Wiederherstellung einer Erektion mit Medikamenten und körperlicher Aktivität (mit Video)

In jedem Alter kann ein Mann eine Frage haben: "Wie kann man eine Erektion wiederherstellen?" Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um dieses Problem zu lösen. Es ist jedoch besser, eine davon nach Rücksprache mit einem Andrologen zu implementieren. Das Material beschreibt Übungen und Medikamente, die die Wiederherstellung einer Erektion beschleunigen. Erwähnt werden auch hilfreiche Tipps und Methoden, um die männliche Macht wiederzugewinnen.

Genug, um Viagra und seine schädlichen Analoga zu essen! In der modernen Medizin gibt es viele Pillen, um die männliche Potenz wiederherzustellen, aber alle haben mindestens eine der folgenden Nebenwirkungen:

  • einen starken Anstieg des Blutdrucks verursachen;
  • absolut nicht kompatibel mit Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln;
  • verursachen "Entzugssyndrom" und andere unangenehme Auswirkungen und verursachen in einigen Fällen irreparable Schäden für Ihre Gesundheit!

Wenn Sie eine schnelle und starke Erektion erreichen möchten, verwenden Sie sichere Kapseln: Adamour oder Amarok.

Amarok Adamour

Dies ist ein völlig neuer Ansatz zur Lösung eines so heiklen Problems wie einer „starken Erektion“. Die Zusammensetzung dieser Zubereitungen umfasst Pflanzenextrakte, dh die Inhaltsstoffe der Kapseln Adamour oder Amarok keine chemischen Verbindungen enthalten. Bewertungen von Männern, die die Wirkung dieser Kapseln auf sich selbst erfahren haben, bestätigen die hohe Wirksamkeit dieser Medikamente und sogar das Vorhandensein der therapeutischen Wirkung von Impotenz in den späten Stadien der „sexuellen Schwäche“.

Ich fordere Sie auf, detaillierte Informationen über moderne Medikamente zu lesen Adamour, Amarok, veröffentlicht auf den offiziellen Websites der Hersteller, und erzählen Sie dies Leuten, die immer noch synthetische Pillen für einen "schnellen Erektionsaufruf" verwenden!

Thomas Schmidt, Androloge.

Hypodynamie ist der Feind der Männergesundheit

Die Bewegung bringt Freude und Vitalität in den Körper, sodass jedes Organ voller Gesundheit ist. Um eine Erektion wiederherzustellen, reichen jedoch regelmäßige Spaziergänge an der frischen Luft, die Vermeidung eines sitzenden Lebensstils und angemessene körperliche Aktivität nicht aus – es gibt spezielle Übungen mit restaurativer Wirkung, die die erektile Funktion wiederherstellen können.

  1. Kniebeugen Regelmäßige Kniebeugen sind eine große Hilfe, um erektile Dysfunktion zu beseitigen. Die Hauptsache, eine Erektion wiederherzustellen, ist, sie nicht zu übertreiben: 50 bis 100 Kniebeugen während des Tages reichen völlig aus. Vorausgesetzt, die Übung wird regelmäßig durchgeführt, wird die Durchblutung in der Leistenzone signifikant aktiviert.
  2. Muskeltraining im Genitalbereich. Eine solche Übung normalisiert die Durchblutung im gewünschten Bereich, stärkt das Muskelgewebe und stellt dementsprechend eine Erektion wieder her. Seine Bedeutung ist Spannung und Entspannung der notwendigen Muskeln. Es ist bemerkenswert, dass die Übung jederzeit und an einem geeigneten Ort durchgeführt werden kann, wodurch ein Mann gesünder und stärker werden kann, ohne von seiner Haupttätigkeit abzubrechen.
  3. Gesäß läuft. Die Übung wird in sitzender Position mit gestrecktem Rücken durchgeführt. "Gehen" sollte buchstäblich das Gesäß sein, sowohl vorwärts als auch rückwärts, während die entsprechenden Muskeln belastet werden.
  4. Heben Sie das Becken an. Bei erektiler Dysfunktion ist diese Methode der körperlichen Stimulation gerechtfertigt. Führen Sie es im Liegen durch, und es sollten leicht gespreizte Beine an den Knien gebeugt sein. Eine Übung wird in mehreren Ansätzen durchgeführt, von denen einer mindestens 25 Aufzüge enthalten sollte. Die maximale Anzahl von Ansätzen pro Tag beträgt das 10-fache.
  5. Vordere Stufe. Es geht auf der Stelle, hebt die Beine hoch, beugt sich an den Knien und erzeugt jedes Mal Zittern in der Brust. Übung hilft auch, die erektile Funktion wiederherzustellen. Das Gehen wird durchgeführt, bis im Leistenbereich ein Gefühl von Wärme entsteht.
  6. Übungen im Pool. Der Unterricht im Pool kommt auch dem gesamten Körper zugute und trägt zur Stärkung der Erektion bei, auch ohne über das übliche Schwimmen hinauszugehen. Schwimmen stärkt die Muskeln, verbessert die Stimmung, was zu einem schnellen und qualitativ hochwertigen Effekt führt.
Adamour  Schuhe für mehr Wachstum

Um eine Erektion wiederherzustellen, müssen Sie eine Reihe von Spezialübungen durchführen.

Auch im Hinblick auf die Wiederherstellung einer Erektion sind eine Kontrastdusche (nur die letzte sollte warmes Wasser sein) und Barfußlaufen nicht fehl am Platz – dies hilft, die Durchblutung wiederherzustellen, Rezeptoren und Akupunkturpunkte zu aktivieren, die für verschiedene Organe verantwortlich sind. Selbst gewöhnliches Gehen ab 3 km pro Tag ist im Sinne der Wiederherstellung der männlichen Kraft relevant.

Jeder Vertreter des stärkeren Geschlechts kann während des Geschlechtsverkehrs Fehlfunktionen haben. Bei Männern nach dem 60. Lebensjahr treten jedoch häufiger Erektionsprobleme auf, sodass diese Übungen in Kombination mit speziellen Medikamenten die Situation retten können.

Medikamente gegen männliche Stärke

Angesichts der rasanten Entwicklung der modernen Medizin gibt es Medikamente, die sich mit der Frage befassen, wie eine Erektion schnell wiederhergestellt werden kann. Das Folgende ist eine Liste der Führungskräfte in diesem Bereich:

  • Viagra An erster Stelle steht die Droge, deren internationaler Name "Sildenafil" ist, und im postsowjetischen Raum wird die Droge gewöhnlich "Viagra" genannt. Wenn ein Mann eine Erektion verbessern muss, wurde dieses Medikament speziell für diesen Zweck entwickelt. "Viagra" wird eine halbe Stunde vor dem vorgeschlagenen Akt eingenommen. Das Medikament fördert die Durchblutung des Penis, was zu einer stabilen Erektion führt. Darüber hinaus hält die Wirkung des Medikaments bis zu 4 Stunden an.
  • Levitra. Es gibt ein länger wirkendes Medikament, das 8 Stunden lang wirkt. Sein Name ist Vardenafil oder Levitra. Nach 30 Minuten spürt der Mann die Wirkung der Droge und ist buchstäblich kampfbereit.
  • Cialis. Der Rekordhalter für die Dauer der Wirkung und die Geschwindigkeit ihres Einsetzens ist jedoch Tadalafil (der zweite Name des Arzneimittels zur Wiederherstellung einer hervorragenden Erektion). Nach 15 Minuten beginnt das Arzneimittel zu wirken, und erst nach 36 Stunden hört seine Arbeit auf.
Adamour  Welche Lebensmittel sind gut für die Potenz

Die Verwendung von Viagra fördert die Durchblutung des Penis.

Diese Medikamente können einmal angewendet werden, aber eine komplexe Therapie ist nicht ausgeschlossen, einschließlich anderer Mittel und Methoden zur Wiederherstellung der männlichen Kraft. In der Regel umfasst eine solche Behandlung im Anfangsstadium die orale Verabreichung von Arzneimitteln. Wenn sich die Situation nicht bessert oder der Mann gegen orale Medikamente allergisch ist, werden intracavernöse Injektionen und Vakuummassagen durchgeführt. Letzteres ist besonders wirksam bei Männern nach 50-60 Jahren. Alle oben genannten Medikamente und Methoden zur Wiederherstellung einer Erektion werden notwendigerweise in Kombination mit Gefäß- und Vitaminpräparaten verwendet.

Nicht triviale Tipps

Paradoxerweise ist das Nervensystem bei Männern trotz der Stärke der Muskeln nicht zu stark, wenn es um Potenz und Versagen im Bett geht. Daher ist das erste, was beseitigt werden sollte, Stress und Probleme, die in der Realität möglicherweise nie auftreten. Psychische Impotenz ist ein schwer zu entfernendes Hindernis, da die Ursachen der Krankheit im Kopf des Patienten liegen. Solange der Mann sich nicht zusammenreißt und einen Arzt konsultiert, wird das Problem nicht verschwinden.

Bewegung, Medikamente, gesunder Schlaf, Normalisierung des Lebensstils, richtige Ernährung, Verweigerung von Kaffee und schlechten Gewohnheiten, regelmäßiger Sex, Verhinderung der Entwicklung chronischer Krankheiten – dies ist keine vollständige Liste von Aktivitäten, die mit ziemlicher Sicherheit eine Erektion wiederherstellen.

Interessanterweise hat die traditionelle Medizin auch viele bewährte Rezepte, die helfen können, unkomplizierte Probleme mit der sexuellen Funktion wiederherzustellen. Zum Beispiel hat sich eine Abkochung von gehacktem Thymian nach jeder Mahlzeit als sehr effektiver Weg erwiesen, um ein heikles Problem in unveröffentlichten Fällen loszuwerden. Eine Ginseng-Tinktur, eine Mischung aus natürlichem Rotwein, Honig, Aloe-Saft oder Brennnesselsamen, ist ebenfalls nützlich. Wenn die Frage der Verringerung der Potenz im Leben eines Mannes vorhanden ist, ist ein Besuch beim Urologen sehr wünschenswert: Der Arzt wird herausfinden, ob die chronische Krankheit eine Erektion von schlechter Qualität verursacht hat, und den optimalen Weg wählen, um eine unangenehme Situation loszuwerden.

Shahinclub Deutschland