Die effektivsten und einfachsten Übungen zur Penisvergrößerung

Übungen zur Penisvergrößerung zu Hause – eine sichere und effektive Methode, die jeder Urologe bestätigen kann. Wenn Sie zusätzliche Methoden zusammen mit Klassen verwenden, ist das Ergebnis ziemlich hoch.

In dem Artikel werden wir erzählen:

Genug, um Viagra und seine schädlichen Analoga zu essen! In der modernen Medizin gibt es viele Pillen, um die männliche Potenz wiederherzustellen, aber alle haben mindestens eine der folgenden Nebenwirkungen:

  • einen starken Anstieg des Blutdrucks verursachen;
  • absolut nicht kompatibel mit Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln;
  • verursachen "Entzugssyndrom" und andere unangenehme Auswirkungen und verursachen in einigen Fällen irreparable Schäden für Ihre Gesundheit!

Wenn Sie eine schnelle und starke Erektion erreichen möchten, verwenden Sie sichere Kapseln: Adamour oder Amarok.

Amarok Adamour

Dies ist ein völlig neuer Ansatz zur Lösung eines so heiklen Problems wie einer „starken Erektion“. Die Zusammensetzung dieser Zubereitungen umfasst Pflanzenextrakte, dh die Inhaltsstoffe der Kapseln Adamour oder Amarok keine chemischen Verbindungen enthalten. Bewertungen von Männern, die die Wirkung dieser Kapseln auf sich selbst erfahren haben, bestätigen die hohe Wirksamkeit dieser Medikamente und sogar das Vorhandensein der therapeutischen Wirkung von Impotenz in den späten Stadien der „sexuellen Schwäche“.

Ich fordere Sie auf, detaillierte Informationen über moderne Medikamente zu lesen Adamour, Amarok, veröffentlicht auf den offiziellen Websites der Hersteller, und erzählen Sie dies Leuten, die immer noch synthetische Pillen für einen "schnellen Erektionsaufruf" verwenden!

Thomas Schmidt, Androloge.

Warum wollen Männer eine Penisvergrößerung?

Viele Männer sind mit dem Problem der Unzufriedenheit mit der Größe ihres Penis konfrontiert. Dies führt dazu, dass sie nach Wegen suchen, um es zu erhöhen. Einige greifen auf Medikamente zurück, andere machen Übungen und tragen Hardware-Lupen, während andere im Allgemeinen unter dem Messer des Chirurgen liegen.

Es gibt mehrere Hauptgründe für die Vergrößerung des Penis:

  1. Verbesserung des Selbstwertgefühls, des Selbstvertrauens in Bezug auf die Zufriedenheit des Partners. Dies ist vielleicht der häufigste Grund. Männer glauben, dass ein großes Mitglied ihnen helfen wird, im intimen Leben große Erfolge zu erzielen. Dies ist jedoch ein Irrtum. Beim Sex sind Erfahrung und Können wichtig. Die Größe des Penis steht nicht an erster Stelle.
  2. Wunsch, Standards zu erfüllen. Im Internet finden Sie viele Informationen, dass der Penis eine bestimmte Größe haben muss. Dieser Indikator ist jedoch individuell. Es ist daher dumm, sich aufgrund von Abweichungen von den sogenannten Standards als minderwertig zu betrachten.
  3. Verbesserte Potenz, Empfindlichkeit, erhöhte Libido.
  4. Der Wunsch, Ihren Körper besser zu machen.
Adamour  Erektionsübungen (3)

Männer wenden sich häufig an Ärzte, um Hilfe bei der Vergrößerung eines Penis zu erhalten, der nach medizinischen Maßstäben überhaupt nicht klein ist. Dies liegt daran, dass eine Person die Parameter ihrer Würde nicht immer objektiv bewerten kann.

Vorteile der Bewegung

Die Penisvergrößerung zu Hause durch Bewegung ist eine der einfachsten und effektivsten Möglichkeiten. Die Essenz der Methode besteht darin, Muskelgewebe aufzubauen, um die kavernösen Körper des Penis zu erweitern.

Um das gewünschte Trainingsergebnis zu erzielen, sollten Sie geduldig sein. Sie können die ersten Änderungen nach 3-4 Monaten sehen. Während dieser Zeit gelang es vielen Männern, den Penis um 1-1,5 cm zu vergrößern.

Männer sind oft komplex in Bezug auf die Größe des Penis, aber im Bett sind Fähigkeiten wichtig, nicht die Länge des Organs.

Neben der Vergrößerung des Penis tragen körperliche Übungen zur Verbesserung der erektilen Funktion, der Durchblutung in der Intimzone und zur Verhinderung von Blutstagnation und Problemen mit Blutgefäßen bei.

Tipps für Männer

Übungen zur Steigerung des Fortpflanzungsorgans müssen mit einer unvollständigen Erektion durchgeführt werden. In seiner Abwesenheit sind die Kavernenkörper schlecht mit Blut gefüllt, so dass Gymnastik möglicherweise kein positives Ergebnis liefert. Mit starker Aufregung wird das Training schwierig sein.

Es ist wichtig, das Gewebe der Männerwürde vor Beginn des Unterrichts aufzuwärmen. Zu diesem Zweck können Sie ein Bad nehmen oder den Penis einfach mit einem in heißes Wasser getauchten Handtuch umwickeln.

Denken Sie nicht, dass die Wirkung des Trainings schneller spürbar wird, wenn Sie die Übungen über einen längeren Zeitraum durchführen. Eine plötzliche starke Belastung des Penis kann negative Folgen haben. Experten empfehlen daher, mit kurzen Kursen zu beginnen – 15 Minuten, und dann die Zeit schrittweise auf 30 Minuten zu erhöhen.

Adamour  Arzneimittel zur Verbesserung der Potenzarten und Nebenwirkungen

Arten von Übungen

Alle körperlichen Übungen zur Penisvergrößerung sind in zwei große Gruppen unterteilt:

  1. Klassen zur Dehnung des Muskelgewebes des Fortpflanzungsorgans.
  2. Gymnastik, die hilft, die Durchblutung in der Intimzone zu normalisieren.

Jede dieser Gruppen enthält spezifische Übungen. Die spezifische Liste der Klassen sollte mit dem Urologen besprochen werden.

Eine Reihe von Aktivitäten für den Penis

Die folgenden Übungen können in den Trainingskomplex für die Penisvergrößerung aufgenommen werden.

Seitendehnung

Um die Übung durchzuführen, wird der Kopf in die Hand genommen und zuerst nach vorne gezogen, dann zur oberen, unteren und seitlichen Seite. An jedem Punkt müssen Sie 5-6 Sekunden verweilen. Der Übergang von einer Seite zur anderen erfolgt gegen den Uhrzeigersinn.

Wiederholen Sie die Übung mindestens 20 Mal. Nach dem Kreisen wird empfohlen, den Penis ein wenig zu schütteln und zu massieren, um die Durchblutung anzuregen.

Gegenüber Stretch

Die Übung ist wie folgt: Der Penis wird mit der linken Hand umwickelt und lässt 1 cm Platz an der Basis. Fassen Sie den Kopf mit der anderen Handfläche und strecken Sie den Penis in verschiedene Richtungen. Um die maximale Dehnung zu erreichen, fixieren Sie die Position für 15 Sekunden. Diese Übung sollte 5 mal täglich durchgeführt werden.

Klingel

Diese Übung wird im Gegensatz zu vielen anderen mit einem vollständigen Erektionszustand durchgeführt. Ein Mann steht gerade, die Beine etwas breiter als die Schultern, belastet das Muskelgewebe im Genitalbereich und bewegt das Becken so, dass der Penis vertikale und horizontale Bewegungen wie eine Glocke ausführt.

Jelking

Diese Technik wird mit einer teilweisen Erektion durchgeführt. Dies ist erforderlich, um mögliche Schäden an Blutgefäßen zu vermeiden. Jelking bezieht sich auf Aktivitäten, die den Blutfluss im Genitalbereich stimulieren.

Die Technik wird wie folgt durchgeführt:

  1. Die Genitalien werden an der Basis mit zwei in einem Ring verbundenen Fingern zusammengedrückt.
  2. Die Finger bewegen sich langsam von der Basis zum Kopf.
  3. Wenn eine Hand den Kopf erreicht, bewegt sich die zweite sofort auf die gleiche Weise auf ihn zu, damit die Übung nicht unterbrochen wird.
Adamour  Minderwertige Potenz

Die Aktion dauert 5 Minuten.

Die Kompression sollte nicht zu stark sein, aber die Bewegungen sollten schnell sein. Wenn während der Ausführung eine Annäherung an die Ejakulation beobachtet wird, sollten Sie eine Weile innehalten.

Um ein gutes Ergebnis zu erzielen, müssen Sie regelmäßig Übungen machen.

Penisflexion

Die Übung sollte mit äußerster Vorsicht und bei Vorliegen einer teilweisen Erektion durchgeführt werden – ungefähr 50%. Der Penis wird einfach um Ihre Handfläche gewickelt und in verschiedene Richtungen gebogen.

Kegel-Übung

Kegels Technik wurde bereits 1948 entwickelt. Es ist bemerkenswert, dass eine Ärztin aus Amerika namens Kegel eine Übung für Frauen zur Behandlung von Pathologien der Harnorgane erstellt hat.

Die Essenz der Übung ist die Spannung eines bestimmten Muskels. Dazu müssen Sie beim Wasserlassen diesen Vorgang stoppen. Wenn es zum ersten Mal nicht funktioniert, ist es wichtig, die Muskeln zu trainieren, die den Urinfluss stoppen. In Zukunft kann der Unterricht außerhalb des Harnprozesses durchgeführt werden.

Gegenanzeigen

Es gibt eine Reihe von Einschränkungen, wenn Männer sich weigern sollten, Übungen durchzuführen, um die Dicke und Länge des Penis zu erhöhen. Dazu gehören die folgenden Pathologien:

  1. Sexuell übertragbare Krankheiten.
  2. Diabetes mellitus.
  3. Genitalentzündung.
  4. Schlechte Blutgerinnung.
  5. Bösartige Neubildungen.
  6. Psychiatrische Störungen.

Es wird auch empfohlen, nicht zu trainieren, wenn die Haut der Männerwürde verletzt oder Hautausschläge aufweist.

Was tun nach dem Training?

Nach dem Turnen müssen Sie sich etwas hinlegen, um den Penis zu verdicken und zu verlängern, damit der Körper ruhen kann. Ärzte empfehlen, nach dem Training einen Extender anzuziehen. Dadurch wird das Ergebnis behoben.

Die Wirkung der Übungen ist noch höher, wenn der Mann die folgenden Regeln befolgt:

  1. Iss richtig.
  2. Vermeiden Sie Unterkühlung.
  3. Führen Sie keinen sitzenden Lebensstil.
  4. Schlechte Gewohnheiten ablehnen.

Daher sind Übungen zur Penisvergrößerung eine wirksame Methode, die jedem Mann zur Verfügung steht. Wenn Sie die Gymnastik korrekt ausführen, wird das Ergebnis nicht lange auf sich warten lassen.

Shahinclub Deutschland