Wie Protein die männliche Potenz beeinflusst (2)

Das Thema Großsport und insbesondere Bodybuilding verursachte zu jeder Zeit eine Vielzahl von Fragen und Streitigkeiten. Wahrscheinlich ist eine der heißesten Debatten das Thema Sporternährung und ihre Auswirkungen auf den Körper. Daher möchte ich die Frage verstehen: Beeinflusst Protein die Potenz eines Mannes und besteht die Gefahr, dass dieses Nahrungsergänzungsmittel für die männliche Stärke verwendet wird?

Genug, um Viagra und seine schädlichen Analoga zu essen! In der modernen Medizin gibt es viele Pillen, um die männliche Potenz wiederherzustellen, aber alle haben mindestens eine der folgenden Nebenwirkungen:

  • einen starken Anstieg des Blutdrucks verursachen;
  • absolut nicht kompatibel mit Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln;
  • verursachen "Entzugssyndrom" und andere unangenehme Auswirkungen und verursachen in einigen Fällen irreparable Schäden für Ihre Gesundheit!

Wenn Sie eine schnelle und starke Erektion erreichen möchten, verwenden Sie sichere Kapseln: Adamour oder Amarok.

Amarok Adamour

Dies ist ein völlig neuer Ansatz zur Lösung eines so heiklen Problems wie einer „starken Erektion“. Die Zusammensetzung dieser Zubereitungen umfasst Pflanzenextrakte, dh die Inhaltsstoffe der Kapseln Adamour oder Amarok keine chemischen Verbindungen enthalten. Bewertungen von Männern, die die Wirkung dieser Kapseln auf sich selbst erfahren haben, bestätigen die hohe Wirksamkeit dieser Medikamente und sogar das Vorhandensein der therapeutischen Wirkung von Impotenz in den späten Stadien der „sexuellen Schwäche“.

Ich fordere Sie auf, detaillierte Informationen über moderne Medikamente zu lesen Adamour, Amarok, veröffentlicht auf den offiziellen Websites der Hersteller, und erzählen Sie dies Leuten, die immer noch synthetische Pillen für einen "schnellen Erektionsaufruf" verwenden!

Thomas Schmidt, Androloge.

Was ist Protein: Zusammensetzung der Nahrungsergänzungsmittel

Mit anderen Worten, Protein ist Protein. Proteine ​​sind Aminosäureverbindungen, die für den Muskelaufbau essentiell sind. In Milchprodukten, Eiern, Fleisch und Soja ist viel Eiweiß enthalten.

Protein ist auch eine Proteinergänzung, mit der Männer Muskeln aufbauen. Seine häufige Verwendung in der Welt des Bodybuildings basiert auf der Tatsache, dass dieses Nahrungsergänzungsmittel zu 90 Prozent aus Protein besteht und fast keine Fette und Kohlenhydrate enthält.

Das heißt, unter Verwendung von Protein isst der Athlet die gleiche Portion Fleisch oder Milchprodukte, aber gleichzeitig, ohne tatsächlich Fette und Kohlenhydrate zu konsumieren. Der Vorteil dieses Nahrungsergänzungsmittels ist auch die Fähigkeit, Protein in optimal kurzer Zeit in die Muskeln einzuführen.

Proteinpulver können innerhalb von fünf bis zehn Minuten Aminosäuren im Körper abgeben und verteilen. Gleichzeitig benötigt die Verdauung im Vergleich zu gewöhnlichen Lebensmitteln ein Vielfaches weniger Energie.

Adamour  WEIBLICH - ABMESSUNGEN DES STIFTS

Wann und warum verwenden

Protein im Körper ist sehr wichtig, aber um Nahrungsergänzungsmittel zu verwenden, müssen Sie verstehen, wann und zu welchem ​​Zweck die Muskeln Protein benötigen. Tagsüber gibt es Perioden, in denen die Aufnahme von Protein für den Körper am vorteilhaftesten ist und in denen die Aufnahme absolut keine Früchte trägt.

    Die nützlichste Verwendung.

Am Morgen. Unmittelbar nach dem Schlafengehen ist eine große Dosis Protein sehr nützlich, um einen schönen Körper aufzubauen. Tatsache ist, dass der Körper während einer Nachtruhe eine große Menge an Aminosäuren in den Muskeln „frisst“, wodurch sie Gewicht verlieren. Und wenn Sie diesen Komplex einnehmen, können Sie den Muskeltonus beibehalten und nicht an Größe und Gewicht verlieren.

Nach dem Training. In den ersten zwei Stunden sammeln zerrissene Muskeln aktiv Aminosäuren an sich an, um zerrissene Stellen wiederherzustellen. Wenn sie in diesem Moment (in den ersten 20 Minuten) mit Protein gefüttert werden, können Sie Muskelwachstum bekommen. Dieser Vorgang ähnelt in gewisser Weise einer Schädigung der normalen Haut. Blutgerinnsel bedecken den Schnitt und das Volumen der Wunde wird größer.

Es hat fast keinen Vorteil, das Supplement vor dem Training zu verwenden. Im Allgemeinen ist es nicht ratsam, eineinhalb bis zwei Stunden vor dem Fitnessstudio zu essen. Maximum – Energie und dann mindestens eine halbe Stunde vor Unterrichtsbeginn.

Der Grund ist, dass während des Trainings der Blutfluss mehr zu den Muskeln als zum Verdauungssystem fließt. Aus diesem Grund ist es sinnlos, vor dem Training etwas zu essen, im Gegenteil, Sie bekommen eine unangenehme Schwere im Magen.

Es ist vielleicht auch erwähnenswert, dass eine übermäßige Proteinaufnahme für den Körper, vor allem für den Magen, schädlich ist. Eine zu hohe Dosis kann Durchfall verursachen. Und die ständige Einnahme einer extrem großen Menge an Nahrungsergänzungsmitteln führt zu Lebererkrankungen.

Dies ist jedoch kaum auf die Bedrohung durch die Ergänzung zurückzuführen. Niemand sagt, dass das Wasser schädlich ist, da eine Person beim Trinken von 20 oder mehr Litern Wasser pro Tag einfach ihre Nebennieren loswerden kann.

Halten Sie sich daher an die Verwendungsregeln für Produkte und versuchen Sie, die Verwendungsregeln einzuhalten. Denken Sie daran – ohne Arbeit und ständige Arbeit an sich selbst wird ein Mensch niemals einen perfekten Körper bekommen, egal wie viel Protein er gegessen hat.

Adamour  Produkte, die die Wirksamkeit bei Männern erhöhen, sind immer bereit

Der Unterschied zwischen Proteinen und Steroiden

Bei der Frage, wie Protein die männliche Potenz beeinflusst, setzen unerfahrene und unverständliche Menschen dieses Nahrungsergänzungsmittel häufig mit Steroiden gleich. Es lohnt sich jedoch, die Konzepte ein wenig zu differenzieren. Während Protein nur mit Proteinen biologischen Ursprungs, einem Nahrungsergänzungsmittel, gesättigt ist, sind Steroide Substanzen, die die Produktion eines solchen Hormons im Körper wie Testosteron erhöhen.

Und wenn die Wirkung von Protein auf die Potenz in den meisten Fällen Null ist, verursachen Steroide wie die Sporternährung verschiedene hormonelle Störungen, die zu einem Verlust der männlichen Kraft führen. Der Verlust entsteht aufgrund der Tatsache, dass bei einem langen Prozess der Verwendung von Steroiden im Körper eines Mannes der Prozess der Produktion von natürlichem Testosteron verloren geht.

Um die männliche Stärke zu erhalten, empfiehlt ManPotency.ru, Lebensmittel zu essen, um die Potenz bei Männern zu erhöhen, die nicht nur nützlich, sondern auch sehr lecker sind.

Die Wirkung von Protein auf die Wirksamkeit

Aber lassen Sie uns noch herausfinden, wie sich Protein auf die Potenz auswirkt. Unter Berücksichtigung der Tatsache, dass dieses Nahrungsergänzungsmittel aus fast einem Protein besteht, hat es keinen Einfluss auf die Erektion und das sexuelle Verlangen. Mit Ausnahme einiger Nuancen wie:

  • Placebo-Effekt (Auto-Suggestion);
  • Nierenerkrankung
  • Überlastung während des Trainings;
  • falsch zubereitete Diät;
  • minderwertige Zusatzstoffe.

Das Unterbewusstsein kann tatsächlich viel tun. Oft gibt es Situationen, in denen ein Mann, der von den schrecklichen Folgen einer häufigen Proteinaufnahme gehört hat, beginnt, sich auf seine sexuelle Stärke zu konzentrieren. In diesem Moment wird der Selbsthypnoseeffekt ausgelöst, und der erste Fehler tritt an der Bettfront auf, wonach der Mann fast sicher ist, dass er im Bett bereits machtlos ist. Dies ist die sogenannte "psychogene Impotenz". Aber eine Person beginnt zu denken, dass Protein und Potenz unvereinbar sind.
Protein für die Nierenpathologie.

Bei Nierenerkrankungen ist das Essen von Protein kontraindiziert, auch wenn es nicht symptomatisch ist. Dies kann bei einer Proteinunverträglichkeit des Körpers der Fall sein. Das Medikament ist vollständig proteinhaltig und kann daher zu einer erheblichen Verschlechterung der Gesundheit führen. Dies kann sich negativ auf Ihr Wohlbefinden im Allgemeinen und im Bett im Besonderen auswirken.

Aufgrund der Wirkung von Protein, insbesondere eines Produkts von geringer Qualität, können sich in den Nieren kleine Steine ​​bilden, die durch den Harnleiter die Genitalien schädigen können.
Billig ist kein Qualitätsprodukt.

Adamour  Molliger Vorhautring

Wie oben erwähnt, wird Protein aus Milchprodukten, Eiern und Soja gewonnen. Am häufigsten ist Soja ein Produkt, aufgrund dessen sie bei der Herstellung von Zusatzstoffen sparen.

Aus dieser Bohne können Produkte von schlechter Qualität hergestellt werden, und schlecht verarbeitetes Soja enthält eine große Menge weiblicher Hormone in seiner Schale. Infolgedessen verliert ein Mann nach langem Gebrauch solcher Produkte seine Kraft. In diesem Fall kann man mit Sicherheit sagen, dass ein solches Protein die Wirksamkeit sehr negativ beeinflusst.

Übernehmen Sie daher die Verantwortung für die Auswahl eines solchen Produkts und kaufen Sie es ausschließlich bei vertrauenswürdigen Lieferanten.
Zu viel Last.

Ein häufiger Fehler vieler Männer ist die Behauptung, dass sie nach dem Training aufgrund von Protein keine Kraft und Anziehungskraft verspüren. Dies ist oft nicht der Fall. Ja, Sie müssen einen Rabatt auf die individuellen Eigenschaften des Körpers gewähren, aber meistens ist der Schuldige an Impotenz genau die übermäßige Belastung.

Wechseln Sie die Lasten und ruhen Sie sich aus. Versuchen Sie nicht, direkt nach oben zu fliegen. Erfolg ist nicht selten, kein einziges Jahr. Also sei geduldig.
Unsachgemäße Verwendung anstelle von Ernährung.

Es ist nicht ungewöhnlich, dass Männer, die Protein verwenden, es zunächst nicht als zusätzliche Ergänzung, sondern als vollständige kalorienarme Diät wahrnehmen. Aber das ist nicht so. Dieses Produkt ist ein Lagerhaus für Eiweiß, enthält jedoch fast keine Kohlenhydrate, die auch für den Körper notwendig sind.

Die beste Option für die Verwendung des Nahrungsergänzungsmittels sind Milchprotein-Shakes, aber dies ist bei weitem nicht die einzige Option für den Verzehr von Protein mit anderen Lebensmitteln.

Übrigens, da es sich um Sport und männliche Macht handelt, beachten Sie bitte, dass die Vorteile des Laufens für Männer und der Potenz bedingungslos sind und dass nicht alles die Schaffung eines Hilfsorgans für Vertreter einer starken Hälfte der Menschheit beeinträchtigt.

Wie Sie sehen können, ist ein solches Nahrungsergänzungsmittel nicht mehr als ein gesammeltes und gereinigtes biologisches Protein. Obwohl Protein eine gewisse Wirkung auf die Potenz hat, stellt es bei Männern keine Gefahr in Form von Impotenz dar und schadet dem Körper nicht sehr.

Um gesundheitliche Probleme nicht zu erkennen, müssen lediglich die Nieren überprüft und ein Arzt über die Zulässigkeit der Verwendung dieses Nahrungsergänzungsmittels und seiner Dosis befragt werden.

Shahinclub Deutschland