Wie wirkt sich Bier auf die männliche Potenz aus Können Probleme auftreten

Laut Statistik gilt Bier als das beliebteste und beliebteste alkoholische Getränk der Welt. Dies ist nicht überraschend, ohne sie ist es unmöglich, sich eine Gesellschaft von Männern vorzustellen. Wie Bier die männliche Potenz beeinflusst – hier werden wir Ihnen dies sagen. Aber kaum jemand glaubt, dass ein alkoholisches Getränk den Menschen Kraft und Gesundheit bringt. Jeder gesunde Mensch sollte verstehen, dass Alkoholkonsum moderat sein sollte, da er sonst mit der Entwicklung schwerwiegender gesundheitlicher Probleme behaftet ist.

Genug, um Viagra und seine schädlichen Analoga zu essen! In der modernen Medizin gibt es viele Pillen, um die männliche Potenz wiederherzustellen, aber alle haben mindestens eine der folgenden Nebenwirkungen:

  • einen starken Anstieg des Blutdrucks verursachen;
  • absolut nicht kompatibel mit Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln;
  • verursachen "Entzugssyndrom" und andere unangenehme Auswirkungen und verursachen in einigen Fällen irreparable Schäden für Ihre Gesundheit!

Wenn Sie eine schnelle und starke Erektion erreichen möchten, verwenden Sie sichere Kapseln: Adamour oder Amarok.

Amarok Adamour

Dies ist ein völlig neuer Ansatz zur Lösung eines so heiklen Problems wie einer „starken Erektion“. Die Zusammensetzung dieser Zubereitungen umfasst Pflanzenextrakte, dh die Inhaltsstoffe der Kapseln Adamour oder Amarok keine chemischen Verbindungen enthalten. Bewertungen von Männern, die die Wirkung dieser Kapseln auf sich selbst erfahren haben, bestätigen die hohe Wirksamkeit dieser Medikamente und sogar das Vorhandensein der therapeutischen Wirkung von Impotenz in den späten Stadien der „sexuellen Schwäche“.

Ich fordere Sie auf, detaillierte Informationen über moderne Medikamente zu lesen Adamour, Amarok, veröffentlicht auf den offiziellen Websites der Hersteller, und erzählen Sie dies Leuten, die immer noch synthetische Pillen für einen "schnellen Erektionsaufruf" verwenden!

Thomas Schmidt, Androloge.

Kann ein Getränk gesund sein?

Viele Experten glauben, dass Bier manchmal die Potenz positiv beeinflusst, und empfehlen sogar, es in kleinen Dosen zu trinken. Das Hauptproblem ist jedoch, dass das Getränk in modernen Geschäften und Bars von sehr schlechter Qualität ist. Ein solches Produkt verursacht verschiedene negative Auswirkungen auf die Gesundheit. Wenn Alkohol aus natürlichen Inhaltsstoffen ohne Verwendung künstlicher Bestandteile und Konservierungsmittel hergestellt wurde, beeinträchtigt ein solches Produkt den Körper nicht ernsthaft.

Hochwertiger Alkohol in seiner Zusammensetzung enthält Hopfen. Diese Pflanze wird aufgrund ihrer antibakteriellen Eigenschaften, dh als natürliches Naturschutzmittel, beim Brauen verwendet. Das Produkt hat eine gute Wirkung auf den Magen-Darm-Trakt, verbessert die Verdauung und verhindert die Bildung von Zahnsteinen im Urogenitalsystem. Viele Spurenelemente (wie Eisen, Kupfer, Magnesium), ätherische Öle und Vitamine wirken sich nicht nur positiv auf die Wirksamkeit aus, sondern auch auf den gesamten Organismus.

Was ist der Schaden

Viele Männer haben bemerkt, dass das Trinken von Bier im Gegenteil das sexuelle Verlangen steigert. Müdigkeit verschwindet, der Körper entspannt sich, die Durchblutung verbessert sich, auch im Penis, und fördert die Erektion. Dies ist jedoch nur ein vorübergehender positiver Effekt. Wenn Sie in Zukunft nicht aufhören zu trinken, wird alles umgekehrt sein.

Der Einfluss von Bier auf die Potenz bei Männern wird weitgehend durch das Vorhandensein von Phytoöstrogenen ausgedrückt. Die Verbindung ist eine Substanz mit einer ähnlichen Wirkung wie weibliche Sexualhormone. Bei Männern hemmen Phytoöstrogene die Synthese von Testosteron und Samenflüssigkeit auf deprimierende Weise, was letztendlich zu einer Erkrankung wie Impotenz führt, wenn Sie nicht aufhören zu trinken.

  • Die Testosteronsynthese wird durch das Prinzip der negativen Rückkopplung gehemmt.
  • Vergrößerte Brustdrüsen, große runde Hüften, eine dünne Stimme – das Ergebnis der Arbeit von Analoga weiblicher Hormone.
  • Es wurde experimentell nachgewiesen – bei Bieralkoholikern steigt das Risiko, an Hodenkrebs zu erkranken, signifikant an.
Adamour  Männliche Erektion

Biermissbrauch kann zu Impotenz führen.

Eine Besonderheit eines Liebhabers eines alkoholarmen Produkts ist ein charakteristischer Bierbauch. Die Figur leidet unter der Tatsache, dass Flüssigkeitsblasen auf den Magen wirken und so den Appetit anregen, was unweigerlich zu Fettleibigkeit führen wird. Der hohe Stärkegehalt beeinflusst auch die Gewichtszunahme.

Die Wirkung von Bier auf den männlichen Körper hängt weitgehend von der Wirkung auf das Herz-Kreislauf-System ab. Biologisch aktive Substanzen mit langjähriger systematischer Anwendung beeinflussen die Blutgefäße und reduzieren deren Tonus. Dies führt zu einer Blutdrucksenkung. Das Herz muss schneller arbeiten, um den ganzen Körper mit arteriellem Blut zu versorgen, das mit Nährstoffen und Sauerstoff gesättigt ist. Das Herz ist hypertrophiert. Das Endergebnis der Wirkung auf die Potenz eines Mannes ist eine schlechte Blutversorgung des Penis, zuerst eine schlechte Erektion, dann Impotenz, wenn Sie nicht rechtzeitig aufhören zu trinken.

Bier und Potenz können aufgrund negativer Auswirkungen auf die Psyche zusammenhängen. Alkohol reduziert im Laufe der Zeit das sexuelle Verlangen und dies ist mit Konsequenzen für das Familienleben behaftet. Eine häufige Frage familienloser kinderloser Paare lautet: „Beeinflusst Bier die männliche Unfruchtbarkeit?“ Laut Statistik entwickeln 30% der Bieralkoholiker genau auf dieser Basis Unfruchtbarkeit.

Wir haben geklärt, wie Bier die Potenz beeinflusst, aber es sollte klar sein, dass die Schwere pathologischer negativer Veränderungen direkt vom konsumierten Alkohol abhängt. Es wird empfohlen, zwei- oder dreimal pro Woche nicht mehr als einen Liter pro Tag zu trinken. Aber im wirklichen Leben vernachlässigen die meisten erwachsenen Männer Warnungen. Sogar Kinder trinken oft und finden es normal. Um gesundheitliche Probleme zu vermeiden, wird Teenagern empfohlen, nicht mit dem Trinken zu beginnen oder aufzuhören.

Adamour  Potenztee

Bier beeinträchtigt das menschliche Herz-Kreislaufsystem.

Was ist, wenn Sie nicht rechtzeitig anhalten?

Die meisten Männer sind nicht besorgt über die Schäden durch regelmäßiges Trinken. Viele vermuten nicht einmal, dass Bier und männliche Potenz zusammenhängen. Zusammenfassend können wir beantworten, wie Bier die Potenz beeinflusst und was passiert, wenn Sie nicht rechtzeitig aufhören:

  • Geringfügiges und seltenes Trinken ist eine gute Erektion.
  • Wenn Sie ein paar Mal pro Woche in großen Mengen trinken, nimmt die Erektionskraft allmählich ab, bleibt aber bestehen.
  • Systematische Anwendung in großen Mengen ist Impotenz.

Trinken oder Aufhören ist eine persönliche Angelegenheit, aber ich hoffe, aus diesem Material geht hervor, dass die Auswirkungen auf die Gesundheit katastrophal sind. Ändern Sie Ihre Gewohnheiten zum Besseren und führen Sie ein gesundes Leben. Viel Glück

Shahinclub Deutschland