Die Art des Einflusses verschiedener Sportarten auf die männliche Potenz

Worte, dass Bewegung Leben ist, sind kein leerer Slogan, denn stagnierende Prozesse im Körper führen zu vorzeitigem Altern und schaffen einen günstigen Boden für die Entwicklung atrophischer und entzündlicher Prozesse. Als anschauliches Beispiel für die Folgen eines sitzenden Lebensstils kann die erektile Dysfunktion bei jungen Männern angeführt werden.

Genug, um Viagra und seine schädlichen Analoga zu essen! In der modernen Medizin gibt es viele Pillen, um die männliche Potenz wiederherzustellen, aber alle haben mindestens eine der folgenden Nebenwirkungen:

  • einen starken Anstieg des Blutdrucks verursachen;
  • absolut nicht kompatibel mit Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln;
  • verursachen "Entzugssyndrom" und andere unangenehme Auswirkungen und verursachen in einigen Fällen irreparable Schäden für Ihre Gesundheit!

Wenn Sie eine schnelle und starke Erektion erreichen möchten, verwenden Sie sichere Kapseln: Adamour oder Amarok.

Amarok Adamour

Dies ist ein völlig neuer Ansatz zur Lösung eines so heiklen Problems wie einer „starken Erektion“. Die Zusammensetzung dieser Zubereitungen umfasst Pflanzenextrakte, dh die Inhaltsstoffe der Kapseln Adamour oder Amarok keine chemischen Verbindungen enthalten. Bewertungen von Männern, die die Wirkung dieser Kapseln auf sich selbst erfahren haben, bestätigen die hohe Wirksamkeit dieser Medikamente und sogar das Vorhandensein der therapeutischen Wirkung von Impotenz in den späten Stadien der „sexuellen Schwäche“.

Ich fordere Sie auf, detaillierte Informationen über moderne Medikamente zu lesen Adamour, Amarok, veröffentlicht auf den offiziellen Websites der Hersteller, und erzählen Sie dies Leuten, die immer noch synthetische Pillen für einen "schnellen Erektionsaufruf" verwenden!

Thomas Schmidt, Androloge.

Arten von Training, die die Potenz reduzieren

Die klassische Art des Trainings ist Joggen. Bei dieser Geschwindigkeit wird das Herz-Kreislauf-System „gepumpt“, die Ausdauer verbessert sich. Ein anstrengender Lauf (mehr als 120 km pro Woche) führt jedoch zu einer Verringerung des Hormons Testosteronspiegel um 28% und einer Verschlechterung der Qualität der Samenflüssigkeit.

Adamour  Probleme mit einer Erektion was zu tun ist

Es ist wissenschaftlich bestätigt, dass Männer aufgrund von chronischem Stress, der durch körperliche Überlastung verursacht wird, ein erhöhtes Risiko haben, entzündliche Erkrankungen des Fortpflanzungssystems zu entwickeln.

Bei einer genetischen Veranlagung für Krampfadern kann das Laufen für die Hoden gefährlich sein. Um die Entwicklung einer Varikozele zu vermeiden, ist es besser, beim Laufen unterstützende Sporthosen zu tragen.

Andere Trainingsarten wie langes Radfahren und Rudern stellen ebenfalls eine Gefahr für die Potenz dar, jedoch nur, wenn der Sitz weich ist. In diesem Fall wird ein starker Druck auf die Leistengegend ausgeübt, wodurch die Durchblutung gestört wird. Auf einem harten Sitz wird das Körpergewicht auf die Beckenknochen übertragen und das Perineum ist etwas höher. Während der Fahrt sollten keine Taubheitsgefühle und Beschwerden auftreten. Die Position des Sattels und seine Höhe müssen korrekt eingestellt werden.

Eine weitere Bedrohung für die Wirksamkeit bei längerem Radfahren ist die Wahrscheinlichkeit einer Erkältung der Blase sowie eine Überhitzung der Hoden. Um Probleme zu vermeiden, sollte die Kleidung dem Wetter entsprechend ausgewählt werden. Es ist ratsam, dass sie professionell ist (Fahrradjacken, belüftete Shorts).

Gewichtheben und gefährlicher Sportspit

Regelmäßiges Krafttraining stärkt die Muskeln und steigert den Testosteronspiegel. Einige sind jedoch immer noch davon überzeugt, dass es unter Gewichthebern viele Männer gibt, die an Impotenz leiden, und der Grund dafür sind schwere Lasten und „Chemie“. Aber du solltest keine Angst vor dem Unterricht haben. Tatsache ist, dass die Wirkung von Übungen vor dem Hintergrund der Einnahme von Sportergänzungsmitteln schneller erfolgt und einige von ihnen tatsächlich zu einer Verringerung des Sexualtriebs und einer Verschlechterung der Erektion führen können.

Adamour  10 Lebensmittel, die Ihren Stoffwechsel mehrmals beschleunigen

Die Wahl der Ernährung für Sportler sollte mit Kenntnis der Angelegenheit angegangen und die Zusammensetzung der Medikamente sorgfältig untersucht werden. Für das Muskelwachstum und die Stärkung werden aus Proteinen synthetisierte Aminosäuren benötigt. Deshalb nehmen Sportler BCAAs und Protein-Shakes.

Hochwertige Medikamente schaden der Potenz nicht. Im Gegenteil, ohne Protein ist eine normale Synthese von Testosteron und Samenflüssigkeit nicht möglich. Die einzige Ausnahme ist Sojaprotein (aufgrund von Östrogen), und selbst dann, wenn es übermäßig eingenommen wird.

Da hochwertige dichte Muskeln nicht nur durch Protein, sondern auch durch Testosteron versorgt werden, verwenden einige Sportler Steroide (synthetisches Testosteron), um ein schnelles Ergebnis zu erzielen. Aufgrund dieser Zusätze wird die Wirkung von Sport auf die Potenz negativ. Der Mann bemerkt den Haken nicht sofort. Während der Verabreichung wird normalerweise kein negativer Effekt auf die Wirksamkeit beobachtet, eher das Gegenteil. Aber der Körper als Reaktion auf die Aufnahme von externem Testosteron reduziert (oder stoppt sogar vollständig) die eigene Produktion, und die Folge in Form einer Abnahme der Libido tritt notwendigerweise auf, nachdem das Steroid aufgehoben wurde. Die Wiederherstellung des hormonellen Gleichgewichts kann lange dauern.

Wie man für Potenz trainiert

Eine der nützlichsten Sportarten für Potenz ist das Schwimmen. Die Ergebnisse des regulären Unterrichts:

  • Gefäße werden stärker, ihre Wandelastizität nimmt zu;
  • Stagnation im ganzen Körper wird beseitigt;
  • Die feine Muskulatur ist gut entwickelt, auch in der Leistenzone.

Der obige positive Effekt des Schwimmens auf die Potenz ist nicht begrenzt. Oft ist die Ursache für Libido und Erektionsstörungen eine Hernienverletzung der Nervenenden der Wirbelsäule, aber Schwimmer haben praktisch keine derartigen Probleme. Im Wasser werden die Wirbelsäule und die paravertebralen Muskeln auf natürliche Weise gedehnt, wodurch das Risiko der Entwicklung einer Bandscheibendeformation minimiert wird. Aus diesem Grund sind viele Bewegungstherapieübungen für die Durchführung im Pool konzipiert.

Adamour  Die Wirkung von schwarzem Pfeffer, Zucker und Milch auf die Potenz

Nützlich für die männliche Potenz: Skifahren, Skaten und Inlineskaten. Bei diesen Sportarten arbeiten die inneren Oberschenkelmuskeln intensiv, was eine intensive Durchblutung im Beckenbereich gewährleistet.

Wenn Sie keine Zeit und keine Gelegenheit haben, das Fitnessstudio zu besuchen, können Sie das Defizit an körperlicher Aktivität auch in einer kleinen Wohnung ausgleichen. Es reicht aus, einen Mini-Stepper zu kaufen, der leicht unter das Bett passt, aber eine volle aerobe Belastung liefern kann. Während des Gehens können Sie sich auf die Leistengegend konzentrieren, indem Sie die Füße zur Seite drehen und Druck auf die Fersen übertragen. Wenn es die Gegend erlaubt, können Sie einen Ellipsentrainer kaufen, dessen leiser Betrieb die Nachbarn nicht stört.

In Bezug auf die Sporternährung bevorzugen die meisten Männer BCAA – eine Reihe von Aminosäuren, die für den Körper notwendig sind, aber nicht von ihm synthetisiert werden. Sie kommen auch in Protein-Shakes vor (vor allem in Molke), aber es braucht Zeit, bis eine biochemische Reaktion zusammenbricht.

Das Sportpit der folgenden Marken gilt als das hochwertigste und nützlichste:

Sport und Kraft sind Konzepte mit direkter Beziehung. Je aktiver und regelmäßiger ein Mann Sport treibt, desto attraktiver ist er für Frauen und selbstbewusster. Körperliche Aktivität trägt zur Beseitigung der erektilen Dysfunktion nicht nur organischen, sondern auch psychogenen Ursprungs bei. Um Verletzungen zu vermeiden, sollte man schrittweise trainieren und Zeit darauf verwenden, die Technik von Bewegungen und Übungen zu studieren und zu beherrschen.

Shahinclub Deutschland