6 Kegel-Übungen für Männer, die die Potenz und Qualität des Geschlechts verbessern

Sie können im Bürostuhl, hinter dem Lenkrad, im Aufzug und sogar auf der Couch trainieren.

Genug, um Viagra und seine schädlichen Analoga zu essen! In der modernen Medizin gibt es viele Pillen, um die männliche Potenz wiederherzustellen, aber alle haben mindestens eine der folgenden Nebenwirkungen:

  • einen starken Anstieg des Blutdrucks verursachen;
  • absolut nicht kompatibel mit Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln;
  • verursachen "Entzugssyndrom" und andere unangenehme Auswirkungen und verursachen in einigen Fällen irreparable Schäden für Ihre Gesundheit!

Wenn Sie eine schnelle und starke Erektion erreichen möchten, verwenden Sie sichere Kapseln: Adamour oder Amarok.

Amarok Adamour

Dies ist ein völlig neuer Ansatz zur Lösung eines so heiklen Problems wie einer „starken Erektion“. Die Zusammensetzung dieser Zubereitungen umfasst Pflanzenextrakte, dh die Inhaltsstoffe der Kapseln Adamour oder Amarok keine chemischen Verbindungen enthalten. Bewertungen von Männern, die die Wirkung dieser Kapseln auf sich selbst erfahren haben, bestätigen die hohe Wirksamkeit dieser Medikamente und sogar das Vorhandensein der therapeutischen Wirkung von Impotenz in den späten Stadien der „sexuellen Schwäche“.

Ich fordere Sie auf, detaillierte Informationen über moderne Medikamente zu lesen Adamour, Amarok, veröffentlicht auf den offiziellen Websites der Hersteller, und erzählen Sie dies Leuten, die immer noch synthetische Pillen für einen "schnellen Erektionsaufruf" verwenden!

Thomas Schmidt, Androloge.

Warum benutzen Männer Kegel-Übungen?

Im Allgemeinen also warum und Frauen. Die Muskeln des Beckenbodens erfüllen bei beiden Geschlechtern die gleichen Funktionen:

  1. Die Beckenorgane werden an Ort und Stelle gehalten: die Blase, das Rektum und der Dünndarm.
  2. Sie helfen, das Wasserlassen zu kontrollieren, das heißt, sie schützen vor versehentlichem "Auslaufen", wenn sie ausgeübt werden oder, sagen wir, niesen.

Aber für Männer gibt es noch einen schönen Bonus. Zu den Muskeln des Beckenbodens gehört ein kleiner, aber äußerst wichtiger Muskel für das Sexualleben – der sogenannte Zwiebel-Schwamm-Muskel Bulbocavernosus, der die Basis ("Zwiebel") des Penis bedeckt. Sie ist es, die eine stabile Erektion bietet. Übungen zur Beseitigung von erektiler Dysfunktion und starker Ejakulation.

Empfohlene Lektüre  Alles über Penisverdickungsmöglichkeiten, um die Dicke des Penis, den Durchmesser und das Volumen des Penis zu erhöhen

Eine von der University of West Anglia durchgeführte Beckenbodenübung für erektile Dysfunktion hat gezeigt, wie wichtig Beckenbodenmuskeln für den Sex sind.

40% der Männer mit erektiler Dysfunktion kehrten nach einer Kegel-Übung zu einer normalen Erektion zurück, und 33,5% verbesserten diese signifikant.

Kegel-Übungen werden auch Männern verschrieben, die wegen Prostatakrebs behandelt wurden, um die sexuelle Funktion wiederherzustellen.

Wie man Kegel-Muskeln findet

Das ist einfach. Stellen Sie sich vor, Sie möchten wirklich schreiben, können dies aber derzeit nicht. Drücken Sie Ihre Muskeln zusammen, als wollten Sie das Wasserlassen zurückhalten. Komprimierte Muskeln sind Kegelmuskeln.

Wie man eine klassische Kegel-Übung für Männer macht

Die Klassiker des Genres sehen aus wie Übungen zur Beseitigung der erektilen Dysfunktion. Drücken Sie Ihre Beckenbodenmuskeln zusammen und halten Sie sie 5 Sekunden lang angespannt. Dann entspannen Sie sich. Wiederholen Sie die Übung 10–20 Mal. Idealerweise machen Sie 2-3 solcher Ansätze pro Tag.

Höchstwahrscheinlich können Sie in den ersten Trainingseinheiten nicht 10 bis 20 Übungen gleichzeitig ausführen. Es ist in Ordnung. Stärken Sie weiterhin Ihre Muskeln.

Ein großes Plus von Kegels Übungen ist, dass sie keine besonderen Bedingungen benötigen. Sie können überall trainieren.

So diversifizieren Sie Ihr Training

Wenn Sie sich mit derselben klassischen Kegel-Übung langweilen, finden Sie hier einige Variationen. Wählen Sie eine davon aus oder kombinieren Sie mehrere – das Ergebnis ist das gleiche.

1. Drücken Sie die Muskeln des Anus zusammen

Drücken Sie Ihre Muskeln beim Einatmen zusammen, halten Sie sie 5-10 Sekunden lang gedrückt, atmen Sie aus und entspannen Sie sich. Wiederholen Sie die Übung 10–20 Mal.

2. Erhöhen Sie die Muskelkontraktionsrate

Kegels klassische Übung ist statisch: Er drückte die Muskeln, hielt sie eine Weile in einem Spannungszustand, ließ los. Fügen Sie Dynamik hinzu: Drücken und lockern Sie Ihre Beckenbodenmuskeln so schnell wie möglich. Machen Sie 10 schnelle Kontraktionen, ruhen Sie sich dann 15 bis 20 Sekunden aus und wiederholen Sie den Ansatz noch ein paar Mal.

Empfohlene Lektüre  5 Gründe für erektile Dysfunktion

3. Drücken und halten Sie

Drücken Sie die Kegel-Muskeln so fest wie möglich zusammen und halten Sie sie 10-15 Sekunden lang in maximaler Spannung. Dann langsam entspannen. Mache 2-3 Wiederholungen.

4. Machen Sie eine Gesäßbrücke

Dies ist eine der beliebtesten und effektivsten Variationen von Kegel-Übungen. Legen Sie sich auf den Rücken, beugen Sie die Knie. Heben Sie Ihr Becken so hoch wie möglich an, ohne Ihre Füße, Schultern und Schulterblätter vom Boden abzuheben. In dieser Position ist es nicht notwendig, die Kegel-Muskeln zu komprimieren: Sie werden bereits unter Stress stehen.

Weitere Optionen sind möglich:

  • Statik: Halten Sie das Becken 5-10 Sekunden lang am höchsten Punkt und senken Sie es dann auf den Boden. Mache 10-15 Wiederholungen.
  • Dynamik: Heben und senken Sie das Becken so schnell wie möglich. Wieder 10-15 Wiederholungen machen.

5. Heben Sie Ihre Beine an

Leg dich auf den Rücken. Beuge deine Knie und ziehe sie an deine Brust, so dass deine Hüften senkrecht zum Boden stehen. Zurück in die Ausgangsposition. Mache 10-15 Wiederholungen.

Wann auf das Ergebnis warten

Bei regulären Kursen wird das Ergebnis nach 3-6 Wochen sichtbar. Kegel-Übungen: Behandlung der männlichen Harninkontinenz: Probleme mit der Harninkontinenz nehmen ab oder verschwinden vollständig, und die Qualität des Geschlechts verbessert sich erheblich.

Wenn das Ergebnis nicht sichtbar ist, trainieren Sie höchstwahrscheinlich nicht ganz richtig. Belasten Sie beispielsweise nicht die Muskeln des Beckenbodens, sondern spannen Sie stattdessen die Presse oder das Gesäß an.

Ziehen Sie sich nackt aus, stellen Sie sich vor den Spiegel und spannen Sie die Kegel-Muskeln an. Wenn Sie alles richtig machen, steigt der Hodensack deutlich an.

Wie man Kegel-Übungen für Männer ergänzt

Wenn Kegel-Übungen Sie als Gelegenheit zur Verbesserung der Potenz interessieren, hören Sie hier nicht auf. Ein 2015er Home-Based-Walking-Programm zur Verbesserung der erektilen Dysfunktion bei Männern mit akutem Myokardinfarkt ergab, dass Aerobic-Übungen jeglicher Art auch ein wirksames Mittel zur Vorbeugung und Bekämpfung der erektilen Dysfunktion sind. Also geh, renn und hocke.

Shahinclub Deutschland