Wie und warum ein Mann einen Schwanz bekommt

Ein normales Sexualleben ist ein natürliches Bedürfnis eines jeden gesunden Menschen. Besonders wichtig ist die volle Potenz für Männer. Jeder Vertreter des stärkeren Geschlechts ist sehr besorgt und besorgt, um nicht an Boden zu verlieren und nicht an einer verminderten Erektion zu leiden.

Wenn ein Mitglied eines erwachsenen Mannes aufgeregt in einer intimen Atmosphäre aufsteht, ist dies eine natürliche normale Reaktion des Körpers. Was das Genitalorgan verursacht, ist auch jedem bekannt: intime Liebkosungen, erotische Fantasien usw.

Aber viele sind besorgt über die Frage: Warum haben Männer ohne Grund ein Genitalorgan? Was signalisiert das stehende männliche Organ, wenn der „Aufsteiger“ bei Männern die Norm ist und wann die Pathologie? Lass es uns richtig machen.

Genug, um Viagra und seine schädlichen Analoga zu essen! In der modernen Medizin gibt es viele Pillen, um die männliche Potenz wiederherzustellen, aber alle haben mindestens eine der folgenden Nebenwirkungen:

  • einen starken Anstieg des Blutdrucks verursachen;
  • absolut nicht kompatibel mit Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln;
  • verursachen "Entzugssyndrom" und andere unangenehme Auswirkungen und verursachen in einigen Fällen irreparable Schäden für Ihre Gesundheit!

Wenn Sie eine schnelle und starke Erektion erreichen möchten, verwenden Sie sichere Kapseln: Adamour oder Amarok.

Amarok Adamour

Dies ist ein völlig neuer Ansatz zur Lösung eines so heiklen Problems wie einer „starken Erektion“. Die Zusammensetzung dieser Zubereitungen umfasst Pflanzenextrakte, dh die Inhaltsstoffe der Kapseln Adamour oder Amarok keine chemischen Verbindungen enthalten. Bewertungen von Männern, die die Wirkung dieser Kapseln auf sich selbst erfahren haben, bestätigen die hohe Wirksamkeit dieser Medikamente und sogar das Vorhandensein der therapeutischen Wirkung von Impotenz in den späten Stadien der „sexuellen Schwäche“.

Ich fordere Sie auf, detaillierte Informationen über moderne Medikamente zu lesen Adamour, Amarok, veröffentlicht auf den offiziellen Websites der Hersteller, und erzählen Sie dies Leuten, die immer noch synthetische Pillen für einen "schnellen Erektionsaufruf" verwenden!

Thomas Schmidt, Androloge.

Physiologische Erektion

Eine Erektion ist eine Vergrößerung des Penis. Das Organ wächst sowohl in der Länge als auch in der Breite.

Mit zunehmender Größe wird der Penis hart.

Auf einfache Weise wird eine solche Vergrößerung des Penis das Wort "aufgestanden" genannt.

Die Größenänderung ist auf die Struktur des Organs zurückzuführen. Die kavernösen Körper des Penis während der sexuellen Erregung sind mit Blut gefüllt. An der Basis des Organs befindet sich ein spezieller Muskel, der den Blutabfluss blockiert. In dieser Position steigt das Mitglied.

Ursachen einer Erektion

Frage: Warum stehen die Jungs, hat mehrere Antworten. Es gibt nur drei Gründe für physiologische Erregung:

  • Reflex. Diese Art der Erregung tritt nur in direktem Kontakt mit den Genitalien auf. Die Erregung erfolgt durch Signale vom Rückenmark.
    Selbst wenn ein Mann die unteren Gliedmaßen gelähmt hat (z. B. aufgrund einer Wirbelsäulenverletzung), ist dies kein Hindernis für normale Erregung.
  • Psychogen. Es kommt dank mentaler Bilder, sexueller Bilder, Videos usw. Diese Art der Erregung steht Menschen zur Verfügung, die nicht an Störungen des psychischen und Nervensystems leiden.
  • Nacht Erektion ist ein sehr häufiges Phänomen. Aber hier ist die Antwort auf die Frage: Warum Männer im Traum oder unmittelbar nach dem Aufwachen einen Penis haben, wurde noch nicht gefunden. Die steigenden Genitalien in der Nacht sind auch bei Kindern keine Seltenheit.
    Der Mechanismus bzw. die Ursache dieses Phänomens wurde noch nicht untersucht. Eines ist jedoch sicher: Ein stehendes Organ in der Nacht ist keine Pathologie.
    Dies ist ein völlig normales Phänomen, außerdem kann ein Penis auch bei Impotenten, bei denen das Fortpflanzungsorgan auch bei intimen Liebkosungen nicht aufsteigt, nachts erregt werden.
    Aber wenn eine Person auch nachts keine Vergrößerung des Penis hat, ist dies leider eine schwerwiegende körperliche Pathologie.

Erektionsstimulation

Verschiedene Arten der Stimulation werden verwendet, um eine Erregung zu erreichen. Dies können sein:

  1. Direkter Kontakt mit den Genitalien. Darüber hinaus können sowohl der Mann selbst (Masturbation) als auch sein Partner den Penis kontaktieren. Dies ist die häufigste Form der Erregung.
  2. Der visuelle, auditive Faktor kann auch die Grundlage der Erregung sein. Das Anschauen von Videos sexueller Natur und das Hören bestimmter Geräusche bei einem gesunden Mann kann ebenfalls zu sexueller Erregung führen.

Wichtig! Wenn es eine nächtliche Erektion gibt, aber bei intimem Kontakt eine Verletzung vorliegt, ist die Person körperlich gesund.

Das Problem kann durch einen psychologischen Faktor ausgelöst werden: Stress, Unruhe, Angst usw.

Adamour  Alternative Behandlung von Impotenz

Unwillkürliche Erektion

Erregung nach intimen Fantasien oder direktem Kontakt ist eine völlig verständliche menschliche Reaktion. Aber warum haben Männer eine unwillkürliche Erektion, von der der Mann seinen Penis im ungünstigsten Moment am helllichten Tag an einem öffentlichen Ort ohne Grund bekommt?

Tatsächlich ist diese Reaktion des Körpers überhaupt keine Pathologie, und selbst wenn der junge Mann im Moment keine Erregung verspürte, aber plötzlich ohne Grund das Gefühl hatte, sein Körper sei aufgestanden, gibt es mehrere Gründe:

  1. Hormoneller Sturm. Dieser Zustand ist im Jugendalter normal. In dieser Zeit begannen junge Männer, aktiv Testosteron zu produzieren, eine echte hormonelle Reorganisation findet im Körper statt.
    Und oft ist das aufspringende Organ eine ganz normale Reaktion des Körpers. Es ist viel schlimmer, wenn die jungen Männer nicht so reagieren, also stimmt etwas im Körper nicht und es ist notwendig, den Grund für das Fehlen einer Erektion herauszufinden.
  2. Eine volle Blase kann auch einen Genitallift hervorrufen. Aus diesem Grund kann das Phänomen nicht nur bei jungen Männern, sondern auch bei erwachsenen Männern beobachtet werden.
  3. Ein voller Darm kann wie eine volle Blase den Penis steigen lassen.
  4. Gefüllte Samenbläschen im Organ provozieren auch eine "stehende" Position des Phallus.

Unwillkürliche Erektion ist kein Grund zur Aufregung. Darüber hinaus sind sich Fachärzte sicher, dass dies sogar nützlich ist, da eine Erektion eine vollständige Durchblutung des Körpers anzeigt. Eine gute Durchblutung ist nämlich eine hervorragende Vorbeugung gegen eine Vielzahl männlicher Krankheiten.

Pathologische Erektion

Eine langfristige pathologische Erektion ist ein eher seltenes Phänomen. Diese Krankheit nennt man Priapismus. Dieser Begriff bezieht sich auf einen langen (bis zu mehreren Tagen) Riser, der auch nach dem Geschlechtsverkehr nicht verschwindet.

Adamour  Wie man einen Penis mit eigenen Händen macht

In einer solchen Situation ist eine Erektion eine schwerwiegende Pathologie. Die Ursache für diesen Zustand kann sein:

  • Entzündung der Gonaden.
  • Entzündungsprozesse im Penis selbst.
  • Pathologie in der Harnröhre.
  • Leukämie
  • Rückenmarkserkrankungen.
  • Tumore.
  • Transversale Myelitis.

In diesem Zustand ist der Penis bogenförmig zum Schambein hin gekrümmt. Die Krankheit kann in akuter, chronischer oder intermittierender Form auftreten.

Die Krankheit ist ziemlich selten. Aber seine chronische Form führt zu Impotenz, die nicht behandelbar ist.

Die akute Form der Krankheit tritt plötzlich auf und ist durch eine scharfe Spannung des Phallus und schmerzhafte Empfindungen gekennzeichnet.

Beachten Sie! Eine Erektion kann mehrere Stunden bis mehrere Wochen dauern.

Die akute Form ist durch unerträgliche Schmerzen nach zunehmendem Muster gekennzeichnet.

Die chronische Form zeichnet sich durch geringe Empfindlichkeit aus, es gibt keine unerträglichen Schmerzempfindungen. Mit dieser Form der Krankheit können Männer jahrelang leben, die Pathologie erklärt sich nur als eine Erektion, die plötzlich von Zeit zu Zeit auftritt.

Sie verschwindet auch nach dem Geschlechtsverkehr nicht, bei dem ein Mann keinen Orgasmus hat.

Die Behandlung des Priapismus besteht darin, die Ursachen seines Auftretens zu beseitigen. Um die Ursache der Pathologie herauszufinden, müssen alle Untersuchungen durchgeführt werden. Nur ein rechtzeitiger Kontakt mit einem erfahrenen Spezialisten hilft, Nebenwirkungen in Form von unheilbarer Impotenz zu vermeiden.

Nützliches Video

Summieren

Eine Erektion ist eine Funktion des männlichen Körpers, die der Natur innewohnt. Oft ist der steigende Phallus, insbesondere im Jugendalter, keine Abweichung von der Norm, sondern zeigt die volle Funktionsfähigkeit des männlichen Fortpflanzungssystems an.

Der pathologische Zustand ist ziemlich selten und erfordert sofortige ärztliche Hilfe.

Shahinclub Deutschland