Wie sicher für Männer, die Potenz bei Männern zu erhöhen

Schwächung der Erektion, Verringerung des sexuellen Verlangens, Verringerung der Dauer des Geschlechtsverkehrs. Diese und einige andere Manifestationen werden als „schwache Potenz“ charakterisiert. Nicht jeder wird mit einem solchen Problem zum Arzt gehen, aber jeder kann die Methoden der traditionellen Medizin anwenden.

Genug, um Viagra und seine schädlichen Analoga zu essen! In der modernen Medizin gibt es viele Pillen, um die männliche Potenz wiederherzustellen, aber alle haben mindestens eine der folgenden Nebenwirkungen:

  • einen starken Anstieg des Blutdrucks verursachen;
  • absolut nicht kompatibel mit Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln;
  • verursachen "Entzugssyndrom" und andere unangenehme Auswirkungen und verursachen in einigen Fällen irreparable Schäden für Ihre Gesundheit!

Wenn Sie eine schnelle und starke Erektion erreichen möchten, verwenden Sie sichere Kapseln: Adamour oder Amarok.

Amarok Adamour

Dies ist ein völlig neuer Ansatz zur Lösung eines so heiklen Problems wie einer „starken Erektion“. Die Zusammensetzung dieser Zubereitungen umfasst Pflanzenextrakte, dh die Inhaltsstoffe der Kapseln Adamour oder Amarok keine chemischen Verbindungen enthalten. Bewertungen von Männern, die die Wirkung dieser Kapseln auf sich selbst erfahren haben, bestätigen die hohe Wirksamkeit dieser Medikamente und sogar das Vorhandensein der therapeutischen Wirkung von Impotenz in den späten Stadien der „sexuellen Schwäche“.

Ich fordere Sie auf, detaillierte Informationen über moderne Medikamente zu lesen Adamour, Amarok, veröffentlicht auf den offiziellen Websites der Hersteller, und erzählen Sie dies Leuten, die immer noch synthetische Pillen für einen "schnellen Erektionsaufruf" verwenden!

Thomas Schmidt, Androloge.

Definition

Das Problem erlaubt kein normales Sexualleben

Das Wort "Potenz" wird aus dem Lateinischen als "Macht" übersetzt. Dies ist die Fähigkeit zum Geschlechtsverkehr. Sexologen wenden diesen Begriff auf das stärkere Geschlecht an. Das Konzept charakterisiert die Geschwindigkeit der Manifestation der Erektion und den Grad der Spannung des Penis; Es wird verwendet, um verschiedene sexuelle Abweichungen zu bestimmen und als Merkmal des Sexuallebens.

Faktoren, die die Wirksamkeit beeinflussen

Alkoholkonsum trägt zum Problem bei.

Die Gründe für die Abnahme der Potenz sind heute für niemanden ein Geheimnis:

  • negativer psychischer Zustand;
  • die Verwendung von Arzneimitteln;
  • einige chronische Krankheiten;
  • Alkohol,
  • Rauchen.

Normalerweise ist die maximale Manifestation der sexuellen Fähigkeiten eines Mannes wahrscheinlich in Bedingungen völliger Entspannung, Ablenkung von allen Problemen und Sorgen. Eine Erhöhung der Potenz wird beobachtet, wenn sich ein Sexualpartner ändert, während einer Hochzeitsreise oder nach einer langen Zeit der Abstinenz vom Geschlechtsverkehr.

Probleme können bei Konfliktsituationen zu Hause oder bei der Arbeit auftreten, bei unangemessenem Verhalten des Partners, unangemessenen Bedingungen für Intimität, schwerer körperlicher Arbeit oder übermäßiger Begeisterung für ein Unternehmen.

Eine schwache Wirksamkeit kann auch auf die Verwendung bestimmter Medikamente zurückzuführen sein. Beispielsweise erhöht der unkontrollierte systematische Einsatz von Steroidanabolika zunächst die sexuelle Stärke eines Mannes stark, führt aber anschließend zu dessen schnellem Aussterben. Einige Betäubungsmittel wirken ähnlich. Eine schlechte Wirksamkeit kann durch die Verwendung von Antidepressiva und Beruhigungsmitteln verursacht werden. Diese Medikamente reduzieren die Reizbarkeit der Nerven und unterdrücken das Zentralnervensystem. Sie beeinträchtigen die sexuellen Fähigkeiten von Männern.

Potenzstörungen werden durch Medikamente gegen Herzinsuffizienz und Bluthochdruck, Beta-Adrenorezeptorblocker, Diuretika, Medikamente mit Östrogenen (weibliche Hormone) und Medikamente verursacht, die zur Heilung von Geschwüren und Erosion notwendig sind. Meistens verschwinden Probleme mit einer Erektion, nachdem Sie die Einnahme dieser Medikamente abgebrochen haben.

Adamour  Was ist Coronavirus und wie können sie nicht krank werden

Die Potenz bei Männern kann durch verschiedene chronische Krankheiten beeinträchtigt werden. Zum Beispiel wird sein Anstieg bei Tuberkulose und Trichomoniasis beobachtet, die sich abschwächen – bei verschiedenen Mykoplasmen. Bei Chlamydien wird zuerst eine Zunahme und dann mit fortschreitender Krankheit eine Abnahme beobachtet.

Viele Menschen betrachten die Wirkung von Alkohol als positiv. Eine kleine Dosis erhöht wirklich das sexuelle Verlangen und ermöglicht es Ihnen, den Geschlechtsverkehr zu verlängern (aufgrund einer verzögerten Ejakulation). Dies liegt an der Tatsache, dass Alkohol einem Mann hilft, sich von Sorgen zu lösen und sich zu entspannen. Es muss jedoch beachtet werden, dass Alkohol psychische Probleme nur verbirgt, aber nicht beseitigt. Wenn ein Mann die Gewohnheit entwickelt, vor jedem Geschlechtsverkehr Alkohol zu trinken, um sich zu entspannen, hören Potenz und Alkohol auf zu interagieren.

In vielen Ländern untersuchen Wissenschaftler sorgfältig die Wirkung von Bier auf die Potenz. Gleichzeitig weisen einige von ihnen auf eine positive Wirkung des Getränks auf die männliche Kraft hin, während andere einen äußerst entgegengesetzten Standpunkt vertreten. Die Forscher sind sich in einer Sache einig: Bier sollte von hoher Qualität sein und in Maßen konsumiert werden.

Es gibt eine Meinung, dass das von Sportlern verwendete Protein die Potenz beeinflusst. Einige Patienten bemerken nach längerem Gebrauch eine Verschlechterung der Situation, andere nicht. Normalerweise sind schädliche Bestandteile in minderwertigem Protein enthalten. In billigen Soja-Rohstoffen gibt es ein Analogon weiblicher Sexualhormone – Phytoöstrogene, die die männliche Stärke negativ beeinflussen. Wenn es so notwendig ist, Protein zu nehmen, ist es ratsam, Molke zu kaufen. Darüber hinaus spielen die Menge der eingenommenen Ergänzung und die Körpermerkmale eines bestimmten Mannes eine Rolle.

Erhöhte Kaffeedosis reduziert die Sexualität

Ein weiteres kontroverses Thema ist die Wirkung von Kaffee auf die Potenz. Forscher der Universität Cambridge berichten, dass ein Mann, der süchtig nach einem Getränk ist, an Potenz verlieren kann. Die Gründe liegen in der Gegenwart von Östrogenanaloga. Nach Untersuchungen britischer Wissenschaftler stimuliert das Koffein im Getränk jedoch das sexuelle Verlangen. Um Gefühle zu wecken, atmen Sie oft einfach das Aroma von Kaffee ein. Wenn Sie jedoch täglich eine erhöhte Dosis des Getränks trinken, anstatt die Sexualität zu erhöhen, können Sie den gegenteiligen Effekt erzielen.

Sehr oft stellt sich die Frage, wie sich das Rauchen auf die Potenz auswirkt und welche Beziehung sie haben. Jüngsten Studien zufolge ist die Wirkung des Rauchens auf die Potenz stark negativ. Heute gibt es sogar den Begriff "Nikotinimpotenz".

Alles ist sehr einfach. Während des Rauchens freigesetztes Kohlenmonoxid verhindert den Sauerstofffluss in den Körper, wodurch die Wände der Blutgefäße zerstört werden. Die Wände des Kreislaufsystems der Genitalien sind sehr dünn, sie werden durch Rauchen verstopft, und infolgedessen tritt aufgrund einer Abnahme des Blutflusses eine Abnahme der Wirksamkeit auf. Darüber hinaus enthält die Zusammensetzung des Tabaks Substanzen, die die Produktion von Sexualhormonen beeinflussen und für den Wunsch nach Sex verantwortlich sind.

Behandlung

Die Behandlungsmethode hängt vollständig von der Ursache ab, die die Funktionsstörung verursacht hat. Es ist wichtig, die Krankheit sorgfältig zu diagnostizieren (neurologische, hormonelle und vaskuläre Aspekte), die Vorgeschichte chirurgischer Eingriffe zu untersuchen, eine eingehende psychologische Analyse des Zustands des Patienten durchzuführen und erst danach Maßnahmen zur Wiederherstellung der männlichen Stärke zu planen.

Adamour  Überblick über Potenzverstärker im Alter

Viele Medikamente zur Steigerung der Potenz (Viagra, Cialis), die eine erhöhte Potenz verursachen, haben eine Reihe unangenehmer Nebenwirkungen, während andere einen hohen Preis haben. Darüber hinaus sind dies synthetische Drogen, die das Problem vorübergehend lösen, ohne die Grundursache zu beseitigen.

Traditionelle Medizin im Kampf gegen die Krankheit

Steinpilze sind gut zur Lösung des Problems.

Vernachlässigen Sie nicht die Rezepte der Alternativmedizin, da es durchaus möglich ist, die Wirksamkeit von Volksheilmitteln zu steigern. Es gibt viele Tipps, mit denen Sie sowohl die Potenz steigern als auch die Gesamtkraft des Körpers stärken können. Es ist zu beachten, dass das Ergebnis nur bei regelmäßiger Verwendung erzielt wird.

Es gibt jedoch Potenzstimulanzien, die Teil des Getränks sind und unmittelbar vor dem Geschlechtsverkehr eingenommen werden können. Um es zuzubereiten, müssen Sie 1 Liter weißen Tafelwein, ein Glas Orangensaft und eine halbe Tasse Zitronensaft, 1 Dess mischen. l Schnaps, 2 EL. l Honig, ¼ TL. Nelken und Kardamom, ein paar Minzblätter. Anstelle von Nelken können Sie auch Zimt verwenden. Das Getränk bei schwacher Hitze erhitzen, nicht kochen, in eine Glasschale gießen und drei Tage in den Kühlschrank stellen, dann abseihen. Trinken Sie das auf Raumtemperatur erwärmte Medikament.

Die folgenden Tipps erfordern eine ständige Anwendung, bei der es in der Regel möglich ist, die Wirksamkeit sehr erfolgreich zu steigern:

  • Erhöhte Potenz bei Männern mit Milch und Nüssen. Die Kombination dieser Produkte ist besonders im Süden Russlands und im Kaukasus beliebt. Es ist notwendig, ein Glas Walnusskerne für einen Monat zu essen. Diese Portion sollte in drei Dosen aufgeteilt und mit natürlicher Milch abgespült werden. Normalerweise reicht ein Kurs aus, aber Sie können die Behandlung nach zwei Wochen Pause wiederholen.
  • Erhöhte Potenz mit Pastinakenwurzel: 2-3 EL. l frische Wurzel mit nicht raffiniertem Pflanzenöl einfetten. Fügen Sie dieses Gewürz Fleischgerichten oder Fisch und Eintopf hinzu. Sie können eine Infusion von Samen dieser Pflanze vorbereiten. Dafür 1 TL. Gießen Sie die Rohstoffe in eine Thermoskanne mit einem Glas kochendem Wasser und lassen Sie sie nach zwei Stunden abseihen. Nehmen Sie ein halbes Glas in warmer Form.
  • Bewährte Methode seit Jahrhunderten: Nehmen Sie Karottensaft im Verhältnis 1: 1 mit Honig. Der Saft sollte frisch gepresst werden. Trinken Sie 60 g. dreimal am Tag. Der nützlichste Honig für die Potenz ist dunkle Kastanie.
  • Die männliche Kraft wird durch den Geruch von Muttermilch gut stimuliert. In der Muttermilch enthaltene Pheromone können Wunder wirken. Eine gute, aber weniger wirksame Wirkung ist Zedernmilch. Um es zu erhalten, müssen Pinienkerne zu Brei gemahlen und mit Wasser gemischt werden, bis sich eine dicke weiße Masse bildet. Die tägliche Norm ist ein halbes Glas.
  • Gute Produkte zur Steigerung der Potenz sind Steinpilze. Pilz, der ein Teil von ihnen ist, aktiviert einen Blutrausch zu den Genitalien.
  • Die Behandlung mit der folgenden Infusion ist sehr effektiv: 50 g mischen. Blätter von schwarzen Johannisbeeren, Himbeeren, Kornelkirschenfrüchten, europäischen Wolfsmilchkernen, Johanniskrautblüten, je 100 g. Sellerieblätter und Fenchelfrüchte, zwei Liter Rotwein einschenken. Für einen Monat an einen dunklen Ort stellen. Inhalt regelmäßig schütteln. Nach dem Ablauf abseihen, den Rest herausdrücken. Nach einer Mahlzeit von 50 g einnehmen.
  • Ein weiterer Tipp, der es ermöglicht, die Wirksamkeit zu verbessern und die Gefäße zu reinigen: Rotwein (Cahors), Aloe-Saft und Honig zu gleichen Teilen mischen. Für eine Woche an einen dunklen, kälteren Ort stellen und den Inhalt regelmäßig schütteln. Trinken Sie dreimal täglich 1,5 Stunden vor den Mahlzeiten einen Teelöffel. Erhöhen Sie nach einer Woche die Dosis auf einen Esslöffel. Nehmen Sie das Medikament für einen Monat, dann eine wöchentliche Pause und wiederholen Sie den Kurs.
  • Karotten sind eine sehr gesunde Mahlzeit. Für einen besseren Nutzen der Spitzen wird empfohlen, zwei Esslöffel geriebene Karotten 10 Minuten lang bei schwacher Hitze in einem Glas Milch zu kochen. Nehmen Sie das Medikament 30 Minuten vor den Mahlzeiten dreimal täglich in einem halben Glas ein. In der Regel kann die Potenz auf diese Weise recht schnell gesteigert werden.
  • Honig und Äpfel sind gut, daher ist diese Mischung effektiv: Drücken Sie die gleiche Menge Saft aus Äpfeln und Karotten, fügen Sie die gleiche Menge Honig hinzu und mischen Sie alles gründlich. Trinken Sie dreimal täglich 30 Minuten vor den Mahlzeiten ein Viertel Glas.
  • Die Wirkung von Minze auf die Wirksamkeit führt zu vielen Kontroversen. Gleichzeitig wird Tee mit Thymian und Minze zu gleichen Teilen als wirksames Mittel zur Steigerung der männlichen Stärke verabreicht. Kräuter in dieser Kombination eignen sich gut: Minze, Johanniskraut, Brennnessel, Zitronenmelisse. Diese Mischung erhöht die Stimmung und verbessert den allgemeinen Zustand des Körpers. Es lohnt sich jedoch nicht, Tees mit viel Minze zu missbrauchen.
Adamour  Penisgrößen Teenager

Zurück zum Inhalt

Vorbeugung

Sportliche Aktivitäten dienen als Maßnahmen, um die "Kraft" auf dem richtigen Niveau zu halten.

Vergessen Sie nicht spezielle Übungen. Hier sind einige davon:

  1. Befolgen Sie die Schritte an Ort und Stelle und heben Sie Ihre Knie so hoch wie möglich. Der Rücken sollte gerade sein.
  2. Legen Sie Ihre Hände auf Ihren Gürtel, Beine – schulterbreit auseinander, Knie gebeugt. Führen Sie federnde Bewegungen aus, indem Sie sich hocken und Ihre Beine strecken. In diesem Fall maximieren Sie die Muskeln des Gesäßes.
  3. Legen Sie Ihre Hände auf den Gürtel, die Beine schulterbreit auseinander, die Knie gebeugt. Simulieren Sie das Laufen an Ort und Stelle, ohne die Socken vom Boden zu heben. Die Wirksamkeit der Übung ist direkt proportional zur Geschwindigkeit ihrer Durchführung.
  4. Auf dem Boden liegen (Arme am Körper entlang, Knie gebeugt), das Becken anheben und absenken.
  5. Die männliche Potenz hängt zu 100% von der Stärke bestimmter Muskeln ab, daher ist die nächste Übung das beste Werkzeug. Auf dem Boden liegen (Arme entlang des Körpers, Knie gebeugt, Beine leicht auseinander), entspannen Sie sich rhythmisch und belasten Sie die Muskeln des Perineums. Ein Mann unternimmt ähnliche Anstrengungen und versucht, das Wasserlassen zurückzuhalten. In diesem Fall müssen die Muskeln des Gesäßes entspannt bleiben.

Zusätzlich zu diesen Übungen ist es nützlich, ins Fitnessstudio zu gehen und Sport zu treiben, da sie dazu beitragen, die Muskeln in guter Form zu halten.

Shahinclub Deutschland