Die durchschnittliche Dauer des Geschlechtsverkehrs zwischen Männern und Frauen

Der Autor des Artikels ist Sergey Alexandrovich Golitsyn, ein Urologe mit 10 Jahren Erfahrung. Angaben zum Autor.

Alle Menschen sind einzigartig und individuell, und daher wird es für niemanden neu sein, dass es keinen klaren Rahmen dafür gibt, wie lange ein durchschnittlicher Geschlechtsverkehr dauern sollte. Dies hängt meistens von einer Reihe von Faktoren ab. Die Ärzte sind sich einig, dass der Geschlechtsverkehr nicht kürzer als 1-2 Minuten sein darf. Frauen bevorzugen es, wenn die Dauer des Geschlechtsverkehrs etwas länger ist – etwa 10 Minuten.

Genug, um Viagra und seine schädlichen Analoga zu essen! In der modernen Medizin gibt es viele Pillen, um die männliche Potenz wiederherzustellen, aber alle haben mindestens eine der folgenden Nebenwirkungen:

  • einen starken Anstieg des Blutdrucks verursachen;
  • absolut nicht kompatibel mit Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln;
  • verursachen "Entzugssyndrom" und andere unangenehme Auswirkungen und verursachen in einigen Fällen irreparable Schäden für Ihre Gesundheit!

Wenn Sie eine schnelle und starke Erektion erreichen möchten, verwenden Sie sichere Kapseln: Adamour oder Amarok.

Amarok Adamour

Dies ist ein völlig neuer Ansatz zur Lösung eines so heiklen Problems wie einer „starken Erektion“. Die Zusammensetzung dieser Zubereitungen umfasst Pflanzenextrakte, dh die Inhaltsstoffe der Kapseln Adamour oder Amarok keine chemischen Verbindungen enthalten. Bewertungen von Männern, die die Wirkung dieser Kapseln auf sich selbst erfahren haben, bestätigen die hohe Wirksamkeit dieser Medikamente und sogar das Vorhandensein der therapeutischen Wirkung von Impotenz in den späten Stadien der „sexuellen Schwäche“.

Ich fordere Sie auf, detaillierte Informationen über moderne Medikamente zu lesen Adamour, Amarok, veröffentlicht auf den offiziellen Websites der Hersteller, und erzählen Sie dies Leuten, die immer noch synthetische Pillen für einen "schnellen Erektionsaufruf" verwenden!

Thomas Schmidt, Androloge.

Wie lange sollte der Geschlechtsverkehr dauern?

Die Ärzte waren sich nicht einig, welche Dauer der Handlung als normal angesehen wird. Viele sagen, dass ein paar Minuten ausreichen, während andere sagen, dass die Zeit länger sein sollte. Dieser Parameter wird anhand der Anzahl der vom Mann ausgeführten Reibungen gemessen.

Wenn ein Ehepaar schon lange verheiratet ist und über umfangreiche sexuelle Erfahrungen verfügt, dauert der sexuelle Kontakt meistens nicht länger als 4 Minuten. Ein Mann begeht in dieser Zeit etwa dreihundert Reibereien. Tatsächlich ist es daher üblich, den Geschlechtsverkehr zu lesen, dessen Dauer etwa fünf Minuten beträgt. Die Dauer wird auch von der Erfahrung der Partner, der Dauer und der Qualität der Beziehungen beeinflusst. Damit ein Mann einen Orgasmus bekommt, braucht er ungefähr 70 Reibungen, die er leicht in einer Minute ausführen kann.

Adamour  Welche Nüsse sind für die Potenz am nützlichsten

Tatsächlich ist daher die Frage nach der Dauer des Geschlechtsverkehrs für das weibliche Geschlecht wichtiger. Für eine Frau ist es optimal, wenn die Dauer der Reibungen etwa fünf Minuten beträgt und der Geschlechtsverkehr im Allgemeinen etwa zehn Minuten dauert.

Was bestimmt die Dauer des Geschlechts?

Jede Person ist individuell und vergessen Sie nicht, dass die Empfindlichkeit der Eichel für jeden unterschiedlich ist und daher die Zeit, die für einen Orgasmus benötigt wird, unterschiedlich ist.

Sehr wichtig ist die Qualität des Vorspiels sowie die Intensität des Vorspiels. Manchmal ist der Sexualpartner übermäßig aufgeregt, und sobald der Penis in der Vagina ist, tritt blitzschnell ein Orgasmus auf.

Es ist erwähnenswert, dass die moralische Bereitschaft zur sexuellen Intimität mit einem Partner, die körperliche Bereitschaft, eine große Rolle spielt. Die Dauer des Geschlechts wird durch Faktoren wie anhaltende Neurose, übermäßige Emotionalität, übermäßiges Temperament und chronischen Schlafmangel negativ beeinflusst.

Wenn ein Mann ein hektisches Sexualleben hat, neigt er zu kurzem Geschlechtsverkehr.

Die Dauer des Geschlechts hängt mehr davon ab, wie oft ein Mann Geschlechtsverkehr hat. Wenn die Unterbrechung der Beziehung signifikant ist, ist das Ziel sehr schnell.

Norm des Verkehrs

Als solches existiert die durchschnittliche Dauer des Geschlechtsverkehrs nicht, klare Kriterien werden nicht erdacht, weil es für jeden Mann eine Norm gibt. Aber alle Ärzte konnten sozusagen die Durchschnittswerte für das Intervall ableiten – es setzt sich ab dem Moment fort, in dem der Penis in die Vagina eingeführt wird und eine Ejakulation stattgefunden hat. Es lohnt sich auch, die Anzahl der perfekten Reibungen zu berücksichtigen.

Sexologen glauben, dass die optimale Dauer des Geschlechtsverkehrs fünf Minuten beträgt. Es ist möglich zu verstehen, dass es bestimmte Verletzungen im intimen Bereich des Lebens durch Ejakulation gibt, die in weniger als 60 Sekunden auftreten. Es wird empfohlen, einen Arzt zu konsultieren, der die Ursache der Verstöße ermitteln und auch Möglichkeiten zur Lösung finden kann.

Ärzte sind es gewohnt, die Dauer von Reibungen je nach Alter des Mannes zu unterscheiden.

Jungs im Alter von 18-20

Im Körper jedes Mannes in dieser Altersklasse gibt es eine erhöhte Produktion von Sexualhormonen – Testosteron. Dank dessen dauert der Geschlechtsverkehr meist etwa drei Minuten. Der Vorteil dieser Periode ist, dass der Körper nach dem Geschlechtsverkehr sehr schnell wiederhergestellt wird. Mit diesem Hormonspiegel können Männer in der zweiten Hälfte der Größenordnung von 15 Mal am Tag Sex haben.

Männer 21-27 Jahre alt

Testosteron wird in diesem Alter gut aufgenommen. Die normale Dauer eines Geschlechtsverkehrs beträgt etwa fünf Minuten. Da die Erholung vom Geschlechtsverkehr schnell genug erfolgt, können Männer bis zu 10 Mal am Tag Sex mit ihrem Geliebten haben.

Adamour  Unzureichende Erektion des Penis

Männer 28-35 Jahre alt

Männer sind sehr wählerisch in Bezug auf ihren Sexualpartner. Ungefähr 20% der Männer können bestimmte Probleme mit einer Erektion haben. Der Geschlechtsverkehr dauert nicht lange, aber wenn ein großes Verlangen besteht, kann er verlängert werden.

Männer 36-45 Jahre alt

In diesem Alter ist die Testosteronkonzentration viel niedriger als im Alter von 25 Jahren. Dieser Grund ist nicht der Schlüssel zu sexueller Impotenz. Nach 40 Jahren sind viele Männer immer noch in guter Verfassung, aber dennoch ist die Dauer des Geschlechtsverkehrs nicht sehr lang. In diesem Alter können Männer ungefähr ein paar Mal pro Woche Geschlechtsverkehr haben.

Experten teilen Männer in Alterskategorien ein und nehmen den Lebensstil eines Mannes und seine Anspannung zur Kenntnis. Wenn wir über 18-jährige Jungen sprechen, dann haben sie keinen Stress und keine Spannungen in ihrem Leben, viel Freizeit, während 30-jährige Männer bei der Arbeit ständig gestresst sind.

Die emotionale Komponente ist auch anders. 20-jährige Jungs sind sehr verliebt, ihre Gefühle sind sehr stark und ausgeprägt. Männer, die bereits mit einer bestimmten Lebenserfahrung gealtert sind, erleben daher völlig andere Emotionen.

Was ist der Grund für den kurzen Verkehr?

Einzelfälle gelten als die Norm, wenn der Geschlechtsverkehr zeitlich verkürzt wird, beispielsweise wenn ein Mann aus irgendeinem Grund emotionale Schwierigkeiten hat. Wenn das Problem erneut auftritt, können Sie nicht auf Forschung verzichten.

Warum werden Reibungen minimiert? Gründe:

  • Empfindlichkeit der Eichel;
  • Geschlechtspathologie;
  • Prostatitis;
  • Komplexe, die in der Vergangenheit mit Fehlern in der sexuellen Aktivität verbunden waren;
  • Hormonelles Ungleichgewicht;
  • Psihosomatika.

Vor Reibungen wird empfohlen, die erogenen Zonen des Mädchens eine Viertelstunde lang zu stimulieren, da bekannt ist, dass Frauen nicht so schnell aufgeregt sind wie Männer.

Der emotionale Hintergrund ist wichtig. Wenn ein Mädchen bei der Arbeit müde ist, Kinder hat, zu gereizt und zuckend ist, ist es nicht die beste Sexualpartnerin. Das Beste von allem, wenn sich das Mädchen beruhigt und entspannt. Sie sollten in den frühen Tagen ihres Menstruationszyklus keinen Sex mit einem Mädchen haben, während das Mädchen Candidiasis hat, gibt es etwas Erkältung. Das Mädchen wird keinen Orgasmus erreichen.

Wie kann die Zeit des Geschlechtsverkehrs bis zur Ejakulation verlängert werden?

Es ist wichtig, alle Anstrengungen zu unternehmen, um zu lernen, Ihren Sexualpartner zu verstehen, mehr Zeit miteinander zu verbringen und Probleme zu lösen. Konzentrieren Sie sich nicht nur auf durchschnittliche Normen. Es ist wichtig zu analysieren, welche Sexdauer für Ihr Paar optimal ist, damit beide Partner am Ende einen Orgasmus erreichen.

Adamour  Eine Erektion kann aufgrund der Wasserpfeife verschwinden

Die durchschnittliche Dauer des Geschlechtsverkehrs hängt vom Gesundheitszustand jedes Partners ab, in welcher Stimmung jeder Partner ist und wie viele alkoholische Getränke konsumiert wurden. Es ist wichtig, so viel wie möglich zu fühlen und zu verstehen, was Ihr Partner in diesem Moment will.

Das Mädchen kann leicht mit Hilfe von Zuneigung zu einem hellen Orgasmus gebracht werden, und danach kann man nur noch den sogenannten vollen Verkehr beginnen. Während des Penetrationsprozesses lohnt es sich, die Bewegung von Zeit zu Zeit zu verlangsamen, um die erogenen Zonen des Mädchens weiter zu stimulieren.

Der Mann ist zu dieser Zeit etwas abgelenkt, und daher verlängert sich die Zeit bis zur Ejakulation. Wenn Sie regelmäßig trainieren, können Sie erreichen, dass die Partner gleichzeitig einen Orgasmus erreichen. Der Prozess ist nicht schnell, Sie müssen viel trainieren!

Eine hochwirksame Technik, die empfohlen wird – abwechselndes Eindringen – zuerst 3 kurze Bewegungen und dann eine so tiefe wie möglich. Unabhängig vom Schema, aber wenn die Anzahl der nicht sehr tiefen Tauchgänge zunimmt, wird der Mann abgelenkt, wodurch der Geschlechtsverkehr verlängert wird.

Wie kann man die Ejakulation verzögern?

Es ist am besten, den Penis in eine ausreichend geschmierte Vagina einzuführen (wenn nicht genügend natürliche Feuchtigkeit vorhanden ist, können Sie Gleitmittel verwenden) – der Peniskopf hat eine geringere Wirkung und daher wird der Geschlechtsverkehr verlängert.

Wenn ein junger Mann das Gefühl hat, dass sich die Ejakulation nähert, lohnt es sich, den Verkehr für einige Minuten zu unterbrechen, seine Aufmerksamkeit zu lenken und dann wieder fortzufahren.

Sie können spezielle Salben mit einem Antiseptikum verwenden. Die Hauptnebenwirkung solcher Salben ist eine verringerte Empfindlichkeit, und daher ist es unwahrscheinlich, dass der Sexualpartner das gewünschte sexuelle Vergnügen und Vergnügen erhalten kann.

Die Empfindlichkeit kann durch Alkoholkonsum verringert werden. Eine halbe Stunde vor dem angeblichen Geschlecht dürfen 100 Gramm eines starken alkoholischen Getränks getrunken werden. Missbrauchen Sie nicht das Trinken von alkoholischen Getränken, da Alkohol die Erektion extrem negativ beeinflusst.

Lesen Sie in diesem Artikel mehr darüber, wie Sie den Geschlechtsverkehr verlängern können.

Kurzer und langer Verkehr

Beim langen Verkehr gibt es nach Ansicht einiger Experten keinen Nutzen. Partner werden müde, die Sexualität nimmt ab, Reibungen reizen die Genitalien einer Frau unnötig.

Wenn der Geschlechtsverkehr sehr kurz ist, kann dies auch nicht als Norm angesehen werden. Der Partner erhält nicht das gewünschte Vergnügen, was sich negativ auf die Beckenorgane auswirkt – bei ihnen tritt eine Stagnation auf. Die Dauer des sexuellen Kontakts sollte für beide Sexualpartner optimal sein, damit jeder Spaß hat.

Deshalb gibt es keine klare Antwort darauf, wie lange ein durchschnittlicher Geschlechtsverkehr dauern sollte.

Shahinclub Deutschland