Wie Militärausgaben das Wirtschaftswachstum beeinflussen

Der Verteidiger des Vaterlandtages und die damit verbundene militarisierte Rhetorik lassen uns darüber nachdenken, was wir über die Beziehung zwischen den Ausgaben für militärische Bedürfnisse und der wirtschaftlichen Entwicklung wissen. Die Tatsache, dass reichere Länder mehr für Verteidigung ausgeben können, ist offensichtlich, aber die Frage, ob Militärausgaben das Wirtschaftswachstum beeinflussen können, ist nicht so trivial.

Erhöhte Militärausgaben könnten das Wachstum möglicherweise durch verschiedene Effekte beeinflussen. Die erste bezieht sich auf das unmittelbare Ziel solcher Ausgaben – die Stärkung der Verteidigungsfähigkeiten des Landes. Dies macht das Land sicherer, indem das Risiko einer durch den militärischen Konflikt verursachten politischen Instabilität verringert wird. Und die Reduzierung jeglicher Risiken macht das Land attraktiver für Investitionen, was zum Wachstum beiträgt. Und wenn für Russland mit seinem Atomarsenal die Gefahr eines Angriffs kaum ernst ist, dann ist dieser Mechanismus für viele andere Länder viel wichtiger.

Der zweite Mechanismus hängt mit der Tatsache zusammen, dass eine Erhöhung der Militärausgaben ebenso wie eine Erhöhung der Staatsausgaben als fiskalischer Anreiz wirken kann, der die Gesamtnachfrage erhöht und infolgedessen das Wachstum steigern kann. In diesem Sinne unterscheiden sich die Verteidigungsausgaben kaum von anderen Staatsausgaben. Die entscheidende Frage ist also nicht einmal, ob diese Ausgaben das BIP wirklich steigern, sondern wie stark sich die Auswirkungen der Verteidigungsausgaben beispielsweise von der Infrastruktur unterscheiden.

Genug, um Viagra und seine schädlichen Analoga zu essen! In der modernen Medizin gibt es viele Pillen, um die männliche Potenz wiederherzustellen, aber alle haben mindestens eine der folgenden Nebenwirkungen:

  • einen starken Anstieg des Blutdrucks verursachen;
  • absolut nicht kompatibel mit Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln;
  • verursachen "Entzugssyndrom" und andere unangenehme Auswirkungen und verursachen in einigen Fällen irreparable Schäden für Ihre Gesundheit!

Wenn Sie eine schnelle und starke Erektion erreichen möchten, verwenden Sie sichere Kapseln: Adamour oder Amarok.

Amarok Adamour

Dies ist ein völlig neuer Ansatz zur Lösung eines so heiklen Problems wie einer „starken Erektion“. Die Zusammensetzung dieser Zubereitungen umfasst Pflanzenextrakte, dh die Inhaltsstoffe der Kapseln Adamour oder Amarok keine chemischen Verbindungen enthalten. Bewertungen von Männern, die die Wirkung dieser Kapseln auf sich selbst erfahren haben, bestätigen die hohe Wirksamkeit dieser Medikamente und sogar das Vorhandensein der therapeutischen Wirkung von Impotenz in den späten Stadien der „sexuellen Schwäche“.

Ich fordere Sie auf, detaillierte Informationen über moderne Medikamente zu lesen Adamour, Amarok, veröffentlicht auf den offiziellen Websites der Hersteller, und erzählen Sie dies Leuten, die immer noch synthetische Pillen für einen "schnellen Erektionsaufruf" verwenden!

Thomas Schmidt, Androloge.

Wie man die Verteidigungsindustrie auf einen Zivilisten überträgt

Ein Anstieg der Militärausgaben kann negative Folgen haben, da er dazu führt, dass Ressourcen aus anderen Wirtschaftssektoren entnommen werden: Anstatt einen weiteren Panzer zu produzieren, könnten sie zur Herstellung friedlicherer Güter verwendet werden. Und wenn die Produktivität im Verteidigungssektor geringer ist als in den Sektoren, aus denen Ressourcen entnommen werden, führt dies letztendlich zu einem Rückgang des Wirtschaftswachstums.

Adamour  Vorzeitige Ejakulation (2)

Gerade weil die potenziellen Auswirkungen eines Anstiegs der Militärausgaben sowohl positiv als auch negativ sein können, werden Studien, die eine genaue Datenanalyse verwenden, um die Frage zu beantworten, wie sich der Anstieg der Verteidigungsausgaben letztendlich auf das BIP auswirkt, äußerst wichtig. Aktuelle Studien zeigen, dass negative Effekte dominieren und steigende Militärausgaben letztendlich zu einem niedrigeren BIP führen. Dieses Ergebnis erklärt sich jedoch hauptsächlich aus den Ereignissen in den ärmsten Ländern, in denen ein erheblicher Teil der Kosten mit dem Import teurer militärischer Ausrüstung verbunden ist. In reicheren Ländern gleichen sich die positiven und negativen Effekte fast vollständig aus.

Eine wesentliche Einschränkung dieser Studien besteht darin, dass sie nur relativ kurzfristige Auswirkungen untersuchen. Für die langfristige Entwicklung ist die Verbindung zwischen militärischer Entwicklung und technologischer Entwicklung von entscheidender Bedeutung. Viele der wichtigsten Erfindungen – das Internet, GPS und sogar Mikrowellenherde – sind auf militärische Entwicklungen zurückzuführen. Darüber hinaus zeigen neuere Studien, dass eine Erhöhung der Forschungskosten durch das Militär nicht nur die Forschungskosten des privaten Sektors in verwandten Branchen senkt, sondern auch erhöht.

Die Kosten der Militärforschung können zwar eine ernsthafte stimulierende Wirkung auf die Entwicklung der Technologie haben, aber die Möglichkeit, anfänglich militärische Entwicklungen auf den zivilen Sektor zu übertragen, ist hier wichtig. Eines der bekanntesten amerikanischen Militärforschungsprogramme – DARPA, das unmittelbar nach dem Start des sowjetischen Satelliten ins Leben gerufen wurde, ist bekannt für seine loyale Haltung gegenüber zivilen Forschern, die es Ihnen ermöglicht, viele der Errungenschaften für friedliche Zwecke zu nutzen und Forschung zu entwickeln, die nicht direkt mit militärischen Aufgaben zusammenhängt. In Russland ist die Wechselwirkung zwischen militärischer und ziviler Forschung keineswegs immer klar und verständlich, so dass die Grenze zwischen dem legitimen Einsatz von Verteidigungstechnologie in der friedlichen Produktion und der vertraulichen Offenlegung von Staatsgeheimnissen nicht immer klar ist. Die Lösung dieses Problems könnte dazu beitragen, die Vorteile der gleichzeitigen Entwicklung militärischer und ziviler Technologien zu maximieren. Und dann würde es definitiv keinen Zweifel geben, dass die Verteidigungsausgaben der gesamten Bevölkerung des Landes zugute kommen würden.

Adamour  Wie und wie man die Potenz sofort erhöht

Der Autor ist Rektor der Russischen Wirtschaftsschule

Shahinclub Deutschland