Wie man Salbe, Creme und Gel wählt, um die Wirksamkeit bei Männern zu erhöhen

Kein einziger Mann ist selbst in jungen Jahren vor Erektionsproblemen sicher. Die moderne Pharmakologie hat Fortschritte gemacht und Apotheken können Potenzcreme kaufen. Solche Mittel sind für Männer jeden Alters geeignet. Cremes sind einfach zu verwenden und verursachen nach ihrer Verwendung praktisch keine Nebenwirkungen. Aber bevor Sie dieses oder jenes Mittel kaufen, ist es immer noch besser, sich einer medizinischen Untersuchung zu unterziehen. Probleme mit einer Erektion können schließlich durch verschiedene Krankheiten verursacht werden.

Genug, um Viagra und seine schädlichen Analoga zu essen! In der modernen Medizin gibt es viele Pillen, um die männliche Potenz wiederherzustellen, aber alle haben mindestens eine der folgenden Nebenwirkungen:

  • einen starken Anstieg des Blutdrucks verursachen;
  • absolut nicht kompatibel mit Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln;
  • verursachen "Entzugssyndrom" und andere unangenehme Auswirkungen und verursachen in einigen Fällen irreparable Schäden für Ihre Gesundheit!

Wenn Sie eine schnelle und starke Erektion erreichen möchten, verwenden Sie sichere Kapseln: Adamour oder Amarok.

Amarok Adamour

Dies ist ein völlig neuer Ansatz zur Lösung eines so heiklen Problems wie einer „starken Erektion“. Die Zusammensetzung dieser Zubereitungen umfasst Pflanzenextrakte, dh die Inhaltsstoffe der Kapseln Adamour oder Amarok keine chemischen Verbindungen enthalten. Bewertungen von Männern, die die Wirkung dieser Kapseln auf sich selbst erfahren haben, bestätigen die hohe Wirksamkeit dieser Medikamente und sogar das Vorhandensein der therapeutischen Wirkung von Impotenz in den späten Stadien der „sexuellen Schwäche“.

Ich fordere Sie auf, detaillierte Informationen über moderne Medikamente zu lesen Adamour, Amarok, veröffentlicht auf den offiziellen Websites der Hersteller, und erzählen Sie dies Leuten, die immer noch synthetische Pillen für einen "schnellen Erektionsaufruf" verwenden!

Thomas Schmidt, Androloge.

Was sind die Mittel, um die Potenz zu stimulieren?

Zubereitungen in Form von Cremes sollen den Blutfluss zu den Genitalien von Männern anregen.

Solche Mittel werden ausgegeben in Form von:

  • Gel (die Konsistenz ist flüssig, transparent, zieht schnell in die Haut ein).
  • Salben (die Konsistenz ist dicker als die des Gels und wird auf der Basis von Vaseline oder Lazolin hergestellt).
  • Creme (dicke Textur, befeuchtet die Haut des Penis).

Die Wahl der Konsistenz des Arzneimittels zur Steigerung der Wirksamkeit hängt von den Komponenten ab, aus denen seine Zusammensetzung besteht. Der Gelverbrauch ist viel höher als bei Salben und Cremes, zieht jedoch besser in die Haut ein und lässt sich leichter auftragen.

Adamour  Schwache Erektion verursacht keine Ejakulation

Arzneimittel zur Verbesserung der Erektion zeichnen sich durch eine wärmende Wirkung aus. Oft tritt nach der Verwendung des Gels für die Potenz ein Wärmegefühl in der Leistengegend auf. Dies ist auf eine zusätzliche Durchblutung dieses Bereichs zurückzuführen. Die meisten Mittel zur Steigerung der Potenz müssen jedoch lange Zeit eingesetzt werden.

Der Vorteil von Salben und Cremes zur Wiederherstellung der Männlichkeit ist ihre relativ sichere Wirkung auf den Körper. Im Gegensatz zu Tabletten verursachen solche Medikamente keinen Herzinfarkt, keinen scharfen Blutfluss ins Gesicht und die Möglichkeit einer Überdosierung. Sie wirken schneller auf das Fortpflanzungssystem. Die Wirkung der Creme beginnt nach 5-10 Minuten, im Gegensatz zu Tabletten, die erst nach 35-65 Minuten wirken.

Wie Creme für die Potenz verwenden?

Die Gebrauchsanweisung für alle Medikamente ist grundsätzlich gleich. Es befindet sich auf der Verpackung des Produkts. Das Anwendungsschema besteht darin, dass Sie 5-10 Minuten vor dem Geschlechtsverkehr das Medikament auf die Genitalien auftragen und warten müssen, bis die Creme vollständig von der Haut aufgenommen ist.

Besondere Aufmerksamkeit sollte bei der Anwendung dem Kopf und der Vorhaut des Genitalorgans gewidmet werden. Nachdem die Potenzsalbe absorbiert wurde, wird sie gegebenenfalls abgewaschen. Die meisten Produkte haben spezifische Gerüche und sind nicht für jeden angenehm.

Die Hauptbeschränkung bei der Verwendung von Arzneimitteln, die die Wirksamkeit verbessern, ist eine Verletzung der Integrität der Haut des Penis. Während der Anwendung treten Juckreiz, Brennen und Rötungen auf. Wenn solche Anzeichen auftreten, sollte das Gel dringend abgewaschen und ein Arzt konsultiert werden.

Beschreibung der Cremes zur Steigerung der Libido

Salben und Gele zur Steigerung der Wirksamkeit werden in allen Apotheken verkauft. Vor dem Kauf ist es ratsam, die Meinung des Arztes zu einem bestimmten Medikament zu erfahren, um das am besten geeignete zu kaufen.

Informationen zu Medikamenten zur Stimulierung einer Erektion:

  • Cremewachs Gesund zur Stimulierung der Potenz. Das Produkt besteht aus natürlichen Inhaltsstoffen. Das Medikament hilft, die Libido zu steigern, verlängert die Dauer des Geschlechtsverkehrs und wirkt prophylaktisch gegen frühe Ejakulation. Cremewachs Gesund zur Stimulierung der Potenz wird regelmäßig angewendet und ohne ärztliche Verschreibung abgegeben.

  • Himkolin. Das Medikament wird von einem indischen Hersteller in Form von Gelen und Salben hergestellt. Verwenden Sie Himcolin Kurs. Es enthält nur Pflanzenextrakte. Das Gel hilft, Impotenz, einschließlich funktioneller, schnell zu heilen.

  • Eromax. Balsam hilft bei der Wiederherstellung einer Erektion, indem er das Blut der Genitalien stimuliert. Die aktiven Bestandteile des Arzneimittels sättigen das Gewebe des Penis mit Sauerstoff und stimulieren den Blutfluss durch die Blutgefäße. Die Anwendung von Eromax wird 30 bis 35 Minuten vor Beginn des Geschlechtsverkehrs empfohlen.
Adamour  Der Geruch von Abwasser in der Wohnung, was man dagegen tun kann

  • Sternchen Manchmal sind Potenzprobleme mit anderen entzündlichen Prozessen verbunden, die im Körper eines Mannes stattfinden. In einigen Fällen wirken sich Rückenprobleme auf eine Erektion aus. In diesem Fall wird der bekannte Stern von allen verwendet. Eine Salbe wird mit Massagebewegungen auf die Lendenwirbelsäule aufgetragen.

  • Zinksalbe. Paste auf Zinkbasis wird als Prophylaxe verwendet und wirkt in den meisten Fällen ohne Nebenwirkungen auf den Körper. Damit müssen Sie nicht länger als 10 Tage in der Prostata massieren. Die Massage sollte mindestens 15 Minuten dauern. Die Hauptkontraindikation bei der Verwendung von Zink und darauf basierenden Mitteln ist die bakterielle Prostatitis.

  • Ringelblumensalbe. Mit Hilfe einer auf Calendula basierenden Salbe wird die männliche Kraft wiederhergestellt. Dieses Tool wird in Kursen von 15 bis 30 Tagen verwendet. Die Salbe sollte in den Penis eingerieben werden, wobei der Bereich von Kopf und Vorhaut zu meiden ist. Vor dem Einsatz im Kampf gegen Impotenz wird empfohlen, einen Arzt zu konsultieren. Ringelblumensalbe verbessert die Durchblutung, erhöht den Muskeltonus und die Durchlässigkeit der Blutgefäße.

  • Aufrechte Promt. Bei der Zusammensetzung dieser Salbe werden alle Komponenten so ausgewählt, dass ihre Verwendung keine Nebenwirkungen verursacht. Geeignet für Männer mit Sildenafil-Intoleranz. Übermäßiger Gebrauch der Salbe macht das Genitalorgan zu empfindlich und führt zu vorzeitiger Ejakulation.

  • Persischer Schah. Die Persian Shah Potency Stimulation Cream enthält nur natürliche Inhaltsstoffe. Ginsengwurzel, Ingwer und Rosskastanie tragen zur Erweiterung der Blutgefäße bei und stimulieren die Durchblutung des Penis. Diese Creme hat jedoch eine Reihe von Nachteilen. Erstens ist der Effekt nicht augenblicklich. Schmieren Sie den Penis 1 Stunde vor dem Liebesspiel. Und aufgrund der Vielzahl unterschiedlicher Pflanzenbestandteile steigt das Risiko einer allergischen Reaktion.

Bevor Sie eine Creme zur Stimulierung der Potenz verwenden, müssen Sie sich daran erinnern, dass es kein solches Medikament gibt, das völlig harmlos ist und für jeden Mann geeignet ist.

Daher ist es immer noch ratsam, zum Arzt zu gehen, bevor Sie zur Potenzsalbe in die Apotheke gehen.

Gegenanzeigen zur Verwendung von Cremes

Um die Libido wiederherzustellen, achten Männer nicht immer auf Kontraindikationen. In einigen Fällen ist es jedoch unerwünscht, Salben zu verwenden, um die Wirksamkeit zu erhöhen und Ihre Gesundheit nicht zu schädigen.

  • Infektionsprozesse im Urogenitalsystem. Potenzcremes tragen zum Blutfluss zu den Genitalien bei, was wiederum zu einer Beschleunigung der Entwicklung des Infektionsprozesses führt.
  • Entzündung in der Blase.
  • Das Vorhandensein von Parasiten im Darm. Aufgrund der Verbesserung des Kreislaufprozesses in Blutgefäßen besteht wiederum ein hohes Risiko einer Mutation solcher Parasiten, und dies wird in Zukunft generell zu ernsthaften Gesundheitsproblemen führen.
Adamour  Erektion bei einem Kind

  • Bluthochdruck.
  • Hypotonie. Aufgrund dieser Krankheit steigt das Ohnmachtsrisiko nach dem Ende der Creme.
  • Alkoholmissbrauch. Jedes Medikament ist mit Alkohol nicht kompatibel.

Auch ohne Kontraindikationen für Salben wird nicht empfohlen, sie zu missbrauchen, um die Wirksamkeit zu verbessern. Dies gilt insbesondere für junge Männer. Wenn Probleme mit einer Erektion vor dem 40. Lebensjahr aufgetreten sind, lohnt es sich nicht, sie mit Mitteln zur Steigerung der Potenz zu lösen. Da dies oft ein Symptom für Erkrankungen des Fortpflanzungssystems oder ein Zeichen für nervöse Belastung und häufigen Stress ist.

Prostatitis, die am häufigsten mit einer Verschlechterung der Erektion einhergeht, ist nach der Einnahme solcher Medikamente asymptomatisch. Und wenn es gefunden werden kann, kann Prostatitis ohne chirurgischen Eingriff nicht mehr geheilt werden.

Propolis Salbe

Heutzutage gibt es eine Vielzahl von Mitteln, mit denen eine Erektion gesteigert werden kann. Aber Sie können solche Werkzeuge mit Ihren eigenen Händen kochen. Gelrezepte zur Steigerung der Potenz bei Männern sind nicht immer einfach zuzubereiten.

Propolis-Gel zu Hause ist schwer zuzubereiten, aber das Ergebnis seiner Verwendung ist es wert. Zum Kochen benötigen Sie medizinischen Alkohol und natürliches Propolis. Beide Zutaten müssen zu gleichen Teilen eingenommen werden. Propolis mahlen und Alkohol einschenken. 7 Tage an einem dunklen Ort entfernen (mehrmals pro Woche muss das Produkt gemischt werden). Nach 7 Tagen abseihen und zusammendrücken. Eine Untertasse aufsetzen und in ein Wasserbad stellen. Erwärmen, bis Propolis durch Konsistenz wie Honig wird.

Auf Raumtemperatur abkühlen lassen. Mischen Sie dann die resultierende Mischung mit tierischem Fett (9: 1). Der Hodensackbereich wird mit Massagebewegungen geschmiert, bis das Gel vollständig von der Haut aufgenommen ist. Spülen Sie das restliche Gel mit warmem Wasser ab. Tragen Sie abends vor dem Schlafengehen Propolis-Gel auf.

Es ist jedoch wichtig zu bedenken, dass Propolis ein Allergenprodukt ist. Verwenden Sie es daher mit Vorsicht.

Honigkompresse

Ein weiteres Rezept ist eine Honigkompresse. Die Anzahl der Verwendungen einer solchen Kompresse sollte begrenzt werden. Ein 5-tägiger Kurs wird ausreichen. Verwenden Sie nur natürlichen, flüssigen, frischen Honig ohne Verunreinigungen.

Vor dem Schlafengehen müssen Sie den Kopf des Penis schmieren und mit einem natürlichen Baumwolltuch umwickeln. Eine starke Straffung des Gewebes ist nicht wünschenswert, damit das Blut frei im Organ zirkulieren kann. Männer mit einer Allergie gegen Honig müssen ein solches Verfahren ablehnen.

Shahinclub Deutschland