Das beste Mittel gegen die Erektion ist eine Liste mit Namen, Bewertungen, Zulassungsanweisungen und Kontraindikationen

Was kann getan werden, um Ihre sexuelle Gesundheit zu verbessern? Es können verschiedene Behandlungsschemata zur Behandlung der erektilen Dysfunktion durch Ärzte angewendet werden. In den meisten Fällen werden diesen Patienten jedoch unter anderem Medikamente einer speziellen Gruppe verschrieben. Solche Mittel können zur oralen oder externen Anwendung bestimmt sein. Natürlich kann die von einem Arzt verordnete Behandlung auch durch verschiedene Arten von Volksmethoden zur Steigerung der Wirksamkeit ergänzt werden. Was sind die besten Mittel für eine Erektion – darüber werden wir später in diesem Artikel sprechen.

Genug, um Viagra und seine schädlichen Analoga zu essen! In der modernen Medizin gibt es viele Pillen, um die männliche Potenz wiederherzustellen, aber alle haben mindestens eine der folgenden Nebenwirkungen:

  • einen starken Anstieg des Blutdrucks verursachen;
  • absolut nicht kompatibel mit Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln;
  • verursachen "Entzugssyndrom" und andere unangenehme Auswirkungen und verursachen in einigen Fällen irreparable Schäden für Ihre Gesundheit!

Wenn Sie eine schnelle und starke Erektion erreichen möchten, verwenden Sie sichere Kapseln: Adamour oder Amarok.

Amarok Adamour

Dies ist ein völlig neuer Ansatz zur Lösung eines so heiklen Problems wie einer „starken Erektion“. Die Zusammensetzung dieser Zubereitungen umfasst Pflanzenextrakte, dh die Inhaltsstoffe der Kapseln Adamour oder Amarok keine chemischen Verbindungen enthalten. Bewertungen von Männern, die die Wirkung dieser Kapseln auf sich selbst erfahren haben, bestätigen die hohe Wirksamkeit dieser Medikamente und sogar das Vorhandensein der therapeutischen Wirkung von Impotenz in den späten Stadien der „sexuellen Schwäche“.

Ich fordere Sie auf, detaillierte Informationen über moderne Medikamente zu lesen Adamour, Amarok, veröffentlicht auf den offiziellen Websites der Hersteller, und erzählen Sie dies Leuten, die immer noch synthetische Pillen für einen "schnellen Erektionsaufruf" verwenden!

Thomas Schmidt, Androloge.

Die beliebtesten Medikamente und Nahrungsergänzungsmittel

Es gibt viele Medikamente, die von modernen phramakologischen Unternehmen zur Behandlung der erektilen Dysfunktion entwickelt wurden. Aber einige von ihnen haben die besten Kundenbewertungen verdient. Die Bewertung der derzeit beliebtesten und besten Mittel zur Erektion sieht folgendermaßen aus:

Gebrauchsanweisung mit Viagra

In Apotheken wird dieses Medikament in Form von blauen Lutschtabletten geliefert. Sein Hauptwirkstoff ist Sildenafil. Das Medikament "Viagra" ist eigentlich sehr wirksam. Vor der Serienproduktion wurde dieses Tool an 3000 Patienten im Alter von 19 bis 87 Jahren getestet. In 62-82% der Fälle wurde ein positiver Effekt beobachtet.

Die Mittel zur Erektion zu verwenden "Viagra" kann nur als sexuelles Stimulans für den Geschlechtsverkehr zu diesem bestimmten Zeitpunkt sein. Anweisungen zur Verwendung dieses Medikaments sind sehr einfach. 1 Stunde vor der sexuellen Aktivität müssen Sie 50 mg Viagra einnehmen. In einigen Fällen kann die Dosis bei guter Verträglichkeit des Patienten auf 100 mg erhöht werden. Sie können dieses Medikament nur einmal täglich einnehmen.

Gegenanzeigen

"Viagra" ist natürlich bei weitem eines der besten Mittel zur Erektion. Nehmen Sie dieses Medikament, aber Sie können natürlich nicht alle Patienten mit eingeschränkter Potenz. Gegenanzeigen für die Verwendung dieses Medikaments sind in erster Linie:

  • Child-Pugh-Klasse-C-Leberversagen;
  • schwere Herzkrankheit (instabile Angina pectoris, 6 Monate lang Herzinfarkt oder Schlaganfall usw.);
  • ischämische Neuropathie des Sehnervs;
  • Retinitis pigmentosa.

"Viagra" – ein leistungsstarkes Werkzeug zur Erektion. Es sollte jedoch niemals von Patienten angewendet werden, die ständig oder zeitweise Stickoxidspender, Nitrate oder Nitrite in irgendeiner Form sowie PDE5-Inhibitoren erhalten. Sie können nicht "Viagra" und in Kombination mit anderen Medikamenten gegen erektile Dysfunktion trinken.

Anleitung für das Medikament "Cialis"

Dieses Arzneimittel ist auch in Filmtabletten erhältlich. Sein Hauptwirkstoff ist Tadalafil. Eine Tablette enthält 2,5 mg oder 5 mg dieser Komponente. Die Farbe der Cialis-Tabletten ist gelb.

Im Gegensatz zu "Viagra" kann dieses Tool eine ziemlich lang anhaltende Wirkung erzielen. Es wirkt bis zu 36 Stunden auf den Körper des Patienten. Bei Männern mit häufiger sexueller Aktivität (mehr als zweimal pro Woche) empfehlen Ärzte normalerweise, dieses Arzneimittel einmal täglich mit 1 bis 2,5 mg gleichzeitig einzunehmen. In diesem Fall ist das Trinken von Tabletten unabhängig von der Mahlzeit erlaubt.

Bei Patienten mit seltener sexueller Aktivität wird dieses Arzneimittel normalerweise in großen Dosen verschrieben. Für solche Patienten empfehlen Ärzte, Cialis 20 mg unmittelbar vor dem Geschlechtsverkehr zu trinken. Die gleiche Dosis des Arzneimittels ist das Maximum täglich.

Adamour  Gute Gesundheit ist der Weg zum Erfolg

Gegenanzeigen zur Droge

In welchen Fällen kann "Cialis" nicht eingenommen werden? Die Hauptkontraindikation für die Verwendung dieses Medikaments ist natürlich eine Allergie gegen seinen Wirkstoff. In keinem Fall sollten Sie dieses Mittel zur Erektion bei Patienten trinken, die nitrathaltige Medikamente einnehmen. Darüber hinaus sind Kontraindikationen für die Verwendung dieses Medikaments bei erektiler Dysfunktion:

  • Alter bis 18 Jahre;
  • Herzerkrankungen (Herzinfarkt, Angina pectoris, Insuffizienz, niedriger Blutdruck, Arrhythmien usw.);
  • Optikusneuropathie mit Sehverlust;
  • Laktosemangel.

Sie können nicht "Cialis" und gleichzeitig "Doxazosin" einnehmen. Außerdem empfehlen Ärzte dringend, dieses Arzneimittel nicht mehr als zweimal pro Woche für Patienten mit chronischer Niereninsuffizienz zu trinken.

Was für ein gutes Mittel gegen eine Erektion kann auch verwendet werden: "Levitra"

Auf dem dritten Platz in der Rangliste der Mittel zur Behandlung der erektilen Dysfunktion befindet sich dieses Mittel. "Levitra" wird wie viele andere ähnliche Medikamente in Form von Filmtabletten hergestellt. Der Hauptwirkstoff dieses Medikaments ist Vardenafil. In einer Tablette kann es 5, 10 oder 20 mg enthalten. Die Farbe der Levitra-Tabletten ist hellorange.

Dieses Medikament wirkt normalerweise 4-6 Stunden lang auf den Körper des Patienten. Einige Männer bemerken auch eine länger anhaltende Wirkung des Arzneimittels.

Trinken bedeutet, eine Erektion zu verlängern, unabhängig von der Nahrungsaufnahme. Zu Beginn der Behandlung wird es normalerweise in einer Dosierung von 10 mg einmal täglich für 25-60 Minuten verschrieben. vor sexueller Aktivität. Anschließend kann die Dosis in einigen Fällen auf 20 mg erhöht werden.

In welchen Fällen ist nicht zugeordnet

Kontraindikationen für die Verwendung dieses Werkzeugs zur Verbesserung der Erektion sind neben der Überempfindlichkeit gegen den Hauptwirkstoff:

  • schwere anormale Leberfunktion;
  • Nierenerkrankung im thermischen Stadium;
  • niedriger Blutdruck;
  • Schlaganfall und Herzinfarkt;
  • Angina pectoris.

Sie können dieses Tool nicht gleichzeitig mit Nitraten, Stickoxidspendern und CYP3A4-Inhibitoren zur Behandlung verwenden. Bei Patienten mit Penisdeformitäten sollte dieses Arzneimittel mit Vorsicht eingenommen werden. Gleiches gilt für Männer mit Magengeschwüren.

Anleitung zum Werkzeug "Spray M-16"

Im Gegensatz zu den oben beschriebenen Medikamenten ist dieses Medikament zur äußerlichen Anwendung bestimmt. Verwenden Sie "Spray M-16" hauptsächlich bei einem vollständigen oder teilweisen Verlust der Empfindlichkeit des Penis. Ärzte verschreiben es auch Patienten mit vorzeitiger Ejakulation und geringer sexueller Aktivität.

Nach Anwendung dieses Werkzeugs zur Erhöhung der Erektion des Penis dringen seine Wirkstoffe (Guarana-Extrakt, Glycin, Magnesium, Arginin) in tiefes Gewebe ein und verursachen einen aktiven Blutrausch.

Gebrauchsanweisung für "Spray M-16" bietet eine einfache. Das Medikament soll in 10-15 Minuten auf den Penis und die Leistengegend aufgetragen werden. zur Intimität. Ein Merkmal dieses Werkzeugs für eine schnelle Erektion ist, dass es den Grad der Erregung im Partner erhöhen kann (vorausgesetzt, es tritt in die Vagina ein).

Gibt es Gegenanzeigen?

Die Zusammensetzung von "Spray M-16" enthält ausschließlich natürliche Bestandteile. Daher gibt es praktisch keine Kontraindikationen für seine Verwendung. Die Anleitung besagt sogar, dass dieses Mittel für eine lange Erektion gleichzeitig mit Alkohol angewendet werden darf.

In einigen Fällen ist es jedoch unmöglich, dieses Medikament zur Steigerung der Wirksamkeit zu verwenden. Gegenanzeigen für die Anwendung sind das Alter von bis zu 18 Jahren sowie eine Allergie gegen Komponenten.

Was Sie wissen müssen

Spray M-16 ist ein relativ neues Medikament auf dem russischen Markt. Dies ist ein ziemlich effektives Instrument für die Erektion, gemessen an den Bewertungen der Verbraucher. Leider gibt es heute zum Verkauf viele Fälschungen dieses Arzneimittels. Beim Kauf dieses Arzneimittels lohnt es sich daher, vorsichtiger zu sein. Kaufen Sie dieses Arzneimittel zunächst nicht zu einem zu niedrigen Preis über das Internet.

Sildenafil Heilmittel

Dieses Medikament ist auch eines der besten Mittel gegen Erektionen. Es wird in Form von Tabletten in Apotheken verkauft. Der Wirkstoff Sildenafil, der Bestandteil seiner Zusammensetzung ist, wirkt sich günstig auf die erektile Funktion aus. Das heißt, dieses Mittel ist ein Generikum von Viagra. Es hat die gleiche Wirkung auf den Körper des Patienten, ist aber billiger.

Der Hauptwirkstoff in der Zusammensetzung jeder Tablette "Sildenafil" enthält 20 mg. Trotz der Tatsache, dass dieses Medikament billiger ist als das beworbene „Viagra“, wirkt es nach den im Internet verfügbaren Bewertungen tatsächlich recht effektiv.

Wann nicht nehmen

Wie bei den oben beschriebenen Präparaten ist die Hauptkontraindikation für die Verwendung von Sildenafil die Behandlung mit Stickstoffspendern oder -nitraten. Sie können dieses Medikament auch nicht einnehmen mit:

  • Peniskrümmung;
  • Zirrhose der Leber;
  • Herzkrankheiten (Herzinfarkt, Angina pectoris usw.);
  • Schlaganfall oder Herzinfarkt (erste sechs Monate).

Wie benutzt man Impaz?

Dieses Medikament gilt natürlich auch als eines der besten Mittel gegen Erektionen. Impaz-Tabletten werden wie alle oben genannten Medikamente in Apotheken ohne ärztliche Verschreibung abgegeben.

Adamour  Karotten, Nüsse, Eier und Honig Das Sehvermögen wird sich in den kommenden Jahren verbessern!

Dieses Medikament gehört zur Gruppe der homöopathischen Mittel. Daher enthält seine Zusammensetzung mehrere Wirkstoffe. Die Anzahl solcher Tabletten pro Tag kann variieren:

  • mit geringfügigen Potenzverletzungen – 1 Stck. am Tag;
  • zur Behandlung schwererer Erkrankungen – 2 Tabletten pro Tag.

Dieses Medikament sollte im ersten Fall 1 Stunde vor dem Geschlechtsverkehr, in der zweiten – 2 Stunden und dann – eine Stunde lang eingenommen werden. In einigen Fällen kann dieses Medikament auch verwendet werden, um sexuelle Funktionsstörungen zu verhindern. In diesem Fall wird solchen Tabletten 1 Stk. Verschrieben. an einem Tag.

Probleme, die Sie nicht trinken sollten

Gegenanzeigen für die Einnahme dieses Arzneimittels wurden noch nicht identifiziert. Impaza enthält jedoch unter anderem auch Laktose. Daher kann es natürlich nicht bei Personen mit Überempfindlichkeit gegen diese Komponente angewendet werden.

Wie man "Ziden" nimmt

Der Hauptwirkstoff, der Bestandteil solcher Tabletten ist, ist Udenafil (100 mg). Die Farbe der originalen Zidena-Tabletten ist hellrosa. Die Besonderheit dieses Mittels zur Erektion bei Männern ist unter anderem, dass es absolut keinen Einfluss auf die Zusammensetzung der Spermien hat. Dies kann natürlich auf die Vorteile des Arzneimittels zurückgeführt werden.

Wie die meisten anderen Produkte zur Steigerung der Potenz können Sie "Ziden" unabhängig von der Nahrungsaufnahme trinken. Die maximale Konzentration des Wirkstoffs dieses Arzneimittels im Körper des Patienten erreicht nach 20-40 Minuten. nach der Einnahme der Pille. Daher wird angenommen, dass die Verwendung dieses Werkzeugs zur Erhöhung der Erektion für 30 Minuten am besten ist. vor dem Geschlechtsverkehr. Gemäß der Gebrauchsanweisung darf nicht mehr als 1 Tablette "Ziden" pro Tag getrunken werden.

In welchen Fällen kann nicht zur Behandlung verwendet werden

Die Hauptkontraindikation für die Verwendung dieses Tools ist eine Allergie gegen Udenafil. Außerdem sollte "Ziden" nicht von Personen unter 18 Jahren getrunken werden. Eine solche Kontraindikation besteht hauptsächlich aufgrund des Risikos, in Zukunft eine Pathologie der sexuellen Funktion zu entwickeln. Nehmen Sie dieses Arzneimittel auch nicht ein:

  • bei Erbkrankheiten der Sehorgane;
  • Leber- oder Nierenversagen;
  • Schlaganfälle und Herzinfarkte, Arrhythmien, Angina pectoris;
  • Hypotonie, Bluthochdruck.

Ärzte empfehlen außerdem, die Verwendung dieses Arzneimittels im Falle einer beeinträchtigten Glukose-Galaktose-Absorption abzubrechen.

Nitroglycerin Erektionssalbe

Die Hauptkomponenten dieses Werkzeugs sind Nitroglycerin selbst sowie eine Petrolatum-Lanolin-Base. Nitroglycerinsalbe hat eine einheitliche Textur und ist sehr einfach anzuwenden. Die Vorteile dieses Werkzeugs sind auch die Verbraucher, dass es keinen unangenehmen Geruch hat und keine Kleidung befleckt.

Nitroglycerin in der Zusammensetzung dieses Arzneimittels kann 0,2 oder 0,4% enthalten. Dieses Medikament wird in Flaschen oder Röhrchen an Apotheken in Apotheken geliefert.

Im Körper des Patienten erweitert Nitroglycerin alle Blutgefäße und verbessert so die Durchblutung. Dies sorgt für eine bessere Füllung des Penis und eine anhaltende Erektion. Nitroglycerinsalbe verbessert nicht nur die Wirksamkeit, sondern wirkt sich auch positiv auf das Herz eines Mannes sowie auf einige andere Organe aus.

Sie können dieses Tool vor jedem Geschlechtsverkehr verwenden. Gleichzeitig empfehlen die Ärzte eine Behandlung in 2-4 Wochen. Das Auftragen der Salbe wird jedoch immer noch nicht öfter 1-2 mal täglich empfohlen. Dies kann die Ursache für eine Überdosierung und das Auftreten verschiedener Arten von Nebenwirkungen sein.

Was sind die Kontraindikationen für Salbe?

Es wird angenommen, dass dies eines der besten Mittel für eine Erektion bei Männern ist, die nicht angewendet werden kann, wenn der Patient die folgenden Probleme hat:

  • Penishautläsionen;
  • Allergien gegen Komponenten;
  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen im Alter;
  • erhöhter Augeninnendruck oder Hirndruck;
  • schwere Erkrankungen der Blutgefäße, des Herzens, des Blutes;
  • Hypotonie.

Wie viele andere Produkte zur Verbesserung der Wirksamkeit kann Nitroglycerinsalbe nicht gleichzeitig mit Nitraten verwendet werden. Es ist auch nicht gestattet, mit der Verwendung dieses Arzneimittels in Kombination mit anderen Nitroglycerin enthaltenden Mitteln behandelt zu werden.

Was ist Gerimax und wie benutzt man es?

Dieses Medikament ist in Kapselform in Apotheken erhältlich. Eine der Hauptkomponenten dieses Mittels ist die Ginsengwurzel. Es wird hauptsächlich als Medikament zur Steigerung der Wirksamkeit verwendet. Auch "Gerimaks" hat viele andere Indikationen. Wenden Sie es zum Beispiel mit nervöser und körperlicher Erschöpfung, Hysterie, machtlosen Zuständen usw. an.

Es wird empfohlen, dieses Medikament 1 Mal pro Tag am Morgen zu trinken. In diesem Fall kann die Behandlung mit einem solchen Arzneimittel bis zu 2 Monate dauern. Gerimax gehört wie viele andere Medikamente zur Verbesserung der Potenz zur Gruppe der Nahrungsergänzungsmittel. Sie können es ohne ärztliche Verschreibung in einer Apotheke kaufen.

Gegenanzeigen zur Verwendung von "Gerimaks"

Verwenden Sie dieses Medikament zur Verbesserung der erektilen Funktion, obwohl es nur natürliche Bestandteile enthält und nur Patienten über 20 Jahren gestattet ist. Ein zu junger Organismus wird einfach nicht in der Lage sein, anschließend alle Bestandteile dieses Mittels abzuziehen.

Kontraindikationen für die Verwendung dieses Produkts sind auch:

  • Allergie gegen einen seiner Bestandteile;
  • arterielle Hypertonie
  • Epilepsie;
  • beeinträchtigte Eisenaufnahme;
  • Hyperkalzämie;
  • hohe Emotionalität;
  • schwere Infektionskrankheiten;
  • Vergiftung.
Adamour  Bei dem Jungen steht in 3 Jahren auf

Empfehlungen zur Einnahme von Avanafil

Dieses Medikament zur Verbesserung der Potenz ist in Europa, Neuseeland und Australien einfach sehr beliebt. In vielen Ländern wird es derzeit als der beste Weg angesehen, eine stabile Erektion zu erreichen. In letzter Zeit haben viele unserer Landsleute begonnen, dieses Mittel einzunehmen. Avanafil wird in Form von Tabletten auf den Markt gebracht. Dieses Medikament ist ein Phosphodiesterase-Inhibitor vom Typ 5, der im Gewebe des Penis gebildet wird.

Ein Merkmal dieses Werkzeugs ist unter anderem, dass es in etwa 10 bis 15 Minuten zu wirken beginnt. nach der Einnahme. Gleichzeitig hat Avanafil normalerweise keine zu starke und harte Wirkung auf den Körper eines Mannes. Verbraucher betrachten nur eine relativ kurze Wirkdauer als einen gewissen Nachteil dieses Arzneimittels. Avanafil arbeitet in den meisten Fällen nicht länger als 6 Stunden.

Anweisungen zur Verwendung mit diesem Tool sind sehr einfach. Das Trinken dieser Pillen sollte 15-30 Minuten dauern. vor sexueller Aktivität. In diesem Fall sollte das Arzneimittel in einer Dosierung von 100 mg eingenommen werden. Falls gewünscht, kann die Menge des jeweils getrunkenen Arzneimittels auf 50 mg reduziert oder auf 200 mg erhöht werden.

Ist es immer möglich zu benutzen

Natürlich hat Avanafil wie jedes andere Arzneimittel seine eigenen Kontraindikationen. Sie können dieses Tool nicht verwenden, um eine Erektion bei Personen mit folgenden Problemen zu verbessern:

  • kürzlich aufgetretener Herzinfarkt oder Schlaganfall;
  • Herzinsuffizienz 2-3 Grad;
  • instabile Angina pectoris.

Hoher oder niedriger Blutdruck ist auch eine Kontraindikation für die Verwendung dieses Arzneimittels. Es ist nicht gestattet, dieses Mittel zur Verlängerung einer Erektion bei Männern zu trinken, die sich derzeit in Behandlung befinden:

  • Drogen mit Nitraten;
  • ACE-Hemmer;
  • HIV-Prothesen;
  • Alpha-Adenoblocker.

Eine Kontraindikation für dieses Arzneimittel ist natürlich die individuelle Unverträglichkeit eines seiner Bestandteile.

Volksheilmittel für eine gute Erektion

Die oben beschriebenen Medikamente gegen Potenzstörungen können wirklich sehr gut helfen. Dies wird auch durch die im Web verfügbaren Bewertungen angezeigt. Darüber hinaus werden solche Fonds zu relativ geringen Kosten verkauft. Wenn Sie jedoch die Potenz verbessern möchten, können Sie natürlich auch versuchen, einige Volksheilmittel zu verwenden.

Es ist bekannt, dass einige Produkte die erektile Funktion gut verbessern können. Dazu gehören zum Beispiel:

  • dunkle Schokolade und Kakao mit Antioxidantien, die den Gefäßtonus erhöhen;
  • Knoblauch, der den Testosteronspiegel erhöht und die Durchblutung beschleunigt;
  • natürlicher Granatapfelsaft, der zur Synthese von Testosteron beiträgt (die Wirkung ist ähnlich wie bei "Viagra").

Um die Wirksamkeit zu erhöhen, können Sie beispielsweise Produkte wie Muskatnuss, Spinat und Austern in Ihr Tagesmenü aufnehmen.

Auch verschiedene Arten von körperlichen Übungen gelten als ein gutes Volksheilmittel für eine gute Erektion. Männer, die die Potenz steigern wollen, können:

  • die Muskeln des Perineums belasten und entspannen;
  • am Morgen nach dem Aufwachen mit Hilfe von Muskeln, um den Penis mehrmals anzuheben und abzusenken;
  • mache jeden Tag mehrere Kniebeugen;
  • mache eine "Birke" usw.

Natürlich sollten Männer, die ihre Potenz über viele Jahre beibehalten möchten, auf jeden Fall ihr Gewicht überwachen und dem Körper regelmäßig körperliche Aktivität geben.

Welche Kräuter können helfen

Natürlich kann Impotenz auch mit Kräutern behandelt werden. Es wird angenommen, dass ein solches Problem zum Beispiel helfen kann:

  • Rabenauge;
  • Ginseng;
  • Glück IRA;
  • Bettzeug.

Die getrocknete Wurzel des Rabenauges in Menge von 2 TL. In kochendes Wasser (1 EL) gießen und 5 Minuten kochen lassen. Zu der resultierenden Brühe 1 Esslöffel Honig hinzufügen und gut mischen. Als nächstes muss die Mischung 30 Minuten lang bestehen bleiben. Das so erhaltene Volksheilmittel gegen schlechte Potenz in der Zukunft soll 1/3 Tasse einnehmen und diese Dosis in 3 Dosen pro Tag aufteilen. Es hilft, nach den im Internet verfügbaren Bewertungen zu urteilen, dass Männer mit erektiler Dysfunktion sehr gut sind.

Die Ginsengwurzel (1 Teil) zur Herstellung von Potenzverbesserern sollte in kleine Teile geschnitten und mit 10 Teilen hochwertigem Alkohol gefüllt werden. Die Einnahme des so erhaltenen Arzneimittels soll 20 Monat lang 1 Tropfen pro Tag betragen.

Die Wirksamkeit kann mit Calamus in etwa 3 Monaten wiederhergestellt werden. Dazu benötigen Sie 100 Gramm der Wurzeln dieser Pflanze. Luft soll nur den Sumpf nehmen. Eine solche Menge sollte zerkleinert werden und einen Liter echten, nicht billigen Wodka einschenken. Ein Behälter mit einer solchen Lösung muss fest verschlossen sein und 2 Wochen lang an einem dunklen Ort aufbewahrt werden. Die Einnahme eines auf diese Weise hergestellten Arzneimittels kostet anschließend dreimal täglich 30 Gramm.

Die Wurzeln sollten auch aus dem Stroh genommen werden, um ein Medikament gegen Impotenz herzustellen. Sie sollten zerkleinert werden und 1 Tasse kochendes Wasser gießen. Sie können ein auf diese Weise hergestelltes Arzneimittel sofort nach dem Abkühlen einnehmen. Die tägliche Dosis eines solchen Volksheilmittels beträgt 1/4 Tasse.

Shahinclub Deutschland