Wie man schnell und sicher die Libido bei Männern steigert

Mit dem Mangel an sexuellem Verlangen stehen früher oder später viele Vertreter des stärkeren Geschlechts gegenüber. Wenn Sie darüber nachdenken, wie Sie die Libido bei Männern steigern können, sollten Sie wissen, dass Sie umfassend handeln müssen, worauf weiter unten eingegangen wird.

Genug, um Viagra und seine schädlichen Analoga zu essen! In der modernen Medizin gibt es viele Pillen, um die männliche Potenz wiederherzustellen, aber alle haben mindestens eine der folgenden Nebenwirkungen:

  • einen starken Anstieg des Blutdrucks verursachen;
  • absolut nicht kompatibel mit Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln;
  • verursachen "Entzugssyndrom" und andere unangenehme Auswirkungen und verursachen in einigen Fällen irreparable Schäden für Ihre Gesundheit!

Wenn Sie eine schnelle und starke Erektion erreichen möchten, verwenden Sie sichere Kapseln: Adamour oder Amarok.

Amarok Adamour

Dies ist ein völlig neuer Ansatz zur Lösung eines so heiklen Problems wie einer „starken Erektion“. Die Zusammensetzung dieser Zubereitungen umfasst Pflanzenextrakte, dh die Inhaltsstoffe der Kapseln Adamour oder Amarok keine chemischen Verbindungen enthalten. Bewertungen von Männern, die die Wirkung dieser Kapseln auf sich selbst erfahren haben, bestätigen die hohe Wirksamkeit dieser Medikamente und sogar das Vorhandensein der therapeutischen Wirkung von Impotenz in den späten Stadien der „sexuellen Schwäche“.

Ich fordere Sie auf, detaillierte Informationen über moderne Medikamente zu lesen Adamour, Amarok, veröffentlicht auf den offiziellen Websites der Hersteller, und erzählen Sie dies Leuten, die immer noch synthetische Pillen für einen "schnellen Erektionsaufruf" verwenden!

Thomas Schmidt, Androloge.

Ursachen für verminderte Libido

Alkohol und andere schlechte Gewohnheiten führen bei Männern schnell zu einer Abnahme des sexuellen Verlangens

Eine Abnahme der Libido sollte als teilweise oder vollständige Abwesenheit sexueller Aktivität verstanden werden. Dies wird in der Regel beobachtet, nachdem ein Mann seinen 55. Geburtstag erreicht hat. Ein solcher Prozess ist ganz natürlich und durch altersbedingte Veränderungen im Körper gekennzeichnet.

Zusätzlich zum natürlichen Alterungsprozess können jedoch die folgenden Faktoren zu einer Verringerung der Libido führen:

  • unzureichende Produktion von Testosteron;
  • hormonelle Störungen;
  • verschiedene Pathologien des endokrinen Systems;
  • Krankheiten wie Prostataadenom und Prostatitis;
  • neurologische oder psychische Störungen;
  • chronische Überlastung;
  • Einnahme von Medikamenten, die das sexuelle Verlangen unterdrücken (z. B. Antibiotika);
  • Alkohol-, Drogenmissbrauch oder übermäßiges Rauchen.

Eine Abnahme der Libido kann in jedem Alter auftreten und sich erheblich auf den Allgemeinzustand des männlichen Körpers auswirken. Vor dem Hintergrund solcher Veränderungen ist die Entwicklung von Apathie und tiefer Depression möglich.

Eine starke Abnahme des sexuellen Verlangens kann auf die Entwicklung schwerer Pathologien im Körper hinweisen. Daher erfordert dieses Symptom die Kontaktaufnahme mit einem Arzt, um eine umfassende Diagnose zu erhalten.

Wie man die männliche Libido steigert

Wenn die Abnahme der Libido keine Folge einer Krankheit ist, kann sie durch eine komplexe Wirkung auf den Körper erhöht werden. Um hohe Ergebnisse zu erzielen, sollte ein Mann in der Regel seinen Lebensstil komplett ändern.

Adamour  Was ist eine defekte Erektion

Produkte

Bananen verbessern die Potenz, beruhigen das Nervensystem, stärken die Knochen und fördern die Gehirnaktivität

Wie kann man die Libido bei Männern steigern? Der Grund für die geringe Anziehungskraft ist sehr oft auf Unterernährung zurückzuführen. Experten versichern, dass für eine normale Funktion des männlichen Körpers die Ernährung reich an Mineralien, Vitaminen und Proteinen sein sollte. Es ist ratsam, täglich Lebensmittel zu essen, die reich an Phosphor und Zink sind, da diese Spurenelemente aktiv an der Produktion des Hormons Testosteron beteiligt sind.

Wenn möglich, empfehlen Experten, die folgenden Lebensmittel in die Ernährung aufzunehmen, die die männliche Libido steigern:

  1. Avocado Diese saftigen Früchte enthalten viele nützliche Substanzen. Ihr Hauptmerkmal ist jedoch die Fähigkeit, den Sexualtrieb zu steigern.
  2. Nüsse, Samen – ihre häufige Verwendung ermöglicht es Ihnen, die männliche Libido garantiert zu steigern. Erdnüsse, Walnüsse, Sesam und sogar Kürbiskerne in der täglichen Ernährung von Männern können das sexuelle Verlangen steigern. Um eine bessere Wirkung zu erzielen, wird empfohlen, Nüsse mit Honig zu verzehren. Es sollte beachtet werden, dass Nüsse ein kalorienreiches Produkt sind. Daher sollten sie nicht in Mengen von mehr als 30 Gramm pro Tag konsumiert werden.
  3. Bananen Sehr nahrhaft, steigern die Stimmung und Libido. Um den erwarteten Effekt zu erzielen, essen Sie einfach eine Banane zum Frühstück.
  4. Karotten. Dieses Gemüse ist nicht nur zum Sehen nützlich. Die Vorteile von Karotten zur Verbesserung der Gesundheit von Männern sind ebenfalls bekannt. Sie können es sowohl in seiner üblichen Form essen als auch auf einer feinen Reibe unter Zugabe von Honig oder Zucker und Nüssen mahlen.
  5. Meeresfrüchte. Es wird angenommen, dass der Fisch eine Reihe unersetzlicher Spurenelemente enthält, die für die Ernährung des Gehirns, die Stärkung der Knochen und die Steigerung der Libido erforderlich sind.
  6. Olivenöl. Viele Ärzte empfehlen vorbeugend, einen Löffel Öl auf leeren Magen zu trinken. Es trägt zur allgemeinen Stärkung des Körpers bei und verbessert die sexuelle Funktion.
  7. Zitronen-Ingwer-Tee Wenn Sie morgens eine Tasse Tee trinken, kann dies das Immunsystem stärken und das Nervensystem aufräumen.

Sportübung

Ein sitzender Lebensstil ist einer der Provokateure von Krankheiten wie Prostatitis. Potenzprobleme entstehen auch häufig durch sitzende Arbeit. Aufgrund der völligen Dominanz der geistigen Arbeit gegenüber der körperlichen Arbeit leiden viele junge Menschen aufgrund der negativen Auswirkungen der sitzenden Arbeit an sexuellen Funktionsstörungen.

Viele Sportübungen können die Durchblutung der Beckenorgane erheblich verbessern. Ein aktiver Lebensstil und Mobilität tragen zur Vorbeugung von Entzündungsprozessen in diesem Bereich bei. Kurzfristige Läufe tragen zum Verschwinden stagnierender Prozesse in den Genitalien bei. Infolgedessen beginnt die aktive Produktion von Testosteron und die Libido steigt auf natürliche Weise an.

Adamour  Wie man schnell die Grippe heilt

Übung sollte nicht missbraucht werden. Ein langer und intensiver Lauf hilft also, die Durchblutung der Beckenorgane zu verbessern, aber die Testosteronsynthese ist blockiert. Daher müssen Sie sich auf Moderation einlassen.

Steigern Sie effektiv den Sexualtrieb und die Langhantelübungen. Der Effekt macht sich insbesondere bei Männern bemerkbar, die das 50. Lebensjahr vollendet haben. Kampfkünste sind ebenso nützlich. Sie haben nicht nur eine allgemeine stärkende Wirkung auf den Körper, sondern tragen auch zur Freisetzung männlicher Hormone bei, da Rivalität die Produktion von Adrenalin und Testosteron stimuliert.

Volle Ruhe

Ständiger Schlafmangel beeinträchtigt die sexuelle Gesundheit der Männer

Wenn die Abnahme der Libido vor dem Hintergrund körperlicher Überlastung oder emotionaler Belastung auftritt, ist es zur Wiederherstellung der männlichen Stärke sehr wichtig, dass der Körper eine gute Ruhepause hat. Und hier brauchen wir einen integrierten Ansatz:

  1. Schlaf Die Gesundheit der Männer hängt von der Schlafqualität ab. Und je älter ein Mann wird, desto besser sollte er genug Schlaf bekommen, um ein normales Maß an Libido aufrechtzuerhalten. Experten sagen, dass die durchschnittliche Schlafdauer 8 Stunden betragen sollte. Für einen angenehmen Aufenthalt sollte ein günstiges Umfeld geschaffen werden. In Ruhe sollte der Mann in völliger Stille sein. In extremen Fällen können Sie Ohrstöpsel verwenden.
  2. Ruhe von der Arbeit. Workaholics sind von Zeit zu Zeit sehr wichtig, um sich von ihren beruflichen Aktivitäten zu entspannen. Dies kommt nicht nur der männlichen Libido, sondern auch dem gesamten Körper zugute. Es wird empfohlen, Zeit für jedes Hobby, Spaziergänge im Park und Geselligkeit mit der Familie einzuplanen. All dies trägt zur emotionalen Entladung bei.
  3. Urlaub Experten empfehlen Männern, die mit hoher Arbeitsbelastung oder starken emotionalen Sorgen konfrontiert sind, in den Urlaub zu fahren und sich für eine Weile von ihrer Routine ablenken zu lassen. Ein Szenenwechsel und mögliche neue Bekanntschaften sind garantiert von Vorteil.

Verwendung von Volksheilmitteln

Da bei Männern zu jeder Zeit Probleme mit dem sexuellen Verlangen aufgetreten sind, können Sie sich zur Steigerung der Libido den Volksrezepten zuwenden. Unsere Vorfahren haben eine Reihe natürlicher wirksamer Mittel entwickelt, die das männliche Verlangen wiederherstellen können. Wie man die Libido bei Männern mit Volksheilmitteln erhöht:

  1. Infusion auf Brennnessel, Minze, Klee und Hypericum. Die Kombination dieser Medikamente, die die Libido bei Männern steigern, ermöglicht es Ihnen, eine bemerkenswerte Wirkung zu erzielen. Um die Infusion vorzubereiten, nehmen Sie 5 Esslöffel von jedem Kraut, wonach die resultierende Mischung mit kochendem Wasser (5 Gläser) gegossen wird. Als nächstes bedecken Sie es mit einem Deckel und bestehen Sie 60 Minuten. Nehmen Sie nach dem Sieben dreimal täglich eine halbe Tasse, bis die Wirkung erzielt wird.
  2. Abkochung von Hopfen, Schöllkraut, Schafgarbe und Birkenknospen. Nehmen Sie 2 Esslöffel jeder Pflanze und gießen Sie zwei Gläser kochendes Wasser ein. Als nächstes müssen Sie das Produkt eine halbe Stunde lang in ein Wasserbad stellen, dann abkühlen, abseihen und dreimal täglich eine viertel Tasse einnehmen.
  3. Infusion von Dubrovnik. 25 g trockenes Rohmaterial werden in ein Glas kochendes Wasser gegossen. Danach kühlen Sie das Produkt ab und belasten es. Danach wird es zweimal täglich in einer viertel Tasse eingenommen.
  4. Daikon-Wurzel. Reiben Sie die Wurzel auf einer feinen Reibe zusammen mit Apfel und Karotten zu gleichen Teilen. Fügen Sie Honig und Zitronensaft der Mischung hinzu. Trinken Sie zweimal täglich mehrere Esslöffel.
  5. Infusion von Weißdorn. 15 g frische Pflanzenblätter werden in 500 g kaltes Wasser gegossen. Das Produkt wird einen halben Tag lang an einen kühlen Ort geschickt, wonach es gekocht werden sollte. Nur nach vollständiger Abkühlung verwenden.
Adamour  Medikamente, die die Potenz beeinflussen

Medikamente zur Steigerung der Libido

Indiziert für Patienten mit erektiler Dysfunktion

Heute gibt es eine Reihe von Medikamenten, die die Libido bei Männern steigern. Abhängig vom Zeitpunkt des Einsetzens des Effekts können sie in zwei Gruppen unterteilt werden:

  1. Sofortige Aktion. Solche Mittel werden unmittelbar vor dem Geschlechtsverkehr eingenommen und sorgen für eine stabile Erektion für die nächsten 3-6 Stunden. Die wirksamsten Mittel dieser Gruppe sind Wiederaufnahmehemmer. Ihre Wirkung zielt darauf ab, die Aktivität von Stickoxid zu erhöhen, wodurch die Durchblutung der Genitalien erhöht wird. Die bekanntesten Vertreter der Medikamente in dieser Gruppe sind: Viagra, Levitra, Cialis. Missbrauche solche Gelder nicht.
  2. Langes Handeln. Die Wirkung der Einnahme solcher Medikamente wird nicht unmittelbar nach der Verabreichung spürbar sein, bleibt jedoch im Gegensatz zu den oben beschriebenen Mitteln für eine lange Zeit bestehen. Um die Libido auf diese Weise zu steigern, ist eine Behandlung erforderlich, die durchschnittlich 1-2 Monate dauert. Die Medikamente in dieser Gruppe umfassen Laveron und Dapoxetin.

Was tun, wenn ein Mann das Interesse an Sex verloren hat?

Wenn ein Mann einen ständigen Sexualpartner hat, gilt dieses Problem auch für ihn. Oft tritt eine Abnahme der Libido vor dem Hintergrund von Missverständnissen zwischen Ehepartnern oder aufgrund des Fehlens einer vertrauensvollen Beziehung auf. Wenn diese Situation eintritt, sollte die Frau auch Anstrengungen unternehmen, um die alte Leidenschaft wieder aufleben zu lassen.

Wenn Sie darüber nachdenken, wie Sie die männliche Libido steigern können, sollten Sie sich an folgende Empfehlungen halten:

  1. Schaffung einer ruhigen und komfortablen Umgebung in der Familie. Streitigkeiten und die ständige Klärung von Beziehungen tragen nicht zur Intimität bei.
  2. Romantische Abende mit entspannender Musik bringen den Mann auch in die richtige Stimmung.
  3. Die Verwendung von Aphrodisiaka. Neben dem angenehmen Geruch tragen solche Mittel wirklich zur Steigerung des sexuellen Verlangens bei.
  4. Richtige Ernährung. Da eine Frau am häufigsten für die tägliche Ernährung eines Mannes verantwortlich ist, sollte sie auf Zutaten wie Knoblauch, Meeresfrüchte, Kräuter, Tomaten und Karotten achten. Alle diese Produkte stärken die männliche Stärke.
Shahinclub Deutschland