5 Kräuter gegen erektile Dysfunktion

Genug, um Viagra und seine schädlichen Analoga zu essen! In der modernen Medizin gibt es viele Pillen, um die männliche Potenz wiederherzustellen, aber alle haben mindestens eine der folgenden Nebenwirkungen:

  • einen starken Anstieg des Blutdrucks verursachen;
  • absolut nicht kompatibel mit Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln;
  • verursachen "Entzugssyndrom" und andere unangenehme Auswirkungen und verursachen in einigen Fällen irreparable Schäden für Ihre Gesundheit!

Wenn Sie eine schnelle und starke Erektion erreichen möchten, verwenden Sie sichere Kapseln: Adamour oder Amarok.

Amarok Adamour

Dies ist ein völlig neuer Ansatz zur Lösung eines so heiklen Problems wie einer „starken Erektion“. Die Zusammensetzung dieser Zubereitungen umfasst Pflanzenextrakte, dh die Inhaltsstoffe der Kapseln Adamour oder Amarok keine chemischen Verbindungen enthalten. Bewertungen von Männern, die die Wirkung dieser Kapseln auf sich selbst erfahren haben, bestätigen die hohe Wirksamkeit dieser Medikamente und sogar das Vorhandensein der therapeutischen Wirkung von Impotenz in den späten Stadien der „sexuellen Schwäche“.

Ich fordere Sie auf, detaillierte Informationen über moderne Medikamente zu lesen Adamour, Amarok, veröffentlicht auf den offiziellen Websites der Hersteller, und erzählen Sie dies Leuten, die immer noch synthetische Pillen für einen "schnellen Erektionsaufruf" verwenden!

Thomas Schmidt, Androloge.

Was ist erektile Dysfunktion?


Erektile Dysfunktion (ED) ist ein häufiges sexuelles Problem bei Männern. ED tritt auf, wenn eine Person Schwierigkeiten hat, eine Erektion zu erreichen oder aufrechtzuerhalten, die lang genug ist, um eine sexuelle Funktion zu haben.

ED ist nicht so einfach. Dies ist ein komplexes mehrstufiges System von Funktionsstörungen.

  • Gehirn
  • Nervensystem
  • Blutgefäße
  • Muskel
  • Hormone
  • Emotionen.

Ein Problem mit einem Körperteil kann an anderen Stellen Probleme verursachen, die dann ED verursachen können.

Empfohlene Lektüre  Anzeichen einer erektilen Dysfunktion und Form der Krankheit

Traditionelle Heilmittel gegen erektile Dysfunktion

  • ärztliche Verschreibung
  • Injektionen
  • Penis Zäpfchen,
  • Testosteronersatz,
  • Vakuumpumpe
  • Penisimplantat
  • Blutgefäßoperation.
  • sexuelle Beratung
  • psychologische Beratung,
  • ein gesundes Gewicht erreichen und aufrechterhalten,
  • Einstellung des Tabakkonsums,
  • reduzierter Alkoholkonsum.

Alternative Behandlungen


Neben verschreibungspflichtigen Medikamenten, traditionellen Behandlungen und Änderungen des Lebensstils bieten alternative Behandlungen einige nützliche und vorteilhafte Optionen für Männer mit ED.

Es ist jedoch wichtig, dass Sie Ihren Arzt aufsuchen, bevor Sie mit einer alternativen Behandlung beginnen. Die folgenden fünf Kräuter können zur Behandlung der erektilen Dysfunktion verwendet werden.

Es ist wichtig zu wissen, dass die meisten Forscher Mediziner sind, die der Meinung sind, dass so viele Studien wie möglich vor dem Eingriff durchgeführt werden sollten und nur dann als wirklich sicher und effektiv angesehen werden können.

Ginseng


Die Ginsengwurzel, auch koreanischer roter Ginseng genannt, wird zur Heilung vieler Probleme verwendet, einschließlich ED. Ginseng ist seit langem als Behandlung für ED bekannt.

Die Pflanze gilt als sicher, ihre Wirksamkeit wurde jedoch nicht offiziell nachgewiesen.

Die häufigste Nebenwirkung von Ginseng ist Schlaflosigkeit oder Schlafstörungen.

Ginseng kann sich negativ auf Alkohol, Koffein und bestimmte Medikamente auswirken.

Es kann auch mit wildem Yam und Soja hergestellt werden.

DHEA gilt als sichere Behandlung für ED. Studien zeigen jedoch, dass DHEA möglicherweise nicht wirksam ist, wenn ED eine Folge von Diabetes oder einem Nervenzusammenbruch ist.

DHEA kann mit bestimmten Medikamenten negativ interagieren.

  • Akne
  • Verdauungsstörungen
  • Haarausfall.

L-Arginin


L-Arginin oder Arginin ist eine Aminosäure, die in rotem Fleisch, Geflügel, Fisch und Milchprodukten vorkommt. Arginin kann auch im Labor hergestellt werden.

Arginin ist ein Vasodilatator, was bedeutet, dass es hilft, die Blutgefäße zu erweitern und den Blutfluss zu erhöhen. Arginin kann ein wirksames Mittel gegen erektile Dysfunktion sein.

Empfohlene Lektüre  11 Produkte zur Steigerung der Potenz die beste Ernährung für männliche Stärke

Arginin darf nicht zusammen mit Viagra, Nitraten oder anderen Arzneimitteln eingenommen werden, die den Blutdruck erhöhen.

Yohimbe


Yohimbe ist ein afrikanischer immergrüner Baum. Die Rinde des Baumes enthält Yohimbin, d. H. Die chemische Substanz, die zur Herstellung von Yohimba verwendet wird.

Yohimbe wurde zur Behandlung der erektilen Dysfunktion beim Menschen angewendet. Tests haben positive Ergebnisse gezeigt, aber Yohimbe gilt als unsicher für die Behandlung von ED beim Menschen.

  • Nierenversagen
  • Anfälle
  • Herzinfarkt.

Nehmen Sie Yohimbe nicht ohne ärztliche Aufsicht ein. Nehmen Sie Yohimbe nicht ein, wenn Sie auch Antidepressiva oder Stimulanzien einnehmen.

Waldkiefer (Pinus pinaster)

Pinus Pinaster aus Kiefernrinde. Pycnogenol ist der Markenname für einen Zusatzstoff, der Rinde enthält. Begrenzte Studien zeigen, dass Pycnogenol bei der Behandlung von ED helfen kann.

  • Schwindel,
  • Kopfschmerzen
  • Geschwüre im Mund.

Nehmen Sie kein Pycnogenol ein, wenn Sie Immunsuppressiva verwenden.

Seien Sie vorsichtig mit Zusatzstoffen

Die FDA warnt Männer, sich zu weigern, Nahrungsergänzungsmittel und Cremes zu kaufen, die versprechen, ED zu heilen. Studien haben gezeigt, dass diese Medikamente verschreibungspflichtige Medikamente oder andere schädliche Inhaltsstoffe enthalten können.

In den meisten Fällen sind diese Inhaltsstoffe nicht auf der Produktverpackung angegeben. Diese nicht genannten Inhaltsstoffe können schwerwiegende Nebenwirkungen oder Wechselwirkungen verursachen.

Fragen Sie Ihren Arzt, bevor Sie alternative Heilmittel zur Behandlung von ED kaufen.

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt.

Sie sollten sich nicht schämen oder nervös sein, wenn Sie mit Ihrem Arzt über ED sprechen. In der Tat ist eine erektile Dysfunktion oft ein Zeichen für ein anderes, viel ernsthafteres Problem.

Denken Sie daran, dass ED oft leicht zu behandeln ist. Je früher Sie mit Ihrem Arzt sprechen, desto eher können Sie zur Normalität zurückkehren

Shahinclub Deutschland