestätigen die hohe Wirksamkeit dieser Medikamente und sogar das Vorhandensein der therapeutischen Wirkung von Impotenz in den späten Stadien der „sexuellen Schwäche“.

Ich fordere Sie auf, detaillierte Informationen über moderne Medikamente zu lesen Adamour, Amarok, veröffentlicht auf den offiziellen Websites der Hersteller, und erzählen Sie dies Leuten, die immer noch synthetische Pillen für einen "schnellen Erektionsaufruf" verwenden!

Thomas Schmidt, Androloge.

Aufgrund dessen tritt eine Schwächung der sexuellen Erregung auf

Warum fällt ein Penis beim Sex? Schwächende Erektionen beim Sex können aufgrund vieler Faktoren auftreten. Sie können willkürlich in 3 Gruppen zusammengefasst werden – physiologische, psychologische und häusliche.

  1. Erkrankungen des Urogenitalsystems
  2. Chronische Krankheiten.
  3. Probleme mit den Schiffen.
  4. Medikamente einnehmen.
Adamour  Wir behandeln Krampfadern

Die erste Gruppe von Ursachen ist durch das Vorhandensein einer Krankheit oder einer Kombination von Pathologien gekennzeichnet. Bei Erkrankungen des Urogenitalsystems leiden am häufigsten die Prostata oder die Hoden. Chronische Prostatitis führt zu Gefäßerkrankungen, die es schwierig machen, den Penis nach der Tat mit Blut und dessen Abfluss zu füllen. Das Blut verlässt langsam den Penis und eine träge Erektion beim Sex dauert länger als es sein sollte – ein Mitglied kann schlecht aufstehen oder schnell fallen. Um ein solches Ergebnis zu vermeiden, sollten Sie bei geringstem Verdacht auf eine Krankheit einen Spezialisten konsultieren. In der Regel ist die Wirksamkeit nach der Behandlung der Prostatitis vollständig wiederhergestellt.

Chronische Krankheiten, die länger als ein Jahr dauern, gehen häufig mit Stoffwechselstörungen im Körper einher. Bei Krankheiten wie Diabetes mellitus, Arteriosklerose oder Bluthochdruck verschwindet die Härte des Penis sehr häufig, was in fortgeschrittenen Fällen zu einer erektilen Dysfunktion zu führen droht.

Um die Wirksamkeit nicht zu verlieren, müssen Sie daher rechtzeitig mit der Behandlung von Krankheiten beginnen und die Empfehlungen Ihres Arztes genau befolgen.

Gefäßerkrankungen, die Kreislaufstörungen in den Beckenorganen hervorrufen, führen zu einer Verringerung der Blutversorgung des Penis während der Erregung. In diesem Fall bleibt die Erregung vor dem Sex bei einem Mann bestehen, aber eine normale Erektion tritt nicht auf: Der Penis fällt oder bleibt nicht stark genug, um die Handlung abzuschließen. In diesem Fall hilft eine gut konzipierte Behandlung, eine ähnliche Situation zu vermeiden.

Fehlende Erektionen können mit Diabetes in Verbindung gebracht werden.

Die Einnahme bestimmter Arten von Medikamenten kann die Frage beantworten, warum eine Erektion beim Geschlechtsverkehr verschwindet und der Penis fällt. Einige Beruhigungsmittel und narkotische Analgetika zeichnen sich durch diese Nebenwirkung aus. Der Grund, warum ein Mitglied während der Intimität fällt oder sich weigert, lange zu stehen, können Medikamente sein, die die Funktion der Großhirnrinde hemmen. Am häufigsten wird bei Männern eine Abnahme der Wirksamkeit beobachtet, wenn Medikamente eingenommen werden, die die Produktion männlicher Sexualhormone blockieren. Während ihres Gebrauchs kann das Verlangen nach Intimität kleiner werden oder ganz verschwinden.

Adamour  Ursachen von Impotenz in 30 Jahren

Psychologische Faktoren

Erektionsprobleme können nicht nur aufgrund physikalischer Faktoren auftreten. Psychologische Gründe können Verstöße hervorrufen:

  1. Syndrom der ängstlichen Erwartung eines sexuellen Versagens.
  2. Angst vor dem ersten Date (erstes Geschlecht).
  3. Schlechte sexuelle Erfahrungen in der Vergangenheit.
  4. Depression und Stress.

Die ersten drei Ursachen beruhen auf Angst.

Das Angstsyndrom des sexuellen Versagens (STOS) ist gekennzeichnet durch das plötzliche Einsetzen von Angstzuständen, den Verlust der Erektion und die unzureichende Härte des Penis während des Geschlechtsverkehrs oder vor der Handlung. Das Syndrom kann alles verursachen – von der möglichen Unzufriedenheit eines Partners bis zur Angst vor einer sexuell übertragbaren Krankheit. Am anfälligsten für STOS sind unsichere und verdächtige Männer. Sie haben eine Situation, in der eine Erektion stark verschwunden ist, echtes Entsetzen, einen Rückgang des Selbstwertgefühls und ein Gefühl der Hoffnungslosigkeit verursachen kann und bei nachfolgenden Versuchen zwangsläufig der Penis fällt.

Probleme mit einer Erektion können vor dem Hintergrund psychologischer Gründe auftreten.

Die Angst vor einem ersten Date entwickelt sich nach dem Szenario der vorherigen Pathologie, nur in diesem Fall hat die Situation, in der eine Erektion schnell verschwindet, eine vorübergehende Wirkung und löst sich von selbst auf, wenn das Geschlecht von hoher Qualität war. Andernfalls wird sich das Problem nur verschlimmern.

Es spielt keine Rolle, wie alt ein Mann in der Vergangenheit schlechte sexuelle Erfahrungen gemacht hat. Wenn ein Mitglied einmal nicht aufgestanden ist, wirkt es wie eine kalte Dusche und wird zu einer Ausrede, um sein Fiasko in allen Details immer wieder neu zu erleben, weil es Angst hat, vergangene Fehler zu wiederholen. Diese Angst verschwindet nicht lange.

Stress und Depressionen wirken sich negativ auf den Sexualtrieb aus. Der Grund ist eine Abnahme der Testosteronproduktion, die wiederum die Wahrnehmung sexueller Empfindungen verringert und der Penis aufgrund einer geringen Blutversorgung lethargisch und schwach wird. Die Überwindung der psychischen Ursachen unzureichender Erregung ist ohne die Unterstützung und das Verständnis eines Partners nicht möglich.

Zu den Haushaltsfaktoren, aufgrund derer die Möglichkeit eines normalen Geschlechts verschwindet, gehören schlechte Gewohnheiten (Alkohol, Rauchen), körperliche Inaktivität, übermäßige körperliche Anstrengung und häufiges Masturbieren.

Adamour  Wie man eine Erektion bei Männern verlängert

Wie man männliche Macht wiedererlangt

Nachdem Sie die Umstände geklärt haben, die dazu geführt haben, dass ein Mitglied während einer Handlung plötzlich fällt, sollten Sie nicht inaktiv sein. Die physiologischen Faktoren, die eine Schwächung einer Erektion während des Geschlechtsverkehrs verursachen, können und sollten unter Beteiligung von Fachleuten aus der Medizin gelöst werden, um Krankheiten zu behandeln, und die Situation, in der Sie Sex wollen, aber es keine Möglichkeit gibt, Ihre Wünsche zu verwirklichen, wird in der Vergangenheit bleiben.

Der Arzt wird Ihnen helfen, die psychologischen Aspekte des Problems zu lösen. Es ist jedoch hilfreich, Ihren Partner über das Vorhandensein eines Erektionsproblems zu informieren, da die Unterstützung eines geliebten Menschen in dieser Situation mehr denn je benötigt wird. Wenn Selbstzweifel verschwinden, kann dies das Selbstwertgefühl eines Mannes grundlegend verändern und nicht nur in intimen Momenten, sondern im gesamten Leben von Nutzen sein.

Manchmal, um die Potenz zu erhöhen, genug Ruhe und Schlaf.

Inländische Faktoren lassen sich am einfachsten lösen. Manchmal reicht es aus, sich gut auszuruhen und zu schlafen, körperliche Aktivität zu reduzieren und schlechte Gewohnheiten zu begrenzen, um die frühere Härte eines Mitglieds wiederherzustellen. Wenn ein Mann mit dem Rauchen und Trinken aufhört, ist er auf halbem Weg zum Erfolg. Bei körperlicher Inaktivität helfen Sport und ein gesunder Lebensstil.

Wenn also ein Mitglied während der Tat fällt, ist dies nicht das Ende der Welt. Es kann viele Gründe geben, eine Erektion beim Sex zu schwächen. Sie müssen sie identifizieren, und vielleicht ist nicht alles so beängstigend, wie Sie denken.

Selbstvertrauen, unabhängig von negativen sexuellen Erfahrungen in der Vergangenheit, ein verständnisvoller Partner, das Fehlen von Krankheiten, die sich direkt oder indirekt auf die Potenz auswirken, die eigene Gesundheit stärken, Ruhe und Stressvermeidung, Frieden zwischen dem Geschlechtsverkehr – dies sind die wenigen Faktoren, die das Sexualleben erheblich verbessern können , du willst es nur reparieren. Wenn das Problem weiterhin besteht und sich der Penis nicht lohnt, wenden Sie sich an einen Sexualtherapeuten. Er wird Ihnen sagen, was zu tun ist, und gegebenenfalls eine Behandlung verschreiben.

Shahinclub Deutschland