Die besten Medikamente zur Steigerung der Potenz (3)

Laut Statistik sind über 150 Millionen Männer über 40 Jahre von Erektionsproblemen betroffen. Alle von ihnen kämpfen auf unterschiedliche Weise mit ihrer Pathologie, aber die meisten von ihnen verwenden Medikamente, die die Wirksamkeit der Behandlung erhöhen. Der moderne Pharmamarkt bietet Männern eine breite Palette von Medikamenten, um die Symptome der erektilen Dysfunktion zu beseitigen. Im Folgenden werden wir untersuchen, wie sicher ihre Verwendung ist und welche Arten von Medikamenten es gibt, um sexuelle Impotenz loszuwerden.

Auf der Hauptseite unserer Online-Apotheke finden Sie eine große Auswahl der wirksamsten Medikamente zur Steigerung der Wirksamkeit.

Genug, um Viagra und seine schädlichen Analoga zu essen! In der modernen Medizin gibt es viele Pillen, um die männliche Potenz wiederherzustellen, aber alle haben mindestens eine der folgenden Nebenwirkungen:

  • einen starken Anstieg des Blutdrucks verursachen;
  • absolut nicht kompatibel mit Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln;
  • verursachen "Entzugssyndrom" und andere unangenehme Auswirkungen und verursachen in einigen Fällen irreparable Schäden für Ihre Gesundheit!

Wenn Sie eine schnelle und starke Erektion erreichen möchten, verwenden Sie sichere Kapseln: Adamour oder Amarok.

Amarok Adamour

Dies ist ein völlig neuer Ansatz zur Lösung eines so heiklen Problems wie einer „starken Erektion“. Die Zusammensetzung dieser Zubereitungen umfasst Pflanzenextrakte, dh die Inhaltsstoffe der Kapseln Adamour oder Amarok keine chemischen Verbindungen enthalten. Bewertungen von Männern, die die Wirkung dieser Kapseln auf sich selbst erfahren haben, bestätigen die hohe Wirksamkeit dieser Medikamente und sogar das Vorhandensein der therapeutischen Wirkung von Impotenz in den späten Stadien der „sexuellen Schwäche“.

Ich fordere Sie auf, detaillierte Informationen über moderne Medikamente zu lesen Adamour, Amarok, veröffentlicht auf den offiziellen Websites der Hersteller, und erzählen Sie dies Leuten, die immer noch synthetische Pillen für einen "schnellen Erektionsaufruf" verwenden!

Thomas Schmidt, Androloge.

In welchen Fällen verwenden Sie Medikamente für die Potenz

Potenzprobleme können in jedem Alter auftreten. In vielen Fällen sind sie mit organischen sexuellen Gesundheitsstörungen verbunden, die vor dem Hintergrund von Diabetes mellitus, Gefäßerkrankungen, hormonellen Störungen und körperlichen Verletzungen auftreten. Oft sind die Ursachen für erektile Dysfunktion schlechte Gewohnheiten, schlechte Ökologie oder psychogene Faktoren wie Depressionen und Neurosen.

Um zu verstehen, dass es Zeit für einen Mann ist, Medikamente zur Verbesserung der Potenz einzunehmen, können Sie dies aus folgenden Gründen tun:

  • geschwächte Erektion oder deren völlige Abwesenheit bei sexueller Erregung
  • Angst und Angst vor dem Geschlechtsverkehr wegen der Angst, eine Erektion zu verlieren
  • geringer Sexualtrieb
  • Penislethargie während der Intimität
  • vorzeitige Ejakulation
  • kurze Dauer des sexuellen Kontakts
  • Verletzung des natürlichen Erektionsverlaufs nach dem Aufwachen am Morgen
  • Beschwerden oder Schmerzen beim Wasserlassen, schwacher Urinstrom

Um herauszufinden, welche Art von Medikament ein Mann benötigt, um eine Erektion zu verbessern, wird empfohlen, einen Urologen oder Andrologen zu konsultieren. Die Mittel sind in viele Varianten unterteilt und haben unterschiedliche Wirkprinzipien. Daher ist es besser, ein bestimmtes Arzneimittel auszuwählen, nachdem die tatsächlichen Ursachen der Pathologie herausgefunden wurden.

Sorten von Medikamenten zur Verbesserung der Wirksamkeit

Da eine beeinträchtigte Potenz ein ziemlich heikles Problem ist, ziehen es viele Männer vor, es ohne die Hilfe eines medizinischen Spezialisten zu lösen. In diesem Fall ist es ratsam, sich vorab mit den Arzneimitteltypen vertraut zu machen und das Produkt entsprechend der gewünschten Wirkung auszuwählen. Die Hauptqualifikation von Arzneimitteln besteht in ihrer Trennung nach dem Wirkprinzip:

  • PDE-5-Inhibitoren sind Arzneimittel, die die Wirksamkeit erhöhen, indem sie die Phosphodiesterase vom Typ 5 blockieren. Bei Einnahme tragen ihre aktiven Komponenten zu einer erhöhten Stickoxidproduktion bei, was zu einer starken Durchblutung des Penis und dem Auftreten einer anhaltenden Erektion führt. Bitte beachten Sie, dass diese Mittel das sexuelle Verlangen nicht fördern, sondern den Penis nur bei Erregung in einen aufrechten Zustand führen. Die beliebtesten unter PDE-5-Inhibitoren sind Viagra und seine Analoga Cialis, Levitra.
Adamour  Ist eine Erektion nach der Beschneidung gefährlich für

Mittel, die die NO-Synthase aktivieren – wirken entspannend auf die Gefäßmuskulatur und erweitern das Lumen. Die Reaktion auf diesen Effekt ist eine erhöhte Durchblutung des Beckens und das Auftreten einer Erektion. Der Vorteil von Medikamenten ist das Fehlen einer negativen Wirkung auf den Herzmuskel, wodurch sie bei Herzerkrankungen eingesetzt werden können. Der bekannteste Vertreter von NO-Synthase-Aktivatoren ist Impaz.

Medikamente zur Normalisierung des Testosteronspiegels – werden bei erektiler Dysfunktion eingesetzt, die mit einem hormonellen Ungleichgewicht verbunden ist. Wenn Potenzstörungen durch eine Abnahme des Testosteronspiegels verursacht werden, gleichen solche Medikamente seinen Mangel aus. Sie enthalten künstliche oder natürliche Analoga von Testosteron sowie Hilfsstoffe, die die Produktion des eigenen Hormons im Körper stimulieren.

Alpha-adrenerge Blocker – wirken entspannend auf die Muskeln der Harnröhre, der Prostata und der Blase. Nach dem Wirkprinzip gibt es zwei Arten von Arzneimitteln: selektiv – wirken nur in Bezug auf die Prostata, nicht selektiv – wirken sich auf den gesamten Körper aus.

  • Nahrungsergänzungsmittel – Produkte, die auf natürlichen Inhaltsstoffen basieren (Pflanzenextrakte, Extrakte aus Hirschgeweihen, Vitaminen usw.). Nahrungsergänzungsmittel wirken sich allmählich auf den Körper aus, daher werden sie am häufigsten für die Kursverwaltung verwendet. Ihr Hauptvorteil ist das fast vollständige Fehlen von Nebenwirkungen und die Unbedenklichkeit des Körpers.
  • Ist es möglich, Stimulanzien für gesunde Männer einzunehmen?

    Im Allgemeinen empfehlen Ärzte nicht, Medikamente einzunehmen, um die Wirksamkeit zu verbessern, wenn keine Probleme im Intimbereich auftreten. Wenn ein Mann alleine eine vollständige Erektion erreichen kann, ist es unwahrscheinlich, dass solche Medikamente sie stärker machen. Sie sollten immer daran denken, dass die Aufnahme von Chemikalien eingeschränkt ist und unter bestimmten Bedingungen Nebenwirkungen verursachen kann.

    Auf der anderen Seite ist selbst ein gesunder Mann nicht immer zu Leistungen im Bett fähig. Häufiger Stress bei der Arbeit, Überlastung, erhöhte körperliche Aktivität können zu einer vorübergehenden Schwächung einer Erektion führen. In einer solchen Situation kann eine stimulierende Pille zu einer Art Sicherheitsnetz werden und die Schwere von Unwohlsein oder chronischer Müdigkeit verringern.

    Sind Drogen süchtig nach Potenz?

    Zahlreichen klinischen Studien zufolge führt keines der Arzneimittel gegen Potenz zu einer Arzneimittelabhängigkeit. Die aktiven Komponenten der Medikamente beeinflussen nur den Blutfluss in den Beckenorganen, ohne die Rezeptoren des Gehirns zu beeinflussen. Selbst ein längerer Drogenkonsum führt daher nicht zu einer Sucht und trägt in vielen Fällen zur Erhaltung der vollen erektilen Funktionen nach Abschluss des Kurses bei.

    Sie können über eine Sucht nur mit erektiler Dysfunktion sprechen, die durch psychogene Ursachen verursacht wird. Die regelmäßige Einnahme von Pillen hilft Männern, das Vertrauen in ihre Fähigkeiten aufrechtzuerhalten und keine Angst zu haben, dass eine Erektion im ungünstigsten Moment verschwindet. Bei dieser Form der Krankheit wird jedoch empfohlen, sich einer Psychoanalyse zu unterziehen, die die Wurzel des Problems bewältigen kann.

    Bewertung der besten Medikamente zur Steigerung der Wirksamkeit

    Am beliebtesten bei Männern sind schnell wirkende Medikamente, die dazu beitragen, unmittelbar nach der Einnahme der Pille eine starke Erektion zu erreichen. Die Bewertung von Arzneimitteln zur Steigerung der Wirksamkeit wird dazu beitragen, festzustellen, welches auf dem Pharmamarkt als das beliebteste gilt.

    Der fünfte Platz in der Liste der besten Mittel gegen sexuelle Impotenz ist auf das Medikament Tadasip aus der indischen Produktion zurückzuführen, das erschwingliche Kosten und eine lange Exposition gegenüber dem männlichen Fortpflanzungssystem kombiniert. Es basiert auf einem Inhibitor von PDE-5 – Tadalafil, der die Muskeln der Kavernenkörper entspannt und die Durchblutung des Penis verbessert.

    Bei Erregung beginnt das Arzneimittel innerhalb von 20 Minuten nach dem Verzehr zu wirken und bietet Möglichkeiten zum Liebesspiel bis zu 24-36 Stunden. Um den gewünschten Effekt zu erzielen, reicht es aus, eine Tablette in 20 mg einzunehmen. Tadacip hilft Menschen, die an einer erektilen Dysfunktion organischen Ursprungs leiden, die vor dem Hintergrund endokriner, vaskulärer oder neurologischer Erkrankungen auftritt.

    Der Hauptbestandteil von Sildenafil ist die gleichnamige Chemikalie, die 1989 von amerikanischen Pharmakologen hergestellt wurde. Ursprünglich wurde es für die Behandlung von Herzerkrankungen entwickelt, zeigte jedoch in klinischen Studien seine ausgeprägte Wirkung auf die Beckenorgane von Männern. Infolgedessen begannen sie, es bei der Herstellung von Medikamenten zur Erektion zu verwenden, einschließlich zur Herstellung eines Medikaments namens Sildenafil.

    Adamour  Behandlung von Impotenz mit Volksheilmitteln für immer

    Wie andere PDE-5-Inhibitoren hemmt das Medikament die Phosphodiesterase vom Typ 5 und verursacht einen Blutstrom zu den Genitalien. Es wird empfohlen, die Tablette 25 bis 30 Minuten vor der Intimität einzunehmen und mit reichlich sauberem Wasser abzuspülen. Die durchschnittliche Wirkdauer von Sildenafil beträgt 4–5 Stunden. Während dieser Zeit behält der Mann die Fähigkeit zur Erektion und kann Geschlechtsverkehr haben, ohne befürchten zu müssen, die Fähigkeit zum Geschlechtsverkehr während des Prozesses zu verlieren.

    Der Wirkstoff in Levitra ist Vardenafil. Diese Substanz beeinflusst die hämodynamischen Prozesse im männlichen Körper und führt zu einer schnellen Entspannung der glatten Muskeln der Kavernenkörper. Wenn es in den Blutkreislauf gelangt, verstärkt das Medikament die lokale Wirkung von Stickoxid und sorgt für eine qualitativ hochwertige Erektion über einen Zeitraum von bis zu 4 bis 5 Stunden. Im Gegensatz zu Sildenafil beginnt es 15 Minuten nach der Verabreichung zu wirken, was für viele Männer bei der Auswahl der Mittel zur Wirksamkeit von entscheidender Bedeutung ist.

    Der wohlverdiente dritte Platz von Levitra ist alles andere als zufällig. Zu den Hauptvorteilen gehören:

    • Alkoholverträglichkeit
    • Mindestanzahl von Nebenwirkungen
    • nachgewiesene Wirksamkeit (hilft bei geschwächter erektiler Funktion und bei vollständiger Impotenz)
    • natürliche Reaktion auf Erregung (eine Erektion tritt nur bei sexueller Stimulation auf)

    Viagra ist weltweit bekannt. Sie war eine Pionierin bei der Schaffung von Mitteln für Potenz und ermöglichte Hunderttausenden von Männern, die Qualität der Intimität zu verbessern. Das Medikament wird auf Basis von Sildenafil hergestellt und ist in Tabletten von 100 oder 150 mg erhältlich. Mit der richtigen Dosierung hilft er dabei, ein normales Sexualleben zu führen, das sowohl ihm als auch seinem Partner gefällt.

    Laut Umfragen von Spezialisten des Kinsey Institute erhielten 570 von 700 befragten Männern nach der Einnahme von Viagra eine vollständige sexuelle Befriedigung. Seine Anwendung hilft nicht nur, eine Erektion zu verbessern, sondern auch eine frühe Ejakulation zu verhindern, die Zeit des Geschlechtsverkehrs zu verlängern und die Ausdauer im Bett zu erhöhen.

    Das Arzneimittel sollte eine halbe Stunde vor dem Sex eingenommen werden. Die Wirkung hält bis zu 4 Stunden an, was für mehrere sexuelle Kontakte völlig ausreicht. Das Werkzeug stellt kein Gesundheitsrisiko dar und wirkt sich nicht negativ auf das Fortpflanzungssystem von Männern aus. Aufgrund der Unverträglichkeit mit Alkohol und möglicher Nebenwirkungen nimmt es jedoch nur den zweiten Platz ein.

    Cialis ist heute das beste Medikament gegen Potenz, das sich durch die nachhaltigste Wirkung auf das Urogenitalsystem auszeichnet. Das Tool hilft dabei, eine Erektion für bis zu 36 Stunden zu erreichen, daher wird es oft als „Wochenendpille“ bezeichnet. Während dieser Zeit kann ein Mann unabhängig die beste Zeit für den Geschlechtsverkehr wählen, ohne die Pillenaufnahme anzupassen, um sich mit einem Partner zu treffen.

    Die Langzeitwirkung von Cialis wird durch die aktive Komponente "Tadalafil" erreicht, die eine längere Halbwertszeit als andere PDE-5-Inhibitoren aufweist. Zu den wichtigen Vorteilen des Tools gehören:

    • hilft, innerhalb von 15-20 Minuten nach der Einnahme eine Erektion zu erreichen
    • kombiniert mit fetthaltigen Lebensmitteln und Alkohol
    • Fast keine Kontraindikationen – das Medikament kann bei Nieren- und Lebererkrankungen, Diabetes mellitus und Herzerkrankungen eingesetzt werden
    • gut verträglich, auch von älteren Männern
    • bei längerem Gebrauch bleibt die Wirksamkeit auf dem ursprünglichen Niveau

    Beliebte Nahrungsergänzungsmittel für die Potenz

    Potenzstörungen haben unterschiedliche Schweregrade. Einige Männer können selbständig eine Erektion erreichen, diese aber nicht aufrechterhalten, während andere sie überhaupt nicht bekommen können. Nahrungsergänzungsmittel sind für Vertreter des stärkeren Geschlechts gedacht, die an einer leichten Pathologie leiden und keine stärkeren Mittel einsetzen möchten, um ihre Gesundheit nicht zu schädigen. Solche Medikamente haben eine milde Wirkung auf den Körper und führen nicht nur zur Verbesserung der Erektionen, sondern auch zur Beseitigung der Ursachen seines Auftretens.

    Bei der Herstellung von Impazi werden homöopathisch verdünnte Antikörper gegen NO-Synthase verwendet, die die Produktion von Stickoxid im Körper wiederherstellen und die Blutversorgung des Penis erhöhen. Es ist klinisch erwiesen, dass das Medikament mit PDE-5-Inhibitoren konkurrieren und Männern helfen kann, ihre verlorene Erektion vollständig wiederherzustellen.

    Adamour  Wie man zu Hause zurückkehrt und die Potenz verbessert

    Das Medikament muss mindestens 3 Monate lang eingenommen werden und täglich 1 Tablette trinken. Bereits im ersten Monat nach Beginn der Einnahme kann ein Mann positive Behandlungsergebnisse feststellen, nämlich:

    • erhöhtes sexuelles Verlangen
    • Erektionsnormalisierung
    • Verlängerung des Geschlechtsverkehrs
    • erhöhte Ausdauer mit Intimität

    Aufgrund der natürlichen Zusammensetzung verursacht Impaz praktisch keine Nebenwirkungen und kann bei Begleiterkrankungen (koronare Herzkrankheit, Prostataadenom, Diabetes mellitus) angewendet werden.

    Unter einer Vielzahl von Medikamenten, die die Wirksamkeit erhöhen, zeichnet sich Vimax durch seine Fähigkeit aus, nicht nur eine Erektion zu verbessern, sondern auch den Penis zu vergrößern. Klinischen Studien zufolge kann der Penis eines Mannes nach einer Behandlung mit dem Medikament um 25 bis 30% größer werden.

    Das Produkt enthält über 10 Bestandteile natürlichen Ursprungs – Ginsengwurzel, Ginkgo, Dillsamen, Wasserkastanie, Wildhaferextrakt usw. In Kombination beseitigen diese Inhaltsstoffe Anzeichen einer erektilen Dysfunktion vollständig und wirken auf den männlichen Körper.

    Die Wirksamkeit von VigRX Plus basiert auf einer natürlichen Zusammensetzung, die nur Heilpflanzen und Kräuter enthält. Bei einer Anwendung von mindestens 2 Monaten stellt das Medikament die Erektion wieder her, verbessert die Qualität des Geschlechts und beseitigt die Probleme, die mit einer vorzeitigen Ejakulation verbunden sind.

    Das Bioadditiv enthält Extrakte aus Bitterkeit, Ginkgo biloba, Serratus Sabal, Dodder und rotem Ginseng. Diese Komponenten beseitigen die Grundursache der Pathologie und erhöhen die sexuelle Aktivität signifikant. Wie andere Nahrungsergänzungsmittel hat VigRX Plus fast keine Nebenwirkungen, und Kontraindikationen für seine Anwendung sind nur durch individuelle Unverträglichkeit, Nieren- und Leberversagen begrenzt.

    Die Droge "Emperor's Power" hat einen solchen Namen nicht umsonst erhalten. Mit seiner Hilfe können Sie die verlorene männliche Kraft vollständig zurückgeben und viele positive Auswirkungen auf den Körper haben:

    • erhöhen die Potenz
    • Verbesserung der Ejakulatqualität
    • Penis vergrößern
    • frühe Ejakulation loswerden
    • Hormone normalisieren
    • Stärkung der Immunität
    • Wiederherstellung der Funktionen des Urogenitalsystems

    Die Hauptbestandteile des Produkts sind Etheronos-Pflanzen (Eukommie, Ginseng, chinesische Dereza), die krampflösend und entzündungshemmend auf den Körper wirken. Emperor Power Tablets können sowohl für eine Einzeldosis als auch für den Kurs verwendet werden.

    Fuzhunbao Super ist ein hochwertiges Nahrungsergänzungsmittel zur Verbesserung der Potenz und der allgemeinen Gesundheit des Körpers. Es sollte bei Erektionsstörungen, früher Ejakulation, geringer Empfindlichkeit erogener Zonen und schwacher Libido eingenommen werden. Die Lingzhi-Pilze, die Teil des Arzneimittels sind, beseitigen die Symptome einer erektilen Dysfunktion, und Salbei lindert und hilft, die Angst vor einem möglichen Versagen im Bett loszuwerden.

    Der hohe Gehalt an Flavonoiden, Panaxosiden und anderen wertvollen Substanzen in der Zubereitung führt zu schnellen und wirklich starken Ergebnissen. Nach den ersten Pillen verspürt der Mann einen Kraftschub und die Fähigkeit, Liebesleistungen zu erbringen, und nach einer 12-wöchigen Behandlung bemerkt er eine vollständige Wiederherstellung der Potenz.

    Boss Royal Viagra

    Trotz des Wortes "Viagra" im Namen Boss Royal Viagra gilt das Medikament nicht für Chemikalien, sondern hat einen völlig natürlichen Ursprung. Seine Wirkung zielt darauf ab, die erektilen Funktionen von Männern zu verbessern und die mit vorzeitiger Ejakulation verbundenen Probleme zu beseitigen. Wenn Sie das Medikament 3 Monate lang einnehmen, können Sie Ihre Libido steigern, den Blutfluss zum Penis normalisieren und die Dauer des sexuellen Kontakts verlängern.

    Bioadditiv enthält einen ganzen Komplex pflanzlicher Inhaltsstoffe (Hirschgeweih, chinesische Dereza, Walnüsse, Schildpatt usw.), die einem Mann in Kombination ein erfülltes Sexualleben ermöglichen. Es ist bemerkenswert, dass Boss Royal Viagra nicht nur bei der Kursbehandlung hilft, sondern auch nach einer Einzeldosis. Eine Tablette des Produkts hält eine Erektion für bis zu 8-10 Stunden aufrecht.

    Alle in der Bewertung aufgeführten Medikamente tragen wirklich zur Steigerung der Wirksamkeit bei. Sie sorgen für eine gleichmäßige Erektion und ermöglichen es Männern, Harmonie in ihrem Sexualleben zu erreichen. Die Hauptsache ist, die Auswahl eines geeigneten Arzneimittels sorgfältig zu berücksichtigen und dabei den allgemeinen Gesundheitszustand und mögliche individuelle Reaktionen des Körpers auf seine aktiven Bestandteile zu berücksichtigen.

    Shahinclub Deutschland