6 besten Eisenpräparate

* Überprüfung der Besten nach Angaben der Redaktion von Expertology.ru. Über die Auswahlkriterien. Dieses Material ist subjektiv, keine Werbung und dient nicht als Leitfaden für den Kauf. Vor dem Kauf müssen Sie einen Spezialisten konsultieren.

Laut WHO leiden weltweit mehr als 2 Milliarden Menschen an einer durch Eisenmangel verursachten Anämie. Die meisten von ihnen sind Frauen und Kinder. In Russland leiden 12% der Frauen im gebärfähigen Alter an Anämie, und fast die Hälfte der fruchtbaren Frauen leidet an einem latenten Eisenmangel. Der Grund dafür sind die Besonderheiten der weiblichen Physiologie in Kombination mit einer unzureichenden Aufnahme des Elements mit der Nahrung. Bei jedem dritten Kind leidet entweder eine klinisch schwere Anämie oder ein latenter Eisenmangel.

Es gelangt mit der Nahrung in den Körper, wird aber ziemlich schlecht aufgenommen, insbesondere aus pflanzlichen Nahrungsmitteln. Wenn eine Person aus Fleisch bis zu 20% des enthaltenen Eisens aufnehmen kann, dann aus Pflanzen – nicht mehr als 5%. Aus diesem Grund betrachtet die WHO Vegetarier als gefährdet für Eisenmangelanämie bei schwangeren Frauen und empfiehlt Eisenpräparate zu vorbeugenden Zwecken ab dem frühestmöglichen Zeitpunkt. Vielleicht ist dies die einzige Gruppe von Menschen, denen solche Medikamente zur Vorbeugung verschrieben werden.

Eine andere Gruppe, die sie möglicherweise brauchen, sind Frauen mit starker Menstruation. Ihr täglicher Eisenbedarf beträgt 3 mg, während nicht mehr als 2 mg dieser Substanz mit der Nahrung pro Tag aufgenommen werden können. Wenn sich in der Praxis noch kein Eisenmangel entwickelt hat, reicht ein Vitamin-Mineral-Komplex mit Eisengehalt zur Vorbeugung aus – selbst in einem kostengünstigen Haushalts-Complivite sind 5 mg dieses Elements enthalten.

Daher wird in der Regel eine Indikation für die Verwendung von Eisenpräparaten als Anämie diagnostiziert – ein Mangel an Hämoglobin im Blut.

Genug, um Viagra und seine schädlichen Analoga zu essen! In der modernen Medizin gibt es viele Pillen, um die männliche Potenz wiederherzustellen, aber alle haben mindestens eine der folgenden Nebenwirkungen:

  • einen starken Anstieg des Blutdrucks verursachen;
  • absolut nicht kompatibel mit Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln;
  • verursachen "Entzugssyndrom" und andere unangenehme Auswirkungen und verursachen in einigen Fällen irreparable Schäden für Ihre Gesundheit!

Wenn Sie eine schnelle und starke Erektion erreichen möchten, verwenden Sie sichere Kapseln: Adamour oder Amarok.

Amarok Adamour

Dies ist ein völlig neuer Ansatz zur Lösung eines so heiklen Problems wie einer „starken Erektion“. Die Zusammensetzung dieser Zubereitungen umfasst Pflanzenextrakte, dh die Inhaltsstoffe der Kapseln Adamour oder Amarok keine chemischen Verbindungen enthalten. Bewertungen von Männern, die die Wirkung dieser Kapseln auf sich selbst erfahren haben, bestätigen die hohe Wirksamkeit dieser Medikamente und sogar das Vorhandensein der therapeutischen Wirkung von Impotenz in den späten Stadien der „sexuellen Schwäche“.

Ich fordere Sie auf, detaillierte Informationen über moderne Medikamente zu lesen Adamour, Amarok, veröffentlicht auf den offiziellen Websites der Hersteller, und erzählen Sie dies Leuten, die immer noch synthetische Pillen für einen "schnellen Erektionsaufruf" verwenden!

Thomas Schmidt, Androloge.

Anzeichen eines Eisenmangels im Körper

Das meiste Eisen im Körper liegt in Form von Hämoglobin vor – einer speziellen Substanz, die Luftsauerstoff bindet und an das Gewebe abgibt und Kohlendioxid ersetzt. Daher wird die Eisenmenge im Blut am häufigsten anhand des Hämoglobinspiegels beurteilt. Der normale Hämoglobingehalt im Blut beträgt bei Männern 130–170 g / l, bei Frauen 120–150 g / l (während der Schwangerschaft sinkt die Norm auf 110–140, da sich das Blut in diesem Zeitraum verflüssigt), bei Kindern im Alter von 14 bis 110 Jahren – 150 -XNUMX g / l.

In der Praxis garantiert normales Hämoglobin jedoch keinen normalen Eisengehalt im Körper. Ein vollwertiger Sauerstoffstoffwechsel ist für alle Organe und Systeme von entscheidender Bedeutung: Das Gehirn stirbt in 5 bis 6 Minuten ohne Sauerstoff. Der Körper wird auf jeden Fall einen normalen Hämoglobinspiegel aufrechterhalten, bis alle Reserven erschöpft sind. Daher wird der Eisenmangel normalerweise anhand anderer Indikatoren beurteilt.

Norm für Frauen

Empfohlene Lektüre  Antidepressiva und Libido

Norm für Männer

Eine Abnahme eines dieser Indikatoren weist auf einen latenten Eisenmangel im Körper hin.

Wenn das Problem zunimmt, erscheinen Anzeichen dafür, dass Sie sich selbst erkennen können:

  1. trockene, gespaltene Enden, übermäßiger Haarausfall;
  2. spröde Nägel
  3. "Jamming" in den Lippenwinkeln, Risse, trockene Haut um den Mund;
  4. Schlafstörung: tagsüber – Schläfrigkeit, Schlaflosigkeit nachts;
  5. Zunge wird glatt, Papillen verschwinden;
  6. eine Perversion des Geschmacks – der Wunsch, Kreide, Erde, Gummi und andere ungenießbare Dinge zu essen;
  7. Müdigkeit, Muskelschwäche.

Diese Symptome sind mit dem Fehlen eines Makroelements im Gewebe verbunden: Es ist nicht nur für den normalen Sauerstoffstoffwechsel notwendig, sondern auch für die Muskeln (15% des gesamten Körpereisens ist Teil des Muskelproteins Myoglobin), viele Stoffwechselprozesse.

Bewertung der besten Eisenpräparate

Nominierung Platz Produktname Preis
Die besten Eisenpräparate für Schwangere1Totema 505 ₽
2Ferro-Folgamma 259 ₽
3Fenyuls 280 ₽
4Gino-Thydiferon 190 ₽
Die besten Eisenpräparate für Kinder1Maltofer fällt 254 ₽
2Ferrum-Light Sirup 140 ₽

Die besten Eisenpräparate für Schwangere

Wie bereits erwähnt, haben bis zu 50% der Frauen im gebärfähigen Alter einen latenten Eisenmangel. Nach der Schwangerschaft verschlechtert sich die Situation. 320–500 mg dieser Substanz werden für die Erhöhung des Hämoglobins und den erhöhten Zellstoffwechsel ausgegeben, 100 mg für den Aufbau der Plazenta, 50 mg für die Vergrößerung der Gebärmutter, 400–500 mg für die Bedürfnisse des Fötus. So werden während der Schwangerschaft insgesamt 1200–1140 mg Eisen verbraucht. Es wird besonders aktiv in der 16. bis 20. Schwangerschaftswoche verbracht, wenn der Fötus den Prozess der Hämatopoese beginnt. Zu diesem Zeitpunkt steigt der tägliche Eisenbedarf einer Frau auf 6 mg pro Tag.

Zur Vorbeugung von Eisenmangel reichen, wie bereits erwähnt, meist Vitamin-Mineral-Komplexe aus. Wenn sich jedoch bereits eine Anämie entwickelt hat, wird die erforderliche Eisendosis viel höher: von 100 bis 300 mg pro Tag.

Bei der Auswahl der besten Eisenpräparate für die Aufnahme in die Bewertung folgten wir den Empfehlungen der WHO, wonach für die Behandlung von Anämie, auch bei schwangeren Frauen, eisenhaltige Wirkstoffe vorzuziehen sind. In dieser Form wird es am besten im Magen-Darm-Trakt aufgenommen. Für den Heimgebrauch sind orale Medikamente (zur oralen Verabreichung) besser als injizierbar. Erstens sind für ihre Verwendung kein medizinisches Personal oder Personen mit besonderen Fähigkeiten erforderlich, und zweitens ist die Wahrscheinlichkeit von Komplikationen nach der Injektion ausgeschlossen. Aus diesem Grund haben wir keine Injektionen in das Rating vorgenommen, sodass diese für Spezialisten in medizinischen Einrichtungen verfügbar waren.

Es wird nicht empfohlen, alle oralen Eisenpräparate mit Lebensmitteln zu kombinieren, da Tee, Kaffee und kalziumreiche Lebensmittel ihre Verdaulichkeit beeinträchtigen. Aus dem gleichen Grund können sie nicht mit Präparaten aus Magnesium und Aluminium kombiniert werden (die meisten Mittel gegen Sodbrennen).

Es ist notwendig, die Wirksamkeit der Therapie frühestens nach 3 Wochen zu beurteilen. Die Verabreichungsdauer beträgt einen Monat bis sechs Monate. Eine so lange Zeitspanne ist erforderlich, um die Depots und roten Blutkörperchen des Körpers zu erneuern (die durchschnittliche Lebensdauer eines Erythrozyten beträgt 120 Tage).

Totema

Enthält Eisen, Kupfer und Mangan. Die letzten beiden Substanzen werden benötigt, um die Eisenaufnahme zu verbessern: Sie sind Teil der Transportproteine. Darüber hinaus tragen sie zur Stärkung des Antioxidationsschutzes bei: Eisenionen können den Prozess der Lipidperoxidation auf der Oberfläche der Magenschleimhaut aktivieren und so unerwünschte Wirkungen (Sodbrennen, Übelkeit, Durchfall) hervorrufen.

Erhältlich in Form einer Lösung zur oralen Verabreichung, die in einem Glas Wasser oder Apfelsaft gelöst werden muss. Pro Tag werden 2 bis 4 Ampullen benötigt. Um die Wahrscheinlichkeit unerwünschter Ereignisse zu verringern, wird empfohlen, mit einer Mindestdosis zu beginnen und diese schrittweise zu erhöhen.

Da die Lösung den Zahnschmelz verfärben kann, ist es besser, ihn durch eine Tube zu trinken und unmittelbar nach dem Gebrauch die Zähne zu putzen.

Wert

  • gut verdauliche Form
  • komplexe Zusammensetzung
  • Erschwinglicher Preis.

Begrenztheit

  • schlechter Geschmack
  • Es ist unpraktisch, die Ampullen zu öffnen.

Ferro-Folgamma

Die Zusammensetzung enthält neben dem zweiwertigen Salz von Eisen Cyanocobalamin (Vitamin B12), Folsäure und Ascorbinsäure. Vitamin B12 und Folsäure verbessern die Blutbildung, und Vitamin C fördert eine bessere Eisenaufnahme und ist außerdem ein starkes Antioxidans. Laut Ärzten erhöht dieses Mittel das Hämoglobin um durchschnittlich 2,5 mg pro Tag, sodass sich die Patienten schnell besser fühlen. Trotzdem muss der Behandlungsverlauf vollständig abgeschlossen sein, sonst sind die Ergebnisse nur vorübergehend.

Empfohlene Lektüre  Alltagsprodukte für die Potenz

Erhältlich in Kapseln, die 1 bis 2 x 3 mal täglich eingenommen werden müssen.

Wert

  • normalisiert schnell den Hämoglobinspiegel,
  • bequeme Form der Freisetzung.

Begrenztheit

  • mögliche Nebenwirkungen.

Fenyuls

Ein weiterer Komplex, der Eisen mit Vitaminen kombiniert: Enthält B-Vitamine (B1, B2, B3, B5, B6), die den Stoffwechsel normalisieren, der häufig durch Eisenmangel beeinträchtigt wird. und C. Kapseln des Arzneimittels enthalten Mikrogranulate, aus denen nach und nach Eisen und Vitamine freigesetzt werden, was die Reizung der Magenschleimhaut und damit die Wahrscheinlichkeit von Nebenwirkungen verringert. Nehmen Sie 1-2 Kapseln pro Tag ein, abhängig von der Schwere der Anämie.

Wert

  • normalerweise reicht 1 Tablette pro Tag,
  • verzögerte Absorption verringert die Schwere der Nebenwirkungen,
  • niedriger Preis

Begrenztheit

Gino-Thydiferon

Es enthält Eisensalz und Folsäure, die die Blutbildung und die Bildung des fetalen Nervensystems normalisieren. Je nach Schweregrad der Anämie werden 1-3 Tabletten pro Tag empfohlen. Nach Wiederherstellung des normalen Hämoglobins sollte die Dosierung auf 1 Tablette pro Tag reduziert werden. Der Standardkurs für die meisten Eisenpräparate beträgt 1 bis 3 Monate.

Wenn Sie Eisenpräparate einnehmen, müssen Sie daran denken, dass sie alle den Stuhl schwarz färben und der zu diesem Zeitpunkt durchgeführte okkulte Bluttest ein falsch positives Ergebnis liefert, da er das Eisen im Stuhl misst (was nicht normal sein sollte). Sehr sorgfältig sollten solche Mittel von Menschen behandelt werden, die an Gastritis, Gastroenterokolitis und anderen entzündlichen Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts leiden, da sie die Schleimhaut reizen.

Die besten Eisenpräparate für Kinder

Wenn bei der Auswahl eines Arzneimittels für Erwachsene in erster Linie Wirksamkeit und Sicherheit berücksichtigt werden, tritt bei einem Arzneimittel für Kinder das Engagement des Kindes für die Behandlung in den Vordergrund. Keine Mutter kann es lange aushalten, wenn die Medizin im Baby jedes Mal buchstäblich mit einem Kampf gefüllt werden muss.

Es gibt noch eine andere Nuance: die Form der Freisetzung. Tabletten sollten nicht für Kinder unter 3 Jahren verschrieben werden, und Kapselmedikamente sind für Kinder unter 7 Jahren verboten, aus Angst, dass das Kind an einer Tablette oder Kapsel erstickt. Das heißt, Medikamente für Kinder sind Tropfen oder Sirupe. Eisen hat jedoch einen ausgeprägten metallischen Nachgeschmack, den keine Zusatzstoffe verbergen können – und Kinder weigern sich oft, sie einzunehmen. Darüber hinaus reizt zweiwertiges ionisches Eisen mit all seinen Vorteilen die Schleimhaut des Magen-Darm-Trakts, und der Körper eines sanften Kindes reagiert darauf viel häufiger mit Übelkeit und Erbrechen als Erwachsene.

Daher haben wir in die Rangliste der besten Eisenpräparate für Kinder Produkte aufgenommen, die Eisen (III) enthalten – jedoch in einer besonderen, modernen Form: Eisenhydroxid mit einem Polymaltosekomplex. Dies ist ein großes Molekül, das aus einem Eisen- "Kern" besteht, der von einer Polymaltose (Polysaccharid) -Membran umgeben ist. Somit interagiert die Makrozelle nicht direkt mit den Zellen des Magen-Darm-Trakts und reizt sie nicht; zeigt seinen charakteristischen Geschmack nicht in Tropfen, Flüssigkeiten und Sirupen; interagiert nicht mit anderen Substanzen. Die Absorption eines solchen Eisens ist langsamer als zweiwertig, aber insgesamt ist die Verdaulichkeit für eine wirksame Therapie ausreichend.

Ein weiterer Vorteil solcher Medikamente ist, dass sie aufgrund einer verzögerten Resorption nicht vergiftet werden können, und dies ist sehr wichtig, wenn es um ein Kind geht.

Dosierung von eisenhydroxidhaltigen Arzneimitteln mit einem Polymaltosekomplex: 3-5 mg aktives Eisen pro kg Körpergewicht. Genauere Anweisungen werden vom behandelnden Arzt gegeben: Selbstmedikation bei Kindern ist nicht allzu vernünftig.

Maltofer fällt

In 1 ml Lösung (20 Tropfen) sind 50 mg Eisen enthalten, dh in 1 Tropfen – 2,5 mg. Daher sind sie sehr einfach zu dosieren: 1-2 Tropfen pro Kilogramm des Gewichts des Kindes pro Tag, abhängig von der Schwere der Anämie. Die tägliche Dosis kann 1 Mal durch Mischen von Tropfen mit Saft oder einem alkoholfreien Getränk eingenommen werden. Das Tool unterliegt keinen Altersbeschränkungen.

Shahinclub Deutschland