Diät nach einem Herzinfarkt für einen Mann

Myokardinfarkt (MI) ist eine schwere Herzerkrankung, die, wenn sie nicht behandelt wird oder wenn die medizinischen Empfehlungen nicht befolgt werden, den Patienten zu einer Behinderung und sogar zum Tod führen kann. Wenn Sie nach einem Angriff Ihren Lebensstil, einschließlich der Ernährung, rechtzeitig ändern, können Sie sich recht schnell erholen und sogar beginnen, Ihre üblichen Aufgaben zu erfüllen.

Die Anwendung der Ernährungsregeln nach einem Myokardinfarkt kann das Risiko eines zweiten Anfalls um 73% verringern.

Das Essen bestimmter herzgesunder Lebensmittel kann helfen, den Cholesterinspiegel zu senken, den Blutdruck zu senken und das normale Körpergewicht aufrechtzuerhalten. Andernfalls nutzen sich Herz und Blutgefäße ab und es kommt zu einem wiederholten Sauerstoffmangel, der im Allgemeinen nachteilige Auswirkungen hat.

Video: Was Sie nach einem Herzinfarkt oder einer Herzoperation nicht essen können

Genug, um Viagra und seine schädlichen Analoga zu essen! In der modernen Medizin gibt es viele Pillen, um die männliche Potenz wiederherzustellen, aber alle haben mindestens eine der folgenden Nebenwirkungen:

  • einen starken Anstieg des Blutdrucks verursachen;
  • absolut nicht kompatibel mit Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln;
  • verursachen "Entzugssyndrom" und andere unangenehme Auswirkungen und verursachen in einigen Fällen irreparable Schäden für Ihre Gesundheit!

Wenn Sie eine schnelle und starke Erektion erreichen möchten, verwenden Sie sichere Kapseln: Adamour oder Amarok.

Amarok Adamour

Dies ist ein völlig neuer Ansatz zur Lösung eines so heiklen Problems wie einer „starken Erektion“. Die Zusammensetzung dieser Zubereitungen umfasst Pflanzenextrakte, dh die Inhaltsstoffe der Kapseln Adamour oder Amarok keine chemischen Verbindungen enthalten. Bewertungen von Männern, die die Wirkung dieser Kapseln auf sich selbst erfahren haben, bestätigen die hohe Wirksamkeit dieser Medikamente und sogar das Vorhandensein der therapeutischen Wirkung von Impotenz in den späten Stadien der „sexuellen Schwäche“.

Ich fordere Sie auf, detaillierte Informationen über moderne Medikamente zu lesen Adamour, Amarok, veröffentlicht auf den offiziellen Websites der Hersteller, und erzählen Sie dies Leuten, die immer noch synthetische Pillen für einen "schnellen Erektionsaufruf" verwenden!

Thomas Schmidt, Androloge.

Die Grundlagen einer Diät nach einem Herzinfarkt

Diäten für Patienten nach Myokardinfarkt werden unter Berücksichtigung der Merkmale von Krankheitsperioden entwickelt:

  • akut (2-10 Tage);
  • mittel (2-8 Wochen);
  • nach einem Herzinfarkt (über 8 Wochen).

Darüber hinaus sind die Schwere der Erkrankung und die Entwicklung von Komplikationen, die Notwendigkeit der Beobachtung in einem speziellen physiologischen Regime und das Vorhandensein von Begleiterkrankungen nicht weniger wichtig.

Die Ernährung solcher Patienten zielt darauf ab, Prozesse im Myokard wiederherzustellen und die Funktion des Herzens zu verbessern. Diät-Therapie hilft bei der Korrektur von Stoffwechselstörungen und verhindert die Bildung von Atherosklerose. Eine weitere wichtige Aufgabe ist es, Gewichtszunahme und Verdauungsstörungen vorzubeugen.

Für Männer nach einem Myokardinfarkt wird eine Diät festgelegt, bei der der Energiewert von Lebensmitteln durch eine schrittweise Einschränkung von Salz, tierischen Fetten, Cholesterin und stickstoffhaltigen Substanzen verringert wird. Die richtige Ernährung sollte mit Ascorbinsäure, lipotropen Substanzen und Kaliumsalzen angereichert werden. Normalerweise schließt eine solche Diät Lebensmittel aus, die zur Blähung beitragen (Trauben, Früchte mit rauen Ballaststoffen, Milch).

Adamour  Medikamente, die die Wirksamkeit bei Männern ohne Nebenwirkungen erhöhen

Eine 2013 in der Fachzeitschrift Nutrition veröffentlichte Studie über die beliebte DASH-Diät (Dietary Approaches to Stop Hypertension) und andere kardiovaskuläre Ernährungsprinzipien zeigte, dass solche Diäten für Patienten mit Herz- und Gefäßerkrankungen erhebliche Vorteile haben.

Ein Bericht, in dem sechs Studien analysiert wurden, ergab, dass nach einer DASH-Diät das Risiko für allgemeine Herz-Kreislauf-Erkrankungen um 20%, für koronare Herzerkrankungen um 21%, für Schlaganfälle um 19% und für Herzinsuffizienz um 29% verringert ist.

Produkte zur Aufnahme in die Ernährung nach MI

Nach einem Myokardinfarkt sollten Männer eine Reihe von Lebensmitteln in ihre tägliche Ernährung aufnehmen, die reich an gesunden Bestandteilen für das Herz sind:

  • Ganze Körner

„Alle Vollkornprodukte sind gut, aber Gerste und Hafer haben etwas Besonderes – Ballaststoffe namens Beta-Glucan“, sagt die Ernährungsberaterin / Ernährungsberaterin Jill Weisenberger. "Diese Faser erlaubt nicht, dass Cholesterin im Verdauungstrakt absorbiert wird, wodurch verhindert wird, dass es in den allgemeinen Blutkreislauf gelangt." Andere gute Optionen sind Buchweizen, Bulgur, Vollkornweizen und Hirse.

Bulgur ist ein Weizengetreide, das mit kochendem Wasser behandelt wurde. Weit verbreitet in Indien, Pakistan, im Kaukasus und im Nahen Osten.

  • Früchte und Gemüse

„Frisches Obst und Gemüse ist eine großartige Kaliumquelle, die die nachteiligen Auswirkungen von Natrium und den Blutdruck senken kann“, sagt Weisenberger. "Insbesondere Beeren sind sehr gut für das Herz." Birnen und Äpfel können das Schlaganfallrisiko verringern. Paprika, Tomaten, Karotten und grünes Blattgemüse sind ausgezeichnete Quellen für Vitamine und Carotinoide wie Antioxidantien, um die allgemeine Gesundheit zu verbessern. Preiselbeeren sind eine weitere gute Wahl, da sie Entzündungen reduzieren und Blutgefäße erweitern. „Versuchen Sie, zu jeder Mahlzeit und jedem Snack Obst oder Gemüse zu essen“, sagt Weisenberger.

  • Gesunde Fette

Nicht alle Fette sind schlecht. Sie müssen nur „gesunde“ ungesättigte Fette wählen und die Aufnahme von Gesamtfett, das als Ganzes verzehrt wird, begrenzen, da alle Fette kalorienreich sind. Weissenberger sagt, dass Fisch, der reich an Omega-3-Fettsäuren ist – Seeforelle, Makrele, Hering, Lachs, Sardine und Thunfisch – gut für das Herz ist. "Die darin enthaltenen Fette können das Risiko abnormaler Herzkontraktionen verringern und Blutgerinnsel reduzieren." Dies wird natürlich das Risiko einer Re-MI verringern. Oliven- und Rapsöle sind auch eine ausgezeichnete Quelle für gesunde Fette und ein guter Ersatz für normale Öle. „Wenn einige der gesättigten Fette – zum Beispiel Butter, Fett und Speck – in Ihrer Ernährung durch ungesättigte Fette ersetzt werden, normalisiert sich Ihr Cholesterinspiegel wieder“, sagt der Ernährungsberater.

  • Nüsse, Bohnen und Samen

Es besteht kein Zweifel, dass Bohnen eine gute Wirkung auf das Herz haben. „Sie helfen, den Blutdruck zu senken und das Risiko eines Herzinfarkts zu verringern“, sagt Weisenberger, der empfiehlt, jede Woche mindestens vier Portionen Bohnen zum Mittagessen zu essen. Walnüsse, Mandeln und andere Nüsse und Samen sind ebenfalls wichtig für die Herzgesundheit. "Wenn Sie diese Lebensmittel regelmäßig essen, können Sie Ihr Lipoprotein niedriger Dichte (LDL) oder schlechtes Cholesterin reduzieren", sagt der Arzt.

  • Zartbitter-Schokolade
Adamour  Ashwagandha Gebrauchsanweisung

Wenn Sie wirklich etwas Süßes wollen, sollten Sie dunkle Schokolade bevorzugen. Dunkle Schokolade ist reich an Flavonoiden – einer anderen Art von Antioxidans – und kann helfen, den Blutdruck zu senken und den Entzündungsprozess zu reduzieren. Dies wirkt sich häufig auf die Gefäßintima aus, insbesondere bei der Entwicklung von Atherosklerose.

  • Frisch zubereiteter Tee

Wenn Sie etwas brauchen, um sich zu beruhigen, ist es besser, sich dem Tee zuzuwenden. Flavonoid-reicher Tee kann dazu beitragen, das Risiko für Herzinfarkt und Schlaganfall zu verringern und den Blutdruck zu normalisieren. Gleichzeitig sollten Sie keinen abgefüllten Laden-Tee verwenden, da dieser eine geringe Menge Flavonoide enthält.

Lebensmittel, die Sie aufgeben müssen, wenn Sie eine Diät nach MI haben

  • Verarbeitetes Fleisch

Wie viel zu essen: nicht mehr als 2 Portionen pro Woche.

Portionsgröße: 60-85 gr.

Verarbeitetes Fleisch enthält Salze, Nitrite oder andere Konservierungsstoffe, um sie länger zu konservieren. Hot Dogs, Speck, Würstchen, Salami und andere Spezialitäten, darunter Truthahn und Hühnchen, sind bei Männern besonders beliebt. Langzeitbeobachtungsstudien haben gezeigt, dass die schlechtesten Fleischsorten für das Herz diejenigen sind, die verarbeitet werden.

Warum schadet es dem Herzen? Es ist wahrscheinlich, dass ein hoher Gehalt an Salz und Konservierungsstoffen in verarbeitetem Fleisch ein Risiko für das Herz-Kreislauf-System darstellt.

  • Hochraffinierte und verarbeitete Körner und Kohlenhydrate

Wie viel zu essen: Verwenden Sie nicht oder nicht mehr als 7 Portionen pro Woche.

Portionsgröße: 28 gr.

Viele Studien haben den Verzehr von Vollkornprodukten anstelle von stärkehaltigen Lebensmitteln (wie Kartoffeln) und raffinierten Kohlenhydraten (wie Weißbrot, weißem Reis und Instant-Müsli-Frühstück) mit einem geringeren Risiko für Herzkrankheiten, Diabetes und möglicherweise Schlaganfall in Verbindung gebracht. Verarbeitete Körner tragen wiederum zur Gewichtszunahme bei, insbesondere wenn sie über einen längeren Zeitraum verzehrt werden. Darüber hinaus erhöhen hochraffinierte Körner den Blutdruck und das Cholesterin und können die Funktion der Blutgefäße beeinträchtigen und den Hunger erhöhen, was dazu führt, dass sie wieder essen und zusätzliche Pfunde zunehmen.

Warum schadet es dem Herzen? Raffinierte oder verarbeitete Lebensmittel umfassen Weißbrot, weißen Reis, ballaststoffarmes Getreide, Süßigkeiten und Zucker sowie andere raffinierte oder verarbeitete Kohlenhydrate. Bei ihrer höchsten Verarbeitung werden viele der vorteilhaftesten Bestandteile von Vollkornprodukten wie Ballaststoffe, Mineralien, sekundäre Pflanzenstoffe und Fettsäuren entfernt. Eine sorgfältige Verarbeitung zerstört auch die natürliche Kornstruktur. Zum Beispiel verursacht das Essen von Lebensmitteln aus fein gehacktem Hafer (z. B. Cheerios) oder Getreide (z. B. normalerweise fein gehacktem Vollkornbrot) viel höhere Blutzuckerspitzen als weniger verarbeitete Lebensmittel wie Kleieprodukte oder Steinpulver Brot. Darüber hinaus werden bei der Verarbeitung häufig viele weniger gesunde Inhaltsstoffe hinzugefügt, insbesondere Transfette, Natrium und Zucker. Schließlich zeigen einige Studien, dass Fructose anders metabolisiert wird als andere Zucker, weshalb es die Synthese eines neuen Fetttyps in der Leber erhöht. Fruktose ist etwa die Hälfte des Zuckers in Süßungsmitteln wie Maissirup mit hohem Fruchtzuckergehalt oder Saccharose (enthalten in Rohrzucker und Rübenzucker). Dies bedeutet nicht, dass Sie überhaupt kein Stück Kuchen oder Weißbrot essen können. Sie müssen dieses Produkt einfach nicht zu einem Bestandteil der Ernährung machen.

  • Erfrischungsgetränke und andere süße Getränke
Adamour  Faltencreme für Männer

Wie viel zu essen: entweder gar nicht verwenden oder 200 Gramm pro Woche.

Portionsgröße: Bis zu 30 g pro Tag.

Es ist erwiesen, dass Männer in Industrieländern immer mehr süße kohlensäurehaltige Getränke trinken, was ihre Gesundheit erheblich beeinträchtigt. In den meisten Fällen kommt die Gewichtszunahme von zuckerhaltigen Getränken, insbesondere Soda, gesüßten Fruchtgetränken und Sportgetränken. Zum Beispiel enthalten 350 ml einer Dose Soda eine äquivalente Dosis von 10 Teelöffeln Haushaltszucker. Diät-Soda wird komplett ohne Zucker oder kalorienarm angeboten, enthält aber keine Nährstoffe.

Warum schadet es dem Herzen? Zuckerreiche Getränke wirken sich schädlich auf das Herz aus, wie hochraffinierte und verarbeitete Kohlenhydrate. Studien zeigen auch, dass der menschliche Körper nicht in der Lage ist, die Kalorien zu bestimmen, die in flüssiger Form fallen, sowie die Kalorien, die durch feste Lebensmittel aufgenommen werden. Wenn dem Lebensmittel Soda zugesetzt würde, würden daher ungefähr die gleichen Kalorien verbraucht wie der Rest des Lebensmittels. Kalorien von Soda werden einfach "hinzugefügt". Neben den anderen schädlichen Wirkungen hochraffinierter und verarbeiteter Kohlenhydrate tragen zuckerhaltige Getränke auch zur Gewichtszunahme bei.

Beispielmenü für zwei Tage

Das Menü für eine gesunde Ernährung und die Stärkung des Herz-Kreislauf-Systems eliminiert Fett und Salz. Bei Herzproblemen sollte eine gesunde Ernährung nicht zu kompliziert sein. Als anschauliches Beispiel wird ein zweitägiges Menü angeboten, nach dem klar ist, dass die Organisation einer herzgesunden Ernährung recht einfach ist.

Frühstück

1 Tasse gekochtes Haferflockenmehl, bestreut mit 1 Esslöffel gehackten Walnüssen und 1 Teelöffel Zimt
1 банан
1 Tasse Magermilch

Mittagessen

1 Tasse fettarmes fermentiertes Milchprodukt (1 Prozent oder weniger), zum Beispiel Naturjoghurt mit 1 Teelöffel gemahlenem Leinsamen
1/2 Tasse Pfirsichhälften in Saft konserviert
1 Tasse roher Brokkoli und Blumenkohl
2 Esslöffel Magermehlkäse mit normalem oder pflanzlichem Geschmack
Kohlensäurehaltiges Wasser

Abendessen

120 g Lachs
1/2 Tasse grüne Bohnen mit 1 Esslöffel gerösteten Mandeln
2 Tassen gemischtes Salatgrün
2 Esslöffel fettarmer Salat
1 Esslöffel Sonnenblumenkerne
1 Tasse Magermilch
1 kleine Orange

Frühstück

1 Tasse Magermilch
9 kleine Cracker

Ernährungsanalyse für Tag 1

  • 1562 Kalorien
  • Gesamtfett 45 g
  • Gesättigtes Fett 10 g
  • Einfach ungesättigtes Fett 15 g
  • Mehrfach ungesättigtes Fett 16 g
  • Cholesterin – 126 mg
  • Natrium 1,257 mg
  • Gesamtkohlenhydrat 207 g
  • Ballaststoffe 24 g
  • Protein 92 g
  • Menü “Tag 2”

Frühstück

1 Tasse Ryazhenka, fettarmer Joghurt gemischt mit 3/4 Tasse Blaubeeren
3/4 Tasse mit Kalzium angereicherter Orangensaft

Mittagessen

1-2 Scheiben Vollkornbrot
1 Teller gehackter Salat, 1/2 Tasse gehackte Tomate, 1/4 Tasse gehackte Gurke, 2 Esslöffel Feta-Käse und 1 Esslöffel fettarme Butter
1 kiwi
1 Tasse Magermilch

Abendessen

Brathähnchen (90 gr) mit Auberginen (1 Tasse) und Basilikum
1 Tasse brauner Reis mit 1 Esslöffel gehackten getrockneten Aprikosen
1 Tasse gedämpfter Brokkoli
120 ml Rotwein oder Traubensaft

Frühstück

2 Esslöffel ungesalzene Nüsse
1 Tasse fettarmer Joghurt

Ernährungsanalyse für Tag 2

  • 1605 Kalorien
  • Gesamtfett 30 g
  • Gesättigtes Fett 10 g
  • Einfach ungesättigtes Fett 10 g
  • Mehrfach ungesättigtes Fett 6 g
  • Cholesterin – 126 mg
  • Natrium 1264 mg
  • Ganze Kohlenhydrate 242 g
  • Ballaststoffe 24 g
  • Protein 83 g

Wenn Sie während dieser Diät trinken möchten, können Sie reines Wasser verwenden, um den Körper mit Feuchtigkeit zu versorgen.

Video: Essen und Krankheit. Was Sie mit einem Herzinfarkt essen können und was nicht

Shahinclub Deutschland