50 Fakten über das Leben nach dem Tod

1. 3 Tage nach dem Tod einer Person tragen die im Körper verbleibenden Enzyme zur Zersetzung bei.

2. Die Leiche von Abraham Lincoln wurde nach dem Tod 17 Mal wieder begraben.

3. Bei Menschen, die sich erhängt haben, tritt am häufigsten eine posthume Erektion auf.

4. Der menschliche Kopf lebt nach dem Tod noch etwa 20 Sekunden.

5. 1907 führte Dr. Duncan MacDougalo ein Experiment durch, bei dem er die Person "vor" und "nach" ihrem Tod wiegen musste. Nach dem Tod verliert eine Person Gewicht.

6. Die wahren Tatsachen des Lebens nach dem Tod besagen, dass Menschen mit großem Körperfett nach dem Tod zu Seife werden.

7. Moritz Rawlings schrieb das Buch "Beyond the Threshold of Death".

8. Wenn Sie den Wissenschaftlern glauben, stirbt eine Person, die lebendig begraben wurde, nach 5,5 Stunden.

9. Nach dem Tod wachsen die Nägel und Haare einer Person nicht mehr.

10. Viele Menschen gingen in eine andere Welt, als sie sich im klinischen Tod befanden.

11. Kinder im klinischen Tod sehen nur das Gute.

12. Erwachsene, die den klinischen Tod überlebten, sahen Monster und Dämonen.

13. In Madagaskar graben Verwandte nach dem Tod einer Person die Überreste des Verstorbenen aus. Dies ist notwendig, um mit dem Verstorbenen während der rituellen Zeremonie zu tanzen, die Famadikhan genannt wird.

14. Der amerikanische Wissenschaftler Michael Newton hat mit Hilfe der Hypnose Erinnerungen an ein vergangenes Leben geweckt.

15. Beim Sterben wird eine Person in einem anderen Körper wiedergeboren.

16. Wenn eine Person stirbt, verlässt die Anhörung zuletzt.

17. Im südöstlichen Teil Asiens gibt es immer noch Mumien, die weiterhin Nägel und Haare wachsen lassen.

18. Zuverlässige Fakten über das Leben nach dem Tod weisen darauf hin, dass der Psychologe Raymond Moody das Buch "Leben nach dem Tod" schreiben konnte.

19. Viele Völker haben ein Verbot der Aussprache des Namens des Verstorbenen nach seinem Tod.

20. Informationen im menschlichen Gehirn nach dem Tod sterben nicht ab, sondern werden gespeichert. Diese Tatsache bestätigt das Leben nach dem Tod: Welche Tatsachen sicher bekannt sind, bleibt ein großes Rätsel.

21. Einwohner Chinas glauben, dass sie nach dem Tod in die Unterwelt fallen.

22. Nach dem Tod eines Menschen erfährt sein Körper in allen Teilen verschiedene Veränderungen.

Empfohlene Lektüre  Adenovitis durch Prostatitis stellt das Urogenitalsystem schnell wieder her!

23. Kokosnüsse töten mehr Menschen als Haie.

24. Auf Wunsch heiraten sie in Frankreich offiziell die Toten. Dies ist gesetzlich zulässig.

25. Viele Tiere können so tun, als wären sie tot, um einem Raubtier zu entkommen.

26.9 von 10 Frauen können sich eine Stunde lang an ihr früheres Leben erinnern.

27. In einer norwegischen Stadt namens Longyearby ist es gesetzlich verboten zu sterben. Wenn jemand in dieser Stadt stirbt, wird er dort nicht begraben.

28. Blinde können "sehen", was mit ihnen nach dem Tod geschehen wird.

29. Auf dem Gebiet des alten Roms wurden Lemuren als verstorben bezeichnet, die starben und nicht in die Welt der Lebenden zurückkehrten.

30. Südkoreaner glauben an den Mythos, dass eine Person in einem dunklen Raum mit einem Ventilator stirbt.

31. Es dauert ungefähr 15 Jahre, um einen toten menschlichen Körper zu zersetzen.

32. Nach dem Tod bleibt ein Mensch derselbe wie zuvor: Sowohl Eigenschaften als auch Geist und Fähigkeiten ändern sich nicht.

33. Nach dem Tod einer Person erhält die Großhirnrinde weiterhin Blut aus Gefäßen, die bis zum biologischen Tod weiterarbeiten.

34. Während des gesamten irdischen Lebens schafft sich ein Mensch ein Bett, auf dem er nach dem Tod schlafen muss.

35. Nach dem Tod sehen sich Erwachsene als Kinder und Kinder im Gegenteil als Erwachsene.

36. Wenn eine Person während ihres Lebens irgendwelche Verletzungen oder Verletzungen hatte, verschwinden sie nach dem Tod.

37. Nach dem Tod nimmt das menschliche Bewusstsein völlig andere Formen an und behält dabei sein Wesen bei.

38. Professor Voino-Yasenetsky glaubt, dass eine andere Welt in der Welt verborgen ist, die wir sehen – das Leben nach dem Tod.

39. Es gibt keine Person mehr in einer toten Person. Dies zeigt sich im Leben nach dem Tod. Die Fakten zu diesem philosophischen Thema können ohne Unterlass gelesen werden.

40. Erzpriester Paulus glaubt, dass das irdische Leben eine Vorbereitung auf das Leben nach dem Tod ist. Der menschliche Körper wird zerstört und die Seele lebt weiter.

41. Das Leben im menschlichen Körper geht nach seinem Tod weiter, aber das Bewusstsein hat nichts damit zu tun.

42. Nach dem Tod steigt der Gasdruck im Körper an.

Empfohlene Lektüre  Akt und Potenz

43. Vanga behauptete, dass das Leben nach dem Tod existiert. Die Toten nach dem Tod beginnen nach ihren Vermutungen ein neues Leben, und ihre Seelen sind unter uns.

44.N.P. Ankylosierende Spondylitis sagte, dass nach dem Tod ihres Mannes sein Geist nicht nur nachts, sondern auch tagsüber auftauchte.

45. Die Tatsachen des Lebens nach dem Tod behaupten, dass nach dem Tod nur gute Seelen auf die Erde zurückkehren.

46. ​​Die Ägypter glaubten, dass das Leben nach dem Tod fast identisch mit dem wirklichen war.

47. Dinge wurden in das Grab des toten Pharaos gelegt, damit sie im Jenseits nützlich sind.

48. Manchmal werden tote Menschen lebendig.

49. Nach dem Tod wird der Zustand eines Menschen nicht zu einem inaktiven und langweiligen Frieden, sondern erscheint in Form einer harmonischen und vollständigen Befriedigung aller Bedürfnisse. Dies beweist einmal mehr das Leben nach dem Tod, Fakten, die für alle interessant sind.

50. Selbstmorde, die ihre Hände auf sich selbst legen, glauben, dass "sie alles abschaffen werden", aber im Jenseits fängt für sie alles gerade erst an.

Hör auf, Viagra und seine schädlichen Analoga zu essen! In der modernen Medizin gibt es viele Pillen, um die männliche Potenz wiederherzustellen, aber alle haben mindestens eine der folgenden Nebenwirkungen:

  • einen Blutdruckanstieg verursachen;
  • absolut nicht kompatibel mit Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln;
  • verursachen "Entzugssyndrom" und andere unangenehme Auswirkungen, und in einigen Fällen verursachen sie irreparablen Schaden für Ihre Gesundheit!

Wenn Sie schnell und sicher eine Erektion verursachen möchten, verwenden Sie Kapseln Adamour oder Amarok. Dies ist ein völlig neuer Ansatz zur Lösung eines so heiklen Problems wie einer „starken Erektion“.

adamour

Die Zusammensetzung dieser Zubereitungen umfasst Pflanzenextrakte, dh die Inhaltsstoffe der Kapseln Adamour oder Amarok enthält keine chemischen Verbindungen. Bewertungen von Männern, die die Wirkung dieser Kapseln auf sich selbst erfahren haben, bestätigen die hohe Wirksamkeit dieser Medikamente und sogar das Vorhandensein der therapeutischen Wirkung von Impotenz in den späten Stadien der "sexuellen Schwäche".

Ich fordere Sie dringend auf, sich mit den detaillierten Informationen zu den Vorbereitungen vertraut zu machen Adamour und Amarok, auf den offiziellen Websites der Hersteller veröffentlicht und Menschen, die immer noch synthetische Pillen für einen schnellen Beginn der Erektion verwenden, davon erzählen!

Thomas Schmidt, Androloge.

Shahinclub Deutschland