Arginin und Potenz

Es wurden viele Tools zur Bekämpfung von Funktionsstörungen entwickelt. Es gibt sogar solche, die offensichtlich keine Nebenwirkungen verursachen und häufig zur Vorbeugung eingesetzt werden. Zum Beispiel kann jeder Mann Arginin für die Potenz nehmen und die Erektion verbessern.

Die Substanz ist eine aliphatische Aminosäure. Es ist eine der wichtigen Komponenten des normalen Stoffwechsels im Körper. Zwei Isomere dieser Verbindung werden isoliert – L- und D-Form. Sie unterscheiden sich in der Ausrichtung ihrer Moleküle in der Mikrostruktur und haben leicht unterschiedliche Auswirkungen auf den Körper.

In der Medizin und im Sport wird hauptsächlich die linkshändige Form L-Arginin verwendet.

Genug, um Viagra und seine schädlichen Analoga zu essen! In der modernen Medizin gibt es viele Pillen, um die männliche Potenz wiederherzustellen, aber alle haben mindestens eine der folgenden Nebenwirkungen:

  • einen starken Anstieg des Blutdrucks verursachen;
  • absolut nicht kompatibel mit Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln;
  • verursachen "Entzugssyndrom" und andere unangenehme Auswirkungen und verursachen in einigen Fällen irreparable Schäden für Ihre Gesundheit!

Wenn Sie eine schnelle und starke Erektion erreichen möchten, verwenden Sie sichere Kapseln: Adamour oder Amarok.

Amarok Adamour

Dies ist ein völlig neuer Ansatz zur Lösung eines so heiklen Problems wie einer „starken Erektion“. Die Zusammensetzung dieser Zubereitungen umfasst Pflanzenextrakte, dh die Inhaltsstoffe der Kapseln Adamour oder Amarok keine chemischen Verbindungen enthalten. Bewertungen von Männern, die die Wirkung dieser Kapseln auf sich selbst erfahren haben, bestätigen die hohe Wirksamkeit dieser Medikamente und sogar das Vorhandensein der therapeutischen Wirkung von Impotenz in den späten Stadien der „sexuellen Schwäche“.

Ich fordere Sie auf, detaillierte Informationen über moderne Medikamente zu lesen Adamour, Amarok, veröffentlicht auf den offiziellen Websites der Hersteller, und erzählen Sie dies Leuten, die immer noch synthetische Pillen für einen "schnellen Erektionsaufruf" verwenden!

Thomas Schmidt, Androloge.

Wirkmechanismus

Wenn Sie über die Einnahme von L-Arginin sprechen, müssen Sie zunächst die Merkmale seiner Wirkung auf den menschlichen Körper verstehen. Die Substanz gehört zu bedingt essentiellen Aminosäuren.

In bestimmten Lebensabschnitten ist der Körper in der Lage, eine solche Verbindung unabhängig von Produkten zu synthetisieren, die vollständig von außen kommen. Dies wird im Zeitraum von 18 bis 35 Jahren beobachtet (viel hängt von den individuellen Merkmalen einer Person ab).

Arginin wird im Körper nicht produziert:

  • Kinder;
  • ältere Menschen;
  • Patienten mit einer bestimmten somatischen Pathologie.

Auf die eine oder andere Weise, aber bei einem normalen erwachsenen Mann, werden die endogenen Reserven der beschriebenen Substanz unter normalen Bedingungen unabhängig voneinander wieder aufgefüllt.

Bei der Beurteilung der Wirkung von Arginin auf die Wirksamkeit bleibt seine Hauptwirkung die Fähigkeit, die Menge an freiem NO im Blut zu erhöhen. Stickstoffmonoxid ist der stärkste natürliche Vasodilatator. Dank dieser Funktion ist es möglich, die Mikrozirkulation in den Beckenorganen zu verbessern, was zu einer erhöhten Erektion und einem längeren Geschlechtsverkehr führt.

Darüber hinaus bleibt die Neoangiogenese ein wichtiger Faktor, der die Verwendung von Arginin zur Steigerung der Wirksamkeit ermöglicht. Dieser Prozess sorgt für das Auftreten neuer kleiner Gefäße im gesamten Körper mit einer parallelen Erhöhung der Mikrozirkulation. Bei unzureichender Erektion und verminderter Libido ist dieser Aspekt durchaus angemessen.

Wenn man bedenkt, dass Arginin eine Aminosäure ist und Sperma zu 80% aus Protein besteht, bleibt die Tatsache bestehen, dass eine ausreichende Menge der entsprechenden Substanz die Qualität des Ejakulats verbessert. Aufgrund seiner mäßigen entzündungshemmenden Eigenschaft hilft die beschriebene Verbindung bei der Behandlung verschiedener Erkrankungen des Urogenitalsystems.

Zusätzliche Eigenschaften von L-Arginin

Neben der Verwendung von Arginin zur Verbesserung der Wirksamkeit wird es häufig in anderen Bereichen der Medizin sowie im Sport eingesetzt.

Es spielt eine wichtige Rolle im Prozess des Proteinstoffwechsels, der für Anfänger und Profisportler äußerst wichtig ist. Sie verwenden diese Aminosäure häufig als bioaktive Ergänzung, um das Muskelwachstum zu stimulieren und Ausdauer und Kraft zu steigern.

Doppelherz L-Arginin und andere ähnliche Medikamente werden in der Kardiologie häufig als Stoffwechselmedikamente eingesetzt, die die funktionelle Aktivität des Herzmuskels verbessern.

Wichtige zusätzliche Wirkungen von Arginin sind:

  • Allgemeine Verjüngung von Zellen und Geweben im Körper.
  • Überschüssiges Fett verbrennen.
  • Beschleunigung des Muskelwachstums.
  • Teilnahme an den Prozessen des Anabolismus.
  • Korrektur des "schlechten" Cholesterinspiegels im Plasma.
  • Beschleunigung des Rehabilitationsprozesses nach einer Vielzahl von Verletzungen und Verletzungen.
Adamour  10 Möglichkeiten, um Progesteron auf natürliche Weise zu erhöhen

Zahlreiche Bewertungen von Ärzten und erfahrenen Sportlern bestätigen die hohe Wirksamkeit dieses Tools zur Verbesserung der Körperqualität. Es ist jedoch wichtig, sich an die traditionellen Regeln der Moderation zu erinnern.

Wie kann man Arginin einnehmen, um die Wirksamkeit zu erhöhen?

In der Rolle des einzigen Stimulans ist Arginin nicht geeignet. Ja, es trägt zur Normalisierung des Stoffwechsels bei, fördert eine Erektion, kann jedoch bei schweren Störungen der sexuellen Funktion unwirksam sein.

Es ist besser, Arginin als Nahrungsergänzungsmittel zu verwenden oder einfach mehr Lebensmittel zu essen, die diese Verbindung enthalten. Die maximale Tagesdosis von L-Arginin beträgt weiterhin 15 g. Nachdem Sie sich für die erste Option entschieden haben, reicht es aus, das Pulver (oder die Tabletten) morgens und abends (vor dem Schlafengehen) in halber Dosierung (jeweils 5 g) zu absorbieren. Zumindest nicht mit fetthaltigen Lebensmitteln. Was die zweite Option betrifft, dann …

Zu den Produkten, die genügend aliphatische Aminosäuren enthalten, gehören:

  • Hühnerfleisch
  • Lachs, Forelle.
  • Milchprodukte.
  • Hühner- und Wachteleier.
  • Grob gemahlene Maiskörner.
  • Kürbiskerne.
  • Windhundwalnüsse.

Nur durch Erhöhen der Anzahl dieser Lebensmittel in der Ernährung können Sie die erektile Funktion aufgrund der Aufnahme zusätzlicher Dosen von Arginin im Körper qualitativ verbessern.

Vorsichtsmaßnahmen für Männer

Es gibt praktisch keine offensichtlichen Kontraindikationen für die Einnahme der entsprechenden Aminosäure. Es ist Teil vieler Produkte. Die Hauptsache ist, es nicht zu übertreiben, wenn das Produkt als biologische Ergänzung verwendet wird.

Symptome einer Überdosierung:

  • Appetitlosigkeit
  • Unangenehme Empfindungen im Magen.
  • Übelkeit, Durchfall.
  • Blutdruckabfall.
  • Allgemeine Schwäche und Schwindel.

Auf die eine oder andere Weise, aber Arginin für die Wirksamkeit bei Männern wird ziemlich oft eingenommen, da es als gutes Adjuvans positioniert ist, das im Falle der Entwicklung einer erektilen Dysfunktion verwendet werden kann und sollte. Es ist unwahrscheinlich, dass dieses Mittel in der Lage ist, das Ergebnis des Problems mit echten Problemen im Bett unabhängig zu lösen, aber es wird die Wirksamkeit traditioneller stimulierender Medikamente erheblich steigern.

Viele Männer versuchen auf jede erdenkliche Weise zu vermeiden, über Potenzprobleme zu sprechen. Aber früher oder später hat jeder Probleme. Erektionsstörungen anderer Art treten vor dem Hintergrund psychologischer und physiologischer Ursachen auf. Stresssituationen, Überlastung bei der Arbeit, hohe Arbeitsbelastung (körperlich, geistig) und Depressionen wirken sich häufig nachteilig auf die Potenz von Männern aus. Eine Erektion wird schwach, manchmal reicht sie für einen vollständigen Geschlechtsverkehr nicht aus. Für ein normales Sexualleben bei Männern sind Elemente wie Arginin, Zink und Selen verantwortlich. Der Körper eines gesunden Menschen produziert diese Spurenelemente unabhängig voneinander. Aber was tun, gibt es einen Mangel an ihnen?

Was ist Arginin?

Arginin ist eine Art aliphatischer Aminosäure. Das Element ist eine organische Verbindung. In der Medizin ist Arginin ein starker Stickstoffspender. Sobald Arginin in den menschlichen Körper gelangt, reagiert es sofort mit enzymatischen Substanzen. Arginin ist Teil des natürlichen menschlichen Proteins. Die Synthese dieses Elements erfolgt nur unter günstigen Bedingungen. Stress, übermäßige Belastungen und Konflikte behindern die Entwicklung.

Es ist auch erwähnenswert, dass die größte Menge an Arginin im Körper von Säuglingen beobachtet wird. Während diese Komponente wächst, verringert sie ihr Niveau erheblich. Ab dem Jugendalter ist seine Produktion stark reduziert. Bei älteren Menschen fehlt diese Aminosäure praktisch. Im Falle eines Mangels muss eine Person bestimmte Medikamente einnehmen, die auf dem Element basieren.

Ein kleines Kind erhält Arginin zusammen mit Muttermilch. Und je länger die Mutter das Baby mit der Brust füttert, desto besser für die Gesundheit des Babys. Milch besteht zu 96% aus diesem Spurenelement. Arginin ist für Männer sehr wichtig, ihre Potenz. Dies liegt daran, dass 95% der Zusammensetzung des Spermas von Arginin besetzt sind. Aminosäure ist äußerst wichtig für gesunde Gefäße. Auf ihrem normalen Niveau im Körper können sich die Gefäße entspannen, ihre Elastizität und Festigkeit bleiben erhalten.

Tabletten auf Argininbasis werden in der Kardiologie häufig zur Linderung von Krämpfen eingesetzt. Aminosäure verbessert die Durchblutung des Gehirns. Ein Trace-Element ist außerdem erforderlich für:

  • Abnahme des Augeninnendrucks;
  • Muskelwachstum;
  • Erhöhte Durchblutung lebenswichtiger Organe;
  • Wiederherstellung der normalen Mikrozirkulation der Netzhaut.

Sehr schwere Krankheiten treten vor dem Hintergrund eines Argininmangels auf. So entwickeln sich fortschreitende Arteriosklerose, Leber- und Nierenerkrankungen. Toxine werden praktisch nicht aus dem Körper ausgeschieden. Eine Person ist in einem ständigen Zustand der Vergiftung. Mit einem Mangel an Arginin nimmt die Menge an Harnstoff im Körper des Patienten zu.

Adamour  Die vorteilhaften Eigenschaften von Johanniskraut für Männer und die Wirkung auf die Wirksamkeit

Diese Aminosäure ist der Hauptbestandteil von Kollagen, das für den Zustand von Knorpel, Haut und Muskeln verantwortlich ist. Die Komponente ist äußerst wichtig für eine gute Wirksamkeit bei Männern. In der Tat verschlechtert sich der Spermienzustand aufgrund seines Mangels erheblich, die Anzahl der beweglichen Spermien und ihre Gesamtzahl nehmen signifikant ab. Es ist sehr wichtig zu wissen, dass Arginin am Todesmechanismus von malignen pathogenen Zellen beteiligt ist. Dieser Mechanismus wird vom Körper selbst ausgelöst und heißt Apoptose. Mit einer großen Menge Stickoxid wird dieser Prozess stark verbessert. Es besteht also die Hoffnung, Krebspatienten durch den Einsatz von Arginin zu helfen.

Wie wirkt sich Arginin auf die Wirksamkeit aus?

Eine große Menge Stickoxid im Körper eines Mannes verbessert die allgemeine Durchblutung und entspannt die Blutgefäße. So nimmt auch der Blutfluss zu den kavernösen Körpern des Penis zu. Schließlich ist bekannt, dass die Hauptursache für erektile Dysfunktion eine unzureichende Durchblutung der Beckenorgane ist. Zur Vorbeugung von Potenzstörungen wird Arginin auch zur Beseitigung von Blutgerinnseln in den Gefäßen eingesetzt.

Gute Potenz ist nicht nur eine erektile Fähigkeit, sondern auch die Qualität der Spermien. Experten verschreiben daher die Verwendung von Stickoxid bei männlicher Unfruchtbarkeit. Nach allen Empfehlungen zur Anwendung verbessert sich die Spermienqualität. Es wird weniger viskos, seine Menge nimmt zu. Erhöht auch die Lebensfähigkeit und die hohe Aktivität der Spermien. Und das ist sehr wichtig für den Aufbau einer vollwertigen Familie.

Durch den täglichen Gebrauch von Medikamenten, die auf dieser Aminosäure basieren, haben Männer einen erhöhten Sexualtrieb. Innerhalb einer halben Stunde nach der Verabreichung gelangt das Medikament in die Leber. Stickstoffmonoxid beeinflusst auch die Hypophyse. Es sind diese Faktoren, die auf die aktive Produktion des männlichen Sexualhormons Testosteron hinweisen. In relativ kurzer Zeit ist die Wirksamkeit vollständig wiederhergestellt.

Darüber hinaus wirkt sich ein hoher Argininspiegel positiv auf das Nervensystem aus. Sowohl bei Männern als auch bei Frauen verbessert sich ihre Stimmung und sie werden widerstandsfähiger gegenüber Stresssituationen. Und das kann die Potenz nicht beeinflussen. Somit hat die Aminosäure im Allgemeinen eine solche Wirkung auf einen Menschen und seine Potenz:

  • Erhöht die Erektionszeit;
  • Verbessert eine Erektion;
  • Stellt den Ejakulationsprozess wieder her;
  • Es wird zur Vorbeugung und Behandlung von Potenzstörungen eingesetzt.
  • Beseitigt Angstzustände, baut Stress ab;
  • Verbessert die Spermienqualität.

Bevor Sie in die Apotheke gehen, um Medikamente auf Stickoxidbasis zu kaufen, sollten Sie Ihre Ernährung anpassen. Arginin ist in pflanzlichen Lebensmitteln enthalten. Bei Potenzstörungen aufgrund von Stickoxidmangel sollte Puten-, Kaninchen- und Hühnerfleisch in die Ernährung aufgenommen werden. Experten raten regelmäßig, Lachsfilet zu essen. Jede Diät für Potenzprobleme beinhaltet den täglichen Gebrauch verschiedener Arten von Nüssen. Besonders nützlich für Männer sind Walnüsse und Cashewnüsse.

Außerdem ist in den folgenden Produkten eine große Menge Arginin enthalten, die für eine gute Wirksamkeit äußerst wichtig sind:

  • Haferflocken;
  • Erdnüsse
  • Grünes Gemüse;
  • Erbsen;
  • Kürbiskerne;
  • Milchprodukte.

Wie jede andere Substanz hat auch Arginin seine Nachteile. Der Hauptnachteil ist die Abhängigkeit von mehreren Faktoren. Mit anderen Worten, um die Produktion von Arginin im Körper zu stimulieren, sind hierfür ideale Bedingungen erforderlich. Eine wichtige Rolle spielt ein voller Schlaf, eine ausreichende Menge an Flüssigkeit, die tagsüber getrunken wird. Das Vorhandensein von schlechten Gewohnheiten ist inakzeptabel. Ein gesunder aktiver Lebensstil ist die Hauptgarantie für eine gute Potenz und den Erfolg von Männern unter den gerechteren Geschlechtern. Darüber hinaus wird Stickoxid in Kombination mit Zink und Selen aktiver absorbiert. Daher wird ein ganzer Komplex von Spurenelementen benötigt.

Wie ist Arginin einzunehmen?

Arginin kann in verschiedenen Formen hergestellt werden. Am beliebtesten ist die Kapselformel. Es kann auch Tabletten, Pulver, Flüssigkeit geben. In diesem Fall gibt es jeweils allgemeine Regeln für die Einnahme von Arginin. Wenn Arginin zur Behandlung verwendet wird, sollte eine der Formen dreimal täglich zusammen mit einer Mahlzeit eingenommen werden. Die optimalste Dosierung beträgt 6-7 mg (2-3 Tabletten pro Tag). Wenn Sie Arginin mit aktiver körperlicher Aktivität kombinieren, sollte die Menge des Arzneimittels auf 5-9 mg erhöht werden. Die maximale Dosierung für Sportler beträgt 10 mg. Für Anfänger ist es besser, Arginin in minimalen Dosen einzunehmen und schrittweise zu erhöhen. Das Medikament wird eine halbe Stunde vor dem Training im Fitnessstudio oder unmittelbar nach dem Ende der körperlichen Aktivität eingenommen. Nur eine moderate, streng normalisierte Aufnahme der Aminosäure bietet dem männlichen Körper den maximalen Nutzen.

Adamour  Gynäkomastie im Teenageralter bei Jungen zwischen 12 und 15 Jahren und wie man sie heilt

Viele Menschen wissen, dass L-Arginin ein Nahrungsergänzungsmittel zur Fettverbrennung ist, das von Bodybuildern häufig in vorwettbewerblichen Diäten verwendet wird. Tatsächlich ist dieses Element eine Aminosäure, die an verschiedenen Prozessen des Körpers beteiligt ist, einschließlich der Aufrechterhaltung des richtigen Potenzniveaus. Daher widmet sich der heutige Rückblick diesem unverzichtbaren Element. Wir finden heraus, wie viel L-Arginin für die Potenz benötigt wird, und werden es von echten Profis in Sport und Medizin überprüfen lassen. Impotenz oder erektile Dysfunktion (wie moderne Ärzte das Problem nennen) ist einer der Gründe für das Auftreten eines Versagens in der Interaktion der Körpersysteme. Arginin für die Wirksamkeit ist notwendig, um den Verlauf dieser Prozesse zu normalisieren.

Aminosäure Vorteile

Die verschiedenen vorteilhaften Eigenschaften dieses chemischen Elements helfen bei vielen Lebensmanifestationen:

  • Sie erhöhen die Immunität und stellen die Wirksamkeit wieder her.
  • Aktiviert die Produktion bestimmter notwendiger Hormone;
  • Reduziert den Spiegel an schlechtem Cholesterin im Blut;
  • Normalisiert den Blutdruck, da er sich günstig auf die Elastizität der Blutgefäße auswirkt;
  • Reduziert den Druck auf die Rückseite der Augäpfel;
  • Verlangsamt die Entwicklung von bösartigen und gutartigen Tumoren;
  • Es verhindert die Entwicklung von Diabetes mellitus und normalisiert im Allgemeinen die Zuckerbildung im Blut.
  • Organisiert die schnelle Geweberegeneration und heilt offene Wunden auf der Haut.
  • Versorgt die trainierten Muskeln mit Blut, Nährstoffen und Sauerstoff;
  • Maximiert die Ausdauer.

Die Aminosäure selbst ist seit langem synthetisiert und wird nicht nur in Sport und Medizin, sondern auch in der Kosmetik erfolgreich eingesetzt.

Arginin zur Steigerung der Wirksamkeit bei Männern

Die Wirkung von Aminosäuren auf die Wirksamkeit ist nicht zu leugnen. Für uns interessantes Arginin hat jedoch eine solche Wirkung, dass es als eine der Hauptaminosäuren zur Aufrechterhaltung der Wirksamkeit angesehen werden kann. Lassen Sie uns untersuchen, wie genau sich seine positive Wirkung auf die männliche Macht auswirkt.

  • Ungespaltenes Arginin ist ein Testosteronhormon, das hauptsächlich für den Sexualtrieb und die Spermienproduktion verantwortlich ist. Testosteron (das Hormon der Männlichkeit) ist für das normale Funktionieren des gesamten männlichen Fortpflanzungssystems notwendig;
  • Arginin ist für die Produktion von Wachstumshormon notwendig, dh es nimmt an der normalen Funktion der Hypophyse teil;
  • Bei einem Aminosäuremangel wird kein Stickoxid produziert, das den Tonus der Blutgefäße unterstützt und Muskelzellen synthetisiert.
  • Arginin mobilisiert die Immunität und hilft dem Körper, saisonalen und nicht saisonalen Viren und Krankheiten zu widerstehen. Ein Aminosäuremangel schwächt den gesamten Körper;
  • Die Aminosäure verbessert die Transportfunktionen des Blutes, so dass die Muskelzellen ausreichend ernährt und unterstützt werden und Fettzellen im Körper leicht ersetzen können.

Der Einfluss der Aminosäure ist enorm, und deshalb haben sie gelernt, sie zu synthetisieren und von außen in den Körper einzuführen, ohne darauf zu warten, dass sie auf natürliche Weise produziert wird. Stickstoffmonoxid erhöht die Entspannung der Gefäßwände und beschleunigt den Blutfluss zu den Genitalien. Letztendlich ist ein solcher Effekt notwendig für eine vollständige Erektion und um die Wirksamkeit auf dem gewünschten Niveau zu halten.

Wie ist Arginin einzunehmen?

Wenn ein Mann beschließt, diese Aminosäure zu seiner Ernährung hinzuzufügen, muss er nur seine tägliche Ernährung anpassen. Aber diejenigen, die nicht genug Zeit haben, können sich an Ärzte oder Sporttrainer wenden, und sie werden die notwendigen Ergänzungen empfehlen, in denen die Aminosäure in konzentrierter Form enthalten ist. Argininhaltige Lebensmittel:

  • Nüsse und Eier;
  • Hülsenfrüchte;
  • Käse und Müsli, ein Favorit unter denen ist Buchweizen;
  • Fleisch, Leber, Samen;
  • Meeresfrüchte und Reis.

Für den Fall, dass ein Mann beschließt, die Aminosäure in synthetischer Form als Potenzmittel zu verwenden, muss er sich an einfache Regeln halten:

  • Die übliche Dosis beträgt 115 mg pro Kilogramm menschlichen Körpers;
  • Für medizinische Zwecke – 5 ml 3-mal täglich eine Stunde vor / nach den Mahlzeiten;
  • Im Allgemeinen nicht mehr als 3 g pro Tag;
  • Die Dosierung der Athleten beträgt 4 bis 9 Gramm.
  • Ärzte empfehlen, die Dosis nicht über 10 Gramm zu erhöhen.

Um den Zustand des Körpers zu testen, müssen Sie mit einer kleinen Dosis beginnen und schrittweise zu Ihrer persönlichen Norm zurückkehren. Je höher die Dosis, desto größer die Wirkung (denken Sie an das Risiko, sich selbst zu verletzen).

Solomon Vector – Scheidung oder Wahrheit.

Falloston: Bewertungen, Preis, Zusammensetzung, Anleitung für.

Shahinclub Deutschland