Bienen und Kräuter gegen Impotenz

Darüber hinaus identifizieren Sexopathologen auch Risikofaktoren für die Entwicklung der Krankheit. Es gibt mehrere davon: chronische Krankheiten und endokrine Störungen; chirurgische Eingriffe (an der Prostata); traumatische Verletzungen (insbesondere das Rückenmark); Rauchen Alkohol trinken usw.

In diesem Artikel werden wir über psychogene erektile Dysfunktion (Impotenz) sprechen. Leider suchen die meisten Männer nicht rechtzeitig fachliche Hilfe. Aber nur ein Sexualtherapeut kann eine genaue Diagnose stellen und eine Behandlung verschreiben. Bei der Behandlung spielt die Psychotherapie eine wichtige Rolle, um die mit sexuellen Handlungen verbundene Erregung zu verringern, die die Apyphytotherapie perfekt ergänzen kann.

Eine einheimische (frische) Gelée Royale (50-100 ml unter der Zunge eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten) hat eine bemerkenswerte Wirkung. Es ist ein biologisches Stimulans mit tonisierender Wirkung, das den Gewebetrophismus durch Normalisierung des Tons und des Blutdrucks verbessert. Gelée Royale regt das Gewebe perfekt an und hat eine regenerierende Wirkung, die es ermöglicht, Müdigkeit und Erschöpfung zu überwinden.

Eine Kombination von Gelée Royale mit Honig (2 g Gelée Royale pro 100 g Honig) hat sich bewährt. Die Behandlungsbedingungen und Dosierungen werden von Spezialisten festgelegt, liegen jedoch im Durchschnitt zwischen 4 und 6 Wochen.

Die Kombination von biologisch aktiven Bienenprodukten mit Phyto-Verbindungen kann die Behandlungszeit verkürzen und die Dosis von Arzneimitteln reduzieren. Nach unseren Beobachtungen haben adaptogene Pflanzen die beste Wirkung, die die Arbeitsfähigkeit und den allgemeinen Tonus des Körpers erhöhen. Schizandra-Früchte sind gut, einschließlich in Form von Alkoholtinktur (20-30 Tropfen dreimal täglich für 10-15 Tage) sowie Tinkturen von Zamanicha oder Aralia Manchurian (30-40 Tropfen zwei- bis dreimal täglich vor den Mahlzeiten); Die Behandlungsdauer beträgt 15-20 Tage.

Für jeden Menschen ist für die normale Funktion des Fortpflanzungssystems und des gesamten Organismus der Einsatz von Multivitaminen erforderlich. In Pflanzen enthaltene natürliche Vitamine sind normalerweise wirksamer als synthetische, da sie am häufigsten in optimalen Anteilen gefunden werden, die den Bedürfnissen des menschlichen Körpers entsprechen, insbesondere in Kombination mit anderen biologischen Substanzen, die in Bienenprodukten enthalten sind.

Adamour  Chinesische Medikamente zur Steigerung der Potenzbewertung der besten Heilmittel

In der Broschüre von AB Zlenko „Behandlung von Sexualstörungen bei Männern unter Verwendung von Heilpflanzen und Imkereiprodukten“ (Lugansk, 1992) werden interessante Rezepte für die allgemeine Stärkung und Stärkung von Pflanzensammlungen in Kombination mit Honig gegeben. Hier sind einige davon.

Hagebutte. Früchte (frisch, trocken, gemahlen) in jeglicher Form. Tee: 1 Esslöffel trocken gehackte Früchte für 2 Tassen kochendes Wasser, 10 Minuten kochen lassen, 2-3 Stunden ruhen lassen. Drei- bis viermal täglich 1 / 4-1 / 2 Tasse einnehmen. Fügen Sie Honig hinzu.

Schwarze Johannisbeere. Früchte (frisch, trocken) und 3-5 g trocken gehackte Blätter pro 1 Tasse kochendem Wasser, 10-20 Minuten dämpfen, abseihen. Nehmen Sie 1 / 2-1 Tasse zwei- bis dreimal täglich als Tee und fügen Sie Honig nach Geschmack hinzu.

Primel. Frisches Gras: in Salaten, Suppen. Infusion: 10 g trockenes Gras pro 1 Tasse kochendem Wasser, 15-20 Minuten dämpfen. Drei- bis viermal täglich mit 1/4 Tasse Honig trinken.

Pollen von Pflanzen – 10-20 g in zwei Dosen am Morgen.

Walderdbeeren. Blätter und Früchte – 20 g trocken gehackte Rohstoffe pro 1 Tasse kochendem Wasser; 5-10 Minuten kochen lassen, 2 Stunden darauf bestehen. Fügen Sie Honig hinzu. Trinken Sie dreimal täglich 1 Esslöffel. Frisches Obst in jeglicher Form.

Verschiedene Zwiebeln sind nützlich; Viburnum, Preiselbeeren, Blaubeeren, Sanddorn, Eberesche (Beeren in jeglicher Form), Sauerampfer (in jeder Form, auch getrocknet), Rhabarber, Zitrone und Honig.

Lungwort officinalis – in Salaten, Suppen. Infusion: 10 g trockenes Gras pro 200 ml kochendem Wasser, 20 Minuten dämpfen. Trinken Sie drei- bis viermal täglich 1 Esslöffel. Fügen Sie Honig hinzu.

Löwenzahn – Wurzeln und Kräuter. 6 g trocken zerkleinerte Rohstoffe pro 1 Glas Wasser, 10 Minuten kochen lassen, 30 Minuten darauf bestehen. Trinken Sie dreimal täglich einen Esslöffel vor den Mahlzeiten. Junge Triebe – in Salaten.

Sporysh (Hochlandvogel). 20 g trocken gehackte Kräuter pro 1 Tasse kochendem Wasser, 10-15 Minuten dämpfen. Trinken Sie drei- bis viermal täglich 1 Esslöffel.

Adamour  Erektionsübungen

Bei regelmäßiger Einnahme von Infusionen und Früchten mehrerer Pflanzen aus der angegebenen Gruppe sind die Ergebnisse einer komplexen Behandlung wesentlich wirksamer.

Die folgenden Volksheilmittel zur Förderung der Gesundheit sind unspezifische Aktivatoren des Immunsystems und anderer Schutzsysteme des Körpers. Allgemeine Indikationen für ihre Anwendung sind nervöse Müdigkeit, sexuelle Schwäche, Abschwächung der Abwehrkräfte während des Alterns, Erkrankungen des Frühlingsmangels, Leistungsminderung, insbesondere nach schweren Krankheiten und Operationen usw.

Biostimulans Nr. 1 (ein Rezept für die tibetische Medizin des XNUMX. Jahrhunderts vor Christus). Indikationen: allgemein und speziell – Schwächung der körpereigenen Abwehrkräfte während des Alterns und Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems, verminderte Potenz, Fettleibigkeit.

Immortelle – 100 g; Birkenknospen – 100 g; Johanniskraut, Gras – 100 g; Kamille, Blüten – 100 g.

Mahlen Sie die Mischung, mischen Sie, geben Sie sie in ein Glas und schließen Sie den Deckel. Gießen Sie abends 1 Esslöffel 1/2 Liter kochendes Wasser ein, lassen Sie es 20 Minuten einwirken, passieren Sie es durch ein Tuch (aber nicht durch ein Käsetuch) und drücken Sie es leicht zusammen. Nicht kochen! Trinken Sie abends 1 Glas Aufguss in warmer Form und lösen Sie darin einen Teelöffel Honig auf. Danach weder essen noch trinken. Am Morgen den Rest (1 Tasse) erhitzen, einen Teelöffel Honig darin auflösen und auf leeren Magen trinken. Frühstück nach 0,5-1 Stunden. Die Behandlung dauert so lange, bis die gesamte vorbereitete Sammlung beendet ist. Wiederholen Sie die Behandlung frühestens nach 5 Jahren.

Biostimulator Nummer 2. Indikationen: allgemein und speziell – eine Abnahme der sexuellen Potenz.

Walnüsse – 1 Tasse; Ziegenmilch – 2 Tassen.

Essen Sie täglich 1 Glas Walnusskerne in 2-3 Dosen, gewaschen mit Ziegenmilch (2 Gläser) mit Honig. Die Behandlungsdauer beträgt 1 Monat.

Biostimulator Nummer 3. Indikationen: allgemein und speziell – für ältere Menschen mit Diabetes zur Steigerung der sexuellen Potenz.

Körner (Weizen, Roggen, Mais) werden gewaschen, in einer Schicht zwischen zwei Stofflagen ausgelegt, gut in warmem Wasser eingeweicht und bei Raumtemperatur belassen. Das obere Gewebe wird von Zeit zu Zeit angefeuchtet, bis Sprossen erscheinen. Normalerweise erscheinen sie nach zwei bis drei Tagen. Sprossen sind heilend und lecker, wenn sie nicht mehr als 1 mm betragen. Dieses gekeimte Getreide wird ohne Gewürze oder mit Früchten und Honig gegessen. Nach dem Trocknen kann das gekeimte Getreide auch in einer Kaffeemühle zu Mehl gemahlen werden. Solches Lakritzmehl eignet sich gut als Zusatz zu Salaten, Saucen und Gewürzen. Wenn Sie das Pulver in ein Glas mit frisch gekochter Milch oder kochendem Wasser gießen, erhalten Sie leckeren Brei oder Gelee. Anstelle von Zucker kann es mit Honig gesüßt werden.

Adamour  Probleme mit einer Erektion in 20-25 Jahren

Biostimulator Nummer 4. Indikationen: allgemein und speziell – eine Abnahme der Wirksamkeit infolge einer schweren Krankheit mit entzündlicher Darmerkrankung, Gastritis.

Haferbrühe. 1 Tasse Getreide wird in 1 Liter Wasser gegossen. Vor dem Verdampfen von 1/4 der Flüssigkeit ersticken. Filter. Nehmen Sie dreimal täglich vor den Mahlzeiten eine Schleimbrühe (mit Sahne oder Honig) 1/2 Tasse.

Biostimulator Nr. 5. Indikationen: allgemein und speziell – verminderte Wirksamkeit. Gegenanzeigen: Allergie, Unverträglichkeit gegenüber Komponenten.

Honig – 1,5 Tassen; Walnüsse – 1 Tasse Körner; getrocknete Aprikosen (vorzugsweise Aprikosen) – 1 Glas; Rosinen (kernlos) – 1 Tasse; Pflaumen – 1 Tasse; Zitrone mit Schale – 2 Stk.

Mahlen Sie alle Komponenten und gießen Sie Honig im Verhältnis 1: 5 ein. Mische. Nehmen Sie 1 Esslöffel dreimal täglich 1 Stunde vor den Mahlzeiten ein. Der Behandlungsverlauf beträgt 1-2 solcher Portionen.

Eine komplexe Behandlung mit Heilpflanzen und Bienenprodukten kann ein kleines Wunder bewirken, wenn Sie schlechte Gewohnheiten aufgeben, Risikofaktoren kontrollieren und die allgemeine Sexualkultur steigern, da die sexuelle Funktion einer Person die einzige gepaarte ist und ein Großteil ihrer normalen Fortpflanzung von beiden Partnern abhängt.

N. PERESADIN, Doktor der medizinischen Wissenschaften T. DYACHENKO, Kandidat der medizinischen Wissenschaften N. SKOROBOGATKO

Shahinclub Deutschland