36 Stunden Probefahrt auf dem Hahn zur Wiederherstellung der Potenz

Einmal führte Popular Mechanics Feldversuche mit Viagra durch und erklärte den Lesern ausführlich, warum die Hersteller dieses Arzneimittels den Nobelpreis erhielten. Zu sagen, dass das Material die Leser interessiert, bedeutet nichts zu sagen. Viagra wirkte 4 Stunden lang. In den Apotheken der Stadt in den Regalen neben den Viagra-Packungen befinden sich jedoch andere weißgrüne Kisten mit der Aufschrift „Cialis“. Die Werbung behauptet, dass die Wirkung dieses Arzneimittels Viagra ähnelt, aber viel länger anhält – für 36 Stunden. Wir haben die Redaktion geleert, eine Apotheke besucht und eine zweitägige Probefahrt gemacht.

Wie man das Augenlicht verliert

Cialis (oder Tadalafil) unterdrückt die Produktion des PDE5-Enzyms im Körper für eineinhalb Tage, was zur Beendigung der Erektion führt. Das Medikament ist ein selektiver PDE5-Inhibitor. Was bedeutet das? Cialis blockiert das PDE5-Enzym aktiver und lässt die verbleibenden nützlichen PDE-Enzyme in Ruhe. Zum Beispiel ist PDE3 an der Kontraktion des Herzmuskels beteiligt. Und die Wirkung von Cialis auf dieses Enzym ist zehntausendmal schwächer als auf PDE10. Es ist 5-mal schwächer und wirkt auf ein anderes nützliches PDE700-Enzym, das sich in der Netzhaut befindet und für die korrekte Farbwiedergabe verantwortlich ist. Wenn Sie daher sofort 6 Tabletten Cialis auf einmal einnehmen, treten 700 Stunden lang Schwierigkeiten beim Erkennen der blauen und grünen Farben auf. Bei 36 Tabletten kann eine Herzinsuffizienz auftreten. Ein solches Experiment kann jedoch nur von Abramovich durchgeführt werden – eine Tablette Cialis kostet so viel wie das Jahresabonnement von Popular Mechanics.

Warum das notwendig ist

Der traumatischste psychologische Faktor bei Männern sind sexuelle Störungen. Unter allen Optionen: eine Abnahme der Libido, eine Störung der Erregung, eine Störung der Qualität der Erektionen und der Beginn eines Orgasmus – es handelt sich um eine erektile Dysfunktion, die zu dem schwersten psychischen Trauma führt, einschließlich Selbstmordversuchen. Die moderne Medizin betrachtet Potenz als eine notwendige Voraussetzung für eine normale Lebensqualität. Das heißt, ohne eine normale Erektion kann nicht von psychischer Gesundheit gesprochen werden.

Empfohlene Lektüre  Ab welchem ​​Alter entwickelt sich bei Kindern eine Erektion, die für Jungen schädlich ist

Die Hauptursachen für erektile Dysfunktion sind verschiedene Gefäßerkrankungen, Diabetes, Testosteronmangel und Trauma. Diese Krankheit betrifft mehr als 152 Millionen Männer auf der Welt, und laut Statistik besteht für mehr als 50 Prozent der Männer über 40 das Risiko, an Potenz zu verlieren.

Es gibt viele Möglichkeiten, diese Störung zu behandeln. Zum Beispiel Injektionen direkt in den Penis kurz vor der sexuellen Aktivität, wodurch die Durchblutung des Penis erhöht wird. Diese radikale Methode ist ziemlich effektiv, aber im Laufe der Zeit entwickeln Männer, die sie vor dem Hintergrund von Schmerzen im Penis nach Injektionen praktizieren, eine neurotische Angst vor sexueller Aktivität.

Es gibt Medikamente, die in Form von Bällen in den Penis injiziert werden, um eine Erektion zu verstärken. Die Vakuumtherapie ist seit dem alten China bekannt – Blut wird mit einem Ring an der Basis im Penis gehalten. Wenn all dies nicht hilft, bleibt nur die chirurgische Methode übrig: Ein spezielles Implantat wird in den Penis eingeführt, das mit einer Birnenpumpe aufgepumpt wird, wenn Geschlechtsverkehr erforderlich wird. Gegen all diese Schrecken sehen Tabletten mit Inhibitoren fantastisch aus. Kein Wunder, dass das Time Magazine das Medikament Cialis als Erfindung des Jahres bezeichnete.

36 Stunden

Nachdem wir mehrere Jahresabonnements geopfert hatten, kauften wir ein Testarzneimittel in einer Apotheke.

Es gab keine Probleme mit dem männlichen Teil der Tester – es waren viele Leute bereit. Es konnte zwar kein offensichtlicher Impotent gefunden werden – niemand gab zu. Alle Freiwilligen unter 30 Jahren wurden ebenfalls ausgeschlossen. Probleme traten bei den Testern auf – die Mädchen waren durch die Zahl von 36 Stunden in der Anleitung verängstigt. Der gesamte weibliche Teil der Redaktion warnte nachdrücklich, dass sie am Tag des Testens des Arzneimittels nicht aus ihrer eigenen Sicherheit herauskommen würde. Mit großen Schwierigkeiten, aber dieses Problem wurde auch gelöst. Für das Wochenende waren Tests geplant, um die Psyche der Mitarbeiter nicht zu verletzen. Darüber hinaus ist es nicht umsonst, dass Cialis in Frankreich den inoffiziellen Namen Le Weekender erhielt.

Genug, um Viagra und seine schädlichen Analoga zu essen! In der modernen Medizin gibt es viele Pillen, um die männliche Potenz wiederherzustellen, aber alle haben mindestens eine der folgenden Nebenwirkungen:

  • einen starken Anstieg des Blutdrucks verursachen;
  • absolut nicht kompatibel mit Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln;
  • verursachen "Entzugssyndrom" und andere unangenehme Auswirkungen und verursachen in einigen Fällen irreparable Schäden für Ihre Gesundheit!

Wenn Sie eine schnelle und starke Erektion erreichen möchten, verwenden Sie sichere Kapseln: Adamour oder Amarok.

Amarok Adamour

Dies ist ein völlig neuer Ansatz zur Lösung eines so heiklen Problems wie einer „starken Erektion“. Die Zusammensetzung dieser Zubereitungen umfasst Pflanzenextrakte, dh die Inhaltsstoffe der Kapseln Adamour oder Amarok keine chemischen Verbindungen enthalten. Bewertungen von Männern, die die Wirkung dieser Kapseln auf sich selbst erfahren haben, bestätigen die hohe Wirksamkeit dieser Medikamente und sogar das Vorhandensein der therapeutischen Wirkung von Impotenz in den späten Stadien der „sexuellen Schwäche“.

Ich fordere Sie auf, detaillierte Informationen über moderne Medikamente zu lesen Adamour, Amarok, veröffentlicht auf den offiziellen Websites der Hersteller, und erzählen Sie dies Leuten, die immer noch synthetische Pillen für einen "schnellen Erektionsaufruf" verwenden!

Thomas Schmidt, Androloge.

Shahinclub Deutschland